Schüler schwänzen für den Klimaschutz 01:05
Schule

Tausende Jugendliche demonstrieren für mehr Klimaschutz

Unter dem Stichwort "Fridays for future" hatten Schüler und Studenten in mehr als 60 deutschen Städten zu Protesten aufgerufen. Die Schüler organisieren sich vor allem über WhatsApp-Gruppen.

01:02
Thailand

Tausende suchen Schutz vor Tropensturm

Sturm "Pabuk" richtet erhebliche Zerstörung an, 15 Provinzen des Landes wurden gewarnt. Die extremen Wetterbedingungen dauern noch an.

01:00
Klima

Schneewände im Tatra-Gebirge

Drei polnische Meteorologen kämpfen sich durch einen Schneesturm, um die Wetterbedingungen zu messen.

A Laptop-Sized Solar Panel Is Lighting Rural Africa
Klima

Zurück zur Natur

Eine neue Umweltstrategie soll die CSU wieder grüner machen. Dadurch will die Partei verlorenes Terrain zurückerobern.

Von Michael Bauchmüller, Berlin

Klimaerwärmung Künstlich angelegte Langlaufloipe im Leutascher Tal Leutasch Tirol Austria Copyright
Klima

Schnee war´s

Langzeitstudien zeigen, dass in den Alpen und auch im übrigen Europa immer weniger Schnee liegen bleibt. Das ist nicht nur für Wintersportler ein Problem.

Von Christoph von Eichhorn

Klima

Verzockte Zukunft

Der Klimawandel wird nach Meinung von Lesern nicht mit der nötigen Priorität behandelt. Ein Leserbriefschreiber meint gar, Aktivität zu Gunsten der nachfolgenden Generationen werde von Politik und Wirtschaft nur vorgegaukelt.

Touristen auf dem Marienplatz in München, 2018 01:10
Studie

Klimawandel gefährdet immer stärker unsere Gesundheit

Der Klimawandel wird immer stärker auch zur Gesundheitsgefahr. Forscher warnen, sehen jedoch auch Lichtblicke.

Klima

Zielmarke 2050

In gut 30 Jahren sollte Europa komplett auf Treibhausgase verzichten, fordert die EU-Kommission. Doch dazu müsste auf der Klimakonferenz nächste Woche mehr passieren.

Von Michael Bauchmüller, Thomas Kirchner, Berlin/Brüssel

Der Himmel voller Tauben
Klimageschichte

Die schlimmste Zeit, um lebendig zu sein

Im Jahr 536 war es laut Klimaforschern besonders scheußlich auf der Erde, mehr als ein Jahr verdunkelte sich der Himmel zu dieser Zeit. Eine neue Studie benennt die Ursache der Kapriolen.

Von Christoph von Eichhorn

Abholzung im Regenwald
Leserdiskussion

Wie muss sich die Wirtschaft zugunsten des Umweltschutzes ändern?

Der Kapitalismus hat eine gigantische Zerstörungswirkung auf das Klima, die systematisch zu werden droht, analysiert der Soziologe Harald Welzer im SZ-Gastbeitrag. Was muss sich global ändern?

warmingstripes+jetzt
jetzt
Infografik

Der Klimawandel als modernes Kunstwerk

Ein britischer Wissenschaftler hat den weltweiten Temperaturanstieg visualisiert. Das Ergebnis sieht wunderschön aus - und schockierend.

Klimaschutzaktion 'Earth Hour' in Freiburg 7 Bilder
Aktion "Earth Hour"

Licht aus für den Klimaschutz

Weltweit wurden die Lichter zahlreicher Wahrzeichen für eine Stunde gelöscht. Auch Millionen Privatleute nahmen an der alljährlichen Klimaschutzaktion "Earth Hour" teil.

Schnee in Hamburg
Wetter

Ist dieser Frost noch normal?

Zweistellige Minusgrade gegen Ende des Februars, von der Zugspitze werden sogar 27,5 Grad unter Null gemeldet. Das fühlt sich spektakulärer an als es ist.

Von Patrick Illinger

Das PIK in Potsdam

Ökonomie plus Ökologie

Eine disziplinübergreifende Doppelspitze im Kampf gegen Erderwärmung. Das wichtigste Klima-Institut im Land erhält eine neue Führung.

Von Michael Bauchmüller, Berlin

Verknappung des Trinkwassers in Kapstadt
Klimawandel

Klimaforscher sehen bedenkliche Temperaturentwicklung

Neuen Zahlen der Nasa zufolge gehört 2017 zu den wärmsten Jahren der Geschichte. Große Sorgen macht den Forschern die aktuelle Situation an den beiden Polen.

Von Christoph Behrens

Sturmtief 'Friederike' - Niedersachsen
Wetter

Wie ein Orkan entsteht

Sturm "Friederike" hat den Fernverkehr in Deutschland lahmgelegt. Doch wie kommt so ein Orkan eigentlich zustande?

Von Patrick Illinger

Meeresspiegel, Ansichtssache
SZ-Magazin
Klimawandel

Der Meeresspiegel ist Ansichtssache

Weil sich das Klima ändert, steigen die Meere - das weiß jedes Kind. Doch der Meeresspiegel ist keine fixe Größe: Fast jedes Land versteht darunter etwas anderes.

Von Rainer Stadler

Fiji PM and COP23 President Bainimarama takes off his hat at the final session of the U.N. Climate Change Conference 2017 in Bonn
Klimagipfel

UN-Klimakonferenz klärt Streitfragen

Der Gipfel in Bonn verabschiedet Vorarbeiten für ein Klima-Regelwerk. Damit das Pariser Abkommen funktioniert, braucht es aber Transparenz und Kontrolle.

Von Michael Bauchmüller, Bonn

Klimaschutz

Kleine Schritte in die richtige Richtung

Der große Durchbruch bleibt bei der Weltklimakonferenz in Bonn aus. Dennoch haben die Delegierten aus 195 Staaten etwas erreicht, Klimaschützer zeigen sich zufrieden mit den Ergebnissen.

von Michael Bauchmüller, Bonn

Fortsetzung der Sondierungsgespräche
Umweltverband

Greenpeace kritisiert Grüne

Vor den entscheidenden Jamaika-Gesprächen setzt ausgerechnet der Umweltverband die Grünen unter Druck.

Von Michael Bauchmüller, Bonn

Fracking in den USA
Klimawandel

Der globale Kohle-Ausstieg kommt - nur leider zu spät

Kohle verliert als Brennstoff weltweit an Bedeutung, erneuerbare Energien werden immer weiter ausgebaut. Das Weltklima wird das allein aber noch lange nicht retten, warnt die Internationale Energieagentur.

Von Jan Willmroth, Frankfurt

jetzt Umwelt
jetzt
Video-Wahlcheck

So wollen die Parteien Klima und Umwelt schützen

Nicht alle sehen im Klimawandel ein Problem. Folge vier unseres Wahl-Themen-Checks.

Von Leonie Sanke

Al Gore
SZ-Magazin
Al Gore im Interview

"Alles andere als die Welt zu retten, wäre unmoralisch"

Vor gut zehn Jahren lief "Eine unbequeme Wahrheit", die Dokumentation, die Al Gore zum Oscar- und Nobelpreis-Gewinner machte - und zum Aktivisten gegen die Erderwärmung. Jetzt startet sein Film "Immer noch eine unbequeme Wahrheit". Ist es schon zu spät?

Interview: Patrick Bauer, SZ-Magazin

Gigantischer Riss im Eis der Antarktis
Klimawandel

Ein kalter Gigant

Von der Antarktis ist einer der größten je beobachteten Eisberge abgebrochen - er hat etwa die sechsfache Fläche von Rügen. Vielleicht war das erst der Anfang: Auch das verbleibende Eis könnte in der Folge zersplittern.

Von Marlene Weiss

Arktischer Ozean
Klimapolitik

Konservative CDU-Politiker gegen "moralische Erpressung" beim Klima

Der Berliner Kreis in der Union kritisiert in einer Erklärung die deutsche Klimapolitik - und sieht Chancen in der Erderwärmung.