BMW 507 Roadster
Streit um Sportwagen

Geplatzter Traum

Der wertvolle Rennwagen begeisterte schon Elvis Presley: Vor dem Landgericht München versucht ein Restaurator einen BMW 507 einzuklagen. Ein Zeuge hat aber Erinnerungslücken.

Von Ekkehard Müller-Jentsch

Michael Jackson
Fünfter Todestag

Michael Jackson ist tot - das Geschäft quicklebendig

In Deutschland war es kurz vor Mitternacht, als Michael Jackson am 25. Juni 2009 für tot erklärt wurde. Fünf Jahre später ist er noch immer in den Charts. Seine Erben verdienen Millionen.

Zeitmaschine Borgward ACHTUNG !!! Diese Bilder sind ausschließlich für die Verwendung im "Auto & Mobil"-Kanal von sueddeutsche.de freigegeben !!!
Borgward-Werkstatt

Isabellas Schönheitssalon

Einst waren sie ein Verkaufsschlager, heute gibt es weltweit nur noch 3000 Fahrzeuge des Bremer Autobauers Borgward. In einer Markenwerkstatt in Niedersachsen pflegen Vater und Sohn hingebungsvoll die Liebhaberstücke.

Von Benjamin Gleue

Musikalische Begegnung

Vielstimmiger Vergleich

Das erste Knabenchorfestival führt an diesem Wochenende junge Sänger aus Bad Tölz, Wien und Augsburg für zwei gemeinsame Konzerte und einen Gottesdienst zusammen.

Von Reinhard Szyszka

Die Abbey Road in London 13 Bilder
Rock-'n'-Roll-Reiseziele

Da ist Musik drin

Vom Zebrastreifen, über den die Beatles schritten, bis zur Kreuzung, an der Robert Johnson dem Teufel seine Seele verkaufte: Es gibt viele Sehnsuchtsorte für Rock 'n' Roller, Blues- und Heavy-Metal-Fans. SZ.de hat die besten Reiseziele für Musikbegeisterte ausgewählt.

Von Felix Reek

Maserati 3500 GT Moretti Coupé von 1966 11 Bilder
The Auto Collections in Las Vegas

Museum der Autoträume

Kaum einer weiß, dass sich mitten in Las Vegas eine Sammlung erlesener Auto-Raritäten verbirgt. Und zwar direkt gegenüber vom Ceasar's Palace. Viele Ausstellungsstücke stehen auch zum Verkauf.

Von Marcel Sommer

FILE PHOTO: 50 Years Since The Death Of Marilyn Monroe
Umsatz mit Toten

Bis in alle Ewigkeit

Stars wie Marilyn Monroe leben nach ihrem Tod durch ihre Berühmtheit weiter. Die unschönen Schlagzeilen, die Geschichten von Tabletten und Alkohol können dem Mythos nichts mehr anhaben - das ist ziemlich gut fürs Geschäft.

Von Sophie Crocoll

SZ-Magazin
SZ-Magazin
Tony Joe White im Interview

"Der Blues hat mein Leben verändert"

Seit vierzig Jahren verarbeitet Tony Joe White den Sound der Sümpfe von Louisiana zu rootsiger Rockmusik. Im Interview spricht er über Elvis und Tina Turner, die seine Songs zu Hits gemacht haben, über seine Kindheit auf einer Baumwollfarm und das Geheimnis seines Lieblingssongs.

Von Johannes Waechter

Marine Vacth als Isabelle in "Jung & Schön".
François Ozon über Jugend und Sexualität

"Schöne Menschen wollen unanständig sein"

Er ist bekannt für seinen offenen Umgang mit der Sexualität, und auch in seinem neuen Film "Jung & Schön" sind François Ozon moralische Kategorien fremd: Frei von jeder Bewertung erzählt er darin die Geschichte einer 17-Jährigen, die auf der Suche nach sich selbst zur Prostituierten wird. Ein Gespräch über Jugend, Schönheit und Voyeurismus.

Von Paul Katzenberger

Elvis Presley wäre jetzt 75
Oberlandesgericht München

Erben von Elvis erringen Teilerfolg

"I want money, honey": Die Songs von Elvis Presley sind Millionen wert, seit fast zwei Jahren streiten deshalb die Erben des King of Rock'n'Roll mit einer Plattenfirma vor Gericht in München. Nun haben sie einen Teilerfolg erzielt.

GBUSA
jetzt.de
Die erfolgreichsten Musiker

United States of Einzelkämpfer

Die größten Solokünstler der Welt stammen aus den USA, die größten Bands aus Großbritannien. Diese These vertritt zumindest ein Autor des "Atlantic". Stimmt das denn?

Von Nadja Schlüter

Owners Enter Their Dogs In To The Sci-fi Dogs Parade 8 Bilder
Sciene-Fiction-Festival in London

Darth Vader mit der kalten Schnauze

Wuff! Bösewichte und Prinzessinnen auf vier Beinen: Auf einem Festival in London wimmelte es von Hunden, die als Sciene-Fiction-Helden verkleidet waren. Doch was hatte die berühmteste Blondine der Welt zwischen Superman und "K9" zu suchen?

Quincy Jones
Zum 80. Geburtstag von Quincy Jones

Leonardo des Pop

Er war Musik- und TV-Produzent. Er war Bandleader. Er war Dirigent. Er war irgendwie alles. Er hat noch Dinge gesehen, die uns heute wie ein Traum erscheinen. Nun wird unser Alles-Mann 80 Jahre alt.

Von Karl Bruckmaier

stereotype.fm
jetzt.de
Statistiken über Musikfans

Typisch Elvis Presley!

"Sag mir, was du hörst, und ich sage dir, wer du bist": Die Webseite stereotype.fm veröffentlicht Statistiken über Musikfans und ihre Eigenschaften. Wir mussten das gleich ausprobieren.

Nick Cave and the Bad Seeds treten in Berlin auf
Neues Album von Nick Cave

In der Werkstatt des Schwarzromantikers

Mit düsteren Bildern umgibt sich Nick Cave noch immer - und doch ist da etwas Neues zu spüren. Der Sänger hat einen Weg gefunden, mit dem er seinen schwarzromantischen Fetisch legitimieren kann. Ein Treffen.

Von Joachim Hentschel, Berlin

BMW 507, BMW, 507, Roadster
BMW 507 und Mercedes-Benz 300SL

Zwei für die Ewigkeit

Vor 55 Jahren wurden zwei automobile Kunstwerke geschaffen, der Mercedes-Benz 300SL und der BMW 507. Sie waren zu ihrer Bauzeit teuer und selten. Heute sind sie noch seltener und noch viel teurer. Die Geschichte von zwei Legenden.

Von Michael Specht

File photo of then Palestinian President Yasser Arafat sitting surrounded by doctors from Tunis, Egypt and Jordan in his office in the West Bank City of Ramallah 11 Bilder
Arafat und das Polonium-210

Genug Stoff für eine Verschwörungstheorie

Es ist offen, ob der Palästinenserführer Jassir Arafat mit einem radioaktiven Schwermetall vergiftet wurde. Ausschließen lässt es sich noch nicht - immerhin wurde ein ehemaliger KGB-Agent 2006 tatsächlich auf diese Weise ermordet. Anhängern von Verschwörungstheorien genügt das. Die Geschichte um Arafat hat sich eingereiht in die Theorien, die sich hartnäckig halten. Ein Überblick.

Von Markus C. Schulte von Drach

Tagebuch eines Elvis-Presley-Fanclubs 1962
Ausstellung "Mit 17 ... Jung sein in Deutschland"

Knappe Ressource Jugend

Treueschwüre an Elvis, der Traum vom eigenen Atombunker, Briefe an Dr. Sommer, Computerspiele. Eine Ausstellung in Leipzig zeigt Jugendkulturen und Generationskonflikte aus den vergangenen Jahrzehnten. Dabei wird klar: Die deutsche Jugend wandelt sich - und auch das Bild von ihr.

Von Jens Bisky

8 Bilder
Graphic Novel "Der Boxer"

Sieg' oder stirb!

Aus dem Zentrum der Hölle: Der polnische Jude Hertzko Haft überlebte Auschwitz nur, weil er als Schauboxer Sonderrechte genoss, die er sich in Kämpfen buchstäblich auf Leben und Tod bewahren musste. Der Cartoonist Reinhard Kleist hat nun für das Unsagbare dieser Geschichte einen visuellen Ausdruck gefunden.

Die Bilder. Von Gottfried Knapp

Dachau

Bissig und ein bisschen blutrünstig

Das Café Gramsci feiert siebten Geburtstag. "Die Schöne und das Biest" begleiten diese Festivität mit einer "Presskörperfreisetzungsfeier".

Von Dario Wimmer

Schlussetappe der Tour de France

Cavendish gewinnt auf den Champs Elysées

Mark Cavendish siegt im berühmtesten Sprint der Welt und gewinnt die 20. und letzte Etappe der Tour de France 2012. Sein Teamkollege Bradley Wiggins feiert indes einen historischen Triumph: Er beendet die Frankreich-Rundfahrt im Gelben Trikot, als erster Brite überhaupt.

Ausstellung 'Elvis - gut getarnt in der Oberpfalz
Elvis-Presley-Ausstellung

Der King in der Oberpfalz

Seine Ankunft versetzte vor allem Teenager in Ekstase: Elvis absolvierte 17 Monate seiner Militärzeit in Deutschland. Viele Legenden um den King of Rock sind in dieser Zeit entstanden. Eine Ausstellung im oberpfälzischen Burglengenfeld zeigt seine Stationen.

Whitney Houston ist tot
Nachruf

Der goldene Schnitt des Pop

Als Whitney Houston in der Badewanne ihrer Hotelsuite starb, schien es kurz, als habe Amerika sie vergessen. Die Glamourparty im Ballsaal des Hotels lief weiter, Hollywood fieberte den Grammys entgegen. Doch über Nacht kam die Trauer - und mit ihr die Erinnerung an jenes Frühjahr 1985: als die Diva voll Glamour, Größe, Wahnsinn und Taumel noch ein junges Mädchen war, das mit ihrer einzigartigen Stimme die Welt eroberte.

Von Jörg Häntzschel, New York, und Andrian Kreye

6 Bilder
Tote Topverdiener

Geschäft aus der Gruft

Sie sind seit Jahren tot, und doch verdienen manche Stars weiterhin ein Vermögen - mit ihrem Namen und dem, was sie der Nachwelt hinterlassen haben. Das US-Wirtschaftsmagazin Forbes präsentiert jedes Jahr eine Liste mit dem Einkommen verstorbener Stars. Das Ranking.

Jahresrueckblick August 2010: Verschuettete chilenische Bergleute
Ein Jahr nach dem Minenunglück in Chile

Gefangen in der Grube

Wiedergeboren, um am Leben zu verzweifeln: Man feierte sie als Helden, bejubelte ihre Rettung und schmückte sich mit ihnen - heute haben die 33 Kumpel der chilenischen Mine San José mit neuen Problemen zu kämpfen.

Eine Reportage von Peter Burghardt , Copiapó