Actor Ryan Gosling holds his award for Best Actor, Motion Picture - Musical or Comedy for 'La La Land' during the 74th Annual Golden Globe Awards show in Beverly Hills
USA

Rekordsieger bei den Golden Globes - "La La Land" gewinnt sieben Trophäen

Der Musical-Film räumt alle wichtigen Kategorien ab. Darsteller Ryan Gosling wird als bester Schauspieler geehrt. Maren Ades Tragikomödie "Toni Erdmann" geht leer aus.

USA machen Russland für Hackerangriffe im Wahlkampf verantwortlic
Wahlkampf

Berlin fürchtet russische Hackerangriffe

SPD-Fraktionschef Oppermann sieht Cyberattacken als "große Herausforderung für den deutschen Wahlkampf". Auch EU-Parlamentspräsident Schulz ist besorgt.

Von Nico Fried

US-Geheimdienste

"Eine klare Eskalation"

CIA, NSA und FBI werfen Moskau eine massive Einmischung in den Wahlkampf vor und sprechen von persönlicher Rache des russischen Präsidenten. Wahlsieger Trump widerspricht - oder doch nicht?

Von Sacha Batthyany, Washington

Donald Trump Holds Campaign Rally In Mobile, Alabama
Krise des Westens

Das Gespenst des Populismus

Hass und Vorurteil: In Washington, London Ankara behaupten die neuen Populisten, für die "wahre Mehrheit" zu sprechen. Die Werte und Institutionen der freien Welt stehen vor einer gewaltigen Herausforderung.

Von Kurt Kister

Donald Trump
Hacker-Attacken bei US-Wahl 2016

Das steht im Hacking-Bericht der US-Geheimdienste

FBI, CIA und NSA sind überzeugt: Auf Putins Befehl haben russische Hacker versucht, die US-Wahl zu beeinflussen und Clinton zu schwächen. Die Botschaft der Dienste an Trump: Das wird nur der Anfang sein.

Analyse von Matthias Kolb, Washington

USA

US-Geheimdienste: Putin ordnete Hackerangriffe an

Nach einem Treffen mit Chefs von CIA und FBI deutet der künftige US-Präsident Trump erstmals an, dass Russland Hacker beauftragt haben könnte. Die Dienste veröffentlichen einen Bericht, der kaum Interpretation offen lässt.

Breitbart
Fake News

Wie Breitbart schon jetzt für Falschmeldungen in Deutschland sorgt

Ein ausländischer Mob habe eine Kirche in Dortmund in Brand gesetzt, berichtet das umstrittene US-Nachrichtenportal. Die Dortmunder Polizei rückt das zurecht.

Von Julia Ley

Mike Pence Addresses House Republicans At Party Conference In Washington
US-Wahl

US-Senat fordert Auskunft über Hacker-Angriff

Gleich zu Beginn der neuen Amtsperiode beschäftigen sich die US-Senatoren mit dem Cyberangriff auf die Demokraten und möglichen Folgen für die Wahlen. Donald Trump würde die Sache am liebsten zu den Akten legen.

Von Beate Wild, New Orleans

Barack Obama
USA

Obama: Ich hätte die Wahl noch mal gewonnen

Die Mehrheit der Amerikaner stehe hinter seiner Vorstellung eines toleranten Landes, glaubt der scheidende US-Präsident. Die Replik des Wahlsiegers Trump kommt prompt.

Brandanschlag

Rätselraten über eine unbegreifliche Tat

Kurz vor der US-Wahl brennt in Mississippi eine Kirche von Afroamerikanern. Auf der Wand ein Graffiti "Vote Trump". Eine politisch motivierte Tat?

Annual press conference of Russian President Vladimir Putin
Rüstungspolitik

Schlag und Gegenschlag

Wladimir Putin und Donald Trump liefern sich ein Fernduell zur Nuklearrüstung. Ihre Nationen modernisieren die Atomwaffen und sprechen von Bedrohung. Die beiden Kontrahenten müssen sich erst noch kennenlernen.

Von Julian Hans, Moskau

Debatte

Damit nicht gleich alle Stricke reißen

In den heutigen politischen Wirren gilt die Demokratie als Allheilmittel. Besser wäre es, sich mehr darauf zu besinnen, dass wir in Republiken leben.

Von Jens-Christian Rabe

Kommentar

Monopolist Zuckerberg

Was soll es schon nützen, wenn die EU-Kommission gegen scheinbar übermächtige US-Konzerne wie Facebook oder Google vorgeht - das fragen sich viele. Doch sie liegen falsch, es ist die ureigenste Aufgabe der EU. Und Brüssel hat auch schon eine ganze Menge bewirkt.

Von Alexander Hagelüken

Fresco, Kirillo-Belozersky Monastery, Kirillov, Vologda region, Russia
Russische Literatur

Weihwasser in Plastikflaschen

Russlands mystische Zeit: Evgenij Vodolazkin holt in seinem historischen Roman "Laurus" die Glaubensintensität des Spätmittelalters in die Gegenwart - ganz ohne Ironie.

Von Gustav Seibt

USA

Trump wird Präsident

Die Kampagne von Trump-Gegnern hat nicht gefruchtet: Die große Mehrheit der US-Wahlleute spricht sich klar für den umstrittenen Republikaner als Präsident aus. Allerdings gab es seit 1808 nicht mehr so viele Abweichler.

jetzt.de/ Christopher Suprun
jetzt
US-Wahl

Der "abtrünnige" US-Wahlmann, der gegen Trump stimmte

Er hat Donald Trump nicht gewählt, obwohl er es eigentlich hätte tun müssen.

Von Franziska Schwarz

Hillary Clinton Campaigns Across US One Day Ahead of election
US-Wahl

Mehr Wahlmänner rebellieren gegen Clinton als gegen Trump

Außergewöhnlich viele im Wahlmännergremium stimmen nicht wie vorgesehen für Clinton oder Trump. So viele Abweichler hat es nicht einmal vor 200 Jahren gegeben.

U.S. Republican presidential nominee Donald Trump appearing at a campaign roundtable event in Manchester
USA

Wahlmänner küren Trump zum US-Präsidenten

Gegner des Republikaners hatten gehofft, sie würden so die Vereidigung des künftigen US-Präsidenten im Januar noch verhindern können - und wurden enttäuscht.

USA

Abstimmung über Trump

Der Weg für Donald Trump ins Weiße Haus ist geebnet: Das Electoral College, das US-Wahlmännergremium, votierte am Montag offiziell für den umstrittenen Politiker.

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Electoral College: Brauchen die USA eine Notbremse?

538 Wahlmänner wählen am Montag formell den nächsten US-Präsidenten. Aktivisten fordern die Wahlmänner auf, gegen Trump zu stimmen, um seinen Einzug ins Weiße Haus zu verhindern.

Donald Trump, Betsy DeVos 7 Bilder
US-Wahl

Trumps letzte Hürde - 7 Fakten zum "electoral college"

Das Volk hat gewählt, jetzt müssen die Wahlmänner abstimmen. Was ist das "electoral college"? Und kann es für Trump noch zum Problem werden?

Von Benjamin Moscovici

US-Wahl

Trump-Gegner hoffen auf die Notbremse

Theoretisch wäre es möglich, Trump noch zu verhindern - es müssten sich im "Electoral College" nur genug abtrünnige Wahlmänner zusammentun. Das wird schwer.

Von Sacha Batthyany, Washington

Russland

Sieger Putin

Aleppo, der Wahrheits-Krieg, die Selbstzweifel im Westen - die Kreml-Strategie der Gewalt und Einschüchterung geht auf. Dagegen hilft nur Wahrheit und Klarheit.

Von Julian Hans

President Obama Holds Year-End Press Conference
Pressekonferenz

"In Russland passiert nicht viel ohne Wladimir Putin"

In der letzten Pressekonferenz des Jahres macht der scheidende US-Präsident indirekt Russlands Staatschef für die Hacker-Angriffe verantwortlich. Hillary Clinton wird deutlicher.

Rätsel der Woche

Könnte Trump die Wahl am Montag verlieren?

Wer in den USA Präsident werden will, braucht die Stimmen von 270 Wahlmännern oder -frauen. Theoretisch hat Trump 306. Doch nicht alle wollen so abstimmen, wie es die Konvention erfordert.

Von Sacha Batthyany