Homophobie in Ägypten "Unziemliche Akte in der Öffentlichkeit"

Homosexuelle werden in Ägypten verfolgt und öffentlich an den Pranger gestellt. In Kairo stehen 26 Männer vor Gericht, die vor etwa zwei Wochen bei einer spektakulär inszenierten Razzia in einem Dampfbad verhaftet wurden. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Spiderman Spiderman zeigt Alltagsmühen der Ägypter

Ein Mann aus Kairo will mit dem Superheldenkostüm auf das oft mühsame Leben seiner Landsleute aufmerksam machen. mehr...

Flüchtlingslager in der Türkei Ihre Frage Was tun die islamischen Länder für die vielen Flüchtlinge?

Millionen Syrer mussten wegen des blutigen Bürgerkriegs im Land ihre Heimat verlassen. In Europa wird hitzig über Asylpolitik diskutiert, doch wie verhalten sich eigentlich die islamisch geprägten Nachbarn in der Region? Der SZ-Korrespondent in Kairo beantwortet Ihre Leserfrage. Von Paul-Anton Krüger mehr... Ihre Frage

Junge Teilnehmer bei einer Parade in Wilkes-Barre Reisebilder der Woche Mut zum Hut

Paraden, die nichts mit Weihnachten zu tun haben, winterliche Eleganz in Paris und ein erschöpfter Santa Claus: Unsere Reisefotos der Woche - als wären Sie dabei gewesen. mehr... Bilder

Anti-Mubarak protesters gesture after former Egyptian President Hosni Mubarak's verdict in Cairo Ägypten Zwei Tote bei Protesten in Kairo

Ein Strafgericht lässt die Anklage gegen den ehemaligen Präsidenten Hosni Mubarak fallen - in Kairo gehen Revolutionäre von einst aus Protest auf die Straße. Dabei kommt es zu Ausschreitungen, zwei Menschen sterben. mehr...

Ägypten Gericht in Kairo verhängt mehr als 180 Todesurteile

Erst vor wenigen Tagen wurde das Verfahren gegen Ägyptens Ex-Diktator Hosni Mubarak eingestellt, nun hat ein Strafgericht mehr als 180 Angeklagte zum Tode verurteilt. Diese sollen an den Ausschreitungen im August 2013 beteiligt gewesen sein. mehr...

Nach Freispruch für Ex-Präsident Mubarak Mehr als tausend Menschen protestieren in Kairo

"Das Volk fordert den Sturz des Regimes", riefen sie: Nach dem Freispruch für den ehemaligen ägyptischen Präsidenten Mubarak hat sich die Wut der Bevölkerung auf Kairos Straßen entladen. Die Polizei setzte Tränengas und Wasserwerfer ein. mehr...

Egyptian court dismisses murder charges against Mubarak amid prot Proteste in Kairo Empörung über Freispruch für Mubarak

Mehr als 1000 Demonstranten protestierten in der Nacht zum Sonntag in Kairo mit Sprechchören gegen die Regierung. Die Polizei ging mit Tränengas, Wasserwerfern und Schrotmunition gegen die Protestierenden vor. mehr...

Kurios Mitten in Absurdistan Mitten in Absurdistan Patsch, nur ein Fahrradunfall

In einem Lüneburger Café werden überraschend präzise Diagnosen gestellt. In Abu Dhabi gibt es zum Nationalfeiertag Pinguine aus Madagaskar und in Raisting warten Sex & Drugs & Blumenkohl. SZ-Korrespondenten berichten Kurioses aus aller Welt mehr... Bilder

A demonstrator shouts slogan as he is taken away by police officers at an area previously blocked by pro-democracy supporters, outside the government headquarters in Hong Kong Demokratiebewegung in Hongkong Geschlagen, aber nicht besiegt

Das Stadtzentrum ist geräumt, die Proteste für mehr Demokratie zunächst gebrochen. Doch Hongkong wird nicht mehr dieselbe Stadt sein. Der beeindruckende Widerstand gegen Pekings korrupte Herrschaft wird weitergehen. Von Kai Strittmatter, Peking mehr... Kommentar

Hosni Mubarak Mubaraks Ägypten Mubaraks Ägypten Gehen Sie zurück auf Los

Ob vor Gericht, bei den bürgerlichen Freiheiten, Polizeibefugnissen oder in den Medien: Mubaraks altes Ägypten feiert Wiederauferstehung, der Freispruch des Ex-Präsidenten ist nur der letzte symbolische Akt dafür. Und unter dem neuen Präsident al-Sisi wird alles sogar noch schlimmer. Von Paul-Anton Krüger, Kairo mehr... Kommentar

Flüchtlings-Protokolle Der schreckliche Weg nach Europa

Sie saßen im Gefängnis, wurden von Schleppern misshandelt und wären fast im Mittelmeer ertrunken: Die meisten Flüchtlinge sind traumatisiert von ihrem Weg nach Deutschland. Zwei junge Eritreer erzählen. Von Christina Waechter mehr... Protokolle

Kampf gegen IS Kampf gegen IS Kampf gegen IS Einigkeit am Golf

Unter der Führung Saudi-Arabiens treiben die sechs Anrainerstaaten ein Bündnis der kollektiven Verteidigung im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat voran. Am Ende soll eine Truppe aus 100 000 Soldaten stehen. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Islamischer Staat Anfrage aus Bagdad Anfrage aus Bagdad Nato-Ausbilder sollen Irakern im Kampf gegen IS helfen

Im Kampf gegen die IS-Terrormiliz melden die USA und ihre Partner erste Erfolge. Der Vormarsch der Dschihadisten im Irak und in Syrien sei gestoppt. Der Irak will die Nato um Hilfe bei der Ausbildung von Truppen bitten. mehr...

JASSIR ARAFAT WIRD 70 Jassir Arafat Sein Leben in Bildern

Für Jahrzehnte verkörperte der Mann mit dem Palästinenser-Kopftuch den Kampf eines Volkes um die Unabhängigkeit. Selbst zehn Jahre nach seinem Tod ist Jassir Arafat der Nationalheld einer Nation ohne eigenen Staat. mehr...

Russisch-Orthodoxer Priester in Baikonur Bilder des Tages Momentaufnahmen im November

Eisblumen \\ Weihnachtsbaumwurf \\ Regenbogenflagge und mehr, ständig aktualisiert mehr...

Nahostkonflikt Nahostkonflikt Nahostkonflikt Nach dem Krieg kein Frieden

Nach dem Krieg im Gazastreifen entfachte die Waffenruhe ein Fünkchen Hoffnung. Doch es folgte der gewohnte Reigen blutiger Anschläge und brutaler Reaktionen. Die jüngste Eskalation in Bildern. Von Markus C. Schulte von Drach mehr... Chronik

Palestinian reconciliation talks with Hamas faction Geberkonferenz in Kairo USA und EU sagen Gaza Milliardenhilfe zu

Für den Wiederaufbau des Gazastreifens stellt die internationale Gemeinschaft Milliarden an Hilfen in Aussicht. Die Hälfte soll für den Wiederaufbau genutzt werden. mehr...

Hosni Mubarak Prozess in Ägypten eingestellt Prozess in Ägypten eingestellt Mubarak könnte bald freikommen

Juristischer Erfolg für Ägyptens Ex-Staatschef Mubarak: Er wird vorerst nicht wegen des Todes von fast 900 Demonstranten während der Revolution 2011 belangt. Ein Verfahren wurde nun eingestellt. Von Paul-Anton Krüger mehr... Analyse

Kurios Kuriose Fakten Kuriose Fakten Was Sie noch nicht über diese Sehenswürdigkeiten wissen

Was haben preußische Hieroglyphen an den Pyramiden von Gizeh verloren? Wer darf Big Ben besichtigen? Wie verkaufte ein Betrüger den Eiffelturm? Wissenswertes über berühmte Wahrzeichen. Von Irene Helmes und Sarah K. Schmidt mehr...

German Foreign Minister Frank-Walter Steinmeier in Jerusalem Außenminister Steinmeier in Nahost Lieberman beharrt auf Siedlungsbau

Mit dem Streit um den Tempelberg ist ein Konflikt in Nahost hinzugekommen. Außenminister Steinmeier plädiert deshalb in Jerusalem für neue Friedensgespräche. Israels Außenminister Lieberman bleibt bei einem Thema unnachgiebig. mehr...

Ilse und Ulrich Kienzle "Die Frau des Journalisten" von Ilse Kienzle Wir sind hier, um zu berichten

Ilse Kienzle beschreibt in ihrem Buch, wie man an der Seite eines TV-Korrespondenten Kriege und Alltag übersteht. Denn auch in Deutschland lässt sie und ihren Mann Ulrich Kienzle das Erlebte nicht los. Von Christine Brinck mehr... Buchkritik

Arbeitsmarkt in der Wissenschaft Wie Unis die Besten anlocken

Üppige Gehälter allein reichen längst nicht: Um ausländische Spitzenforscher nach München zu locken, helfen LMU und TU bei der Suche nach Wohnungen und Krippenplätzen. Manchmal beschaffen sie sogar den Ehepartnern Arbeit. Von Anne Kostrzewa mehr...

Ägyptens Ex-Staatschef Gericht stellt Verfahren gegen Mubarak ein

Die Staatsanwaltschaft hat ihn beschuldigt, am Tod von 800 Menschen schuld zu sein und forderte die Todesstrafe. Doch nun ist der Prozess gegen Ägyptens ehemaligen Staatschef Hosni Mubarak eingestellt worden. mehr...

File photo of Iran's Supreme Leader Khamenei gesturing in Tehran Beziehungen zwischen USA und Iran Brief an den Ayatollah

US-Präsident Barack Obama hat einen persönlichen Brief an Irans obersten religiösen Führer geschrieben. Es soll bereits der vierte sein. Der Kampf gegen die Terrormiliz IS führt die USA und Iran zusammen. Doch die Annäherung könnte verhindert werden - durch Obamas eigene Landsleute. Von Paul-Anton Krüger mehr...