US-Kommandoaktion gegen Osama bin Laden Über das Töten eines Feindes Osama bin Laden US-Kommandoaktion gegen Osama bin Laden

Welches Gesetz deckte die Erschießung Bin Ladens? Die Rechtsprechung der USA verlangt vor der Todesstrafe einen Prozess. Rechtsstaatliches Recht verbietet jegliche Exekution. Das Kriegsvölkerrecht deckt die US-Aktion auch nicht. Die Entscheidung, den Terrorpaten zu töten, war eine politische. Ein Kommentar von Heribert Prantl mehr...

Neueste Artikel zum Thema

Suleiman Abu Ghaith listens during his trial in a federal court in New York Prozess in New York Bin-Laden-Schwiegersohn schuldig gesprochen

Die Anklage lautete auf Verschwörung zum Mord und Unterstützung von Terroristen: Nun ist der Schwiegersohn von Osama bin Laden von einem New Yorker Gericht schuldig gesprochen worden. Abu Ghaith droht lebenslange Haft. mehr...

US Department of Defense releases videos of Osama bin Laden. Pakistanischer Geheimbericht über Bin Laden Staatsversagen als Chance

Meinung Lange lebte Osama bin Laden unbehelligt in Pakistan - eine Steilvorlage für alle Skeptiker der Islamischen Republik. Doch auch für Regierungschef Sharif kommt der Geheimbericht über den Ex-al-Qaida-Chef sehr gelegen. Ein Kommentar von Tobias Matern mehr...

Osama bin Laden Pakistan Abbottabad Geheimbericht Wie Bin Laden unbemerkt in Pakistan leben konnte

Es ist eine Ohrfeige für die eigenen Leute: "Totale Inkompetenz" der pakistanischen Sicherheitsbehörden habe dazu geführt, dass Al-Qaida-Chef Osama bin Laden beinahe ein Jahrzehnt lang in Pakistan unbehelligt blieb. Zu diesem Schluss kommt ein Bericht, den die Regierung in Islamabad unter Verschluss halten wollte. Von Michael König, Berlin mehr...

ABU GHAITH Gesuchter Al-Qaida-Extremist USA stellen Bin Ladens Schwiegersohn vor Gericht

Die USA haben Osama bin Ladens Schwiegersohn Abu Ghaith in Jordanien in ihren Gewahrsam genommen und in ein New Yorker Gefängnis gebracht. Der Mann soll die Anschläge vom 11. September als eine Art "Propagandaminister" vorbereitet haben - die Anklage lautet auf Verschwörung zum Mord. mehr...

Guantanamo Prepares For Pre-trial Hearing For Canadian Defendant Omar Khadr Geschichtsklitterung in "Zero Dark Thirty" In der Zeitschleife von Rache und Hybris

Kathryn Bigelows Film "Zero Dark Thirty" hätte nie so produziert werden können, wenn nur einer der Beamten, die die US-Folterpolitik umgesetzt haben, zur Rechenschaft gezogen worden wäre. Stattdessen beteiligt sich Hollywood am Reinwaschen der illegalen Methoden. Wenn das kein Happy End ist, was dann? Ein Gastbeitrag von Karen Greenberg mehr...

Kinostarts - 'Zero Dark Thirty' Filmkritik zu "Zero Dark Thirty" Hässliche Seite einer wahren Geschichte

Jeder weiß, wie die Jagd auf Osama bin Laden ausging. Kann deshalb aus diesem Stoff noch ein Spielfilm werden? Oscar-Gewinnerin Kathryn Bigelow hat es versucht, indem sie den Hintergründen der Geschichte nachgeht, und zwar auf hochspannende Weise. Von Tobias Kniebe mehr...

Jessica Chastain in einer Szene von "Zero Dark Thirty" "Zero Dark Thirty" im Kino Besessen von bin Laden

Waterboarding, Prügel, Demütigung: Kathryn Bigelow zeichnet in ihrem neuen Dokudrama "Zero Dark Thirty" ein erstaunlich unkritisches Bild von einer Heldin, die bei ihrer Jagd auf Osama bin Laden Folter für legitim hält. Die Marterszenen haben bereits eine öffentliche Kontroverse ausgelöst, doch die ist das Interessanteste, was der Film zu bieten hat. Von Susan Vahabzadeh mehr...

A rescue worker checks blood-stained forms which belong to Nasima Bibi, a female worker of an anti-polio drive campaign who was shot by gunmen, in Karachi Pakistan Sechs Tote bei Angriffen auf Impfteams

In Pakistan haben Unbekannte sechs Mitarbeiter von Polio-Impfteams erschossen. Zu den Angriffen bekannte sich zunächst niemand. Allerdings haben Taliban immer wieder Impf-Kampagnen verboten, weil sie Spionage fürchteten. mehr...

Osama bin Laden Nach Tod des Terroristenführers Vertrauliche Mails enthüllen Details über Bin Ladens Bestattung

"Fedex hat das Paket geliefert": Mit dieser verschlüsselten Nachricht informierten sich Militärs, dass die Leiche von Osama bin Laden auf einem US-amerikanischen Flugzeugträger angekommen war. Wie die Bestattung des 2011 getöteten Terroristenführers ablief, offenbaren jetzt veröffentlichte Mails. mehr...

BUSH PRAYS DURING NAVAL ACADEMY COMMENCEMENT Bush-Regierung vor 9/11 Auf beiden Augen blind

Schon lange vor 9/11 lieferte der Geheimdienst ausführliche Informationen über die Anschlagspläne von al-Qaida. Und US-Präsident George W. Bush unternahm: nichts. Ein US-Journalist hat nun die Monate vor dem 11. September 2001 nachgezeichnet. Von Matthias Kohlmaier mehr...

Osama bin Laden Buch über Bin Ladens Tötung US-Regierung droht Ex-Soldat mit rechtlichen Schritten

Weil er ein Buch über den Einsatz zur Tötung von Osama bin Laden geschrieben hat, will die US-Regierung gegen einen ehemaligen Elitesoldaten vorgehen. Er habe damit gegen die Geheimhaltungspflicht verstoßen, heißt es aus dem Pentagon. Die Schilderung des Ex-Soldaten widerspricht der offiziellen Darstellung vom Tod des Al-Qaida-Führers. mehr...

Osama bin Laden Neues Buch über Tötung Osama bin Ladens Neues Buch über Tötung Osama bin Ladens Kopfschuss im Treppenhaus

Wie starb Osama bin Laden? Der Mann mit dem Pseudonym "Mark Owen" sollte es wissen, als US-Elitesoldat war er an der Tötung des Al-Qaida-Gründers beteiligt. Jetzt hat er ein Buch geschrieben, das der offiziellen Darstellung teilweise widerspricht. Weil ein TV-Sender Owens wahre Identität preisgibt, droht ihm Ungemach seitens des Pentagons. Von Michael König mehr...

Osama bin Laden Buch über Tötung des Al-Qaida-Chefs Buch über Tötung des Al-Qaida-Chefs Schlammschlacht der Osama-Jäger

Krach unter Elitekämpfern: Das Buch "No Easy Day" des einstigen Navy Seals Matt Bissonnette, der bei der Tötung von Osama bin Laden dabei war, scheint ein Bestseller zu werden. Doch der Autor hat nun Ärger - mit der US-Regierung, aber auch mit ehemaligen Kameraden. Von Matthias Kohlmaier mehr...

Ehemaliger Bin-Laden-Leibwächter Salafist soll unbehelligt Moschee in Bochum geplant haben

Ein früherer Leibwächter Osama bin Ladens hat - unbemerkt von deutschen Sicherheitsbehörden - den Bau einer eigenen Moschee im Ruhrgebiet vorbereitet. Erst Hinweise einer aufmerksamen Anwohnerin brachte die Polizei auf die Spur des Islamisten. mehr...

Osama Bin Laden killed in an operation in Pakistan Buch über Tötung von Osama bin Laden Operation Geronimo

Zehn Jahre dauerte die Jagd nach dem Al-Qaida-Führer, im Mai 2011 war sie beendet. Das US-Spezialkommando der Navy Seals meldete die Tötung Osama bin Ladens. Das Buch des Experten Peter L. Bergen über die Verfolgung des Terrorpaten ist ein Krimi. Von Olaf Ihlau mehr...

Murat Kurnaz Guantanamo Häftling Murat Kurnaz im Interview "Es gibt Schlimmeres als Guantanamo"

Boulevardmedien nannten ihn "Bremer Taliban", doch selbst die Amerikaner hielten ihn bald für unschuldig: Vor fünf Jahren kam Murat Kurnaz aus der Folter Guantanamos zurück. Seitdem hat er mehr abgelegt als seinen roten Bart: Ein Gespräch über die Terroranschläge vom 11. September, die Schuld von Osama bin Laden - und das Leid gemästeter Schweine. Interview: Oliver Das Gupta mehr...

Barack Obama, Joe Biden, Hilary Clinton im Situation Room im Weißen Haus Wirkmacht von Nachrichtenbildern Obama bin Laden ist tot?

Während der meist gesuchte Terrorist der Welt erschossen wurde, entstand im Situation Room des Weißen Hauses ein bereits legendäres Foto. Doch die Leiche war unsichtbar. Was blieb waren Versprecher - und die ewige Frage nach der Glaubwürdigkeit von Nachrichtenbildern. Die stellte sich auch bei einer Tagung im Münchner Haus der Kunst. Von Burcu Dogramaci mehr...

US-ATTACKS-BIN LADEN-OBAMA Weißes Haus unterstützt Bin-Laden-Film Wer Böses dabei denkt

Wie sehr mischt Washington bei einer politisch brisanten Hollywoodproduktion mit? Gar nicht, hieß es letztes Jahr. Doch nun scheint sicher, dass Pentagon, CIA und Weißes Haus einen guten Draht zu Regisseurin Kathryn Bigelow pflegten, während die an der Verfilmung der Jagd auf Osama Bin Laden arbeitete. Der Start wurde inzwischen verschoben. Von Jörg Häntzschel, New York mehr...

33 Jahre Gefängnis Arzt wegen Spionage gegen Bin Laden verurteilt

Ein pakistanischer Amtsarzt half den USA bei der Suche nach Osama bin Laden. Dafür wurde er erst entlassen und nun in einem umstrittenen Prozess zu 33 Jahren Haft verurteilt. Die Verurteilung dürfte die angespannten Beziehungen zwischen den USA und Pakistan weiter belasten. mehr...

Osama bin Laden death anniversary, Obama in Afghanistan Ein Jahr nach Tod des Al-Qaida-Chefs Wie Obama mit dem toten Bin Laden Wahlkampf macht

"Fragen sie Osama bin Laden, ob ich zögerlich bin": US-Präsident Obama will mit dem toten Terror-Chef bei den Wählern punkten. In einem Werbespot erwecken die Demokraten sogar den Eindruck, Herausforderer Romney hätte in der gleichen Situation den Befehl zum Einsatz nicht gegeben. Doch nicht nur deshalb reagieren die Republikaner gereizt. Von Matthias Kolb, Washington mehr... US-Wahlblog

Osama bin Laden death anniversary, Obama in Afghanistan Reaktionen auf Afghanistan-Besuch Wie Obama am Hindukusch Wahlkampf macht

Mission accomplished? Es ist Wahlkampf in den USA und Barack Obama fliegt deshalb mal eben nach Afghanistan, inszeniert sich als entschlossener und erfolgreicher Kriegsherr. Wenn es aber um das konkrete Abzugsprozedere aus Afghanistan geht, bleibt der US-Präsident vage. Zu präsent ist die unerfüllte Mission seines Vorgängers Bush im Irak. mehr...

Porträt Bin Ladens auf einer antiamerikanischen Demonstration in Pakistan Video
Briefe aus Abottabad Geheime Dokumente belegen Bin Ladens Frustration

"Fehler" und "schlecht geplante Operationen": In den letzten Briefen vor seinem Tod schimpfte Osama bin Laden über Verbündete und offenbarte damit auch die Angst vor dem eigenen Bedeutungsverlust. Besorgt über die Zukunft al-Qaidas wollte Bin Laden laut bisher streng geheimen Dokumenten sogar den Namen seines Terrornetzwerks ändern. mehr...