Neueste Artikel zum Thema

Sleeping newborn baby girl model released Symbolfoto PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY GEMF01538
Säuglinge

Wie Ernährung den Schlaf der Babys beeinflusst

Übermüdete Eltern werden das gerne lesen: Eine Studie scheint nahezulegen, dass frühes Zufüttern Säuglinge länger schlafen lässt. Doch so eindeutig ist es nicht.

Von Felix Hütten

Hebamme
Studie

Heilkraft der Hände

Ob Baby oder Greis: Menschen leiden weniger stark unter Schmerz und Stress, wenn sie berührt werden.

Von Werner Bartens

PantherMedia A18499546; Vater und Tochter am Strand 03:20
Der Nächste bitte

Gesundheitsvorteil Vater

Lange Zeit hat sich die Forschung auf die Mutter-Kind-Bindung konzentriert. Erst jetzt entdeckt sie, wie wichtig ein früher Kontakt zum Papa ist.

Videokolumne von Werner Bartens

Infektionskrankheit

Keuchhusten-Impfung schützt nur kurz

Die Wirkung des Impfstoffs gegen Keuchhusten schwindet rascher als gedacht. Für Neugeborene könnte dies gefährlich werden.

Von Berit Uhlmann

Mutter stillt Baby 02:38
Videokolumne "Der Nächste bitte"
Gesundheit

Stillen und Antibiotika - keine gute Kombination

Stillende Mütter sollten nur dann Antibiotika nehmen, wenn es keine andere Möglichkeit gibt. Für Säuglinge sind die Medikamente ein Gesundheitsrisiko.

Von Werner Bartens

Baby liegt neben kreativ zusammengestellten Utensilien mit Daten zur Geburt, Baby is lying next to creative utensils
Kindsentwicklung

Vermessene Kindheit

Sollte das Baby nicht schon größer, schneller, weiter sein? Der Nachwuchs wird geprüft und problematisiert. Dabei taugen die meisten Tests gar nichts.

Von Boris Hänssler

Baby-Led Weaning: Wenn Babys ihr Essen selbst aussuchen
Ernährung

Fingerfood für Babys

Kinderärzte und Hebammen beobachten einen neuen Trend: Statt ewig Brei essen Babys schon früh mit, was alle essen. Das könnte Vorteile haben. Solange die Methode nicht zum Dogma erhoben wird.

Von Kathrin Burger

Online-Handel

Forscher warnen vor gestreckter Muttermilch

Der Online-Handel mit Muttermilch beunruhigt Kinderärzte zunehmend. US-Forscher fanden in jeder zehnten Probe größere Mengen Kuhmilch. Dabei geht es um mehr als Etikettenschwindel.

Unglückliche Mütter

Sie wollen ihr Leben zurück

Kinder sind das größte Glück? So will es die Gesellschaft. Doch viele Frauen bereuen ihre Mutterrolle. Erkundungen zu einem verbotenen Gefühl.

Von Esther Göbel

Stillen und Intelligenz

Muttermilch macht Besserverdiener

Selbst 30-Jährige profitieren offenbar noch von Vorzügen der Muttermilch: Brasilianische Forscher zeigen, dass Stillen einen langfristigen Einfluss auf Intelligenz und Einkommen des Nachwuchses hat.

Von Berit Uhlmann

Silhouette of woman at desk having back pain model released Symbolfoto PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHU
Körperhaltung

Ist Sitzen das neue Rauchen?

Sitzen gilt als extrem gesundheitsschädlich. Doch Forscher wissen auch: Zwischen Liegen und Stehen wird der Mensch erst zum Menschen. Ein Grund, unsere Haltung zu überdenken.

Von Julia Gross

Mikrobiom

Ordnung im Bauch

Babys werden mit einem sterilen Darm geboren. Aber wann und wie wandern die vielen Bakterien ein, ohne die Verdauung nicht funktioniert? Wissenschaftler haben die Antwort in 922 vollen Windeln gesucht - und gefunden.

Von Berit Uhlmann

Allergie-Prävention

"Kuhstall ist der beste Schutz"

Einen Hund kaufen, besser noch einen Bauernhof: Was Eltern tun können, um ihre Kinder vor Allergien, Asthma und Neurodermitis zu schützen. Ein Gespräch mit der Allergie- und Asthmaexpertin Erika von Mutius.

Von Sarina Pfauth

Geburt
Wenn Babys schreien

Liebe statt Küchenpsychologie

Noch immer glauben viele Eltern, Schreien schade dem Säugling nicht. Doch die rigorose Einstellung, weinende Babys zu ignorieren, geht auf krude Empfehlungen aus der Nazizeit zurück.

Von Werner Bartens

Mütter stillen ihre Babys
Stillen und Intelligenz

Milch macht keinen Unterschied

Stillen macht schlau? Statistisch mag es stimmen, dass gestillte Kinder intelligenter sind als Altersgenossen, die die Flasche bekommen haben. Doch an der Milch liegt das vermutlich nicht.

Von Kathrin Burger

Impfungen gegen Kinderkrankheiten

Mehr Schutz als gedacht

Standard-Impfungen bewahren Kinder auch vor Infektionen, gegen die gar nicht geimpft wurde. Wichtig für den Schutz ist allerdings, dass der Zeitplan für die Immunisierung befolgt wird.

Von Werner Bartens

Stille Nacht? Kostenloser Internet-Chat zum Thema Stillen
Muttermilch

Mädchen kriegen mehr, Jungen reichhaltigere Milch

Schwangeren Frauen mag es egal sein, ob sie einen Jungen oder ein Mädchen zur Welt bringen. Ihrem Körper wohl nicht.

Umfrage: Auch Väter wollen Kinder betreuen
Lebenszufriedenheit von Eltern

Die Wiege des Glücks

Machen Kinder glücklich? Die meisten Deutschen erleben es als Erfüllung, Eltern zu werden. Erleichterungen, die der Staat ihnen zukommen lässt, steigern die Zufriedenheit zusätzlich. Warum werden dann so wenige Babys geboren?

Von Berit Uhlmann

Filipino baby born on a leap year
Plötzlicher Kindstod

Zank an der Wiege

Gefährlich für das Kind und verantwortlich für die sexuelle Flaute im Ehebett? Es hat auch Vorteile, wenn das Baby bei den Eltern schläft, zeigen neuere Studien. Andere verweisen auf ein erhöhtes Risiko für den plötzlichen Kindstod. Wo Säuglinge am besten schlafen, ist hoch umstritten.

Von Kathrin Burger

Alzheimer

Zweisprachigkeit schützt vor Demenz

Eine bilinguale Erziehung verschiebt den Beginn von Alzheimer und zwei weiteren Demenzerkrankungen um durchschnittlich viereinhalb Jahre nach hinten. Das gilt selbst für Analphabeten, wie eine große indische Studie jetzt zeigte.

Von Christian Weber

Schaltjahr-Kinder 03:20
Der Nächste bitte

So können Babys einschlafen

Übermüdete Eltern kennen die Verwunderung aus ihrer Umwelt. "Wie? Das Baby schläft nicht allein ein? Aber das kann doch jedes Kind ganz einfach lernen!" Was ist dran an diesen populären Ratschlägen?

Von Werner Bartens

A installation of 4000 baby bottle are placed on the Swiss federal square to mark World Water Day in Bern
Hygiene

Keime in gekaufter Muttermilch

In den USA und ansatzweise auch in Deutschland vertreiben kommerzielle Händler abgepumpte Muttermilch. Die Hygiene lässt zu wünschen übrig, wie ein Test amerikanischer Forscher ergab.

Mehrgenerationenhaus Darmstadt
Qualität von Babykost

Forschung am heißen Brei

Wie gut ist Fertignahrung für Babys und Kleinkinder? Wissenschaftler bemängeln, dass die Produkte oft viel Zucker enthalten und die Lust auf geschmackliche Vielfalt verkümmern lassen. Wenn Eltern die Zeit haben, sollten sie selbst kochen.

Von Kathrin Burger

Rotaviren

Wie effektiv die Impfung ist

Seit wenigen Tagen wird auch in Deutschland eine Impfung gegen das Rotavirus offiziell empfohlen. Neue Daten aus den USA zeigen, wie breit der Schutz durch die Immunisierung ist.

Von Berit Uhlmann

Frühchen, Säugling, Säuglingssterblichkeit, Bevölkerungsentwicklung
Schwangerschaft

Das Gedächtnis der Ungeborenen

Wenige Tage nach ihrer Geburt erinnern sich Säuglinge offenbar an Laute, die sie im Mutterleib häufig gehört haben. Auch Abweichungen von bekannten Lautfolgen nehmen sie wahr.

Von Katrin Blawat