Aktenzeichen XY - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Aktenzeichen XY

„Aktenzeichen XY... Ungelöst“
:Nach ZDF-Sendung erhält Polizei einige Hinweise zu vermisster Frau aus Regensburg

Seit 2007 fehlt von Kerstin Lee Langley aus Regensburg jede Spur. Es ist ein mysteriöser Fall – mit einer ominösen SMS und einer gruseligen Behauptung.

Ungeklärter Kriminalfall
:Wie die Suche nach der vermissten Vanessa Huber nun weitergeht

Am 5. November 2022 verschwand die 39-Jährige aus Unterhaching spurlos. Die Ermittler vermuten ein Gewaltverbrechen. Die Durchsuchung eines Tümpels in Taufkirchen brachte keinen Erfolg – doch die Polizei gibt nicht auf.

Von Martin Bernstein, Iris Hilberth

Kriminalfall
:Lehrer seit Jahren vermisst – 30 Hinweise nach „Aktenzeichen XY“

Im Juni 2018 wurde der pensionierte Lehrer Helmut Strigl zum letzten Mal im oberbayerischen Rennertshofen gesehen, die Polizei geht von einem Verbrechen aus. Nun kam der Fall ins Fernsehen.

Aktion in Kipfenberg geplant
:Fall Sonja Engelbrecht: Kripo macht sich auf Mördersuche mit Wattestäbchen

Die Münchner Schülerin ist vor 29 Jahren entführt und ermordet worden. Ermittler bitten am Mittwoch erneut mehr als 80 Personen aus dem Altmühltal zur DNA-Probe. Was sie damit bezwecken.

Von Martin Bernstein

SZ PlusZDF
:"Wenn ich RAF höre, dann schärfen sich meine Sinne"

Bei "Aktenzeichen XY ... ungelöst" fahnden sie seit Jahrzehnten nach der RAF, nun gab es Festnahmen. Spurensuche bei Deutschlands höchster True-Crime-Instanz und ihrem Moderator Rudi Cerne.

Von Aurelie von Blazekovic

33 Jahre alter Mordfall
:Der Verdacht führt ins Leere

Mehr als 100 Hinweise erhielt die Polizei nach einem Beitrag bei "Aktenzeichen XY" zum Mord an Claudia Obermeier - darunter einen konkreten, der sich zu erhärten schien. Bis der DNA-Test etwas anderes sagte.

Von Max Weinhold

"Aktenzeichen XY"
:40 Hinweise zu 33 Jahre altem Mord in Mittelfranken

Ermittler präsentieren im ZDF den Fall der 1990 erwürgten Claudia Obermeier - und hoffen auf neue Erkenntnisse.

SZ PlusRöthenbach an der Pegnitz
:DNA-Spuren könnten Claudia Obermeiers Mörder überführen

Im Sommer 1990 wurde die junge Frau nachts auf dem Heimweg erwürgt. An ihrer Leiche fanden sich dieselben Erbinformationen wie bei einem Einbruch in Nürnberg. Heißt: Kennt die Polizei den Einbrecher, findet sie wahrscheinlich auch den Mörder.

Von Max Weinhold

Neue Spuren nach 33 Jahren
:Kann die Polizei den Mord an Claudia Obermeier endlich aufklären?

Im Sommer 1990 hat ein bis heute unbekannter Täter die damals 22-Jährige auf dem Heimweg aus Röthenbach an der Pegnitz nach Renzenhof erwürgt. Wer es war? Ein Rätsel. Nun haben die Ermittler in dem Cold Case einen neuen Ansatz.

Von Max Weinhold

SZ PlusCold Case aus Erding
:Der mysteriöse Fall der Monika Liebl

Seit 2007 wird die damals 41-Jährige aus Erding vermisst. Die ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY..." soll nun neue Erkenntnisse liefern - denn der Fall ist voller Rätsel, überraschender Wendungen und Spuren, auf die sich bis heute niemand einen Reim machen kann.

Von Gerhard Wilhelm

Ungeklärter Fall
:Polizei sucht mehrere Täter im Umfeld von Klaus Berninger

Neue Hinweise zum Tod des Bäckerlehrlings zielen auch auf eine Person, die bereits vor 30 Jahren im Fokus der Ermittler stand.

Fernseh-Fahndung
:Todesfall Klaus Berninger in "Aktenzeichen XY ... ungelöst"

Mehr als 32 Jahre nach dem gewaltsamen Tod des Bäckerlehrlings aus Unterfranken beschäftigt sich die ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY... ungelöst" mit dem Fall von 1990.

Mordfall Sonja Engelbrecht
:Ermittler nehmen DNA-Proben im Raum Kipfenberg

Die Münchner Mordkommission geht nach der TV-Sendung Aktenzeichen XY neuen Hinweisen nach, die sich auf konkrete Personen und auch Firmen beziehen.

"Aktenzeichen XY ... ungelöst"
:Fall Sonja Engelbrecht: Neue Hinweise nach Fernseh-Fahndung

Zuschauer glauben zu wissen, wo die Decke, in die die Leiche der Schülerin eingewickelt war, verkauft wurde. Auch fallen konkrete Namen von Personen, die um 1995 im Raum Kipfenberg Renovierungsarbeiten durchgeführt haben.

Von Martin Bernstein

Nach Aktenzeichen XY
:Hinweis im Mordfall Sonja Engelbrecht: Polizei hat nun vergleichbare Decke

Die sterblichen Überreste der 1995 ermordeten Schülerin waren in ein ähnliches Exemplar gewickelt. Wie ein Zuschauer der ZDF-Sendung nun den Ermittlern helfen konnte.

Aktenzeichen XY
:Konkrete Hinweise auf den Mörder von Sonja Engelbrecht

Die Telefonleitungen sind nach der Fernsehsendung zeitweise überlastet. Zuschauer nennen sogar Namen von Verdächtigen. Es gibt DNA-Spuren des Täters und auffallende Parallelen.

Von Martin Bernstein

SZ PlusUngelöster Kriminalfall
:Sonja Engelbrecht wohl Opfer eines Sexualverbrechers

Die 19-Jährige verschwand 1995 mitten in München. Nun hat die Polizei neue Details bekannt gegeben: Die Leiche war in Müllsäcke verpackt, gefunden wurde auch eine Decke mit auffälligem Muster.

Von Martin Bernstein

Fahndung im Fernsehen
:Mordfall Kramberger: Der Täter hinterließ Spuren

Das Opfer starb nach einem gezielten Messerstich und massiver Gewaltanwendung. Die Münchner Polizei nutzt die Fernsehsendung "Aktenzeichen XY" für die Fahndung.

Von Martin Bernstein

Landkreis Rottal-Inn
:Tod auf Bauernhof wird zum Fall bei "Aktenzeichen XY"

Das Opfer war vor zwei Jahren auf einem Einödhof in Niederbayern von einer unbekannten Person mit einer Schrotflinte erschossen worden. Das LKA hat eine hohe Belohnung ausgesetzt.

"Aktenzeichen XY ... Ungelöst"
:Wenige Hinweise auf Vanessa Huber nach Fernseh-Fahndung

Die 39-Jährige aus Unterhaching ist seit Anfang November spurlos verschwunden. Die Mordkommission wartet weiter auf den entscheidenden Tipp.

Von Martin Bernstein

Münchner Vermisstenfall in "Aktenzeichen XY... Ungelöst"
:Polizei sucht mit Drohnen und TV-Beitrag nach Vanessa Huber

Seit mehr als zwei Monaten ist die 39-Jährige aus Unterhaching bei München spurlos verschwunden. Nun soll ein Video helfen, sie zu finden.

Von Martin Bernstein

Nürnberg
:Drei bayerische Fälle bei "Aktenzeichen XY"

Am Mittwoch zeigt die Sendung drei unaufgeklärte Verbrechen, die Ermittler erhoffen sich wichtige Hinweise von der Bevölkerung.

40 Jahre altes Verbrechen neu aufgerollt
:Mordfall Simone Langer: Viele Hinweise, keine heiße Spur

Gewaltverbrechen an Kindern und Jugendlichen schockieren die Menschen auch nach Jahrzehnten. Das zeigte sich zuletzt bei der TV-Fahndung zu einem Fall aus Schwaben. Der Kripo hilft das aber nicht weiter.

Ingolstadt
:27 Hinweise zu Kinderleichenfund nach TV-Sendung

Nach der TV-Fahndung zu der Entdeckung einer Kinderleiche in der Donau bei Ingolstadt hat die Kriminalpolizei mehr als zwei Dutzend neue Hinweise bekommen. In der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY... ungelöst" am Mittwochabend war der Fall des ...

Gewaltverbrechen
:Neue Hinweise im Fall Hanna W.

Nachdem sie den Mord an einer Studentin aus dem Chiemgau bei "Aktenzeichen XY..." thematisiert haben, gehen bei den Ermittlern der Soko und beim Sender rund 90 Anrufe ein.

Von Matthias Köpf

SZ PlusNeue SZ-Serie: Abgedreht - Filmkulissen rund um München
:"Das ist in gewisser Weise eine Detektivarbeit, die ich da mache"

20 000 Drehorte für Aktenzeichen XY hat Stefan Cohrs in den vergangenen 30 Jahren rund um München gesucht und ausgestattet. Im Interview spricht er über die besondere Verantwortung seines Berufs und verrät, wie man die Allianz Arena zum Flughafen macht.

Interview von Florian J. Haamann

SZ PlusUnvergessen - Deutschlands große Kriminalfälle: Folge 6
:Das bin ja ich!

Ein junger Mann gerät beim Zappen in die Sendung "Aktenzeichen XY ... ungelöst" - und in einen realen Albtraum: Der Gesuchte kommt ihm sehr bekannt vor.

Text: Johanna Adorján, Illustration: Stefan Dimitrov

Nach ZDF-Sendung
:Viele Hinweise zu 39 Jahre altem Mordfall

Nach der Fernsehfahndung zu einem Mord an einer Jugendlichen aus Donauwörth vor fast 39 Jahren hat die Kripo zahlreiche Hinweise von Zuschauern bekommen. "Wir haben mit vielen Hinweisen gerechnet, wir haben eine unerwartet sehr hohe Anzahl von ...

ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY...ungelöst"
:40 Jahre alter Mordfall wird neu aufgerollt

Ein Mädchen macht sich gegen den Willen der Eltern nachts allein auf den Heimweg - und kommt nie zu Hause an: Vor 39 Jahren wurde eine Schülerin umgebracht, jetzt soll ein Fernsehbeitrag zur Lösung des ungelösten Falls beitragen.

SZ PlusKriminalfälle im Fernsehen
:"Und nun zu den Zuschauerhinweisen ..."

Der bayerische LKA-Beamte Alfred Hettmer ist das zweite Gesicht von "Aktenzeichen XY ... ungelöst". Seit 20 Jahren verkündet er in der ZDF-Sendung die ersten heißen Spuren. Wie geht er dabei vor? Über einen Fernsehfahnder.

Von Anita Naujokat

SZ PlusDer Fall Petito
:Die Jagd nach Gabbys Verlobtem

Nach Gabby Petitos Tod hat sich eine ganze Armee an Hobby-Detektiven im Internet zusammengeschlossen, um ihren Verlobten Brian L. aufzuspüren. Über Faszination und Gefahr der Verbrechersuche im Netz.

Von Marija Barišić

Aktenzeichen XY
:Sabine Zimmermann gestorben

Die Fernsehmoderatorin Sabine Zimmermann ist am Freitag im Alter von 68 Jahren gestorben. Das teilte das ZDF am Montag mit. Sabine Zimmermann hatte 14 Jahre lang - von 1987 bis 2001 - die Fahndungssendung "Aktenzeichen XY... ungelöst" co-moderiert ...

Aktenzeichen XY
:Acht neue Hinweise zum Hilfspfleger-Fall

Nach der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY ... ungelöst" am Mittwoch sind bei der Kriminalpolizei München acht neue Hinweise zum Fall des mordverdächtigen Hilfspflegers eingegangen. Über die Qualität der Hinweise der Zuschauer könne noch nichts gesagt ...

SZ Plus"Aktenzeichen XY... ungelöst" wird 50
:Kennt jemand diesen Mann?

Mord, Totschlag, Raub und Einbruch: Die Sendung "Aktenzeichen XY ... ungelöst" bekämpft mit nachgestellten Fällen seit 50 Jahren Verbrechen. Doch wie viele werden tatsächlich gelöst?

Von Hans Holzhaider

Scotland Yard
:Neue Spur im Fall der verschwundenen Madeleine McCann

Bald ist es zehn Jahre her, dass das britische Mädchen bei einem Urlaub in Portugal verschwand. Jetzt macht die Polizei den Eltern neue Hoffnungen und beteuert, nicht im Dunkeln zu tappen.

Von Christian Zaschke

Fall Maria Bögerl
:Ein einziger Albtraum für die Polizei

Der Fall Maria Bögerl ist von Beginn an reich an Ermittlungspannen. Sieben Jahre nach der Tat behauptet ein Mann, er habe die Bankiersgattin getötet. Auch ihn müssen die Ermittler laufen lassen.

Von Josef Kelnberger

Fall Maria Bögerl
:Sieben Jahre Ermittlungen

Eine gescheiterte Lösegeldübergabe, zahlreiche Ermittlungspannen, falsche Verdächtigungen: Die Polizei tat sich von Anfang an schwer mit dem Fall Bögerl. Eine Chronologie der Ereignisse.

Von Viktoria Bolmer

Kriminalität
:XY...gelöst: Wie sich ein Mann im Fernsehen als Täter erkennt

In Mannheim zappt ein junger Mann zufällig in die ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY...ungelöst". Und stellt plötzlich fest, dass er derjenige ist, der dort wegen Totschlags gesucht wird.

SZ PlusFall aus "Aktenzeichen XY ... ungelöst"
:Das bin ja ich

Ein junger Mann gerät beim Zappen in die Sendung "Aktenzeichen XY ... ungelöst" - und in einen realen Albtraum: Der Gesuchte kommt ihm sehr bekannt vor.

Von Johanna Adorján

Aktenzeichen XY
:Hinweise zu Stalking-Mord

Nach der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY . . . ungelöst" sind bereits am Donnerstagabend Hinweise zum mutmaßlichen Stalking-Mord von Obergiesing eingegangen. Verschiedene Menschen hätten sich gemeldet, die glauben, den 45 Jahre alten Tatverdächtigen ...

Rote Armee Fraktion
:Ein RAF-Mitglied trug bei Überfall keine Maske

Die Polizei konnte deshalb ein Phantombild von dem Mann erstellen, das helfen soll, die seit Jahrzehnten untergetauchten mutmaßlichen Terroristen zu finden. Auf ihre Spur führten DNA-Proben.

Moderator von "Aktenzeichen XY"
:Schweizer Journalist Konrad Toenz ist tot

Er führte jahrelang durch die Kriminalsendung "Aktenzeichen XY" und wurde so international bekannt. Jetzt ist der Schweizer Journalist Konrad Toenz im Alter von 75 Jahren gestorben.

Fall Georg Luxi
:Der arme Millionär

Er stellte seiner Lebensgefährtin eine Generalvollmacht aus, verschwand spurlos und lebte zuletzt in einem Pflegeheim als Sozialfall. Nun ist Georg Luxi gestorben. Und der Streit um sein Erbe geht los.

Von Wolfgang Wittl

Vergewaltigung in Giesing
:Der Täter mit dem Goldzahn

Am helllichten Tag hat ein Unbekannter im vergangenen Jahr eine 30-jährige Erzieherin in Obergiesing vergewaltigt. Die Polizei hat alle Hinweise ohne Erfolg abgearbeitet und sucht den Täter nun mit Hilfe von "Aktenzeichen XY".

Von Florian Fuchs

Fall Maddie McCann
:Britische Polizei sucht mehrere Männer

Steht der Durchbruch in den Ermittlungen zur vermissten Maddie McCann kurz bevor? Die britische Polizei hat neue Phantombilder veröffentlicht. Sie sollen einen Mann zeigen, der kurz nach dem Verschwinden der Dreijährigen in dem portugiesischen Ferienort gesehen wurde.

Massengentest ohne Ergebnis
:Isarmord bei Aktenzeichen XY

Selbst der größte Massengentest in München blieb ohne Ergebnis: Die Polizei will sich nun in der nächsten Sendung von "Aktenzeichen XY . . . ungelöst" an die Öffentlichkeit wenden. Sie hofft, doch noch einen neuen Hinweis auf den Isarmörder zu finden.

Von Florian Fuchs

Dillinger-Kriminalfall bei Aktenzeichen XY
:Pokerspieler spurlos verschwunden

Kadir Karabulut aus Dillingen hat sein Hobby zum Beruf gemacht, er war viel unterwegs, bei Zockerabenden in Hinterzimmern, auf internationalen Turnieren. Dann war er plötzlich weg. Hat er sich abgesetzt wegen Geldproblemen? Oder ist er Opfer eines Verbrechens? Die Polizei rätselt.

Von Sabine Pusch

Münchner Fälle bei "Aktenzeichen XY"
:Erfolglose Spurensuche

Es ist der einzige Sexualmord an einem Kind, den die Münchner Mordkommission nie aufklären konnte: der Fall Michaela Eisch. Auch eine im Englischen Garten verbrannte Leiche gibt den Ermittlern immer noch Rätsel auf. Nun greift die TV-Sendung "Aktenzeichen XY ungelöst" die Münchner Fälle auf.

Von Florian Fuchs

15 Jahre alter Vermisstenfall in Brandenburg
:Zwei Männer wegen Mordverdachts an schwangerer Teenagerin festgenommen

Maike Thiel war 17 Jahre alt und hochschwanger, als sie im Juli 1997 verschwand. Jetzt hat die Polizei in dem Vermisstenfall zwei Männer festgenommen. Ein heute 78-Jähriger und ein mittlerweile 33-Jähriger sollen die Jugendliche getötet haben.

Mysteriöser Vermisstenfall in München
:Seit 17 Jahren spurlos verschwunden

In einer Nacht im April 1995 verschwindet die damals 19 Jahre alte Sonja Engelbrecht. Bis heute ist sie nicht wieder aufgetaucht. Nun soll ihr Fall aufgerollt werden. In einer Sondersendung von "Aktenzeichen XY ... ungelöst".

Florian Fuchs

Gutscheine: