Impressionen aus München Zuflucht für Sterngucker München Impressionen Impressionen aus München

Wie sah der Himmel zu Christi Geburt aus, wie wird er in 1000 Jahren aussehen? Fragen, die im neuen Planetarium des Deutschen Museums beantwortet werden. Wem der Himmel über München zu dreckig ist, kann sich hier ungestört Orion und Kassiopeia anschauen. mehr... Bilder

Body Talks. 100 Jahre BH - Nürnberg Museum für Kommunikation 100 Jahre BH Halt mich!

Vor 100 Jahren erfand die Amerikanerin Mary Phelps Jacobsen den Büstenhalter. Eine Ausstellung in Nürnberg zeigt die Geschichte eines Kleidungsstücks, das die weibliche Silhouette formte - und zum politischen Statement wurde. Von Katja Auer mehr...

Fund im Hafen von Newark Verschwundenes Picasso-Bild in den USA wieder aufgetaucht

Es soll mehrere Millionen Euro wert sein: Nach mehr als zehn Jahren ist das Ölbild "La Coiffeuse" von Pablo Picasso wieder aufgetaucht. Es war in die USA geschmuggelt worden - deklariert als Weihnachtsgeschenk im Wert von 37 Dollar. mehr...

Deutsches Museum Deutsches Museum Deutsches Museum Eine Perle ohne Glanz

Das Deutsche Museum zu sanieren, wird teurer als gedacht: Die vorhandenen 445 Millionen Euro reichen für eine Rund­um­er­neu­e­rung nicht aus. Nun wollen die Verantwortlichen "sehen, was noch geht". Von Martina Scherf mehr...

Wettbewerb beginnt Neugestaltung des Diözesanmuseums

Architekturbüros sollen Planung bis zu den Sommerferien abschließen mehr...

Feldafing Einigung im Klinikstreit

Die Feldafinger Gemeinderäte genehmigen einstimmig mehr Personalwohnungen beim Neubau des Benedictus-Krankenhauses. Ein Kompromiss, der vielen nicht leicht gefallen ist. Von Otto Fritscher mehr...

Nazi-Raubkunst Welfenschatz Welfenschatz Deutschland auf der Anklagebank

Im Streit um das Kirchengold klagen nun US-Anwälte gegen Deutschland. Ihr Vorwurf: Die Bundesrepublik verweigert die Rückgabe von Kleinodien, die Juden unter Druck an die Nazis verkauften. Dabei gab es in der Angelegenheit schon eine Einigung und seither hat sich die Faktenlage nicht verändert. Von Ira Mazzoni mehr...

Berliner Welfenschatz Streit um Welfenschatz Millionenschweres Kirchengold

Erben jüdischer Händler aus den USA fordern von der Bundesrepublik den Welfenschatz zurück. Aber was genau ist dieser Schatz: NS-Raubkunst oder "national wertvolles Kulturgut"? Von Carolin Gasteiger mehr... Bilder

Starkbieranstich auf dem Nockherberg Starkbieranstich am Nockherberg Die besten Sprüche von Mama Bavaria

Der quälend lange Abschied des Ministerpräsidenten, Markus Söders Leere im Kopf - und die SPD auf der Palliativstation: In der Fastenpredigt von "Mama Bavaria" greift Luise Kinseher die Politiker schärfer an als früher. mehr...

Menschen Museum Körperwelten Körperwelten "Menschen Museum" in Berlin eröffnet

Es könnte kaum einen prominenteren Ort in Berlin geben als am Fuße des Fernsehturmes am Alexanderplatz. Am Dienstag präsentierte dort der Erfinder des Plastinationsverfahrens Gunther von Hagens sein weltweit erstes "Menschen Museum". mehr...

rote unterhose Mitten in Absurdistan Da hinten ist ein Mensch

Wenn eine Milliarde Chinesen zum Neujahrsfest auf Reisen gehen, ist Peking ein Traum von Ruhe. In Zingst wird ein Wohlfühltag durch Unverträglichkeiten getrübt und in Minsk ist Polizisten nichts fremd. Eigentlich. SZ-Korrespondenten berichten Kurioses aus aller Welt mehr... Bilder

RNPS IMAGES OF THE YEAR 2010  Iceland's Eyjafjallajokull Island Ansturm im Zungenbrecherland

1,2 Millionen Urlauber werden in diesem Jahr in Island erwartet, die meisten reisen im Sommer an. Das ist gut für den Tourismus, nur leider nicht für die Natur. Schuld ist wieder mal der Eyjafjallajökull. Von Silke Bigalke mehr...

Bansko, Bulgarien Ski-Ort Bansko in Bulgarien Monopoly im Schnee

In wenigen Tagen gastiert der Weltcup-Zirkus in Bansko, dem größten Wintersportort Bulgariens. Er soll noch weiter wachsen. Widerstand ist zwecklos. Von Florian Sanktjohanser mehr...

Berliner Welfenschatz Klage vor US-Gericht Erben fordern Welfenschatz zurück

Ist der millionenschwere Welfenschatz NS-Raubkunst? Erben jüdischer Kunsthändler gehen davon aus und verlangen ihr Eigentum von der Bundesrepublik zurück. Vor einem US-Gericht. mehr...

Ausstellung 'Tattoo' Ausstellung in Hamburg Schweinerei

Das Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe zeigt ein tätowiertes Schwein. Darf man ein Tier im Namen der Ästhetik tätowieren? Von Titus Arnu mehr...

Bronzeplastik in der LMU Doryphoros geht auf Reisen

Der Speerträger aus der Ludwig-Maximilians-Universität wird Kernstück einer Ausstellung im British Museum. Im Hochschulalltag wird die Bronzeplastik kaum beachtet - doch auch Prada wollte sie schon ausleihen. Von Jakob Wetzel mehr...

Icking/München Von Amazonien nach Icking

Elise und Ernst Josef Fittkau haben eine der bedeutendsten Sammlungen von indianischen Kult- und Alltagsgegenständen zusammengetragen mehr...

Bilderblog Bilder des Tages Bilder des Tages Momentaufnahmen im Februar

Schönes, Erschreckendes, Absurdes und ganz Alltägliches: Momentaufnahmen aus allen Ecken der Welt, laufend aktualisiert. mehr...

Traditioneller Fasching in Mittenwald Historie des Karnevals Närrische Herrschaftskritik

Klamauk, Spaß und Tanz - was ist nur aus dem Karneval geworden? In seinen Ursprüngen war der Fastnachtsbrauch vor allem eins: Opposition und Bedrohung für die Mächtigen. Von Uwe Ritzer mehr...

Naturschutz Isarvorstadt Isarvorstadt Kahlschlag auf der Museumsinsel

Am Ufer der Museumsinsel wurden zahlreiche Weiden gefällt - das Baureferat erklärt das mit notwendigem Hochwasserschutz. Der Bund Naturschutz dagegen spricht von der Zerstörung eines "ökologischen Refugiums der Artenvielfalt". Aber: Der Biber lebt. Von Ramona Drosner und Franziska Gerlach mehr...

Bistum Limburg stellt Nutzungskonzept für Bischofssitz vor Tebartz-van Elst Limburger Bade-Wahn

Zwei Etagen, Küche, Schnickschnack: Franz-Peter Tebartz-van Elst hat sein bischöfliches Domizil längst verlassen, der Ruch der Verschwendung bleibt. Jetzt wird durchgelüftet. Von Susanne Höll mehr...

Landkreis Landkreis Landkreis Entspannt in den Endspurt

Bisher war der Fasching friedlich - und das soll er auch am letzten Tag bleiben. Die Polizei erhöht die Streifentätigkeit und warnt die Autofahrer vor Alkoholfahrten. Erding ist zum Kehraus traditionell in der Hand der Moosgeister. Von Sarah Weiss mehr...

Haftentlassung des "Mittagsmörders" Freiheit nach 18 000 Tagen

Kaum ein Häftling in Deutschland saß so lange im Gefängnis: Der als "Mittagsmörder" bekannt gewordene Klaus G. ist seit fast 50 Jahren inhaftiert - nun wird er entlassen und muss lernen, was Bankautomaten, Discounter und Mobiltelefone sind. Von Olaf Przybilla mehr...

Meine Tochter Anne Frank "Meine Tochter Anne Frank" in der ARD Das Vermächtnis der Tochter

Der Schmerz des Mannes ist fast körperlich spürbar: Das Dokudrama "Meine Tochter Anne Frank" erzählt die Geschichte des im KZ gestorbenen jüdischen Mädchens aus der Perspektive ihres Vaters - ein Film, so drastisch wie das Tagebuch. Von Joachim Käppner mehr... TV-Kritik

Tourismus im Landkreis "Dann heißt es, bei euch geht gar nichts"

In Penzberg können die Bürger am Sonntag für oder gegen ein Hotel stimmen. Sollte das Vorhaben abgelehnt werden, wäre das für die ganze Region folgenschwer, sagt Andreas Wüstefeld, Sprecher des das Tölzer Tourismus-Managements. Von Klaus Schieder mehr...