Vorbereitung auf einen Notfall:Rettungsübung am Walchensee

Vorbereitung auf einen Notfall: Der Hubschrauber der ADAC Luftrettung bei der Wasserrettungsübung am Freitag.

Der Hubschrauber der ADAC Luftrettung bei der Wasserrettungsübung am Freitag.

(Foto: Manfred Neubauer)

Wasserwacht und ADAC haben den Ernstfall geprobt: Mit einer Helikopterwinde bargen sie eine ertrinkende Person.

Spektakuläre Bilder einer Rettungsaktion gab es am Freitag am Walchensee zu sehen: Ein gelber Hubschrauber der ADAC Luftrettung kreiste über der Wasseroberfläche, ein Retter seilte sich an einem langen Seil ab und rettete eine ertrinkende Person aus dem See.

Vorbereitung auf einen Notfall: Die Wasserwacht ist als erstes vor Ort und sichert die ertrinkende Person.

Die Wasserwacht ist als erstes vor Ort und sichert die ertrinkende Person.

(Foto: Manfred Neubauer)
Vorbereitung auf einen Notfall: Mitarbeiter der Wasserwacht bei einer Besprechung.

Mitarbeiter der Wasserwacht bei einer Besprechung.

(Foto: Manfred Neubauer)

Ein Boot der Wasserwacht hatte die Person vorher ausfindig gemacht und gesichert. Zu Schaden kam niemand, bei der Aktion handelte es sich um eine Übung, bei der der Ernstfall geprobt wurde.

Vorbereitung auf einen Notfall: Retter und Gerettete.

Retter und Gerettete.

(Foto: Manfred Neubauer)

Droht ein Mensch zu ertrinken, ist Eile geboten: Die meisten Unfälle passieren dicht am Ufer oder in der Nähe von Booten, auch gute Schwimmer sind davor nicht gefeit. Der Helikopter kann im Notfall eine ertrinkende Person am schnellsten in ein umliegendes Krankenhaus bringen.

Vorbereitung auf einen Notfall: Vom Ufer aus beobachtet eine Mitarbeiter der ADAC Luftrettung den Helikopter-Einsatz.

Vom Ufer aus beobachtet eine Mitarbeiter der ADAC Luftrettung den Helikopter-Einsatz.

(Foto: Manfred Neubauer)
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB