Ivanka Trump
USA

E-Mail-Affäre von Ivanka Trump: Demokraten kündigen Untersuchung an

Die Demokraten wollen die Angelegenheit überprüfen lassen, sobald sie im Januar die Kontrolle über das Repräsentantenhaus übernommen haben. Der Präsident nimmt seine Tochter und Beraterin in Schutz.

Ivanka Trump 00:49
USA

Ivanka Trump nutze private E-Mail-Adresse für Regierungsgeschäfte

Ivanka Trump soll wiederholt eine private E-Mail-Adresse für ihre Regierungstätigkeit genutzt haben - genau wie Hillary Clinton.

Ivanka Trump speaks at the US institute of Peace in Washington
jetzt
US-Politik

Wie das Netz Ivanka Trump abwatscht

Donald Trumps Tochter machte es offenbar wie einst Hillary Clinton und verwendete einen privaten E-Mail-Account dienstlich. Das bleibt in den sozialen Netzwerken nicht unkommentiert.

Ivanka Trump
US-Politik

Ivanka Trump machte es wie Hillary Clinton

Die Präsidententochter hat wie Donald Trumps Wahlkampf-Gegnerin Dienstliches in privaten E-Mails verschickt. Dafür wollte ihr Vater Clinton noch einsperren lassen.

Von Thorsten Denkler, New York

US-Präsident Donald Trump
Wahlen in den USA

Warum die Wahl 2020 für Trump ein leichtes Spiel werden könnte

2016 lag Hillary Clinton drei Millionen Stimmen vor Trump - und verlor. Erschreckend? In zwei Jahren könnte es noch viel schlimmer kommen.

Von Thorsten Denkler, New York

Versuchte Angriffe auf Demokraten und CNN

Mutmaßlicher Absender von Briefbomben plädiert auf "nicht schuldig"

Der 56-jährige Trump-Fan ist unter anderem wegen des Einsatzes von Massenvernichtungswaffen angeklagt. Ihm droht eine lebenslange Haft.

Wahlkampf in den USA
Zwischenwahlen

So ticken die US-Wähler

Vor den wichtigen Midterms zeigen sich die Menschen in den USA deutlich politischer als bei vergangenen Zwischenwahlen. Das hat vor allem mit dem umstrittenen Mann im Weißen Haus zu tun. Eine Übersicht in Grafiken.

Von Thorsten Denkler, Washington

Hillary Clinton
Briefbomben in den USA

Hillary Clinton greift Trump an

Dieser praktiziere eine rücksichtslose Rhetorik, die alle möglichen Leute erniedrigen und dämonisieren soll. Ex-Präsident Obama wirft Trump und den Republikanern Lügen vor.

Auf den Punkt Teaserbild
SZ-Podcast "Auf den Punkt"

Explosive Post für liberale Amerikaner

Paketbomben an Obama, Biden, die Clintons und Robert de Niro. Die Stimmung vor den US-Zwischenwahlen ist vergiftet. Präsident Trump trägt eine Mitschuld, sagt Johanna Bruckner.

A handout picture of a package containing a 'live explosive device' according to police, received at the Time Warner Center, which houses the CNN New York bureau, in New York
Briefbomben an Clintons, Obama und CNN

Explosive Post in ein aufgeheiztes politisches Klima

Die Nachricht von abgefangenen Briefbomben schreckt Amerika zwei Wochen vor den Zwischenwahlen auf. Es steht zu befürchten, dass der Fall schneller politisch instrumentalisiert wird, als die Polizei ermitteln kann.

Von Johanna Bruckner, New York

Suspicious Package Found At FL Office Of Democratic Rep. Debbie Wasserman-Schultz
Paketbomben

Weitere verdächtige Päckchen an US-Demokraten aufgetaucht

Nicht nur in der Post an die Clintons, Obama und CNN befanden sich Sprengsätze. Auch New Yorks Gouverneur und zwei Kongressabgeordnete sind offenbar betroffen. New Yorks Bürgermeister spricht von Terror.

US-Demokraten 2020

Gegen Trump. Aber was noch?

Was sich aus dem Herbst-Wahlkampf 2018 über die demokratische Strategie für die Präsidentschaftswahl 2020 erfahren lässt.

Von Johannes Kuhn, Austin

U.S. Senator John McCain memorial service at the National Cathedral in Washinton
Trauerfeier für John McCain

McCains Tochter demontiert US-Präsident Trump

"Wir sind zusammengekommen, um über den Verlust von amerikanischer Größe zu trauern": Meghan McCain ehrt ihren Vater, den großen Republikaner John McCain - und spricht doch vor allem über Donald Trump.

Von Thorsten Denkler, New York

Trauer um John McCain

"Ein Patriot von höchstem Rang"

Nach dem Tod von Republikaner John McCain trauern Parteifreunde und politische Gegner um einen "Staatsdiener in bester Tradition". US-Präsident Trump, den McCain scharf kritisierte, äußert sich jedoch nur knapp.

People attend a rally marking the fourth anniversary of Russia's annexation of Ukraine's Crimea region in the Black Sea port of Sevastopol
Umfrage

Mehrheit der Russen betrachtet die Nato als Gefahr für ihr Leben

45 Prozent sehen sich dem Pew Research Center zufolge sogar erheblich bedroht. Im eigenen Land dagegen ist das Sicherheitsgefühl gewachsen.

Von Paul Katzenberger, Moskau

Green Party Presidential Candidate Jill Stein Holds News Conf. In Washington
Jill Stein

Die Spielverderberin

Die grüne US-Präsidentschaftskandidatin klaute Hillary Clinton 2016 angeblich entscheidende Stimmen. Was treibt Jill Stein an - und warum sind die Linken in den USA weiter so gespalten? Eine Begegnung.

Von Matthias Kolb

James Comey 2018 auf einer Konferenz
James Comey über Trump

"Kein US-Präsident regiert lange genug, um unsere Institutionen zu zerstören"

James Comey war FBI-Direktor mit einem strengen Sinn für die Integrität seiner Behörde - bis ihn Donald Trump feuerte. Ein Gespräch über das Danach und warum er weiter optimistisch bleibt.

Interview von Matthias Kolb, Berlin

FILE PHOTO: Former U.S. President Obama and first lady Michelle Obama acknowledge guests during  portraits unveiling at the SmithsonianâÄÖs National Portrait Gallery in Washington
Netflix

Was mit Medien? Was mit Obamas!

Michelle und Barack Obama sollen Filme und Serien für Netflix produzieren. Das zeigt vor allem: Die Familie hat nichts von ihrem irren Vermarktungspotenzial eingebüßt.

Von Jürgen Schmieder, Los Angeles

Donald Trump Holds Rally In Wilkes-Barre, PA
Kultur und Öffentlichkeit

Die Rückkehr der Sekte in Zeiten der Filterblase

Dercon, Tellkamp, Kollegah, Trump: Mancher Kulturstreit zeigt durchaus wahnhafte Züge und spielt mit imaginierten Bedrohungen.

Von Felix Stephan

Hillary Clinton Makes A Statement After Loss In Presidential Election
SZ Espresso

Nachrichten kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

Von Tobias Dirr

Democrats Nancy Pelosi And Chuck Schumer Hold Press Confererence
US-Demokratin Nancy Pelosi

Hassfigur für Trump-Anhänger

Die mächtigste Frau Washingtons hat ein Imageproblem. Republikaner verunglimpfen die 78-Jährige als "dämonische Großmutter". Aber auch in ihrer eigenen Partei muss Nancy Pelosi kämpfen.

Von Johanna Bruckner, New York

Democratic U.S. presidential nominee Hillary Clinton and her husband former U.S. president Bill Clinton depart after voting in the U.S. presidential election at the Grafflin Elementary School in Chappaqua
Korruptionsvorwürfe

FBI untersucht Clinton-Stiftung

Die US-Ermittler prüfen, ob die "Clinton Foundation" Geldspenden genommen und dafür Gegenleistungen gewährt hat. Die Clintons halten das für ein "Täuschungsmanöver" der Republikaner.

Anschlag auf US-Konsulat

Bengasi-Attacken: Libyer überraschend von Mordvorwurf freigesprochen

Ahmed Abu Khattala war in Washington als Drahtzieher der Angriffe angeklagt, bei denen 2012 vier Amerikaner starben. Eine direkte Tatbeteiligung konnte ihm jedoch nicht nachgewiesen werden.

Blue Bloods - Crime Scene New York - Ein neuer Start
USA

Sag mir, was du schaust, und ich sage dir, ob du Trump wählst

Der Republikaner sieht "Lethal Weapon", der Demokrat "Will & Grace": Die politische Spaltung Amerikas zeichnet sich auch im Fernsehen ab.

Von Kathrin Werner

Former U.S. President Bill Clinton takes part in a campaign event for Philip Murphy, the Democratic Party nominee for Governor of New Jersey in Paramus, New Jersey
Ex-Präsident

Frauen werfen Bill Clinton sexuelle Übergriffe vor

Eine von ihnen spricht sogar von Vergewaltigung. Neu sind die Vorwürfe nicht, doch die Zeiten, in denen die Demokraten sich rückhaltlos hinter den Ex-Präsidenten stellten, sind vorbei.

Von Hubert Wetzel, Washington