Szene München Parade der Peinlichkeiten München Szene München

Am Abend feiern mit Kollegen, am nächsten Morgen lästern im Büro: Die klassische Dramaturgie einer After-Work-Party. Doch einen Vorteil hat es, wenn Banker und andere Anzugträger schon unter der Woche die Hüllen fallen lassen. Von Andreas Schubert mehr... Kolumne

Homosexualität in München Schwule Szene in München Schwule Szene in München Nur die Mutigen halten Händchen

Sich zu outen, war in München noch nie so unkompliziert wie heute. Einerseits. Doch die Schwulenszene an der Müllerstraße verschwindet zusehends. Die Gegend ist ein Trendviertel für alle geworden - und den Homosexuellen gehen die Schutzräume aus. Von Mathias Weber mehr...

Mann stirbt nach Sturz aus U-Bahn Szene München Spontankonzert in der U-Bahn

Eigentlich nervt es, wenn in der U-Bahn musiziert wird. Deshalb ist es auch verboten. Das Spontankonzert einer Gitarristin zeigt, dass es auch anders geht. Und das könnte der MVG zum Verhängnis werden. Von Melanie Staudinger mehr...

Bar "Baby Jane" in der Reichenbachstraße in München, 2013 Szene München Knigge am Tresen

Wie viele Erdnüsse darf man an der Bar auf einmal in den Mund stecken? Und darf man eine Cocktail-Kirsche überhaupt aufessen? Eine Münchner Benimm-Trainerin weiß Rat. Von Philipp Crone mehr... Kolumne

Bar ãTobis KitchenÒ, Reichenbachstraße 37, Barkolumne Szene München Klare Ansage oder plumpe Anmache

"Du bist scharf wie eine Bombe, lass mich dich entschärfen"? Hat dieser plumpe Anmachspruch jemals wirklich funktioniert? Deshalb greifen Männer jetzt auf eine andere Strategie zurück. Von Melanie Staudinger mehr... Kolumne

Nachtleben in München Szene München Krumme Kneipentouren

Das Münchner Nachtleben bietet einiges. Aber keine Anonymität. Bars und Kneipen liegen so nah beieinander, dass man immer wieder Leute trifft, die man kennt. Das lässt einem nur zwei Möglichkeiten. Von Karoline Meta Beisel mehr... Kolumne

Bars Gorilla-Bar Gorilla-Bar Wohnzimmer mit Boazn-Flair

Die Stammkneipe macht zu. Was tun? Ahmet Özkan und seine Frau haben einfach eine eigene Bar in Neuhausen aufgemacht. Essen darf man selbst mitbringen. Auch sonst merkt man der Gorilla-Bar ihre Vergangenheit an. Von Karoline Meta Beisel mehr...

Das Bergsteiger-Schnitzel im Giesinger Garten. Szene München Schnitzel schmecken

"30 cm Durchmesser! GOOOOIIIIIL!!!" Über das Internet verabreden sich Münchner regelmäßig zum #schnitzelmuc - zum Schnitzel-Stammtisch. Von Thierry Backes mehr... Kolumne

Szene-Kolumne Szene München Szene München Vorfreude auf die After-Wiesn

Die Angebote für die Party nach der Bierzelt-Gaudi auf der Wiesn sind schon jetzt unüberschaubar. Eines sticht besonders heraus. Und eine Frage bleibt: Wer soll den ganzen Alk runterlitern? Von Andreas Schubert mehr... Kolumne

Kneipe 'Geyerwally' in München, 2011 Szene München Haltung - auch beim Feiern

Hip feiern, wo andere sonst beim Rüscherl sitzen. Das soll witzig sein? Ironie ist immer Flucht vor echter Haltung. Warum wir wieder mehr Haltung gebrauchen könnten. Auch beim Feiern. Von Jakob Biazza mehr... Kolumne

"Holi Festival of Colours" in München, 2013 Szene München Bunte Fahrgäste unerwünscht

Sie sind blau, grün, gelb und rosa. Die MVG hat ein Problem mit eingefärbten Fahrgästen, die vom Holi-Festival kommen. Eine interessante Argumentation, vor allem mit Blick auf die anstehende Wiesn. Von Florian Fuchs mehr... Kolumne

HEINEKEN UND PAULANER Szene München Flasche zu

So ein Feierabendbier an der Isar ist eine feine Sache. Dumm nur, dass der Kronkorken noch drauf ist. Der Kioskbesitzer darf nicht helfen. Aber zum Glück hat Frau viele mehr oder weniger hilfreiche Utensilien in der Tasche. Von Melanie Staudinger mehr... Kolumne

Szene-Kolumne Szene München Szene München Wünschen, taufen und probieren

60 Cocktails, aber nur wenige Biersorten: Mit solchen Barkarten wollen sich deutsche Brauer nicht mehr zufriedengeben. Was dabei rauskommt, wenn man sich sein individuelles Bier wünschen darf. Eine Kolumne von Philipp Crone mehr...

Multi-coloured dyes are thrown in the air by participants during Sydney's Color Run Szene München Zu heiß, zu nass, zu bunt

Festivalromantik gibt es nicht. Sie existiert nur in der Erinnerung oder in Woodstock-Dokus. Jetzt ist sowieso Herbst - das heißt: endlich keine Festivals mehr. Vor allem keine Holi-Festivals. Von Christiane Lutz mehr... Kolumne

Oktoberfest Krug der Wiesnwirte Krug der Wiesnwirte Maß mit bayerischem Herkules

Hans Steyrer, auch bekannt als bayerischer Herkules, ziert in diesem Jahr den Krug der Wiesnwirte fürs Oktoberfest. Einen dirigierenden Christian Ude muss man dazu kaufen. Dem neuen Wirt Able dürfte der Krug allerdings nicht gefallen. Von Stephan Handel mehr...

Bars Café am Hochhaus Café am Hochhaus Die Party ist vorbei

Im Café am Hochhaus darf nicht mehr getanzt werden. Nach zehn Jahren muss die Bar in der Blumenstraße schließen. Das Ende kommt für den Betreiber früher als gedacht. Von Mathias Weber mehr...

Zündfunk; Neneh Cherry Zündfunkfest 2 Szene München Eine Frage der Bühne

Angeblich trug Neneh Cherry beim 40. Geburtstag des Zündfunk ein orangefarbenes Kleid und weiße Sneakers. Sie klang gut - aber gesehen hat sie kaum einer. Was nicht an ihr lag. Eine Kolumne von Thierry Backes mehr...

Szene-Kolumne Szene München Szene München Konflikt an der Bar

Der eine hatte Geburtstag, der andere was mit der Barfrau am Laufen. Und die ist in Geberlaune: Der Wodka fließt, allerdings nur für Herren - und nicht für die Frauen, die sie begleiten. Das wirft existenzielle Fragen auf. Eine Kolumne von Jakob Biazza mehr...

Szene-Kolumne Szene München Szene München Schnorrer-Alarm vor der Bar

Raucher haben sich an viele Verbote gewöhnt. Der gelegentliche Gang an die frische Luft gehört inzwischen dazu. Aber draußen vor der Tür einer Bar lauert oft eine Spezies, die den Ausflug ins Freie ungemein stört. Eine Kolumne von Melanie Staudinger mehr...

Szene-München Szene München Szene München Haargel auf dem Herrenklo

Sprühdeo, Haarlack oder Handcreme: Solche Kosmetikartikel gibt es auf der Toilette in der Stammkneipe jetzt gratis. Wozu sich also überhaupt noch zu Hause vor dem Ausgehen fein machen? Von Florian Fuchs mehr...

Gastrosilvester in der 089-Bar, Maximiliansplatz 5 Szene München Partyhopping mit Hindernissen

Ausgehen in München ist schwieriger als in anderen Städten - es gibt kein ernst zu nehmendes Party-Viertel, und von A nach B zu kommen, kann schwierig sein. Daher hat der Partygänger eine neue Art der Fortbewegung entdeckt: das Taxi-Schwarzfahren. Eine Kolumne von Christiane Lutz mehr...

Szene München Zum Tor gibt's Samba Amor

Von wegen schnöde Caipirinha: Zur Fußball-WM gibt es kaum eine Bar, die keinen passenden Drink im Angebot hat. Die heißen dann Amazonas Paradiso oder Samba Amor. Selten war es so passend, zum Fußball auf Cocktails statt Bier zu setzen. Eine Kolumne von Florian Fuchs mehr...

Burrito Company Baaderstraße Szene München Der Burrito ist der neue Burger

Er ist das nächste große Hipster-Ding: Gleich zwei Läden im Gärtnerplatzviertel bieten Burritos an - und machen dem Burger Konkurrenz. Dabei stehen beide für eine Art zu essen, bei der besser keiner zukuckt. Eine Kolumne von Thierry Backes mehr...

Mezzanotte - Weinbar, Kellerstraße 29, für die Barkolumne ãHappy HourÒ Szene München Gesünder feiern

Manche Dinge macht man einfach nicht, obwohl es eigentlich besser weiß. Oft sind drei Gründe daran schuld. Blöd nur, wenn der Ausweg aus dem Dilemma eher langweilig scheint. Eine Kolumne von Christiane Lutz mehr...

Erste Münchner Radlnight, 2010 Szene München Heimweg mit Hindernissen

"Blaukleid bleibt Brautkraut": Wer nach dem letzten Absacker mit Zungenbrechern wie diesem Probleme hat, sollte das als klares Zeichen sehen. Wie der Heimweg mit dem Rad zum Hindernisparkour werden kann. Eine Kolumne von Charlotte Haunhorst mehr...