Wann ist der richtige Zeitpunkt für ein Kind gekommen? Diese Frage stellen sich Frauen immer wieder.

(Foto: miss X / photocase.com)

Neueste Artikel zum Thema

Öffentliche Rauchverbote Schutz für Ungeborene und Kinder

Kinder profitieren einer neuen Studie zufolge schon nach kurzer Zeit von Rauchverboten in öffentlichen Gebäuden. Ein Jahr nach Inkrafttreten des Verbots sinkt die Zahl der Frühgeburten. Zugleich erleiden weniger Kinder schwere Asthmaanfälle. Von Katrin Blawat mehr...

Pränataldiagnostik Menschen mit Down-Syndrom Menschen mit Down-Syndrom Vom Problem, anders zu sein

Seit der Einführung eines simplen Bluttests fürchten Experten, dass immer mehr Kinder mit Down-Syndrom abgetrieben werden. Momentan sieht es nicht so aus. Doch Eltern behinderter Kinder müssen sich zunehmend rechtfertigen, warum sie sie vor der Geburt nicht haben testen lassen. Von Berit Uhlmann mehr...

Allergie-Prävention "Kuhstall ist der beste Schutz"

Einen Hund kaufen, besser noch einen Bauernhof: Was Eltern tun können, um ihre Kinder vor Allergien, Asthma und Neurodermitis zu schützen. Ein Gespräch mit der Allergie- und Asthmaexpertin Erika von Mutius. Von Sarina Pfauth mehr... Ratgeber Heuschnupfen

Versicherungen für Hebammen Das Ende der Hausgeburt

Freiberufliche Hebammen fürchten um ihre Existenz, weil keine Haftpflichtversicherung sie mehr aufnehmen will. Von Nina von Hardenberg mehr...

Stille Nacht? Kostenloser Internet-Chat zum Thema Stillen Muttermilch Mädchen kriegen mehr, Jungen reichhaltigere Milch

Schwangeren Frauen mag es egal sein, ob sie einen Jungen oder ein Mädchen zur Welt bringen. Ihrem Körper wohl nicht. mehr...

Umfrage: Auch Väter wollen Kinder betreuen Lebenszufriedenheit von Eltern Die Wiege des Glücks

Machen Kinder glücklich? Die meisten Deutschen erleben es als Erfüllung, Eltern zu werden. Erleichterungen, die der Staat ihnen zukommen lässt, steigern die Zufriedenheit zusätzlich. Warum werden dann so wenige Babys geboren? Von Berit Uhlmann mehr...

Ultraschallbild: Bluttest auf Down-Syndrom soll in Kürze auf den Markt kommen Chirurgie in der Schwangerschaft Mit dem Skalpell in den Mutterleib

Immer häufiger werden Kinder operiert, die noch im Mutterleib sind. Längst geht es nicht mehr nur um die Rettung des jungen Lebens, sondern um die Verbesserung von Prognosen. Unter welchen Umständen der gewagte Eingriff gerechtfertigt ist, diskutieren Fachleute kontrovers. Von Christian Guht mehr...

Künstliche Befruchtung Gefahr für Geburtskomplikationen steigt

Eine künstliche Befruchtung verdoppelt das Risiko von Fehl- und Frühgeburten. Forscher diskutieren noch über die genauen Gründe, doch es zeigt sich: Der Verlauf von Schwangerschaft und Geburt ist auch abhängig von der angewendeten Methode der künstlichen Befruchtung. Von Werner Bartens mehr...

SZ-Magazin Embryo-Skulpturen Ausdruck der Liebe

Ultraschallbilder sind die erste Verbindung zum Kind - lange bevor Mutter und Vater es spüren können. Mit einem 3-D-Drucker werden die Embryos jetzt plastisch. Vor allem blinde Eltern können ihr Glück nun fassen. Von Max Fellmann mehr... SZ-Magazin

HIV Wo die Ansteckung droht

Aids fängt man sich nicht ein wie einen Schnupfen. Gängige Sozialkontakte zu HIV-Infizierten sind ungefährlich. Doch wie riskant ist welcher Sexualkontakt? Wie sicher sind Blutkonserven und wie groß ist die Gefahr für die Kinder von infizierten Schwangeren? Von Nina Buschek mehr...

Frühchen, Säugling, Säuglingssterblichkeit, Bevölkerungsentwicklung Schwangerschaft Das Gedächtnis der Ungeborenen

Wenige Tage nach ihrer Geburt erinnern sich Säuglinge offenbar an Laute, die sie im Mutterleib häufig gehört haben. Auch Abweichungen von bekannten Lautfolgen nehmen sie wahr. Von Katrin Blawat mehr...

Schlaf Plötzlicher Kindstod Streit um das Familienbett

Manche Eltern lassen ihre Säuglinge neben sich schlafen. Das sei gefährlich, erklärt eine Gruppe von Wissenschaftlern - und erntet Kritik von Kollegen ebenso wie von betroffenen Müttern und Vätern. Von Christopher Schrader mehr...

Teeproben Krebserregende Stoffe entdeckt Gefahr im Kräutertee

Sanft, verträglich, wenn nicht gar gesundheitsförderlich: Kräutertees haben einen guten Ruf. Nun hat das Bundesinstitut für Risikobewertung krebserregende Stoffe in einigen Proben nachgewiesen. Kinder, Schwangere und Stillende sollten ihre Teetassen öfter mal leer lassen. Von Daniela Kuhr mehr...

Zeitpunkt der Zeugung beeinflusst Kindergesundheit Schwangerschaft Zeugungs-Zeitpunkt beeinflusst Gesundheit des Kindes

Nicht nur der Geburtstag kann ein Stichtag für die Gesundheit sein. Im Mai gezeugte Kinder kommen häufiger früher zur Welt. Babys, die ihre Existenz lauen Sommernächten verdanken, sind eher schwerer. mehr...

Schwangere Niederländische Studie Zu Hause gebärt es sich besser

Eine Hausgeburt ist für eine gesunde Mutter statistisch weniger riskant als die Entbindung in der Klinik. So lautet das Ergebnis einer niederländischen Studie. Unter bestimmten Umständen ist das Risiko allerdings höher - für die Kinder. Von Kathrin Burger mehr...

Frau trinkt Wein Alkohol in der Schwangerschaft Prosit mit Risiko

Bislang galt Alkohol in der Schwangerschaft als Tabu ohne Wenn und Aber. Eine aktuelle Studie zeigt aber, dass moderater Alkoholgenuss keine Schäden bei den Kindern nach sich zieht. Warum werdende Mütter trotzdem lieber nichts trinken sollten. Von Christina Berndt mehr...

Plötzlicher Kindstod Gefahr im Elternbett

Soll der Säugling bei den Eltern oder allein schlafen? Forscher haben Tausende Daten zusammengetragen und kommen zu einem klaren Schluss: Das Schlafen im gemeinsamen Bett erhöht das Risiko des plötzlichen Kindstods. mehr...

Ethikrat befasst sich mit Gendiagnostik Beratung und Bestrafung

Immer mehr Menschen erhalten Zugang zu Gentests - auch solchen mit fragwürdiger Aussagekraft. Der Ethikrat warnt vor überzogenen Erwartungen und Fehlinformationen. Er fordert zugleich Strafen für die, die andere ohne deren Zustimmung genetisch untersuchen lassen. Von Nina von Hardenberg mehr...

Transplantationsmedizin Frau mit fünf neuen Organen bringt gesundes Kind zur Welt

Mit 19 Jahren wurden Fatema Al Ansari die Leber, die Bauchspeicheldrüse, der Magen sowie Dünn- und Dickdarm ersetzt. Nun hat sie ein gesundes Baby zur Welt gebracht. Der Fall gilt als einzigartig. mehr...

Stillen Brust geben Tipps Experten Hebamme Mutter Baby Kind Ernährung von Babys Hält Stillen das Kind schlank?

Junge Mütter hören immer wieder, Stillen könne den Nachwuchs vor Übergewicht schützen. Forscher haben diese Annahme nun in einer umfangreichen Studie überprüft. mehr...

Der Nächste bitte Der Nächste bitte Der Nächste bitte Falsche Erwartungen an den Kaiserschnitt

30 Prozent aller Kinder kommen heute per Kaiserschnitt zur Welt. Medizinisch begründbar sind maximal 15 Prozent aller Fälle. Warum sich dennoch so viele Frauen und Ärzte für die Schnittgeburt entscheiden. Von Werner Bartens mehr...

Schwangerschaft Folsäure senkt Autismus-Risiko

Schwangeren werden jede Menge Nahrungsergänzungsmittel angeboten. Viele sind überflüssig. Nicht so die Folsäure. Sie hat möglicherweise mehr Vorteile als bisher angenommen. mehr...