Start-up-Szene München Flügel für den Gründergeist Innovations- und Gründerzentrum Biotechnologie (IZB) in Martinsried, 2010

Die Münchner Start-up-Szene ist laut einer Studie international irrelevant. Dabei gibt es in der Region einige Gründerzentren, die Jungunternehmern helfen - mit moderaten Mieten, Coaches, aber auch mit Netzwerken und Kontakten zu Investoren. Von Franziska Gerlach mehr...

Bar-Cafe "München 72" in München, 2012 Szene München Feiern ohne Smartphone

Die Bar-Einrichtung ist Retro, aber die Technik muss modern sein. Auf jeden Fall braucht es Handy-Empfang! Dabei hat eine Party ohne Brummen und Blinken auch ihren Charme. Von Philipp Crone mehr... Kolumne

Puchheim Der Auftritt eines Neo-Nazis

Ehemaliges Mitglied einer rechten Münchner Terrorgruppe taucht bei Podiumsdiskussion gegen Rassismus auf.Er will die Veranstaltung in Puchheim als Bühne ausländerfeindlicher Parolen nutzen Von Peter Bierl mehr...

PULS-Festival im BR-Funkhaus Szene München Konzertfrühling in der Stadt

Wanda, Kraftklub, Deichkind - zuerst ist nichts los, dann kommen plötzlich alle auf einmal. Ein Blick in den Konzertkalender zeigt, dass sämtliche Bands in den nächsten Wochen in München spielen werden. Die Entscheidung fällt schwer. Von Christiane Lutz mehr... Kolumne

Kneipe in Altötting, 2010 Szene München Exklusiv im Hinterzimmer

Das Hinterzimmer einer Kneipe zu betreten hebt einen in die Aristokratie unter den Besuchern - es ist die Aufnahme in einen besonderen Kreis. Dabei ist es da hinten oft gar nicht so schön. Von Jakob Biazza mehr... Kolumne

Bar "Chichi" in München, 2014 Szene München Call a Cocktail

Für den geübten Heimtrinker wird es demnächst noch ein wenig verlockender, in den eigenen vier Wänden einen über den Durst zu trinken: Mit einem Cocktail-Abo kommen die Zutaten direkt vor die Haustür. Ein Problem bleibt allerdings. Von Philipp Crone mehr... Kolumne

Gruam, Bars, München, Kneipen Szene München Abbürsten vor dem Ausziehen

Wo trifft man sich am besten zum Date? In den Bars der Altstadt ist der Heimlichkeitsfaktor gleich null. In der Gruam in Sendling fällt man nicht weiter auf, dafür lüftet dort das Schwarzlicht intime Details. Von Andreas Schubert mehr... Kolumne

Die Hopster-Limonade. Szene München Hopster für Hipster

Nicht zu süß, nicht zu bitter: Ein Münchner Brauer hat die angeblich erste Hopfenlimo erfunden. Hopster schmeckt mehr nach Bionade als nach Bier - und könnte zum Trend werden. Von Thierry Backes mehr... Kolumne

25. Geburtstag im Substanz 25 Jahre Substanz Punk und Poetry Slam

Jesus-Lookalike-Contests, White-Trash-Parties und Poetry-Slams: Das Substanz in der Ruppertstraße hat sich in 25 Jahren immer wieder verändert. Und manchmal auch für ein Skandälchen gesorgt. Von Franz Kotteder mehr...

Szene München, griechisches Lokal Szene München Griechische Tragödien

Wenn ein Lokal die Vorsilbe "Kult" bekommt, dann weiß man schon, was einen erwartet: Bauernsalat, Fleisch am Spieß und jede Menge Ouzo aufs Haus. Doch die Münchner "Kult-Griechen" haben zurzeit mit großen Problemen zu kämpfen - fast wie daheim. Von Franz Kotteder mehr... Kolumne

Craft-Biere im Test. Szene München Homemade Honey Beer

Von Zitronengras bis Passionsfrucht: Ein Münchner Start-up verkauft ein Brau-Kit, mit dem man sich zu Hause sein eigenes Wunschbier brauen kann. Nebenwirkungen sind jedoch nicht ausgeschlossen. Von Andreas Schubert mehr... Kolumne

Bar "Ferdings" in München, 2014 Szene München Planvoll trinken

Ein bisschen haben sie geschummelt, die Macher des U-Bar-Plans, der beim Radiosender M94.5 online steht. Nicht überall bekommt man wirklich Cocktails - dafür aber ungewöhnliche Einblicke. Von Florian Fuchs mehr... Kolumne

Szene-Kolumne Szene München Szene München Fass mir an die Schulter

Früher musste man eine echte Münchner Bedienung stundenlang bezirzen, damit man den Schweinebraten überhaupt bestellen durfte. Heute berühren einen die Kellnerinnen ständig - warum nur? Von Jakob Biazza mehr... Kolumne

400 Jahre Münchner Hofbräuhaus, 2007 Szene München Ausgezappt im Wirtshaus

Münchner Stammtischbrüder waren ihren Bedienungen bisher hoffnungslos ausgeliefert. Eine App ändert das: Sie hält für sämtliche Radios und Stereoanlagen das passende Infrarot-Signal bereit - und birgt eine Gemeinheit für die Kellnerin. Von Korbinian Eisenberger mehr... Kolumne

Pegida in München Islamhass kittet Neonazis zusammen

Die Münchner Neonazi-Szene galt als zersplittert und zerstritten. Doch im Windschatten der Pegida-Bewegung formiert sie sich neu. Zuletzt marschierten mehr als 200 Rechtsradikale auf. An diesem Montag könnten es noch mehr werden. Von Andreas Glas, Dominik Hutter und Susi Wimmer mehr...

Anti Bagida Demonstration in München, 2015 Demo in München Bagida bereitet der Polizei Sorgen

Münchens Polizeipräsident Andrä rechnet bei der Demo der Islamfeinde heute Abend erneut mit vielen Neonazis. Er geht davon aus, dass die eigentlich zerstrittene rechte Szene auch künftig bei Bagida mitmarschiert. Von Tom Soyer, Kassian Stroh und Susi Wimmer mehr...

Marcus Buschmüller (blauer Pulli, Vorsitzender) und Robert Andreasch (Rechercheur) vom Anti-Nazi-Archiv aida am Feierwerkgelände Antifaschistisches Archiv Aida "Recherchen auf freier Wildbahn sind gefährlich"

Alles über die rechte Szene in Bayern - Aida trägt es zusammen, seit 25 Jahren schon. Die Aktiven des antifaschistischen Archivs haben enormen Einfluss. Und werden immer wieder von Nazis verprügelt. Von Bernd Kastner mehr...

Bar "Jennifer Parks" in München, 2014 Homosexuelle Szene im Glockenbachviertel Immer weniger schwul

Ist das Glockenbachviertel bald kein Schwulentreffpunkt mehr? Smartphones haben das Ausgehverhalten verändert - ein Problem für manche Bars und Clubs. Auch Preise und Vorurteile stellen Wirte vor Probleme. Die Szene könnte abwandern. Von Mathias Weber mehr...

Pegida-Ableger in München Bagida als Szenetreff für Neonazis

Ein verurteilter Rechtsterrorist war dabei, auch ein Angeklagter aus dem NSU-Prozess: Bei der Demo des Münchner Pegida-Ablegers liefen bekannte Neonazis mit. Für die Organisatorin von Bagida "waren das alles Menschen". Von Andreas Glas, Sebastian Krass und Susi Wimmer mehr... Report

Islamfeinde in München Wie Bagida den Nazis auf die Sprünge hilft

Unter den 1500 Bagida-Demonstranten waren mindestens 200 Rechtsradikale. Polizei und Verfassungsschutz sind alarmiert über die enorme Präsenz von Neonazis beim Münchner Pegida-Ableger. Und die Rechten trommeln schon für nächsten Montag. Von Andreas Glas, Sebastian Krass und Susi Wimmer mehr...

Kirchensteuer für gleichgeschlechtliche Paare Schwule Szene in München Nur die Mutigen halten Händchen

Sich zu outen, war in München noch nie so unkompliziert wie heute. Einerseits. Doch die Schwulenszene an der Müllerstraße verschwindet zusehends. Die Gegend ist ein Trendviertel für alle geworden - und den Homosexuellen gehen die Schutzräume aus. Von Mathias Weber mehr...

Bier aus Mikro-Brauereien Szene München Der Bottle-Train kommt nicht

Wer abends plötzlich Lust auf Süßigkeiten oder Bier hat, kann in München dank der Öffnungszeiten schon mal verzweifeln. Beim "Bottle-Train" kann man künftig bis 4 Uhr morgens noch ordern. Das ist sehr praktisch. Wäre da nicht die Sache mit dem Zug. Von Korbinian Eisenberger mehr... Kolumne

Gauting Move Szene München Halb so wild

Bier in der Badewanne, zerbrochene Türen, Fremde, die nach 3 Uhr morgens Nudeln kochen - wilde Hauspartys gehören zum Studentenleben. Mit dem Start ins Berufsleben ändert sich das radikal. Von Christiane Lutz mehr... Kolumne

Restaurant "Nomiya" in München, 2013 Szene München Nächstenliebe in der Nacht

Eigentlich nervt es ja, wenn man in der vollen Kneipe Gespräche mit Wildfremden führen und etwa über Burger fachsimpeln muss. Manchmal sollte man aber netter sein zu diesen Menschen - einige von ihnen sind doch ganz interessant. Von Christiane Lutz mehr...

In der Bar Zephyr werden feine Drinks gemixt. Szene München Hauptsache gut eingeschenkt

Früher wollte man vom Mann hinter der Theke nur das eine: Dass er mit dem Alkohol nicht geizt. Inzwischen wird jener Barkeeper bewundert, der verschiedenste Zutaten raffiniert komponiert. Nur bei einem Getränk hat sich das nicht geändert. Von Florian Fuchs mehr... Kolumne