Sylvette David im Interview "Picasso hat mich vergöttert" SZ-Magazin

Als junge Frau stand sie Pablo Picasso Modell, seine Bilder machten sie berühmt. Sylvette David, die heute Lydia Corbett heißt, spricht im Interview über den bedeutendsten Maler des 20. Jahrhunderts und dessen eindeutige Avancen. Von Malte Herwig mehr... SZ-Magazin

Olga Dogaru (rechts) soll geraubte Gemälde verbrannt haben Rotterdamer Kunstraub Die Asche seiner Mutter

Der Prozess um den Kunstraub von Rotterdam hat nach mehrmaliger Verzögerung begonnen. Nun könnte alles rasch vorangehen, denn die Verdächtigen sind geständig. Wäre da nicht die Mutter eines mutmaßlichen Täters. Die hatte erst eingeräumt, die geraubten Bilder verbrannt zu haben, und behauptet nun das Gegenteil. Von Renate Meinhof mehr...

Kunsthalle Rotterdam Henri Matisse Kunstraub von Rotterdam Mutter von Dieb verbrennt Picasso, Matisse und Monet

Den Picasso unter den Dielen verstecken? Auf dem Friedhof verscharren? Reicht nicht. Eine Bande aus Rumänien hat in Rotterdam sieben Kunstschätze gestohlen. Ihr Anführer soll anschließend darum gebettelt haben, die heiße Ware loszuwerden - vergeblich. Und dann kam seine Mutter ins Spiel. Von Alex Rühle mehr...

Quiz zum 40. Todestag von Pablo Picasso Quiz zu Pablo Picasso Frauen als göttliche Fußabtreter?

Für seine Frauen war Pablo Picasso fast ebenso bekannt wie für seine Kunst. Aber was dachte er wirklich über sie? Was bleibt von seiner Zeit in Paris? Und welchen Titel trägt sein letztes Bild? Stellen Sie Ihr Picasso-Wissen auf die Probe. Von Katharina Nickel mehr...

Geheimnis um Meisterwerke gelüftet Picasso sparte bei der Farbe

Er war ein Genie - und malte mit gewöhnlichen Wandfarben: Statt mit den damals üblichen Ölfarben schwang Pablo Picasso als wohl erster maßgeblicher Künstler den Pinsel mit billigen Hausgebrauchsfarben. Zu diesem Ergebnis kommen jetzt Forscher aus Chicago. mehr...

Kunstraub in Rotterdam Mit Picasso und Monet auf der Flucht

Bei einem Einbruch in die Kunsthalle von Rotterdam sind sieben Meisterwerke von unschätzbarem Wert gestohlen worden, darunter Gemälde von Pablo Picasso, Henri Matisse, Claude Monet und Paul Gauguin. Inzwischen hat die Polizei diese Fahndungsfotos der kostbaren Stücke herausgegeben. mehr...

Maler, Graphiker und Bildhauer Pablo Picasso Ausfuhrverbot für "Mädchen mit Taube" Briten bangen um Frühwerk Picassos

Das britische Kulturministerium verbietet die Ausfuhr des Bilds "Mädchen mit Taube" von Pablo Picasso. Es wurde Anfang des Jahres von einem unbekannten Käufer ersteigert. Die Briten hoffen nun auf Spenden, um das Portrait zurückkaufen zu können. mehr...

Lady Gaga Arrives To Screaming Fans In Melbourne Weltlinkshändertag 2012 Die machen das mit links

Was haben Albert Einstein, Barack Obama und Lady Gaga gemeinsam? Sie sind Linkshänder - wie nur etwa zehn Prozent aller Menschen weltweit. Was die Promis mit links erledigen und wozu sie die Rechte doch brauchen. Eine Typologie berühmter Linkshänder in Bildern. mehr...

Maler, Graphiker und Bildhauer Pablo Picasso Beschwerden über "Nackt-Poster" am Flughafen Picasso? Vielleicht unangemessen

Schottland im Jahr 2012: Am Flughafen Edinburgh hat ein Aktbild, gemalt von Maler-Genie Pablo Picasso, Reisende so geniert, dass das Plakat verhängt wurde. Zumindest kurz. mehr...

Münchner Mysterien Münchner Mysterien Münchner Mysterien Das Geheimnis schöner Damen

Mit Bildern von Max Beckmann und Picasso ist "Frauen" die vielleicht spektakulärste Ausstellung des Jahres in der Münchner Pinakothek der Moderne. Doch wie wurde sie möglich gemacht? SZ-Redakteur Christian Mayer forscht nach. mehr...

Juan Gris Google ehrt Juan Gris mit Kubismus-Doodle Schere, Stein, Papier

Wahrheit hinter der Wirklichkeit, Sinn durch Abstraktion: Die Klassische Moderne zählt mit ihren mannigfaltigen Entwicklungen zu einer nie mehr da gewesenen Epoche der Pluralität in der Kunst. Während Kandinsky und Marc abstrahierten, zerlegten Picasso und Braque die Welt in Würfel. Auch Juan Gris war einer der stilprägenden Künstler dieser Zeit. Heute vor 125 Jahren wurde er in Madrid geboren. Von Christopher Pramstaller mehr...

Kunsthändler-Clan präsentiert Sammlung Wenn sich Bilder rechnen wie Schweinehälften

Mirós, Modiglianis und Unmengen von Picassos: Der Familie Nahmad wird vorgeworfen, Kunst wie Schweinehälften oder Optionen auf Erdöllieferungen zu handeln. Mit ihren umstrittenen Methoden ist sie allerdings zum weltgrößten Händler von Werken der modernen Klassik aufgestiegen. Nun zeigt der Clan in Zürich erstmals einen Teil seiner gewaltigen Sammlung. Von Wolfgang Koydl mehr...

Streit über Picasso-Gemälde Madame Soler und ihre Liebhaber

Raubkunst oder rechtmäßiger Verkauf? 30 Erben des jüdischen Bankiers Paul von Mendelssohn-Bartholdy fordern von der Münchner Pinakothek der Moderne die Rückgabe eines Gemäldes von Pablo Picasso. Von Franz Kotteder mehr...

Nicht speicher. Nur zum Artikel vom 14.10.11 Picasso inszeniert sich selbst Maler-Genie als großer Häuptling

Pablo Picasso liebte es, sich in Fotos zu inszenieren. Er zeigte sich mit einem von Gary Cooper geschenkten Indianerhäuptlingsschmuck und stilisierte sich zur Ikone. Eine Kölner Ausstellung zeigt nun die schönsten Aufnahmen. Die Bilder. Von Catrin Lorch mehr...

SPAIN-HISTORY-GUERNICA-PICASSO Parallelen zwischen "Guernica" und Kinofilm Von Leinwand zu Leinwand

Picassos Gemälde "Guernica" soll Anleihen aus einem Kinofilm enthalten. Dies behauptet nun ein Filmexperte. Die These ist spannend, auch wegen Picassos persönlicher Verbindung zum Film. mehr...

Schloss Vauvenargues Frankreich Provence Pablo Picasso, dpa Provence: Das Schloss von Pablo Picasso Flucht in die Burg

Düster und majestätisch thront das Schloss Vauvenargues im Hinterland der Côte d'Azur - die letzte große Liebesaffäre im Leben von Pablo Picasso. Von Manfred Schwarz mehr...

Angebliche Picasso-Werke in Frankreich aufgetaucht Unbekannte Picasso-Werke Die kubistische Garage

Eigentlich wollte Pierre einen ruhigen Lebensabend in den Hügeln hinter Cannes verbringen. Daraus wird wohl nichts: Picassos ehemaliger Elektriker hat jahrzehntelang 271 Werke aus dessen gesamter Schaffensperiode gehortet. Von Stefan Ulrich mehr...

- Angebliche Picasso-Kunst Der Handwerker war's

In Frankreich sollen 271 bislang unbekannte Werke von Picasso aufgetaucht sein - das wäre eine Sensation. Doch die Umstände, unter denen die Objekte an die Öffentlichkeit kamen, sind so zweifelhaft, dass erst einmal Misstrauen angebracht ist. Von Gottfried Knapp mehr...

SPAIN-HISTORY-GUERNICA-PICASSO Die großen Erbfälle Picasso, ein Villen- und Frauensammler

Pablo Picasso war der reichste Künstler aller Zeiten. Um sein Erbe stritten all die Frauen und Kinder, die er um sich versammelt hatte. Doch schon zu Lebzeiten manipulierte der Exzentriker sein Umfeld. Von Alexander Hagelüken mehr...

Kunstraub in Paris Kunstraub in Paris Werke waren nicht versichert

100 Millionen Euro sind die Bilder wert, die ein Unbekannter innerhalb von 15 Minuten aus dem Pariser Museum für moderne Kunst gestohlen hat. Jetzt stellt sich heraus: Die Werke waren nicht versichert. mehr...

Modigliani Gestohlene Bilder in Paris Frauenraub

Fünf wertvolle Bilder verschwinden an der Seine - alles spricht für einen Auftragsdiebstahl. Auch im Finanzkreislauf des organisierten Verbrechens ist geraubte Kunst längst eine eigene Währung. Von J. Willms mehr...

picasso Raub im Picasso-Museum Die Kunst des Stehlens

Im Pariser Picasso-Museum ist ein kostbares Skizzenheft des Malers gestohlen worden - die Beute soll mehrere Millionen Euro wert sein. mehr...

Verschollenes Kunstobjekt Picasso-Gitarre in Schuhkarton entdeckt

Die seit vielen Jahren verschollene Holzgitarre, die Pablo Picasso für seine Tochter bemalte, ist wieder aufgetaucht: in einem Schuhkarton. mehr...

Urlaub wie gemalt Künstlerorte Künstlerkolonien Schweiz, Commune di Ascona Reiseziel Künstlerort Urlaub wie gemalt

Dieses Licht! Diese Landschaft! Diese Stimmung! Berühmte Künstler hatten gute Gründe, sich in der Provinz zu treffen - die schönsten Orte zum Nachreisen in Deutschland und Europa. Von Daniela Dau mehr...