IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Public Shaming - eine angemessene politische Waffe?

In den USA ist das öffentliche Bloßstellen ein akzeptiertes Mittel: Der Staat Kalifornien veröffentlicht beispielsweise Listen von Steuerhinterziehern. Für die Wissenschaftlerin Jennifer Jacquet kann das Public Shaming auch im Kampf gegen Umweltverschmutzung oder Menschenrechtsverletzungen nützlich sein.

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Braucht jedes Unternehmen Geisteswissenschaftler?

Auf dem Arbeitsmarkt findet derzeit ein Umdenken statt: Auch Banken oder IT-Firmen öffnen sich für Geisteswissenschaftler und schätzen deren Kompetenzen. Sie denken vernetzt, betrachten Probleme aus verschiedenen Perspektiven und bieten dem Team Orientierung.

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Was bedeutet Bannons Abgang für Trump?

Trumps ehemaliger Chefstratege Steve Bannon verlässt das Weiße Haus und geht zurück zu Breitbart News. Sein Abgang könnte für den US-Präsidenten zu einem Risiko werden, schreibt SZ-Autor Thorsten Denkler.

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Wie sollte die Politik auf den Wunsch der Bürger nach mehr Europa reagieren?

Sechs von zehn befragten EU-Bürgern sind laut einer Studie für eine engere Zusammenarbeit der Mitgliedsstaaten - vor allem in Außen- und Sicherheitsbelangen. Die Flüchtlingspolitik steht dabei auf Platz eins der Dringlichkeitsliste. Was könnte sich daraus für die EU-Institutionen ableiten?

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Wie sollten Bund und Länder dem Lehrermangel begegnen?

Die Diskrepanz zwischen Stellen und Bewerbern sei so groß wie seit 20 Jahren nicht mehr, sagt der Präsident des deutschen Lehrerverbands. Diese Zuspitzung ist vor allem auf den gestiegenen Bedarf an Lehrern zurückzuführen. Außerdem gebe es insgesamt mehr Schüler. Sollten Lehrer nach Bedarf ausgebildet werden?

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Wie kann der Drogenkonsum in Deutschland reduziert werden?

Die Zahl der Drogentoten in Deutschland ist im vierten Jahr in Folge gestiegen. Dies ist vor allem auf den Konsum von Opiaten wie Heroin und Morphin zurückzuführen. Der Zuspruch für sogenannte neue psychoaktive Substanzen (NPS) wächst deutlich. Welche Maßnahmen braucht es, um den Drogenkonsum in Deutschland einzudämmen?

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Bausparkassen plündern Fonds - ein Problem?

Die deutschen Bausparkassen bedienen sich an einem Fonds, der ursprünglich als Puffer für den Notfall gedacht war - falls eine große Zahl an Kunden zur gleichen Zeit einen Kredit abrufen will. Wenn die Kassen so weitermachen, ist der Fonds bald leer.

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Posten bei russischem Ölkonzern: Schadet Schröder der SPD?

SPD-Altkanzler Gerhard Schröder will einen Aufsichtsratsposten beim Ölkonzern Rosneft annehmen. Gegen das russische Unternehmen hat die EU seit der Krim-Annexion Wirtschaftssanktionen verhängt. Schmälert Schröder die Chancen für Martin Schulz?

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Merkel bei Youtube - eine gute Aktion?

Vier Youtuber haben Angela Merkel im Live-Stream interviewt. Thema waren unter anderem der Diesel-Skandal, die Nordkorea-Krise und Soziale Gerechtigkeit. Brauchen wir mehr solche jungen Politik-Formate?

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Wie sollte Haft gestaltet werden?

Die Föderalismusreform hat die Debatte darüber, wie die Zustände in der Haft motivierender werden könnten, fast verstummen lassen, kritisiert SZ-Autor Heribert Prantl. Was muss sich in deutschen Gefängnissen ändern?

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Befürworten Sie die Staatshilfen für Air Berlin?

Der Bund stellt der insolventen Fluggesellschaft einen Überbrückungskredit in Höhe von 150 Millionen Euro bereit, damit Kunden ihre Reisen in den nächsten drei Monaten wie geplant antreten können. Halten Sie es für richtig, dass der Staat eingreift - und einen gescheiterten Konzern vorerst am Leben erhält?

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Pyrotechnik im Stadion: Wie die Gefahr bannen?

Immer wieder kommt es bei Fußballspielen zu schweren Krawallen, so auch in der ersten Pokalrunde zwischen Rostock und Hertha. Feuerwerkskörper wurden von randalierenden Zuschauern auf Rasen und Tribüne geworfen, Sitzschalen angezündet. Die Verantwortlichen distanzierten sich. Können solche Szenen verhindert werden?

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Eskaliert der Kulturkampf in den USA unter Donald Trump?

"Dieses Land ist schon seit langer Zeit von sieben und mehr Plagen befallen: von sozialer Ungleichheit, Rassismus, politischem Extremismus vor allem von ultrarechts, Waffenwahn, Verschwörungslust, Bildungsmangel, Weltabgewandtheit", schreibt unser Autor Stefan Kornelius. Steht dieser Kampf vor der Eskalation?

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Wie sollte die EU auf Libyens Ankündigung reagieren?

Libyen droht damit, eine Sperrzone vor der Küste einzurichten - und somit auch die legale Rettung von Flüchtlingen durch Hilfsorganisationen zu behindern. Italien ruft indes wiederholt zu europäischer Solidarität auf: Libyen solle stabilisiert und die EU-Staaten ihrer Verantwortung gerecht werden. Wie könnte eine Lösung aussehen?

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Merkel startet in den Wahlkampf: Wie überzeugend sind ihre Themen?

Deutschland funktioniert eigentlich gut, man müsse nur ein paar Kleinigkeiten ändern - zum Beispiel im Bereich Digitalisierung oder Leiharbeit. So lässt sich die Taktik der Kanzlerin zusammenfassen. Ist die CDU zu siegesgewiss?

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Kann die Schulmedizin von der Homöopathie lernen?

Globuli wirken nicht, deshalb fordern einige Politikerinnen, die Kügelchen aus Apotheken zu verbannen. Manchen Menschen hilft die homöopathische Behandlung allerdings, weil sich Ärzte mehr Zeit für ein Gespräch nehmen oder sich ein Placeboeffekt einstellt.

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Brauchen wir eine Quote für E-Autos?

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz fordert im Zuge eines Fünf-Punkte-Plans eine verbindliche Quote für Elektroautos in Europa. Zudem soll es für die Autoindustrie klare gesetzliche Regeln geben und konsequente Kontrollen der Emissionsgrenzwerte. Unterstützen Sie den Vorstoß?

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Bundestagswahl: Kann Schulz noch hoffen?

Die Lage des SPD-Kanzlerkandidaten scheint aussichtslos: Seine Umfragewerte sinken, seine Partei musste in Niedersachsen eine herbe Niederlage einstecken und sein wichtigster Wahlkampfmanager fiel krankheitsbedingt aus. Trotzdem scheint er noch nicht zu resignieren.

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Diesel-Abwrackprämie - nur heiße Luft?

Hersteller wie VW, BMW, Daimler, Ford und Toyota wollen sogenannte "Umweltprämien" zahlen, wenn jemand einen neuen Wagen kauft und dafür einen alten Diesel stilllegt. Doch mit Umweltschutz hat das nichts zu tun, kommentiert SZ-Autor Caspar Busse.

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Nordkorea und USA: Welcher Weg führt aus der Eskalation?

Pjöngjang baut seine Atommacht weiter auf und droht mit einem Angriff der Pazifikinsel Guam, Washington droht indirekt mit einem präventiven Atomschlag. Da eine atomare Auseinandersetzung in der ostasiatischen Region wahrscheinlicher wird, wollen auch Japan und Südkorea aufrüsten.

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Soll an der elektronischen Gesundheitskarte festgehalten werden?

Obwohl bereits viel Zeit und Geld in die Entwicklung der elektronischen Gesundheitskarte gesteckt wurde, ist die Bilanz ernüchternd: viel Aufwand, wenig Nutzen. Arbeitet Bundesgesundheitsminister Gröhe zu Recht weiter an dem staatlichen Sicherheitsnetz für Patienteninformationen?

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Bestimmt die Dieselaffäre maßgeblich die Bundestagswahl?

Der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil steht in der Kritik, weil er eine Regierungserklärung mit VW abgestimmt hat. Das sei gängige Praxis, führt aber dennoch zu Rücktrittsforderungen von Seiten der CDU. "Das kann alles noch sehr wahlrelevant werden, weil die Union bei alledem eine miese Figur macht", resümiert SZ-Autor Heribert Prantl.

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Sollte Leistungssport in Deutschland stärker gefördert werden?

Der Hürdenläufer Matthias Bühler kritisiert die Förderung im deutschen Sport: "Es kann nicht sein, dass wir Athleten so wenig finanzielle Unterstützung bekommen" Die sportlichen Erwartungen an die Athleten seien hoch, Förderung im Vergleich viel zu niedrig angesetzt.

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Bedingungsloses Grundeinkommen: Einfach realisieren statt zu testen?

"Ein bedingungsloses Grundeinkommen lässt sich ebenso wenig testen, wie sich Demokratie, Rechtsstaat oder Menschenrechte testen lassen. Sie lassen sich nur üben, indem wir sie ausüben", schreibt Philip Kovce in seinem Gastbeitrag. Bedarf es politischer Praxis?

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Smart City: Ein schmaler Grat zum Polizeistaat?

Robocops auf Streife, Drohnen überwachen den Verkehr, Überwachungskameras sind flächendeckend installiert: Dubai sieht sich als Vorreiter unter den Smart Citys und will Informationstechnologie in allen Lebensbereichen einführen.