US-Drohnen mit Billig-Software 'angezapft'
Anhörung zu Kampfdrohnen

Wenn der Sensenmann kommt

Sie heißen "Predator" (Räuber) oder "Reaper" (Sensenmann) und sind in Deutschland ein heikles Thema: Kampfdrohnen. Selbst Verteidigungsministerin von der Leyen hat sich bisher nicht eindeutig geäußert. Jetzt soll eine Anhörung mehr Klarheit bringen. Wichtige Fragen und Antworten zum Thema.

Von Christoph Hickmann, Berlin

Länderübergreifende Kooperation

Industrie soll an Entwicklung europäischer Drohne arbeiten

Deutschland, Frankreich und Italien planen einem Zeitungsbericht zufolge eine gemeinsame Drohne. Rüstungsunternehmen aller drei Länder sollen an dem Projekt beteiligt sein - und streben wohl noch in diesem Jahr einen Vertragsabschluss an.

US-Drohne MQ-1 Predator
Unfallberichte des Militärs

Mehr als 400 US-Drohnen seit 2001 abgestürzt

Die unbemannten Flugzeuge der US-Armee sind nach einem Bericht der "Washington Post" anfällig für Unfälle: Mehr als 400 große Drohnen sind seit 2001 weltweit abgestürzt.

Kameradrohne
Unbemannte Flugobjekte

Mit Drohnen gegen Einbrecher

Immer häufiger rufen Münchner bei der Polizei an, weil plötzlich eine Drohne über ihnen schwebt. Firmen greifen verstärkt zu unbemannten Flugrobotern, um Bauvorhaben zu dokumentieren, Werbefilme zu drehen - oder um Einbrecher abzuschrecken.

Von Florian Fuchs

Unbemanntes Flugobjekt

Drohne über Dachau

Für Luftfahrzeuge wie das Objekt, das Anfang der Woche auf einem Wohnhaus in Dachau gelandet ist, braucht es keine Genehmigung. Die Feuerwehr Dachau will diese Technik künftig bei Großbränden einsetzen.

Von Elena Adam

ILA Berlin
Luftfahrt

Airbus will Drohne bauen

Ein Firmenkonsortium hat den Verteidigungsministerien von Deutschland, Italien und Frankreich angeboten, ein unbemanntes Flugzeug zu entwickeln. Die deutsche Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen reagiert irritiert auf den Vorstoß.

Von Jens Flottau, Frankfurt, und Christoph Hickmann, Berlin

USA

Drohne rammt beinahe Passagierflugzeug

Wird der Himmel zu voll? In Florida hat es einen Beinahe-Zusammenstoß einer Drohne mit einem Passagierflugzeug gegeben. Das unbemannte Flugobjekt war viel zu nah am Flughafen.

Titan Aerospace Drohnen Google
Übernahme von Titan Aerospace

Google schnappt sich Drohnen-Hersteller

Ein Internet-Konzern bastelt an seiner Zukunft: Google kauft Facebook die Drohnen-Firma Titan Aerospace vor der Nase weg - und verschafft sich so einen Vorteil im Wettrennen um die Internet-Nutzer der Zukunft.

Von Johannes Kuhn, San Francisco

Drohne vom Typ MQ-1 Predator im Flug
US-Drohnenkrieg

Auf Kollisionskurs mit dem Völkerrecht

Die Möglichkeit gegen US-Drohneneinsätze vorzugehen, sind laut eines Gutachtens "vergleichsweise gering". Damit steckt die Bundesregierung in einem Dilemma. Entweder sie verprellt einen engen Verbündeten oder riskiert gegen das Völkerrecht zu verstoßen.

Von John Goetz und Frederik Obermaier

Operationszentrum für Drohnen in der Holloman Air Force Base, New Mexico
US-Drohnenkrieg

"Immer fließen die Daten über Ramstein"

Ohne den Stützpunkt in Rheinland-Pfalz wäre der Drohnenkrieg des US-Militärs nicht möglich. Der ehemalige Drohnenpilot Brandon Bryant wirft der Bundesregierung Naivität im Umgang mit den Amerikanern vor: Sein Land missbrauche das Vertrauen der Deutschen.

Von John Goetz und Frederik Obermaier

Facebook-Pläne

Drohnen für mehr Internet

In Ballons und Drohnen wollen Google und Facebook das Internet in bisher abgeschnittene Regionen der Welt fliegen lassen. Dabei geht es nicht nur um Nächstenliebe.

Von Charlotte Dietz

Drohnen überprüfen Stromleitungen
Schäden

Energiekonzerne inspizieren Stromtrassen mit Drohnen

"Bilder mit Millimetergenauigkeit": Um kleinste Schwachstellen an Hochspannungsleitungen zu erkennen, setzen Energiekonzerne wie RWE und Eon Drohnen ein.

Pakistan

USA reduzieren umstrittene Drohnenangriffe

Bislang galt ihr Einsatz für die USA als unabdingbar: Das Land setzt in Pakistan bewaffnete Drohnen im Kampf gegen Terroristen ein. Laut einem Medienbericht fahren die USA den Drohnenkrieg nun aber drastisch zurück.

Drohne Octocopter
Journalismus mit Drohnen

Luftnummern

Drohnen mit Kameras eröffnen Reportern ganz neue Möglichkeiten - für riskante Recherchen, aber auch für Angriffe auf die Privatsphäre. In den USA ist der Journalismus mit Flugobjekt jetzt ein Unterrichtsfach.

Von Kathrin Werner

Deutsche Post testet Paket-Drohnen
Versand

Deutsche Post testet Paket-Drohnen

Nach Amazon testet nun auch die Deutsche Post den Versand per Drohne, gibt sich aber deutlich bescheidener. Schließlich steht den Projekten noch einiges im Weg - nicht nur die Frage, ob es technisch machbar ist.

Drohneneinsatz zum Verhindern von Kupferdiebstählen
Warenzustellung mit Drohnen

Kleine Schwestern der großen Killer

Sie können Medikamente in unwegsames Gelände bringen, helfen Wissenschaftlern bei Messungen, nun will der Online-Versandhändler Amazon mit ihnen Waren ausliefern: Mini-Drohnen sind längst viel mehr als Spielzeug. Doch die gesetzliche Lage ist in vielen Ländern unklar.

Von Johannes Boie

bildervergleich jetzt.de
jetzt.de
Bildervergleich: Postbote vs. Drohne

Die Post lernt Fliegen

Amazon will seine Pakete künftig mit Drohnen ausliefern. Stirbt damit der gute alte Postbote aus? Das wäre sehr schade - in vielerlei Hinsicht, wie dieser Vergleich in Bildern zeigt.

Von Jan Stremmel

Drohne Amazon
Online-Versandhändler

Amazon will Pakete mit Drohnen zustellen

Unbemannte Fluggeräte sollen die bestellte Ware direkt vor der Tür ablegen. "Prime Air" nennt Amazon-Gründer Jeff Bezos den futuristischen Service, den sein Unternehmen plant. Allerdings gibt es noch einige Hindernisse.

Papierdrohne
jetzt.de
Ding der Woche

Die Papierflieger-Drohne

Papierflieger haben die schlechte Angewohnheit, nach wenigen Metern unglamourös abzustürzen. Ein Crowdfunding-Projekt will das jetzt lösen: Der Papierflieger bekommt einen kleinen Propeller aufgesetzt und wird via Smartphone gesteuert. Fertig ist die Instant-Drohne.

Von Charlotte Haunhorst

US-Drohne
Angriffe in Afrika

Drohnentod aus Deutschland

Angriffe amerikanischer Drohnen in Afrika werden von Ramstein aus dirigiert und in Stuttgart verantwortet. Unschuldige Menschen sterben. Salman Abdullahi velor seinen Vater durch den Krieg, der aus Deutschland kommt.

Von John Goetz, Hans Leyendecker, Frederik Obermaier, Bastian Obermayer und Niklas Schenck

Kampf gegen Terrorismus in Pakistan

US-Drohne tötet Taliban-Anführer Mehsud

Bei einem Drohnenangriff im Nordwesten Pakistans ist der Taliban-Anführer Hakimullah Mehsud getötet worden. Auf ihn war ein Kopfgeld von fünf Millionen Dollar ausgesetzt. Die Amerikaner sahen in ihm den Verantwortlichen für Tausende Tote.

-
Rotkreuz-Präsident Maurer

"Sobald es losgeht, lösen sich die Fronten rapide auf"

Sogar im Krieg will das Rote Kreuz einen Rest Menschlichkeit wahren. Doch 150 Jahre nach ihrer Gründung steht die Organisation vor neuen Herausforderungen. Im Interview spricht ihr Chef Peter Maurer über moderne Konflikte, das Gefangenenlager Guantanamo und den Vorteil von Drohnen.

Von Ronen Steinke

U.S. President Obama speaks with Pakistan's PM Sharif during their meeting at the White House in Washington
Kampf gegen den Terrorismus

Sharif verlangt von Obama Ende des Drohnenkrieges

Die Beziehungen zwischen Pakistan und den USA sind nicht einfach. Ein Grund dafür sind die Drohnenangriffe der Amerikaner. Jetzt sprach Premierminister Sharif klare Worte mit Obama.

To match Special Report USA-PAKISTAN/DRONES
US-Drohnenkrieg

Hilft Deutschland bei Kriegsverbrechen?

Die USA begehen Kriegsverbrechen, die Deutschen sind dabei: Amnesty International erhebt in einem Bericht schwere Vorwürfe gegen die Bundesrepublik. Juristen, die den Amnesty-Bericht gelesen haben, finden allerdings mehr Fragen als Antworten.

Von Ronen Steinke

US-Drohnenkrieg

Nicht jede "gezielte Tötung" ist illegal

Das gezielte Töten von Terrorverdächtigen ist für die USA Routine, doch die Unterscheidung zwischen Zivilisten und Kämpfern ist schwer. Die Debatte darüber köchelt seit Jahren. Langsam kristallisieren sich international Regeln heraus.

Von Ronen Steinke