Tod von Hans-Peter Dürr Physik und Frieden

Der Physiker Hans-Peter Dürr ist im Alter von 84 Jahren gestorben. Der Forscher erlangte auch abseits der Formeln große Ehre: Als Friedensaktivist wurde er mit dem alternativen Nobelpreis ausgezeichnet. Ein Nachruf. mehr...

Nobelpreisträgerin Maria Goeppert Mayer Physik als Berufung, aber nicht als Beruf

Vor 50 Jahren erhielt die Deutsch-Amerikanerin Maria Goeppert Mayer den Nobelpreis in Physik. Bis heute ist sie neben Marie Curie die einzige Frau, die auf diese Weise ausgezeichnet wurde. Von Daniela Wünsch mehr...

Robert Shiller, one of three American scientists who won the 2013 economics Nobel prize, poses at his home in New Haven Wirtschaftsnobelpreis Shillers Gespür für drängende Fragen

Ökonomie für die Wirklichkeit: Der Wirtschaftnobelpreis geht an die drei Amerikaner Shiller, Fama und Hansen. Robert Shiller gilt unter den Dreien als der große Warner, der nicht nur die jüngste Finanzkrise kommen sah. Vielleicht weil er weiß, dass Ökonomen erstaunlich wenig wissen. mehr...

Preisträger des Wirtschafts-Nobelpreises: Eugene Fama, Lars Peter Hansen, Robert Shiller Entscheidung in Stockholm Drei US-Forscher erhalten Wirtschafts-Nobelpreis

Der Wirtschafts-Nobelpreis 2013 geht an die amerikanischen Wissenschaftler Eugene F. Fama, Lars Peter Hansen und Robert J. Shiller. Die drei werden für ihre empirischen Analysen von Aktienkursen geehrt. mehr...

OPCW team working in Syria Bilder
Nobelpreis in Oslo Chemiewaffen-Kontrolleure erhalten Friedensnobelpreis

Einsatz gegen Chemiewaffen: Das Nobelpreis-Komitee vergibt den Friedensnobelpreis 2013 an die Organisation für das Verbot von Chemiewaffen. Die unter der Kurzform OPCW bekannte Organisation zerstört derzeit Chemiewaffen im Bürgerkriegsland Syrien. mehr...

Friedensnobelpreis Organisation für das Verbot chemischer Waffen OPCW Friedensnobelpreis Was wurde aus bisherigen Preisträgern?

Die Organisation für das Verbot von Chemiewaffen (OPCW) erhält den Friedensnobelpreis - doch was bedeutet das für ihre Zukunft? Ist es ein gutes Omen? Oder sogar ein schlechtes? Denn es gibt zwar Preisträger, die nach der Auszeichnung ihre politischen Ziele erreichten. Aber das gilt nicht für alle. Was aus Friedensnobelpreisträgern wurde. mehr...

Literaturnobelpreis 2013 für Alice Munro Literaturnobelpreis 2013 für Alice Munro Wie erstaunlich, wie schrecklich

"Aber es ist doch schon etwas, den Tag überstanden zu haben, ohne dass er zur absoluten Katastrophe wird", heißt es am Ende einer ihrer Erzählungen - "vielleicht". Die Kanadierin Alice Munro erhält den Nobelpreis für Literatur 2013. Warum das Gewöhnliche auch immer das Unheimliche ist und wie dabei gute Geschichten entstehen. Von Thomas Steinfeld mehr...

Alice Munro Literaturnobelpreis für Alice Munro Großes Drama aus engen Verhältnissen

Der Literaturnobelpreis 2013 geht an Alice Munro. Die Jury würdigte die kanadische Bestsellerautorin als "Virtuosin der zeitgenössischen Novelle". Munro ist erst die 13. Frau, die den Preis erhält. Das Werk der 82-Jährigen dreht sich in weiten Teilen um das Überleben in kleinstädtischen Milieus. mehr...

Jean-Paul Sartre Anekdoten zum Literaturnobelpreis Wie Sartre es sich anders überlegte

Jean Paul Sartre wollte den Literaturnobelpreis nicht, später irgendwie doch. Boris Pasternak durfte ihn nicht annehmen. Und eine Preisträgerin namens Pearl S. Buck verursachte wahren Aufruhr. Episoden aus mehr als einem Jahrhundert Literaturnobelpreis-Geschichte. mehr...

Nobelpreis Anwärter auf den Literaturnobelpreis Anwärter auf den Literaturnobelpreis Rätselraten im Bücherwald

Einer versteckt sich seit Jahrzehnten erfolgreich vor der Öffentlichkeit, einer hat Fans wie ein Popstar und wieder andere haben für ihr Werk alles riskiert. Bald fällt die Entscheidung über den Literaturnobelpreis. Die heiß gehandelten Favoriten könnten unterschiedlicher kaum sein. Ein Überblick. Von Irene Helmes mehr...

Schon gewusst Schon gewusst? Schon gewusst? Mit dem Higgs-Boson zum Nobelpreis

Zwei ältere Herren haben den Nobelpreis für Physik bekommen - doch anders als in den meisten Fällen hängt ihre Auszeichnung diesmal mit hochaktueller Forschung zusammen. Wie das Higgs-Boson der Welt Masse verleiht. Von Patrick Illinger mehr...

Nobelpreis Nobelpreis für Chemie für drei Amerikaner Nobelpreis für Chemie für drei Amerikaner Experimente im Cyberspace

Die diesjährigen Nobelpreisträger haben die Modellbastelei der Chemiker obsolet gemacht: Computermodelle ersetzen Plastikkugeln und -stäbe und bilden chemische Prozesse realistisch ab. Für die Entwicklung der dazu notwendigen Programme erhalten die US-Amerikaner Martin Karplus, Michael Levitt und Arieh Warshel den Chemie-Nobelpreis. mehr...

Nobelpreis für Physik "In der Kiste lag eine tote Katze"

Mit Verspätung wurden die Träger des Nobelpreises für Physik, Peter Higgs und François Englert, bekanntgegeben. Während die Welt auf die Namen wartete, gab es auf Twitter einen Wettbewerb um den besten Vorschlag für den Grund der Verzögerung. mehr...

File picture of British physicist Higgs talking with Belgium physicist Englert Nobelpreis für Physik Jäger des verborgenen Teilchens

Der Brite Peter Higgs und der Belgier François Englert erhalten den diesjährigen Physik-Nobelpreis. Sie hatten die Existenz eines später als Higgs-Boson bezeichneten Teilchens vorhergesagt - bevor es im vergangenen Jahr am Cern endlich nachgewiesen wurde. Dieser lange gesuchte Baustein im "Standardmodell" der Physiker ist elementar für das Verständnis, wie Teilchen ihre Masse erhalten. mehr...

Undated handout of Dr. Thomas Sudhof of Germany in Stanford Nobelpreisträger Thomas Südhof Energie im Übermaß

Mit Thomas Südhof hat erneut ein Deutscher, der nicht in Deutschland forscht, den Nobelpreis gewonnen. Die Max-Planck-Gesellschaft konnte oder wollte den Wissenschaflter nicht dauerhaft in ihren Reihen halten. Dass er in die USA ging, hat er nie bereut. Von Christina Berndt mehr...

Nobelpreisträger Thomas Südhof Medizin-Nobelpreis für Deutschen und zwei Amerikaner Den Spediteuren des Körpers auf der Spur

Der Körper hat ein ausgefeiltes Transportsystem. Wie Hormone, Neurotransmitter und Proteine verpackt, verschickt und wieder ausgepackt werden, haben die diesjährigen Medizin-Nobelpreisträger erforscht. Der Deutsche Thomas C. Südhof sowie die US-Amerikaner James E. Rothman und Randy W. Schekman teilen sich die Auszeichnung. mehr...

- Alfred Nobel Besessener Forscher und ein einsamer Mensch

Alfred Nobel, der Stifter des Nobelpreises, war ein erfolgreicher schwedischer Chemiker, Erfinder und Unternehmer. Doch seine Hoffnung, dass das von ihm entwickelte Dynamit durch seine abschreckende Wirkung den Frieden sichern würde, hat sich nicht erfüllt. mehr...