Terrorismus IS tötet offenbar japanische Geisel

Die Terrorgruppe "Islamischer Staat" hat womöglich eine von zwei japanischen Geiseln getötet. Nach anfänglichen Zweifeln an der Echtheit eines im Internet verbreiteten IS-Videos hält Tokio die Aufnahmen für glaubwürdig - obwohl sie sich deutlich von bisherigen unterscheiden. mehr...

Erinnerung an Attentat von 1972 Gedenk-Gezänk im Olympiadorf

Die Erinnerungsstätte an die Opfer des Olympia-Attentats von 1972 ist fest geplant, Kultusminister Spaenle präsentiert einen dritten Standort. Doch die Anwohner sind sich mit dem Minister nicht einig. Von Nicole Graner und Kassian Stroh mehr...

Terrorismus Sprengstoffanschlag in Tripolis Sprengstoffanschlag in Tripolis Milizionäre attackieren Hotel in Libyens Hauptstadt

Erst explodiert eine Autobombe, dann stürmen bewaffnete Männer ein Hotel: In der libyschen Hauptstadt Tripolis ist bei einem Anschlag mindestens ein Mensch getötet worden. Kämpfer des "Islamischen Staates" sollen sich zu der Tat bekannt haben. mehr...

Raketenangriff auf Mariupol, Ukraine Außenpolitik Maß halten mit der Moral

Die Terroranschläge in Paris, die Ukraine-Krise, Währungssorgen: Der Zustand der Welt bietet viel Anlass zur Empörung. Das setzt die westlichen Staaten unter Druck. Doch ihr Einfluss auf Chaos und Unfrieden ist begrenzt. Von Stefan Kornelius mehr... Kommentar

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Wie sollte die EU gemeinsam gegen Terrorismus vorgehen?

Der Fahndungsdruck auf die islamistische Szene in Europa wächst. In Frankreich, Deutschland und Belgien kommt es zu einer Reihe von Verhaftungen. Mit welchen Maßnahmen sollte Europa gemeinsam gegen den Terror vorgehen? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Islamischer Staat Islamismus Islamismus Die Macht der Terror-Tweets

Was tun gegen Dschihadisten, die ihre Ideologie in sozialen Netzwerken verbreiten? Facebook und andere löschen fanatische Inhalte, doch europäischen Innenministern ist das zu wenig. Whatsapp gewinnt immer mehr an Bedeutung. Von Hans Leyendecker und Georg Mascolo mehr...

Steinmeier in Tunesien Steinmeier im Maghreb Plädoyer gegen die Ängste

Der Terror, die Kriege in Nahost, die deutsche Islam-Debatte - all dies begleitet den Außenminister auf seiner Nordafrika-Reise. An einer tunesischen Universität warnt er vor "falschen Lockrufen". Von Stefan Braun, Tunis mehr... Report

NSU-Prozess Der Offizier und die Bombe

"Allah möge niemanden so ein Bild sehen lassen": Beim NSU-Prozess sagt ein türkischer Offizier aus, der einen Sprengstoffanschlag in Köln knapp überlebt hat. Dass es ihn viel schlimmer hätte treffen können, zeigen Sprengversuche mit einer Bombe. Aus dem Gericht von Annette Ramelsberger mehr... Report

Tony Blair Embarks On Tour Of Africa "Guardian"-Bericht Briten lieferten Gaddafi-Kritiker an Libyen aus

"Lieber Muammar", schreibt Tony Blair 2007 an Gaddafi einen Brief, aus dem der "Guardian" nun zitiert. Das Schreiben dokumentiert, wie eng die Zusammenarbeit zwischen Großbritannien und Libyen war - was die Verfolgung von Regimekritikern angeht. mehr...

Dean Baquet, Chefredakteur der New York Times "New York Times"-Chef über Selbstzensur "Diese Art von Humor ist eine unnötige Beleidigung"

Nach dem Anschlag auf die Redaktion von "Charlie Hebdo" gehörte ausgerechnet die "New York Times" zu den wenigen US-Zeitungen, die die Mohammed-Karikaturen des Satiremagazins nicht zeigten. Nun verteidigt Dean Baquet, Chefredakteur der "Times", seine Haltung. mehr...

Einsatz in Nordrhein-Westfalen Ermittler nehmen Syrien-Heimkehrer fest

Die beiden Männer sollen sich in Syrien auf den "Heiligen Krieg" vorbereitet haben. In Nordrhein-Westfalen lässt der Generalbundesanwalt Mustafa C. und Sebastian B. festnehmen. mehr...

Shakir Waheib Außenminister-Treffen in London Optimistische Töne gegen den IS

Der Vormarsch der IS-Terrormiliz im Irak sei gestoppt, sagt John Kerry. Bei einer Konferenz in London zeigt sich der US-Außenminister überraschend optimistisch. Auch die kurdischen Peschmerga vermelden neue Erfolge. Von Paul-Anton Krüger mehr... Analyse

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Wie Terror-Propaganda im Internet entgegentreten?

Im Internet verbreiten Dschihadisten ihre Propaganda. Manche Inhalte werde gelöscht, die USA reagiert mit einer Art Gegenpropaganda, Deutschland will sachlich aufklären, in Frankreich wird über ein neues Gesetz nachgedacht. Was wäre der richtige Weg? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Lässt sich Terrorismus mit strikteren Reisebeschränkungen besser bekämpfen?

Statt Vorratsdatenspeicherung setzt Justizminister Maas auf striktere Kontrollen bei Ein- und Ausreisen von Dschihadisten: "Die Reisen von Islamisten in Kriegsgebiete werden noch weitgehender unter Strafe gestellt." Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Anschlag auf Charlie Hebdo Anschlag auf  "Charlie Hebdo" Anschlag auf "Charlie Hebdo" Eine neue Art des Terrorismus?

"Individuen, die bereit sind, maximale Gewalt auszuüben": Der Angriff auf das Pariser Satiremagazin "Charlie Hebdo" ist in mancher Hinsicht anders als frühere Anschläge. Die Wirkung des Terrors bleibt aber immer die gleiche. Von Stefan Kornelius mehr... Analyse im Video

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Verviers, Berlin, Paris: Helfen diese internationalen Einsätze gegen den Terrorismus?

In Belgien berichtet die Staatsanwaltschaft von verhinderten Anschlagsplänen gegen Polizisten. Die Berliner Polizei nimmt mutmaßliche Dschihad-Unterstützer fest. Wie bewerten Sie diese Anti-Terror-Einsätze? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Riot Police block there street of Colline in Vervier Video
Ermittlungen in Belgien Terrorzelle plante Mordanschläge auf Polizisten

Auf einer Pressekonferenz geben die belgischen Behörden den Stand der Ermittlungen bekannt. Insgesamt sind bei Razzien 13 Menschen festgenommen worden. In Verviers fand die Polizei mehrere Sturmgewehre, Sprengstoff, Bargeld und Polizeiuniformen. mehr...

Paris Saint-Germain Zlatan Ibrahimovic Paris Saint-Germain Sehnsucht nach Leichtigkeit

Beim 4:2 von Saint-Germain gegen Evian erlebt Paris das erste Fußballmatch nach den Terroranschlägen. Auf dem Klub lastet aber nicht nur deshalb eine merkwürdige Müdigkeit. Von Oliver Meiler mehr... Analyse

Kundgebung Kundgebung für Meinungsfreiheit Kundgebung für Meinungsfreiheit Seite an Seite für mehr Toleranz

Die Botschaft des Abends ist klar: Ebersberg ist bunt. Es ist das erste Mal, dass nach den Anschlägen von Paris im Landkreis zu einer Solidaritätsveranstaltung aufgerufen wird. Von Isabel Meixner mehr...

Terrormiliz "Islamischer Staat" IS droht mit Ermordung japanischer Geiseln

200 Millionen Dollar, sonst nur der Tod: Die Terrormiliz Islamischer Staat droht mit der Ermordung von zwei Japanern. Der IS will Tokio für die Teilnahme am "Kreuzzug" bestrafen. mehr...

Tel Aviv: Messerattacke in Bus Video
Tel Aviv Palästinenser greift Businsassen mit Messer an

Attacke in Israel: Am Morgen sticht ein junger Palästinenser erst auf den Fahrer und dann auf die Passagiere eines Linienbusses ein. Neun Menschen werden verletzt, mehrere von ihnen schwer. mehr...

Nikolaus von Bomhard im Interview Munich Re kritisiert Politik der Europäischen Zentralbank

Alles gut in der Euro-Zone? Nein: "Die Euro-Krise ist noch immer präsent, grundlegende Probleme sind noch nicht gelöst", sagt Munich-Re-Chef Nikolaus von Bomhard. Doch nicht nur die Euro-Krise beschäftigt den Rückversicherer, sondern auch die Kosten des Terrors. Von Caspar Busse mehr...

Terrorabwehr bei Firmen Ist der Mitarbeiter Terrorist?

Deutsche Unternehmen fürchten Terroristen aus den eigenen Reihen. Deshalb vergleichen sie ihre Personalbögen mit einschlägigen Terrorlisten - die Regeln hierbei sind allerdings oft unklar. Von Kirsten Bialdiga, Jens Flottau,Thomas Fromm, Christoph Giesen und Max Hägler mehr...

Anschlag auf Charlie Hebdo Hollandes Beliebtheit Hollandes Beliebtheit Plötzlich populär

Nach den Terroranschlägen von Paris wächst das Ansehen von Frankreichs Präsident Hollande und Premier Valls immens. In Brüssel beraten die EU-Außenminister über Konsequenzen aus den Anschlägen. mehr...

Terrorgruppe in Westafrika Kamerunische Armee befreit Boko Haram-Geiseln

Ein kleiner Teil der mindestens 60 in Kamerun von Boko Haram verschleppten Kinder und Jugendlichen ist wieder in Freiheit. Einige westafrikanische Länder planen indes eine Eingreiftruppe gegen die Terroristen. Auch Deutschland will sich beteiligen. mehr...