Anti-Terror-Allianz Kerry wirbt in Kairo für Krieg gegen IS U.S. Secretary of State John Kerry listens while Egyptian President Abdel Fattah al-Sisi talks before a meeting at the presidential palace in Cairo

Die USA verschärfen den Ton - und bezeichnen den Kampf gegen die IS-Dschihadisten erstmals als Krieg. Außenminister Kerry ist auf der Suche nach Verbündeten zu Gesprächen in Ägypten. Harsche Kritik am Vorgehen der USA kommt aus Iran. mehr...

Britische Geisel David Haines UN-Sicherheitsrat verurteilt Hinrichtung durch IS

Die Enthauptung einer weiteren Geisel durch die IS-Dschihadisten löst weltweit Entsetzen aus. Bei dem Opfer soll es sich um den britischen Entwicklungshelfer David Haines handeln. Der UN-Sicherheitsrat spricht von einem "abscheulichen und feigen Mord". mehr...

Nahostkonflikt Netanjahu kündigt längere Militäroffensive an

Deutliche Worte von Israels Ministerpräsident Netanjahu: Die Offensive im Gazastreifen werde andauern, "bis ihre Ziele erreicht sind". Auch ein erneuter Einsatz von Bodentruppen steht im Raum. mehr...

Oktoberfest Modedesign im Glockenbackviertel Modedesign im Glockenbackviertel Multi-Kulti-Dirndl

Nach viel Bling-Bling, Totenkopf-Prints und Landhausrüschen kommt eine exotische Trachten-Idee gerade recht: Zwei Frauen aus Kamerun schneidern das klassische Schnürkleid aus den bunt gescheckten Stoffen Westafrikas. Von Anne Goebel mehr...

A canine unit inspects the area of a blast in Shubra El-Kheyma metro station in Greater Cairo Ägypten Mehrere Sprengsätze in U-Bahn von Kairo explodiert

Bombenanschläge im Berufsverkehr: An U-Bahnstationen der ägyptischen Hauptstadt Kairo kommt es zu einer Serie von Explosionen. Die selbstgebauten Sprengsätze detonieren fast zeitgleich. Mehrere Menschen werden verletzt. mehr...

Palestinian boy stands next to the remains of a mosque in Khuzaa town in the southern Gaza Strip Lieberman zum Gaza-Konflikt Israel wünscht deutsche Inspektoren für den Gaza-Streifen

Noch immer schweigen die Waffen zwischen Israel und der Hamas, in Kairo ringen die Konfliktparteien um eine Verlängerung der Feuerpause. Israels Außenminister Lieberman fordert die Bundesregierung auf, im Gaza-Konflikt eine entscheidende Rolle zu übernehmen. mehr...

Konflikt zwischen Israel und der Hamas Neue Waffenruhe in Gaza in Kraft getreten

Drei Tage soll Frieden herrschen: Seit 23 Uhr gilt zwischen Israel und den Palästinensern im Gazastreifen eine neue Waffenruhe. Bislang scheint sie zu halten. Nur wenn die Feuerpause tatsächlich Bestand hat, will Israel zu Verhandlungen nach Kairo fliegen. mehr...

Verhandlungen zwischen Israel und Palästinensern Waffenruhe im Gaza-Krieg um 24 Stunden verlängert

Die Friedensgespräche in Kairo kommen nur langsam voran. Zwar haben sich Palästinenser und Israel darauf geeinigt, die Waffenruhe um weitere 24 Stunden zu verlängern - einen bevorstehenden Durchbruch in den Verhandlungen dementiert die Hamas vehement. mehr...

Nahostkonflikt Israel schickt Reservisten nach Hause

Hoffnung in Nahost: Am zweiten Tag der Waffenruhe im Gaza-Konflikt schickt die israelische Armee 27 000 Reservisten nach Hause. Unterdessen laufen in Kairo Verhandlungen über eine Verlängerung der Waffenruhe - mit Option auf mehr. mehr...

Vermittlung im Nahostkonflikt EU-Staaten bieten Kontrolle von Grenzübergang Rafah an

Bei den Friedengesprächen in Kairo machen Deutschland, Frankreich und Großbritannien ein Hilfsangebot. Sie könnten die Kontrolle für einen Grenzübergang zwischen Ägypten und dem Gaza-Streifen übernehmen. Besonders Israel könnte das Sicherheit geben. Von Stefan Braun, Berlin mehr...

Politik Kassam-Brigaden-Chef Deif Kassam-Brigaden-Chef Deif Phantom von Gaza

Ist er blind, sitzt er im Rollstuhl? Mohammed Deif hat mehrere Angriffe überlebt, vermutlich schwer verletzt. Der Chef der Kassam-Brigaden gilt in Israel als Staatsfeind Nummer eins. Was er sagt, gilt - auch bei den Verhandlungen in Kairo. Von Peter Münch mehr...

Gaza Gaza-Konflikt Gaza-Konflikt Waffenruhe beendet

Nach Raketenbeschuss aus Gaza hat Israel seine Unterhändler von den Verhandlungen in Kairo abgezogen. mehr...

Nahost Abbas ruft zu Rückkehr an Verhandlungstisch auf

Die unter ägyptischer Vermittlung geführten Gespräche zwischen Israel und der Hamas müssten schnell fortgesetzt werden, sagte der Palästinenserpräsident in Kairo. Unterdessen flog die israelische Armee weiter Luftangriffe auf den Gazastreifen. mehr...

Krieg in Gaza Israelis und Palästineser vereinbaren neue Waffenruhe

Ägyptens Bemühungen sind erfolgreich: Israel und Hamas einigen sich auf eine dreitägige Feuerpause ab Dienstagmorgen. Offenbar soll auch über eine endgültige Waffenruhe verhandelt werden. mehr...

Nahostkonflikt Nahostkonflikt Nahostkonflikt Warum die Hamas weiter kämpfen will

Für die 1,8 Millionen Bewohner des Gazastreifens ist das Ende der Waffenruhe eine Katastrophe. Nicht aber für die Islamisten-Führung. Die Hamas kann nicht aufhören, sie befindet sich auf einem Triumphzug Richtung Untergang. Von Peter Münch mehr...

Nahostkonflikt Neue Luftangriffe auf Gaza - mehrere Tote

Israel und radikale Palästinenser im Gazastreifen beschießen sich wieder gegenseitig. Nach palästinensischen Angaben sterben fünf Menschen. Die Vereinten Nationen und die USA appellieren an beide Seiten. mehr...

Feuerpause im Gaza-Konflikt Israel und Hamas lassen die Waffen schweigen

Drei Tage soll Frieden herrschen: Seit 23 Uhr gilt zwischen Israel und den Palästinensern im Gazastreifen eine neue Waffenruhe. Bislang scheint sie zu halten. UN-Generalsekretär Ban Ki Moon fordert eine dauerhafte Einigung. mehr...

Nahostkonflikt Nahostkonflikt Nahostkonflikt Unruhiger Start der neuen Waffenruhe

Noch vor Ende der Waffenruhe zwischen Israel und der Hamas wird aus dem Gazastreifen geschossen, die israelische Armee reagiert mit einem Gegenangriff. Dennoch soll eine fünftägige Verlängerung der Feuerpause gelten. mehr...

Nahostkonflikt Nahostkonflikt Nahostkonflikt Unruhiger Start der neuen Waffenruhe

Israel und die Palästinenser haben sich auf eine Verlängerung der Waffenruhe im Gazastreifen geeinigt - um fünf Tage. Doch noch vor dem Inkrafttreten der neuen Feuerpause wird aus dem Gazastreifen geschossen, die israelische Armee reagiert mit einem Gegenangriff. mehr...

Gaza-Konflikt Waffenruhe läuft ohne Verlängerung aus

Trotz der Bemühungen Ägyptens ist der Waffenstillstand zwischen Israel und Hamas ohne eine erneute Verlängerung ausgelaufen. Vorher hatten militante Palästinenser drei Raketen aus dem Gazastreifen abgefeuert - Israel reagierte mit Luftangriffen. mehr...

Angriff im Gazastreifen Nahostkonflikt Israel bestätigt gezielten Schlag gegen Hamas-Militärchef

Bei einem Luftangriff sterben die Frau und ein Kind von Hamas-Militärchef Mohammed Deif. Nun bestätigt Israel, dass es sich um einen gezielten Angriff gehandelt hat. Bei den neu entbrannten Kämpfen kommen mehrere Palästinenser ums Leben. Die Hamas kündigt an, den Flughafen in Tel Aviv zu beschießen. mehr...

Smoke rises following what witnesses said were Israeli air strikes in Rafah in the southern Gaza Strip Friedensbemühungen im Nahostkonflikt 90 Minuten bis zum Scheitern

Es sah nach einem greifbaren Fortschritt aus, als US-Außenminister Kerry eine Feuerpause zwischen Israel und der Hamas verkündete. Tatsächlich war es nicht einmal eine Atempause. Von Peter Münch mehr...

Thema des Tages Abzug der Bodentruppen in Gaza Abzug der Bodentruppen in Gaza Netanjahus Exit-Strategie

Fast alle Tunnel zerstört, das Waffenarsenal der Hamas empfindlich dezimiert: Israels Premier Netanjahu handelt aus einer Position der Stärke, wenn er den Rückzug aus dem Gazastreifen befiehlt. Seine Formel: Handeln statt verhandeln. Doch wie lange geht das gut? Von Peter Münch mehr...