'Rote Spitzen' nach 40 Jahren teilweise begehbar; Altenburg
Thüringen

Luthers skandalöse Trauung in Altenburg

Nicht nur mit seinen Thesen sorgte der Reformator für Aufregung: Auch in Altenburg, einem städtebaulichen Juwel in Thüringen, provozierte er. Ein Besuch.

Von Franziska Brüning

Die Wirkungsstätten von Martin Luther
Lutherweg

Stationen eines Störenfrieds

Thüringen erhofft sich im Lutherjahr viele Besucher. Das Bundesland zeigt den Lebensweg des streitbaren und streitlustigen Reformators.

Von Franziska Brüning

Glosse

Das Streiflicht

Pope Francis visits Sweden 8 Bilder
Reformation

Franziskus ruft Katholiken und Protestanten zur Versöhnung auf

Der Papst ist in Schweden und gedenkt erstmals gemeinsam mit lutherischen Geistlichen der Reformation. Eine historische Geste.

Luther

Kainsmal der Ambivalenz

Darf man den Reformator feiern? Man darf - im Bewusstsein des Widersprüchlichen und Uneindeutigen. So wird das Reformationsjahr ein Fest für alle.

Von Matthias Drobinski

Halloween

Von wüsten Weibern und sexy Hexen

Hex sells? Vor allem, wenn die Zauberin was hermacht. Doch die Kulturgeschichte der Hexe ist düster - ein Streifzug von Macbeth über Grimms Märchen bis hin zu Bibi Blocksberg.

Von Christian Mayer

Religion

Günther Beckstein: "Leere Kirchen sind mir die größere Sorge als die Moscheen"

Bayerns früherer Ministerpräsident fürchtet sich nicht vor einer Islamisierung Deutschlands. Sorgen macht er sich eher um die Zukunft des christlichen Glaubens.

Pfarrei St. Franziskus

Eltern-Workshops bei Kinderbibelwoche

Reise nach Lund

Gruppenbild mit Papst

Am Reformationstag wird Franziskus den Gründungsort des Lutherischen Weltbundes in Schweden besuchen - allein das ist eine symbolträchtige Geste.

Von Matthias Drobinski

Historie

Stätten der Reformation

Eine virtuelle Karte zeigt, wie Luthers religiöse Bewegung in Bayern Fuß gefasst hat

Von Hans Kratzer

Isarvorstadt

Luthermania

Im anstehenden Jubiläumsjahr darf ein Musical über den Reformator nicht fehlen. Für das Pop-Oratorium im März 2017 in der Olympiahalle haben jetzt schon mal 700 Sängerinnen und Sänger in St. Matthäus geprobt

Von Jutta Czeguhn, Isarvorstadt

Deutsche Bischöfe im Heiligen Land
Fünf Jahrhunderte nach der Reformation

"Sie ist ein Wunder, diese Reise"

Evangelische und katholische Bischöfe pilgern gemeinsam ins Heilige Land. Das Ende von Konkurrenz und Eifersüchteleien? Mit dabei auf ökumenischer Klassenfahrt.

Von Matthias Drobinski, Bethlehem/Jerusalem

Neufahrn

Bibelwochenende für Kinder

Moosburg

Kinderbibelwoche

Biografie des Reformators

Germanischer Herkules

Die australische Historikerin Lyndal Roper stellt kenntnisreich den Menschen Martin Luther vor, bis hin zu Speise, Trank und Bett.

Von Rudolf Neumaier

Grafing

Vom Zerstörer zum Reformer

Der Ökumene-Abend widmet sich Martin Luther

Kurzkritik

Mirakulös

"Magdalena Himmelstürmerin" in der Schauburg

Von Sabine Leucht

Kirche

Wieder vereinigt

Was führt fast 1000 Pilger aus Sachsen-Anhalt, dem Kernland der Reformation, zum Papst in den Vatikan? Sie haben ihm jemanden mitgebracht.

Von Matthias Drobinski, Rom

Kurzkritik

Kleines Kaliber

Django Asül verzichtet in "Letzte Patrone" zuweilen auf Schärfe

Von Thomas Becker

Asta Scheib

"Ich wäre auch gern Ketzer gewesen"

Die Münchner Schriftstellerin über ihren neuen Roman "Sturm in den Himmel", der von der Kindheit und Jugend des Reformators Martin Luther handelt

Interview von Sabine Reithmaier

Marode Erlöserkirche
Fürstenfeldbruck

Ökumenisch im Lutherjahr

Kirchen organisieren gemeinsam Vorträge und Fahrten

Von Katharina Knaut, Fürstenfeldbruck

Die Recherche
Projekte gegen soziale Ungleichheit

Von Haare schneiden bis zur Rechtsberatung

Kaffee geschenkt, ohne Versicherung zum Zahnarzt oder kostenlos zum Frisör vor dem Bewerbungsgespräch: Manchmal ist Helfen ganz einfach.

Von Georg Berger

Der neu gestaltete Innenraum der Christuskirche; Christuskirche Tutzing
Jubiläum

Wie Tutzing Luther feiert

Zum Reformationsjubiläum kündigt die evangelische Christuskirche ein ambitioniertes Programm an

Theologie

War die Reformation bloß ein Missverständnis?

500 Jahre später will man "Erinnerung heilen". Aber der Versöhnungsversuch zwischen Protestanten und Katholiken ist historisch irreführend.

Von Martin Ohst

Reformationstag in Lutherstadt Wittenberg
Lutherstadt Wittenberg

Kaiserhaus

"Dieser Kitsch, diese naive Restauration des Wilhelminismus!" Warum viele mit der renovierten Schlosskirche in der Lutherstadt Wittenberg hadern.

Von Matthias Drobinski