Gestorbene Marken Die ewige Liebe des Verbrauchers Commerzbank und Dresdner Bank

Dresdner Bank, Raider, Fairy Ultra: Wenn vertraute Marken verschwinden, fällt vielen Menschen der Abschied überraschend schwer. Doch das ist kein Wunder. Von Angelika Slavik, Hamburg mehr...

SWITZERLAND-US-CANADA-BRITAIN-COMPANY-TAKEOVER-NESTLE-KRAFT Cadbury in den USA Schokolade, die wie Holzasche schmeckt

Die britische Traditionsmarke Cadbury ist bei Schokofreunden in den USA sehr beliebt. Deren Riegel dürfen aber nicht mehr importiert werden. Schuld ist der bei Kakao-Kennern unbeliebte US-Konkurrent Hershey's. Von Jakob Schulz mehr...

Weltwirtschaftsforum in Davos Politiker beim Speed-Dating

Noch nie waren wohl so viele deutsche Kabinettsmitglieder beim Weltwirtschaftsforum in Davos wie in diesem Jahr. Es ist klar, dass Kanzlerin Merkel und Wirtschaftsminister Gabriel dorthin reisen. Aber was machen eigentlich die anderen alle? Von Ulrich Schäfer mehr...

SWISS FRANC SURVES AGAINST EURO Währungen Der Franken-Schock

Die Schweizer Notenbank will dem lockeren geldpolitischen Kurs der EZB nicht mehr folgen und gibt den Franken frei. Der Schritt stellt nun nicht nur die Wirtschaft des Landes vor enorme Probleme - er ist auch eine Kapitulation vor den Spätfolgen der Finanzkrise. Von Ulrich Schäfer mehr... Kommentar

Alete Foodwatch-Umfrage Nestlé kassiert Preis für "dreisteste Werbelüge"

Kariesfördernd statt gesund: Eine Nestlé-Babynahrung empfinden viele Kunden als Verbrauchertäuschung. Platz zwei in der Foodwatch-Umfrage belegt Knorr mit einer Hühnersuppe - ohne Huhn. mehr...

Kitkat, Nestlé Bundeskartellamt Nestlé muss 20 Millionen Euro Bußgeld zahlen

Geheime Gespräche über Schokoriegel und Instant-Cappuccino: Das Bundeskartellamt hat gegen Nestlé eine Geldbuße verhängt. Das Unternehmen hatte sich den Ermittlern zufolge mit anderen Lebensmittelkonzernen abgesprochen. mehr...

A woman takes a Kinder Ferrero chocolate in Milan Ferrero angeblich vor Übernahme Nestlé will Nutella

Der weltgrößte Lebensmittelhersteller Nestlé will den Nutella-Hersteller Ferrero schlucken, meldet eine italienische Zeitung. Das Familienunternehmen aus Alba dementiert. mehr...

The headquarters of food giant Nestle is pictured in Vevey Pferdefleisch-Skandal Nestlé meldet Pferde-DNA in eigenen Produkten

Der Skandal um Pferdefleisch in Fertiggerichten erreicht den Lebensmittelriesen Nestlé: Der Konzern nimmt in Italien und Spanien Ravioli und Tortellini aus dem Verkauf. Das Rindfleisch soll von einem deutschen Zulieferer produziert worden sein. Verbraucherschutzministerin Aigner rechnet damit, dass noch mehr Fälle aufgedeckt werden. mehr...

Kaffee aus der Kapsel Gerichtsentscheidung zu Nespresso Nestlé verliert im Kapsel-Streit

Nespresso-Kapseln und Kaffeemaschinen von Nestlé werden als Edelprodukte vermarktet - da passt es schlecht, dass andere Anbieter mit billigeren Konkurrenz-Kapseln um Kunden werben. Doch jetzt hat ein Düsseldorfer Gericht in einem Eilverfahren entschieden, dass der Konzern die Fremdkapseln akzeptieren muss. Von Oliver Klasen mehr...

Soldan Perry Soldan über Bonbon-Firma "Wenn es nur noch eine dünne Scheibe ist, beiße ich es durch"

Hinter Bonbons wie Em-eukal steht die Firma Dr. C. Soldan. Im Interview spricht der Chef über die Kunst, neue Karamellen auf den Markt zu bringen - und den Konkurrenten Ricola. Von Elisabeth Dostert mehr... Interview

Nestle SA Results News Conference NGO stellt Strafanzeige gegen Großkonzern Fehde mit Nestlé

Der Tod eines kolumbianischen Ex-Nestlé-Mitarbeiters beschäftigt ab dieser Woche ein Schweizer Gericht: Menschenrechtler werfen dem Lebensmittelkonzern vor, den Mann nicht ausreichend geschützt zu haben. Der Gewerkschafter kämpfte für Arbeiter- und Bürgerrechte - und eckte damit bei örtlichen Großgrundbesitzern und paramilitärischen Gruppen an. Von Nicolas Richter mehr...

Chávez ahnt Milch-Verschwörung Venezuela Chávez droht Nestlé mit Enteignung

In Venezuela sind Milch und andere Grundnahrungsmittel knapp. Präsident Chávez wirft Parmalat und Nestlé "Sabotage" vor - und droht den ausländischen Lebensmittelkonzernen mit Enteignung. mehr...

Nestle CEO Bulcke smiles before the nine-month sale figures news conference at the company's headquarters in Vevey Nestlé-Chef Bulcke Meister der Worthülsen

Er spricht sechs Sprachen fließend, sagt aber lieber wenig: Nestlé-Chef Paul Bulcke macht selten konkrete Aussagen. Zu den Gerüchten um eine Übernahme von Ferrero ringt er sich immerhin im zweiten Anlauf eine Art Antwort ab. Von Wolfgang Koydl, Zürich mehr...

Android-Version heißt ´KitKat" Google-Kooperation mit Nestlé Have a break, have an Android

Zum Release der neuen Version von Android arbeitet Google mit dem Schokoriegel-Hersteller Nestlé zusammen. Geht das so weiter, kann der Konzern bald ein ganzes Dessert-Kochbuch veröffentlichen. Von Hakan Tanriverdi mehr...

Kampf dem Nestlé-Konzern Kampf dem Nestlé-Konzern Frau Zhu und ihre Bewegung

Weil ein Kakaopulver keinen Hinweis auf gentechnisch veränderte Organismen trug, verklagt eine Chinesin den Nestlé-Konzern - und möchte ihm eine Lektion erteilen. Von Von Janis Vougioukas mehr...

Nestlé soll Attac bespitzelt haben Nestlé soll Attac bespitzelt haben Rache ist süß

Der Nestlé-Konzern soll eine als Aktivistin getarnte Agentin beim globalisierungskritischen Netzwerk Attac eingeschleust haben. Grund: Ein Buch, das sich mit dem "Imperium Nestlé" befasst. mehr...

Nestle und Pepsi: 250-Milliarden-Gigant mit Imageschaden Nestle und Pepsi 250-Milliarden-Gigant mit Imageschaden

Die beiden Nahrungsmittelkonzerne Nestle und Pepsi haben über ein Megafusion nachgedacht. Doch Nestle befürchtete offenbar einen Ansehensverlust. mehr...

Borussia Dortmund - FC Bayern München Torlinientechnik in der Bundesliga 15:3 für das Falkenauge

Im zweiten Versuch eine klare Mehrheit: Die Erst-Bundesligisten beschließen die Einführung der Torlinientechnik von Sommer 2015 an. Zum Zug kommt das britische "Hawk-Eye"-Modell - nur drei Klubs sollen dagegen gestimmt haben. Von Ulrich Hartmann mehr... Analyse

Nestlé-Babymilch Nestlé-Babymilch Verunreinigung war schon seit September bekannt

Das in Babymilch-Produkte Bestandteile von Druckerfarbe gelangt war, meldeten die italienischen Börden bereits Ende September nach Brüssel. mehr...

Boykott dänischer Produkte; AP Carrefour, Nestlé, Google & Co. Freiheit ist grenzenlos

Der Karikaturen-Streit und die globale Wirtschaft: Werte sind nicht vom Standort abhängig. Unternehmen dürfen deshalb keine Kompromisse in Sachen Freiheit eingehen. Von Nikolaus Piper mehr...

Nestle SA Full-Year Results News Conference Neuer Geschäftszweig von Dallmayr Goldgrube Kaffeekapsel

Gefährlich werden konnte Nestlé mit seinen Nespresso-Kaffeekapseln bisher kaum ein Konkurrent, Nachahmer scheiterten teilweise sogar an der Technik. Ins Geschäft drängt nun ausgerechnet das Münchner Unternehmen Dallmayr - an dem der Schweizer Konzern beteiligt ist. Von Nakissa Salavati mehr...

Windpark bei Altentreptow Nachhaltige Investmentfonds Grüne Lügen

Bomben, Öl und Kinderarbeit: Viele nachhaltige Fonds halten nicht, was sie versprechen. Das kritisieren Finanztest und die Verbraucherzentrale Bremen. Anleger sollten genau prüfen, was als nachhaltig angepriesen wird. Von Julia Löffelholz und Benedikt Müller mehr...

Newly-named French Economy Minister Emmanuel Macron delivers a speech during the official handover ceremony at the Bercy Finance Ministry in Paris Neuer französischer Wirtschaftsminister Lässiger Mozart aus dem Élysée-Palast

Er könnte den Präsidenten bald überstrahlen: Frankreichs neuer Wirtschaftsminister arbeitete einst für die Investmentbank Rothschild - und steht für eine reformfreudige Politik. Doch nicht jeder im Parlament ist froh über den Amtsantritt des 36-jährigen Überfliegers. Von Leo Klimm mehr...

Harte Schale, guter Kern: Nüsse sind wahres Kraftfutter Rohstoffpreise Auf die Nuss

Ein verhageltes Frühjahr reicht aus, um die Süßigkeitenindustrie in eine Haselnuss-Krise zu stürzen. Die schlechte Ernte lässt die Preise stark steigen. Wird Nutella auf dem Frühstücksbrot jetzt zu einem Luxusgut? Von Stephan Radomsky mehr...