Thüringen Wartburg, Festung für Heilige und Gejagte Illuminierte Wartburg

Die Wartburg in Thüringen ist eine Burg wie aus dem Bilderbuch, mit Martin Luther ist sie berühmt geworden. Erbaut aber wurde sie dank eines dreisten Betrugs. Von Eva Dignös mehr... Bilder

Reformationsfest in Lutherstadt Wittenberg Reformation Luthers Lebensstationen in Bildern

Martin Luther versetzte mit seinen Thesen die Welt in Aufruhr. Vor allem seine Heimat Mitteldeutschland wird zum Lutherland - wo der Reformator Spuren hinterließ. mehr...

Festakt auf der Wartburg eröffnet Thüringer Lutherjahr Ausflugstipps Auf Luthers Spuren

Die Wartburg über Eisenach, die Luthermeile in Erfurt oder der Lutherweg: Diese drei Ausflüge auf den Spuren des Reformators Martin Luther eignen sich auch gut für Kinder - zu Fuß, auf Eseln oder hoch oben über den Baumkronen. Von Franziska Brüning mehr...

'Rote Spitzen' nach 40 Jahren teilweise begehbar; Altenburg Thüringen Luthers skandalöse Trauung in Altenburg

Nicht nur mit seinen Thesen sorgte der Reformator für Aufregung: Auch in Altenburg, einem städtebaulichen Juwel in Thüringen, provozierte er. Ein Besuch. Von Franziska Brüning mehr...

Die Wirkungsstätten von Martin Luther Lutherweg Stationen eines Störenfrieds

Thüringen erhofft sich im Lutherjahr viele Besucher. Das Bundesland zeigt den Lebensweg des streitbaren und streitlustigen Reformators. Von Franziska Brüning mehr...

Günther Beckstein Religion Religion Günther Beckstein: "Leere Kirchen sind mir die größere Sorge als die Moscheen"

Bayerns früherer Ministerpräsident fürchtet sich nicht vor einer Islamisierung Deutschlands. Sorgen macht er sich eher um die Zukunft des christlichen Glaubens. mehr...

Biografie des Reformators Germanischer Herkules

Die australische Historikerin Lyndal Roper stellt kenntnisreich den Menschen Martin Luther vor, bis hin zu Speise, Trank und Bett. Von Rudolf Neumaier mehr...

Privatagent Werner Mauss bei ZDF-Sendung 'Eser und Gäste' Geheimagent Werner Mauss Ein Leben, spannender als James Bond

Er war der deutsche Undercover-Agent schlechthin. Was man über ihn weiß, weiß man selten von ihm selbst. Jetzt kommt Werner Mauss vor Gericht, weil er Steuern hinterzogen haben soll. Doch wie soll man die Wahrheit erfahren über einen Mann, der sich selbst zum Mysterium erklärt? Von Hans Leyendecker, Frederik Obermaier und Ralf Wiegand mehr...

Mitten in Fürstenfeldbruck Die Kunst der Entschuldigung

Beim Absagen von Terminen haben es Mütter einfacher als andere Leute Von Henning Vetter mehr...

Reformation Überwinden

Kirchen sind Gemeinschaften der Erinnerung. Was daraus folgt. Von Matthias Drobinski mehr...

Von SZ-Autoren Glück und Eifer

Martin Luther, eine der umstrittensten Gestalten der deutschen Geschichte, ist auch nach 500 Jahren Reformation nicht einfach zu erklären: Willi Winkler versucht es dennoch mit seiner Biografie "Luther - ein deutscher Rebell". mehr...

Musik Die Intoleranten

Den Antijudaismus von Martin Luther und Johann Sebastian Bach erklärt jetzt das Bachmuseum Eisenach. Von Wolfgang Schreiber mehr...

Münchner Oktoberfest 2016 Patrona Bavariae - schütze unseren Ballermann

Kritische Worte von SZ-Lesern und aus der Staatskanzlei mehr...

Serie: Die kleinen großen Dinge Geschichte Geschichte Das Tischgerät des Teufels

Mit der Gabel zu essen, galt lange Zeit als gottlos. Auslöser der Hysterie war eine Prinzessin aus Byzanz. Von Hubert Filser mehr... SZ-Serie: Die kleinen großen Dinge

Playmobil Sonderfigur Martin Luther zum 500 Jahrestag der Reformation im Jahr 2017 Figur in der Lu Gedenk-Tourismus Alles in Luther

In Thüringen und Sachsen-Anhalt sind die Festspiele zum Reformationsjahr schon jetzt in vollem Gang. Dem Urheber der Jubelorgie entkommt so schnell keiner. Ein Besuch auf der Wartburg. Von Cornelius Pollmer mehr...

Brexit Entscheidung - Gauck Bundespräsidentenwahl Gauck-Nachfolge - die Zeichen stehen auf Kampfabstimmung

Steinmeier, Lammert, Kretschmann? Ein halbes Jahr vor der Wahl des Bundespräsidenten belauern sich Union, SPD und Grüne. Kleinste Parteien könnten eine entscheidende Rolle spielen. Von Heribert Prantl mehr...

Martin Luther Martin Luther auf dem Reichstag zur Worms im April 1521. Martin Luther in front of the Religion Hier gehe ich und kann nicht anders

Martin Luther hielt nichts vom Pilgern, für den Jakobsweg hatte er nur bösen Spott übrig. 500 Jahre später können evangelische Christen nun von Worms zur Wartburg wandern. Von Susanne Höll mehr...

Martin Luther Die Reformation hat den Himmel verschlossen

Leser deuten das Werk des großen Theologen. Manche meinen, der Protestantismus habe Menschen und Gott voneinander entfernt. mehr...

Partnerschaft Plädoyer für mehr Verschwiegenheit Plädoyer für mehr Verschwiegenheit Das Ende der Privatsphäre

Diskretion ist aus der Mode gekommen. Gerade Paare leben unter dem Diktat permanenter Offenheit - dabei brauchen wir das Geheimnis. Von Evelyn Roll mehr...

Korrekturen Ein Jahr älter

Der Religionsreformer Martin Luther ist nicht, wie es jüngst im Artikel "Die Entheiligung der Welt" hieß, im Jahre 1484 geboren, sondern bereits ein Jahr zuvor, am 10. November 1483 in Eisleben im heutigen Sachsen-Anhalt. mehr...

Süddeutsche Zeitung Gesellschaft Historie Historie Mit Nachdruck

Vor 500 Jahren gab Erasmus von Rotterdam das Neue Testament heraus - und veränderte den Umgang mit heiligen Texten für immer. Von Johan Schloemann mehr...