ReformationLuthers Lebensstationen in Bildern

Martin Luther versetzte mit seinen Thesen die Welt in Aufruhr. Vor allem seine Heimat Mitteldeutschland wird zum Lutherland - wo der Reformator Spuren hinterließ.

Der Reformator beschränkte sich nicht darauf, Thesen zu formulieren: Martin Luther war viel unterwegs, predigte, verteidigte seine Ansichten. Vor allem in Mitteldeutschland hat er Spuren hinterlassen - die Reise seines Lebens in Bildern.

Im Bild: Das Denkmal in der Lutherstadt Wittenberg.

Bild: Peter Endig/dpa 7. November 2016, 11:382016-11-07 11:38:00 © SZ.de/edi