Apuseni in Rumänien Eine Reise in ein vergessenes Paradies Transylvanien, Rumänien, Ländliches Motiv, Wohnhaus, Herbst, Landschaft, Natur, Kuh, Traditionelle Kultur

Apuseni wird diese Gegend in Rumänien genannt. In 100 Kilometer Umkreis gibt es keine Stadt. Im Nordosten ist Cluj-Napoca (Klausenburg) der nächste größere Ort, im Nordwesten das schmucke Jugendstilstädtchen Oradea, im Süden Deva. mehr...

Bukarest, AP Bukarest Werbung ist das halbe Leben

In Rumäniens Hauptstadt verdecken riesige Reklame-Transparente die Fassaden. Hinter den Bannern leben Menschen - und sind nicht einmal unzufrieden. Von Kathrin Lauer mehr...

Dracula Vlad Dracul Blutsauer Vlad Tepes; AP Tour durch Transsylvanien Blutsauger und Geschäftemacher

Vom Holzvampir bis zum "Dracula-Kuss": In Transsylvanien wird der Dracula-Mythos kunstvoll vermarktet - mit der historischen Wahrheit nimmt man es nicht so genau. Von Frank Nienhuysen mehr...

Neueste Artikel zum Thema

Costa Brava Tourismus Tourismus Ein neuer Sommer, eine neue Chance für Lloret de Mar

Seit den Terroranschlägen reisen weniger Urlauber nach Ägypten, Tunesien und in die Türkei. Auf einmal sind nun selbst die hässlichsten Küstenorte Spaniens wieder gefragt. Ein Besuch an der Costa Brava. Report von Michael Kuntz mehr...

Travel Photographer of the Year 2015 Travel Photographer of the Year 2015 Immer schön den Schnabel aufreißen

Die Gewinner bei "Travel Photographer of the Year" führen mit ihren Bildern rund um die Welt - bis die Betrachter fast vom Pelikan verschluckt werden. mehr... Bilder

Rumänien Hand aufs Holz

Die Maramuresch ist eine der urtümlichsten Regionen Rumäniens. Einsame Gehöfte und Dörfer, in denen die Menschen noch davon leben, was sie herstellen. Von Richard Fraunberger mehr...

Bulgarien Schwarzmeerküste in Bulgarien Weg mit der Platte

Bei Bulgariens Schwarzmeerküste denkt man an billigen Urlaub an langen Sandstränden. Doch es gibt längst viel mehr. Von Monika Maier-Albang mehr... Reportage

Ötztal  Die Angst vor dem Gipfel

In der Wandersaison werden die Aussichten wieder "malerisch" sein. Was das bedeutet, weiß der Künstler Nino Malfatti. Ein Interview über Kunst am Berg. Interview von Dominik Prantl mehr...

Tourists and locals enjoy the sea in Protaras Cyprus Badegewässer im Test Sauber abtauchen in Europa

Die Badesaison beginnt, aber wo ist das Wasser sauber? Ein EU-Bericht zeigt die Badegewässer-Qualität in ganz Europa. mehr...

SZ-Magazin Rettungsaktion in den Karpaten Wölfe, Milliardäre und Prinz Charles

Nirgends in Europa streifen so viele Raubtiere umher wie in den rumänischen Karpaten. Doch die Wälder werden gerodet, der Lebensraum schwindet dahin - es sei denn, ein deutscher Umweltschützer und seine Unterstützer gewinnen ihren Kampf. Von Christoph Cadenbach mehr... SZ-Magazin

Ende der Reise Grüße vom Zotteltier

Tokio hat Godzilla, diese zivilisationszermalmende Gefahr aus dem Pazifik, zum Tourismus-Botschafter ernannt. Wenn das mal gut geht. Von Stefan Fischer mehr...

Cook Islands Imagekampagnen für Touristen Ideen wie Bumerangs

Nur wenige Orte gehen einfach so als Paradies durch. Bei allen anderen muss das Image für Touristen sorgsam gepflegt werden - und dabei gehen Ideen oft nach hinten los. Tops und Flops aus der Welt der Reisekampagnen. Von Irene Helmes mehr...

Strand von Dubrovnik in Kroatien EU-Beitritt von Kroatien Das ändert sich für Urlauber

Am 1. Juli wird Kroatien Mitglied der Europäischen Union. Dürfen deutsche Touristen nun mit Euro bezahlen? Und haben sie bei Flügen mehr Rechte? Von Janek Schmidt und Benjamin Weiß mehr...

Archiv: Eiffelturm nach Bombendrohung evakuiert Kriminalität in Paris Stadt der Diebe

Während Touristen den Eiffelturm bestaunen oder in Mona Lisas Lächeln versinken, ziehen ihnen Taschendiebe das Portmonnaie aus der Jacke. Das altbekannte Problem hat in Paris zuletzt massiv zugenommen, sogar ein kompletter Reisebus wurde überfallen. Die Stadt der Liebe fürchtet um Image und Besucher. Von Stefan Ulrich, Paris mehr...

Touristen Griechenland Akropolis Tourismus Tourismus in Griechenland Buffet statt Taverne

Vor der Krise besuchten sehr viele Deutsche Griechenland, besonders Bildungstouristen. Das hat sich gewandelt - nun verbringt hier der osteuropäische Mittelstand seinen Urlaub. Und Russen kaufen ganze Hotels. Von Michael Kuntz, Thessaloniki mehr...

Little-Britain-Autor Christian Zaschke will nach Cornwall fahren "Pilcherland" Cornwall in England Das Paradies liegt woanders

Jedes Jahr reisen eine Viertelmillion Deutsche nach Cornwall, auf der Suche nach der atemberaubenden Landschaft aus dem Fernsehprogramm. Tatsächlich sind die Zustände in Englands Südwesten aber alles andere als paradiesisch. Von Lena Jakat mehr...

Reiseblog Rumänien wirbt mit dem britischen Thronfolger Rumänien wirbt mit dem britischen Thronfolger Prinz Charles, von transsilvanischen Gnaden

Adel verpflichtet: Charles, der Prince of Wales, hat einen illustren Ahn: Vlad der Pfähler erlangte seine Bekanntheit als Vorlage für die fiktive Gestalt Dracula. Nun soll Charles als wiederentdeckter Sohn Rumäniens Scharen von Touristen in die transsilvanischen Berge locken. mehr... Reiseblog

Bulgarien Urlaub am Schwarzen Meer Urlaub am Schwarzen Meer Bulgariens Ballermann

Sommer, Sonne, Saufen - für wenig Geld. Ein Geheimtipp ist der Sonnenstrand am Schwarzen Meer schon lange nicht mehr. Dem Land bekommt die Schwemme der Billigtouristen schlecht, dem Reisenden nicht besser. Drei Tage Pauschalurlaub in der Partyzone. Von Michael Kuntz mehr...

Skurrile Schilder Skurrile Schilder "Bell, wenn du Hunger hast!"

Bei Kannibalen in den USA gibt es als Beilage hölzerne Eier, andernorts freut man sich über Warnmarinestachel als Gastgeschenk. Diese Schilder offenbaren seltsame Bräuche in fernen und nicht ganz so fernen Ländern. Von Katja Schnitzler mehr...

Railway tracks lead towards the main train station as the sun sets on a freezing cold afternoon in Frankfurt 40 Jahre Interrail 36.000 Rekord-Kilometer mit der Bahn

Als Flüge noch teurer waren als Züge, bedeutete Interrail vor allem für junge Leute die große Reisefreiheit. Manfred Weis nutzte das vier Wochen gültige Pauschalticket besonders intensiv - sein Bahnrekord im Guinness-Buch ist bis heute ungebrochen. mehr...

RUSSIA-PIGLETS Urlaubssünden Schweinereien in den Ferien

Fernab der Heimat streifen manche Urlauber alles ab: die Sorgen, den Stress und manchmal auch die guten Manieren. Schließlich kennt einen hier niemand. Doch auch bei den Einheimischen kommt das schlechte Benehmen mancher Touristen alles andere als gut an. mehr...

Im Kleinwagen um die halbe Welt - Sozialrallye in die Mongolei Fernreisen mit dem Auto: Mongol Rally Wettfahrt ohne Zeitdruck

Einmaliges erleben und Gutes tun: Das ist die Idee der Mongol Rally von Großbritannien in die Mongolei. Zwei Brüder aus Hamburg fuhren mit ihrem Kleinwagen mit - und landeten dabei sogar auf einem anderen Planeten. mehr...

Transylvanien, Rumänien, Ländliches Motiv, Wohnhaus, Herbst, Landschaft, Natur, Kuh, Traditionelle Kultur Apuseni in Rumänien Eine Reise in ein vergessenes Paradies

Apuseni wird diese Gegend in Rumänien genannt. In 100 Kilometer Umkreis gibt es keine Stadt. Im Nordosten ist Cluj-Napoca (Klausenburg) der nächste größere Ort, im Nordwesten das schmucke Jugendstilstädtchen Oradea, im Süden Deva. mehr...

Kulturhauptstadt 2010: Pécs Ungarn, dpa Kulturhauptstadt 2010: Pécs Glanz auf der Baustelle

Auch wenn zu Jahresbeginn noch nicht alle Verschönerungsaktionen abgeschlossen sind: Pécs im Südwesten von Ungarn lässt alte Grandezza erahnen. mehr...