Geldhäuser müssen sich auch Herabstufungen einstellen Frankfurt. Ratingagentur Moody's
Finanzmärkte

Signale für die nächste große Krise

Sorglose Kreditvergabe, rekordhohe Schulden, steigende Boni für Banker - und die Börsenkurse fallen. Einige Experten warnen vor einem erneuten Kollaps der Märkte.

Von Meike Schreiber und Markus Zydra, Frankfurt

Peer Steinbrück 2018 in Berlin
Ehemaliger Finanzminister

Steinbrück: Bankenrettung mitschuld an Krise der Volksparteien

Um wieder bessere Ergebnisse zu erzielen, empfiehlt er der SPD "eine Person wie Bernie Sanders" an der Spitze.

Von Cerstin Gammelin, Berlin

Steinbrück
Steinbrück im Interview

"Eine Person wie Bernie Sanders"

Die Finanzkrise sei immer noch nicht vorbei, warnt Peer Steinbrück. Die Gesellschaft sei dadurch gespalten, der Aufstieg der Populisten befördert worden. Der Ex-Kanzlerkandidat wünscht sich einen Linken an der Spitze der SPD.

Von Cerstin Gammelin

Alexis Stenfors / © Zed Books
Finanzskandal

"Ich sollte Wunder vollbringen"

Der Banker Alexis Stenfors verzockte während der Finanzkrise 100 Millionen Dollar. Ein Gespräch über die Lust am Risiko und fehlende Moral an der Börse.

Von Björn Finke, London

A worker speaks on a mobile phone at the office of US investment bank Lehman Brothers in the Canary Wharf district of London
Zehn Jahre Lehman-Kollaps

Die nächste Finanzkrise kann scheinbar aus dem Nichts losbrechen

Nicht der Staat war schuld am Crash im Jahr 2008 - es war die Gier der Banker. Solange die Weltgemeinschaft undurchsichtige Geschäfte der Finanzindustrie duldet, droht die nächste Krise.

Kommentar von Ulrich Schäfer

Skyline im Abendlicht
Finanzkrise

Die Politik muss bei der Bankenrettung ehrlich sein

Nur widerwillig informiert die Bundesregierung über Milliardenkosten für die Steuerzahler. Wer so agiert, darf sich nicht wundern, wenn Verschwörungstheorien kursieren.

Kommentar von Claus Hulverscheidt, New York

Horst Seehofer und Hans-Georg Maaßen 2018 in Berlin
SZ Espresso

Nachrichten am Morgen - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird.

Von Xaver Bitz

Dunkle Wolken über Frankfurt
Banken

Jede Familie zahlt 3000 Euro für Finanzkrise

Die Rettung der Banken hat die deutschen Steuerzahler bereits 59 Milliarden Euro gekostet, zeigen Daten der Bundesregierung. Und es könnte noch mehr werden.

Von Cerstin Gammelin, Berlin

SZ-Podcast Das Thema Logo
Podcast "Das Thema"

Zehn Jahre später: Wer von der Finanzkrise profitiert hat

Vor genau zehn Jahren begann die globale Finanzkrise. Heute hat sich die Wirtschaft erholt - vor allem politisch sehen wir die Auswirkungen aber immer noch.

Royal Bank of Scotland
Spuren der Finanzkrise

Aufstieg und Fall einer Bank

Die Royal Bank of Scotland wuchs bis 2008 rasant - dann folgte der Kollaps. Der einst gefeierte Konzernchef Fred Goodwin hat wohl ungewollt zum Brexit beigetragen - und gilt heute als hässliches Gesicht der Finanzkrise.

Von Björn Finke

Political Parties Hold Press Conferences Prior To Coalition Signing
Große Koalition

Haben die schon angefangen zu regieren?

Merkels viertes Kabinett pendelt immer noch zwischen Notregierung und Übergang. Es ist höchste Zeit, dass sich die Koalition aus dem Kleinklein löst. Sonst wird sie es in Zukunft schwer haben.

Kommentar von Nico Fried

Zehn Jahre nach der Finanzkrise

Als der amerikanische Traum starb

Die Finanzkrise von 2008 hat die USA härter getroffen als die Anschläge vom 11. September 2001. Der Bruch der Bürger mit "dem Establishment" lässt sich so schnell nicht wieder kitten.

Kommentar von Hubert Wetzel, Washington

Immobilienmarkt
Immobilien in Deutschland

Glückssache Traumwohnung

Eigenheim - oder ein Leben lang Miete zahlen? Die Finanzkrise erschütterte den Immobilienmarkt in Deutschland und ließ kaum jemanden unberührt: Drei Fälle aus München, Berlin und Kassel.

Von Harald Freiberger

Serie zur Finanzkrise

"Wir wollten eine Revolution"

Die Finanzkrise stellte den Kapitalismus infrage. Globalisierungsgegner sahen ihre Chance, das System zu verändern. Zwei Kämpfer erzählen.

Von Kathrin Werner und Markus Zydra

Finanzkrise in Island

Ein Land, das seine Unschuld verloren hat

In Island brachen 2008 innerhalb weniger Tage die drei größten Banken zusammen. Danach fand der Staat seinen eigenen Weg aus der Krise - doch der große Optimismus ist dahin.

Von Silke Bigalke, Reykjavík

Immobilienkrise in den USA: Haus in Las Vegas
USA nach der Immobilienblase

"Die emotionalen Auswirkungen waren riesig"

Carl Richards verlor sein Zuhause an die Finanzkrise. Er hätte es besser wissen müssen, als Finanzberater. Doch weil um ihn herum alle auf großem Fuß lebten, fühlte es sich richtig an. Die Geschichte eines Abstiegs.

Von Kathrin Werner, New York

USA New York Aerial photograph of New York City and Manhattan Island PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHU
Finanzkrisen-Serie

Die rechten Nutznießer

Vor zehn Jahren brach die Finanzkrise aus. Auch wenn sich die Wirtschaft wieder erholt hat, sind die Folgen bis heute zu spüren. Sieht man sich an, wer profitiert hat, tun sich überraschende Erkenntnisse auf.

Von Andrea Rexer

200 Jahre Karl Marx

Mit Marx die Welt verstehen

Ob globale Finanzströme oder Automatisierung: Zum ersten Mal in seiner Geschichte scheint der Kapitalismus wirklich so zu funktionieren, wie Marx es beschrieben hat.

Kommentar von Franziska Augstein

Germany Frankfurt elevated view to the city at evening twilight PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONL
Finanzwelt-Roman "Hochdeutschland"

Wo bleiben die Mistgabeln?

Alexander Schimmelbuschs "Hochdeutschland" über einen erfolgreichen Banker mit schlechtem Gewissen ist der politische Roman zur Zeit.

Von Jens-Christian Rabe

Representation of the Bitcoin virtual currency standing on the PC motherboard is seen in this illustration picture
Psychologie

Das Vertrauen ist in die Krise geraten

Bitcoin statt Banken: Viele Menschen trauen heute nicht mehr den alten Institutionen, sondern der unbestechlichen Technik. Doch funktioniert die Gesellschaft ohne den Glauben an die Ehrlichkeit?

Von Christoph Behrens

Schneeballsystem

Diese Frau hat den Betrug per "Schneeballsystem" groß gemacht

Im 19. Jahrhundert brachte die Schauspielerin Adele Spitzeder 32 000 arme Münchner um ihr Erspartes. Ihre Masche funktioniert bis heute.

Von Harald Freiberger

Softwareupdate für Dieselfahrzeuge
SZ Espresso

Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird.

Von Eva Casper

Donald Trump, Tom Price
SZ Espresso

Der Morgen kompakt - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird.

Von Esther Widmann

Hypo Real Estate Prozess in Muenchen Der ehemalige Hypo Real Estate Vorstandsvorsitzende Georg Funke
HRE-Prozess

Die deutsche Finanzkrise ist abgehakt - für 43 000 Euro

Georg Funke war Chef der Krisenbank Hypo Real Estate, als der Staat sie mit Milliarden retten musste. Jetzt wird der Prozess gegen ihn und seinen früheren Finanzchef eingestellt - gegen einen vergleichsweise winzigen Geldbetrag.

Von Thomas Fromm und Stephan Radomsky

Credit Default Swaps

Die Katalysatoren der Finanzkrise sind zurück

Hedgefonds investieren wieder groß in sogenannte Credit Default Swaps, die vor zehn Jahren die Finanzkrise mit ausgelöst haben - eine gefährliche Entwicklung.

Von Markus Zydra, Frankfurt