Pannenstatistik: Alte Batterien machen die meisten Probleme
Helfer beim ADAC

"Elektroautos sind weniger anfällig für Pannen"

Im Jahr 2018 musste der ADAC zu etwa 400 Pannen mit E-Autos eilen. Mit dem sich ändernden Markt wird das künftig öfter der Fall sein. Wie stellen sich die Helfer auf die Herausforderungen der Elektrofahrzeuge ein?

Interview von Marco Völklein

10 Bilder
ADAC Ecotest

Das sind die umweltfreundlichsten Autos

Der ADAC hat ermittelt, welche Fahrzeuge besonders wenig Schadstoffe ausstoßen. Die Liste zeigt: Wer das Klima retten will, kommt an alternativen Antrieben nicht vorbei.

Von Felix Reek

Parkplatz für Elektroautos
Ökobilanz

Elektroautos überholen erstmals den Diesel

Fünf Stromer fahren im ADAC Ecotest an die Spitze. Das Ergebnis ist eine Zeitenwende, weil Experten bislang immer betont hatten, dass Dieselfahrzeuge über den gesamten Lebenszyklus die bessere Klimabilanz hätten.

Von Joachim Becker

ADAC Pannenhilfe Einsatzfahrzeug während eines Einsatzes auf der Autobahn A66 bei Hofheim Weilbach
Automobilklub

Der nächste Unfall für den ADAC

Vor fünf Jahren stoppte der ADAC die Praxis, havarierten Autofahrern auch neue Batterien zu verkaufen. Doch die zweifelhaften Nebengeschäfte werden weiter vorangetrieben.

Von Uwe Ritzer

ADAC Zentrale
SZ Espresso

Der Morgen kompakt - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird.

Von Anna Ernst

ADAC Zentrale
Ärger beim Automobilklub

ADAC muss 100 Millionen Euro Steuern nachzahlen

Die Regionalklubs des ADAC sollen an der Zahlung beteiligt werden. Darum wollen einige nun den Verwaltungsrat verklagen. Das wäre ein Novum in der Geschichte des Automobilklubs.

Von Uwe Ritzer

ADAC

Die Reform klappt nicht

Der Autoklub hat sein Identitätsproblem noch immer nicht gelöst: Will er Verbraucher schützen oder Geld verdienen?

Von Uwe Ritzer

Schlüsseldienst
Schlüsseldienste

ADAC öffnet künftig auch Haustüren

Wer sich ausschließt, gerät leicht an betrügerische Nothelfer. Dem Problem setzt nun der ADAC ein Hilfsangebot entgegen. Das richtet sich aber nicht an alle Münchner.

Von Julian Hans

ADAC

Aus dem Klub geworfen

Die Kündigung von Geschäftsführer Möller ist nicht irgendeine Personalie. Die Unruhe im Automobilklub ist so groß wie seit der Affäre um den Gelben Engel nicht mehr.

Von Uwe Ritzer

Diesel-Nachrüstung
Diesel-Gipfel

Das bringen Hardware-Nachrüstungen wirklich

Damit ein neuer Katalysator die giftige Diesel-Abgase unschädlich macht, muss er richtig heiß werden. Das Problem: Das ist im Stadtverkehr kaum möglich.

Von Joachim Becker

ADAC

Bremsmanöver

Warum die Mitglieder­zeitschrift seltener und in reduzierter Auflage erscheinen soll.

Von Uwe Ritzer

Mitgliederzeitschrift

ADAC will "Motorwelt" wohl nicht mehr nach Hause schicken

Zudem soll die Zeitschrift einem Bericht zufolge nur noch viermal im Jahr erscheinen. Der ADAC bestätigt die Informationen nicht, spricht allerdings von einer digitalen Kommunikationsoffensive.

26 04 2018 Berlin Deutschland GER emmy elektro roller *** 26 04 2018 Berlin Germany GER emmy elec
Roller-Sharing

ADAC kritisiert Mietrollerangebot von Emmy

Das Berliner Start-up Emmy verleiht auch in München Elektroroller. Doch die Mietbedingungen seien zum Teil unzulässig, kritisiert der ADAC.

Von Andreas Schubert

Beginn der Sommerferien

München steht ein Stau-Chaos bevor

Urlauber werden an den nächsten Wochenenden die Straßen verstopfen - nicht nur in Richtung Süden. Der ADAC versucht, wenigstens die Ausflügler zum Umsteigen auf die Bahn zu bewegen.

Von Andreas Schubert

Auto landet in Bahnunterführung
Autoversicherer

Allianz gewinnt den ADAC

Der Automobilclub wechselt den Partner in der Autoversicherung. Für die Allianz ist das ein Erfolg. Sie zahlt aber wohl viel Geld dafür.

Von Herbert Fromme, Köln

ADAC-Auftragnehmer schleppt Auto ab
Pannenhilfe

Abschleppdienste fühlen sich dem ADAC "wehrlos ausgeliefert"

Der Automobilclub plant neue Regeln, mit denen er viel Macht bekäme. Die Firmen legen nun Beschwerde beim Bundeskartellamt ein. Damit eskaliert der Streit.

Von Uwe Ritzer

Verkehrserziehung

Mit der "Promille-Brille" nicht auf die Straße!

Jeder zehnte tödliche Unfall ist laut einer Studie auf Ablenkung zurückzuführen. Darum lässt die ADAC-Stiftung Schüler Gefahren im Straßenverkehr erleben.

Von Andreas Schubert

ADAC-Pannenhelfer, auch Gelbe Engel genannt, reparieren einen Oldtimer.
ADAC-Pannenhelfer

"Bei so alten Autos lässt sich noch viel improvisieren"

Bei vielen Oldtimer-Rallyes kümmert sich der ADAC um liegengebliebene Autos. Für die Pannenhelfer ist es eine willkommene Abwechslung vom Alltag. Andere unterbrechen sogar ihren Ruhestand dafür.

Reportage von Marco Völklein

01:46
ADAC-Test

E-Ladesäulen oft nicht benutzerfreundlich genug

Der ADAC hat erstmals öffentliche E-Ladesäulen getestet. Technisch seien sie in Ordnung, aber Schwächen gibt es bei Bedienkomfort und Kundenservice.

Gesundheit

Wenn fliegende Ärzte Leben retten

In einem Pilotprojekt werden Schlaganfall-Patienten nicht mehr nach München gebracht. Stattdessen kommen Neuroradiologen im Hubschrauber zu ihnen.

Von Inga Rahmsdorf

Bundesverwaltungsgericht verhandelt über Diesel-Fahrverbote
ADAC

"Wir sind ganz klar gegen Fahrverbote"

ADAC-Präsident August Markl wendet sich mit Vehemenz gegen ein Aussperren von Dieselautos - und fordert Hardware-Nachrüstungen.

Von Max Hägler und Uwe Ritzer

Gelbe Engel haben vier Millionen Mal geholfen
ADAC

"Unsere Helfer müssen mental robust sein"

Nicht nur Polizisten, Sanitäter und Feuerwehrleute werden attackiert. Immer öfter trifft es auch die Mitarbeiter des ADAC, erzählt der Leiter der Pannenhilfe, Thomas Reynartz.

Interview von Thomas Harloff

ADAC: Pannenhelfer werden immer häufiger bei ihren Einsätzen bedroht.
Bedrohte Einsatzkräfte

"Unsere Pannenhelfer müssen mental robust sein"

Die "Gelben Engel" werden immer öfter beleidigt, wenn sie ein Auto flottmachen wollen. Welche Gründe das hat und wie sich das auf die Personalplanung auswirkt, schildert der Chef der ADAC-Pannenhilfe.

Interview von Thomas Harloff

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Führen höhere Bußgelder zu mehr Sicherheit auf unseren Straßen?

Sich an die vorgeschriebene Geschwindigkeit zu halten, fällt den Deutschen offensichtlich besonders schwer. Eine aktuelle Studie auf Basis von 150 000 deutschen Bußgeldbescheiden zeigt: Viele Autofahrer wählen Geschwindigkeiten, die knapp unter dem Schwellenwert liegen.

ADAC-Rettungshubschrauber
ADAC

Der ADAC schwächt sein Sparprogramm ab

Der Autoklub baut weniger Stellen ab als befürchtet, intern aber rumort es weiter. Auch, weil der Verein mehr Geld ausgibt als er von seinen Mitgliedern einnimmt.

Von Uwe Ritzer