Erfurt

Erfurt
:Wie normal ist das Wetter in Erfurt

Durch den Klimawandel verändert sich das Wetter in Erfurt. Ist das auch heute zu spüren? Lesen Sie hier jeden Tag aktuell, wie außergewöhnlich das Wetter in Ihrer Region ist.

Dieser Artikel wird automatisch aktualisiert.

Schlagzeilen

  1. Schuldenniveau
    :Pro-Kopf-Verschuldung in Gemeinden auf 3455 Euro angestiegen

  2. Migration
    :Bezahlkarten für Asylbewerber: Flickenteppich droht

  3. Wetter
    :Regen, Sonne und Wolken in Thüringen

  4. Landtag
    :Streit über Kita-Betreuung in Thüringen

  5. Katastrophenschutz
    :Thüringenforst sieht sich gut gegen Waldbrände gewappnet

  6. 80 Cent pro Stunde
    :Landrat will Flüchtlinge zur Arbeit verpflichten

  7. Infrastrukturministerin
    :Streit um Windräder: Regierung prüft Verfassungsklage

  8. Streik
    :Warnstreiks bringen auch Einschränkungen für Schülerverkehr

  9. Alle Schlagzeilen

Weitere Artikel

SZ-Kolumne "Mitten in ..."
:Völlig gebeutelt

Eine SZ-Redakteurin erlebt in Brasilien Dauerregen statt des erhofften Traumwetters. Wehe dem, der im Land des Caipirinhas einen Pfefferminztee bestellt. Drei Anekdoten aus aller Welt.

Polizeieinsätze
:Bombendrohungen in mehreren Schulen und beim ZDF

Etwa 600 Angestellte des Senders mussten ihre Büros kurzzeitig verlassen. Auch mindestens sieben Schulen in vier Bundesländern waren betroffen. Was hinter den Drohungen steckt, ist völlig unklar.

Unesco
:Erfurt ist Weltkulturerbe

Die Unesco hat mehrere aus dem Mittelalter stammende Gebäude der Erfurter jüdischen Gemeinde in die Welterbeliste aufgenommen.

SZ PlusThüringen
:Wo beginnt die Zusammenarbeit?

Erstmals setzt die CDU in Erfurt eine Gesetzesänderung mit Hilfe der Höcke-AfD durch. Nun ist die Partei dem Vorwurf ausgesetzt, die Normalisierung von Extremisten voranzutreiben.

Von Boris Herrmann und Roland Preuß

Thüringen
:Merz rechtfertigt sich, SPD sieht "Tabubruch", Höcke freut sich

Gegen den Willen der rot-rot-grünen Minderheitsregierung in Erfurt setzt die Opposition eine Steuersenkung durch - mit den Stimmen der AfD. Während Union und FDP ihr Abstimmungsverhalten verteidigen, beklagt etwa SPD-Generalsekretär Kühnert eine neue Qualität im deutschen Parlamentarismus.

SZ PlusWohnungseinbruch
:"Die Einbrecher blieben brav draußen und haben gewartet"

Erst ein Klopfen, dann hört Michael Lenz ein Ratschen, schon öffnet sich seine Wohnungstür. Als er die Einbrecher verfolgt, fällt die Tür ins Schloss - und der Erfurter bittet die Männer um einen ungewöhnlichen Gefallen.

Interview von Marcel Laskus

Korrekturen
:Höchste Instanz in Erfurt

Das Bundesarbeitsgericht tagt in Thüringen, das Bundesverwaltungsgericht in Sachsen.

Tauben in Städten
:Ich lieb dich, ich lieb dich nicht

Die Taube wird vom Menschen mal verehrt, mal verflucht. In Erfurt wollen Tierschützer die beliebten Hochzeitstauben verbieten. Damit sie nicht zu verhassten Stadttauben werden.

Von Marcel Laskus

SZ PlusSerie "Meine schlimmste Lesung"
:Erste Deponenta

"Inhaltlich vollkommen zufrieden": Als die Eltern von Lutz Seiler die erste Lesung ihres Lebens besuchten - gemeinsam mit drei anderen Gästen.

Gastbeitrag von Lutz Seiler

Ostdeutschland
:Andreas Bausewein: Bürgermeister und Einheitsgastgeber

Der beliebte Rathauschef von Erfurt richtet an diesem Montag die Wiedervereinigungsfeierlichkeiten aus

Von Iris Mayer

SZ PlusMeinungOpposition
:Die Linkspartei wird gebraucht, aber nicht in diesem Zustand

Die Linke hat es fertiggebracht, alle Kandidaten für die neue Doppelspitze im Vorfeld für unfähig zu erklären. Und in der Frage, wofür sie stehen möchte, liefert sie sich eine bizarre Milieudebatte. So hat diese Partei schlichtweg keinen Gebrauchswert mehr.

Kommentar von Boris Herrmann

SZ PlusSZ MagazinAmoklauf Erfurt
:Unser Leben nach dem Tod

Am 26. April 2002 erschießt ein ehemaliger Schüler am Gutenberg-Gymnasium in Erfurt 16 Menschen. SZ-Redakteur Marcel Laskus sitzt während des Amoklaufs im Klassenzimmer, als Schüler der 6b. Zwanzig Jahre später kehrt er zurück, um zu verstehen: Wie hat diese Tat die Überlebenden geprägt, die Angehörigen - und ihn selbst?

Von Marcel Laskus

SZ PlusAmoklauf an Schulen
:"Menschen verändern sich nach der Erfahrung einer Gewalttat"

Der Psychologe Hans-Joachim Röthlein betreute nach dem Amoklauf in einer Schule in Freising vor 20 Jahren Schüler und Lehrer. Ein Gespräch über die Frage: Wie kommen Menschen nach einem derartigen Schock wieder ins Gleichgewicht?

Von Petra Schnirch (Interview), Marco Einfeldt (Fotos) und Birgit Goormann-Prugger (digitale Umsetzung)

SZ PlusAmoklauf an der Universität Heidelberg
:Der Ort nach der Tat

Zwei Wochen nach dem Amoklauf an der Uni Heidelberg stellt sich die Frage: Wie macht man an so einem Ort weiter? Und was passiert mit dem Gebäude, wo die Tat begangen wurde? Was der Umgang mit ähnlichen Attacken in Erfurt und Winnenden zeigt.

Von Marcel Laskus

Erfurt
:Auftakt im Trambahn-Prozess

Die Videos, die Ende April von Erfurt über die Sozialen Medien durch die Republik gingen, standen auch zum Prozessauftakt im Fokus: Sie zeigten deutlich, dass der Angriff in einer Erfurter Straßenbahn "ganz offensichtlich menschenfeindlich" war ...

SZ PlusNach der gescheiterten Landtagswahl
:"Thüringen ist zu einer politischen Karikatur geworden"

Die Landtagswahl ist abgeblasen, der Neustart gescheitert. Eineinhalb Jahre nach der desaströsen Kemmerich-Wahl fragt man sich in Thüringen: Wie nur soll es weitergehen?

Von Ulrike Nimz

Urteil im Ballstädt-Prozess
:Ein Deal mit Neonazis

Der neue Prozess um den Überfall auf eine Kirmesgesellschaft in Thüringen endet mit Haftstrafen auf Bewährung. Zugrunde liegen Absprachen mit den rechtsradikalen Angeklagten. Das Gericht reklamiert das Urteil als Erfolg für den Rechtsstaat.

Von Antonie Rietzschel

Erfurt
:Polizei nimmt 32-Jährigen nach mutmaßlichem Messerangriff fest

Polizisten finden den Mann verletzt in seiner Wohnung. Die beiden Opfer wurden operiert, es besteht keine Lebensgefahr. Die Hintergründe der Tat sind weiter unklar.

Rassistischer Angriff in Erfurt
:"So ein feiger Mensch"

Nach dem Überfall eines Deutschen auf einen jungen Syrer ist in Erfurt das Entsetzen groß. Der Oberbürgermeister bietet Hilfe an, Opferberater sprechen von einer Kontinuität rechter Gewalt in der Stadt.

Von Ulrike Nimz

SZ-Kolumne "Mitten in"
:Thank you for bibbering

Unsere Autorin strandet am Erfurter Hauptbahnhof und friert sich den Allerwertesten ab, doch der Servicemitarbeiter der Bahn reagiert nicht besonders mitfühlend. Drei Anekdoten aus aller Welt.

Althegnenberg/Erfurt
:Messerstecher festgenommen

25-Jähriger fällt Schaffner in einem Schnellzug bei Erfurt auf

Rechtsextremismus in Erfurt
:"Der Überfall hat mich auch emotional berührt"

In Erfurt werden drei Männer aus Guinea angegriffen und teils schwer verletzt. Es ist der zweite mutmaßlich rassistische Überfall in Thüringens Landeshauptstadt binnen Wochen. Innenminister Georg Maier (SPD) über offenen Rechtsextremismus im öffentlichen Raum und seinen Wutausbruch auf Twitter.

Interview von Ulrike Nimz

Erfurt
:Mehr als zwei Jahre Haft für Polizisten wegen sexuellen Missbrauchs

Die Männer hatten im Dienst Geschlechtsverkehr mit einer Frau, deren Papiere sie kontrollieren sollten. Das Gericht beurteilt ihr Verhalten als "erschreckend und zutiefst verstörend".

Justiz
:Mehrere Gerichte nach Bombendrohungen geräumt

In mehreren deutschen Großstädten gehen Drohungen ein, Sprengstoffspürhunde sind im Einsatz.

SZ JetztThüringen
:"Ich fühle mich einfach nur verkatert"

Nach der Wahl Kemmerichs weinte die Linke-Abgeordnete Katja Maurer zum ersten Mal wegen einer politischen Entscheidung. Dann ging sie auf die Straße.

Von Marcel Laskus, Erfurt

SZ-Podcast "Auf den Punkt"
:In Thüringen fallen alte Mauern

In Erfurt gestaltet sich die Regierungsbildung mehr als schwierig. Doch jetzt gibt es neue Vorstöße - und vielleicht wird auch die Trennung zwischen zwei Parteien obsolet.

Von Ulrike Nimz und Lars Langenau

Erfurt
:Thüringer Landtag tritt zusammen

Das Parlament wird erstmals von einer Linken geführt. Eine neue Regierung soll im Februar folgen, hofft Ministerpräsident Bodo Ramelow, der auf eine rot-rot-grüne Minderheitsregierung setzt.

Skifahrer Hannes Reichelt
:"Ich habe sogar immer jedes Hustenzuckerl überprüft"

In der Erfurter Doping-Affäre wird der frühere Super-G-Weltmeister Hannes Reichelt verhört. Ein Trainer verweigert die Aussage - und sitzt in Untersuchungshaft.

Von Johannes Aumüller

Thüringen
:Wie ein Sozialarbeiter ins Visier des Staatsanwalts geraten ist

Ein Mann aus Erfurt ist aus Versehen in den Blick von Staatsanwalt Martin Zschächner geraten - und gilt seitdem formell als Beschuldigter.

Von Cornelius Pollmer

SPD-Ostkonvent
:Wie die Sozialdemokraten den Osten erobern wollen

Mit einem "Zukunftsprogramm" will die SPD vor diversen Wahlen den Aufbruch Ost einläuten. Doch die Partei tut sich schwer.

Von Antonie Rietzschel, Erfurt

Doping-Affäre
:Deutsche Kunden in Erfurt

Ein Eisschnellläufer soll laut einem Bericht ins mutmaßliche Dopingnetzwerk von Mark Schmidt verstrickt gewesen sein - er ist nicht der einzige Betrüger aus Deutschland.

Erfurt
:Gute Konjunktur, weniger Klagen

Wie die wirtschaftliche Lage sich auf die Tätigkeit des Bundesarbeitsgerichts auswirkt.

Von Detlef Esslinger

Erfurt
:Messerstecher nach vier Tagen Flucht gefasst

Bei der Suche nach dem Mann führen Hinweise von Bürgern zu seiner Ergreifung. Er hatte zuvor seine Ex-Freundin entführt und einen Unbeteiligten schwer verletzt.

Erfurt
:Messerstecher auf der Flucht - Geisel in Sicherheit

Ein 41-Jähriger soll seine Ex-Freundin entführt und einen Passanten niedergestochen haben. Die Polizei findet die 34-Jährige leicht verletzt.

SZ PlusStart-ups
:Auf der Suche nach Investoren

Gründer brauchen Geldgeber - die aber haben eher Berlin im Blick. Um sich kennen zu lernen, gibt es im Juni ein Treffen.

Von Felicitas Wilke

Erfurt
:Münchner TV-Firmen siegen in Thüringen

Zwei Münchner TV-Produktionen haben bei der Initiative "Fernsehen aus Thüringen" die 100 000 Euro Preisgeld abgeräumt. Die Fachjury aus Redakteuren des Kinderfernsehens wählte die Comedy-Mystery "Halbstark" der Unterföhringer Produktionsfirma ...

Pegada in Erfurt
:Aufmarsch gegen "Amerikanisierung des Abendlandes"

Nun kommt Pegada: Die selbst ernannten "Patriotischen Europäer gegen die Amerikanisierung des Abendlandes" sind in Erfurt zu ihrer ersten Demo zusammengekommen. Die Stimmung war aggressiv.

Erfurt-Tatort "Der Maulwurf"
:Tick, Trick, Track

Die Erfurter "Tatort"-Kommissare Funck, Schaffert und Grewel wirken in der Folge "Der Maulwurf" mitunter unbeirrbarer als Bruce Willis oder Sylvester Stallone, wenn sie im "Tatort" mitspielten. Dass sie sich meist im Gänsemarsch bewegen, macht es auch nicht besser.

Von Holger Gertz

Ihr Forum
:War das drittletzte Mal "Wetten, dass..?" sehenswert oder sind Sie froh, wenn es vorbei ist?

Lange war "Wetten, dass..?" das Flaggschiff des ZDF. Nun neigt sich die Show dem Ende zu. Über die drittletzte Sendung spalten sich die Meinungen der Kritiker. Was denken Sie: War es eine gelungene Show?

Diskutieren Sie mit uns.

Erfurt
:Entwarnung nach Bombendrohung an Berufsschule

Wegen einer Bombendrohung mussten mehrere hundert Schüler eine Erfurter Berufsschule verlassen. Etliche Polizeibeamte suchten anderthalb Stunden mit Spürhunden nach dem Sprengkörper - doch gefunden wurde nichts.

Neue Ermittler in Thüringen
:Erfurt wird "Tatort"

Beim "Tatort" im Ersten jagt eine Personalie die nächste: Kurz nachdem der NDR Wotan Wilke Möhring als neuen Ermittler verpflichtete, zieht der MDR nach. Thüringen bekommt endlich ein eigenes Ermittlerteam.

Krämerbrücke in Thüringens Hauptstadt
:Ponte Vecchio in Erfurt

Erfurts historische Einkaufsmeile befindet sich über der Gera, doch von dem Fluss sehen Besucher der Krämerbrücke nichts. Sie ist wie der Ponte Vecchio in Florenz links und rechts mit Häusern bebaut, in die viele Händler einziehen wollen, aber kaum einer darf das.

Paul Stänner

ExklusivWada-Generaldirektor David Howman
:"Alles deutet auf Blutdoping hin"

In der Affäre um den Erfurter Sportmediziner Andreas Franke widerspricht Wada-Generaldirektor David Howman der Auffassung des deutschen Arztes. Im SZ-Interview erklärt Howman, dass er nach bisherigem Erkenntnisstand von gezieltem Blutdoping ausgeht - und fordert die Übergabe der Ermittlungsergebnisse aus dem Verfahren gegen Lance Armstrong.

Andreas Burkert

Dopingvorwürfe gegen Claudia Pechstein
:Plötzlich ist da Schweigen

In der Doping-Affäre um einen Erfurter Arzt wird auch der Name Claudia Pechstein genannt. Die Eisschnellläuferin soll sich, wie 29 andere Athleten, einer unerlaubten UV-Blutbehandlung unterzogen haben. Noch äußert sich die fünffache Olympiasiegerin nicht - doch das könnte sich bald ändern.

Andreas Burkert

Ermittlungen gegen Zwickauer Neonazis
:Was geschah am 26. Januar 1998?

Es war ein folgenschwerer Patzer: Noch während die Ermittler vor 13 Jahren eine Garagenanlage bei Jena durchsuchten, in der die Zwickauer Neonazis Sprengstoffmaterial aufbewahrten, konnten die Tatverdächtigen entwischen. Eine Untersuchungskommission soll jetzt klären, wie es dazu kommen konnte.

Christiane Kohl, Erfurt

Papst Benedikt XVI. besucht Deutschland
:Um Himmels willen

Papst Benedikt XVI. kommt - und Deutschland spielt verrückt. Felder verwandeln sich in Freiluft-Kirchen, Gullydeckel werden versiegelt und Souvenirs tragen sein Konterfei. Kirche und Staat geben Millionen aus, um den Heiligen Vater angemessen zu empfangen. Doch der will nur Mineralwasser.

Lydia Bentsche

Papst besucht Erfurt in Thüringen
:Mehr als nur der Dom

Augustinerkloster, Mariendom und der Domplatz werden wohl die einzigen Sehenswürdigkeiten sein, die Benedikt XVI. in der thüringischen Landeshauptstadt besucht. Da lässt sich der Papst etwas entgehen.

Clueso
:Made in Erfurt

Je leiser seine Musik wurde, desto lauter wurde es um ihn herum. Einst rappte Clueso, heute spielt er Gitarre. Bei all dem Ruhm vergisst der Sänger eines nie: seine ostdeutsche Heimat. Eine Begegnung mit einer Pop-Hoffnung.

Martin Wittmann

Erfurter Gutenberg-Gymnasium
:Die Angst kehrt zurück

Schrecken am Gutenberg-Gymnasium in Erfurt: Fast neun Jahre nach dem Amoklauf mit 17 Toten wird die Schule evakuiert. Unbekannte hatten eine Bombendrohung ausgesprochen. Ein Sprengsatz wurde nicht gefunden.

Christiane Kohl

Weltkulturerbe in Erfurt
:Komm, wir finden einen Schatz

In Erfurt fanden im Mittelalter brutale Judenverfolgungen statt - aus dieser Zeit stammen die einzigartigen Funde, mit denen sich die Stadt bei der Unesco als Weltkulturerbe bewerben will.

C. Kohl

Gutscheine: