Essay Hilfe, bin ich links? Politische Gesellschaft Essay

Unser Autor galt früher als liberal. Heute halten ihn viele für radikal, weil er die Griechen versteht. Wie kann das sein? Von Sebastian Schoepp mehr...

Jürgen Habermas Im Gegenwind

Der politische Essay "Sand im Getriebe" des Philosophen Jürgen Habermas hat großes Interesse erregt. Hier die ersten Leser-Reaktionen darauf. mehr...

Friedensnobelpreis 2012 an die EU Schuldenstreit Vergesst die Mythen

Die Griechenland-Krise hat nationalistische Ressentiments wiederbelebt. Das ist gefährlich, denn die Währungsunion wird ohne Solidarität und eine gemeinsame Finanzpolitik nicht überleben. Von Nikolaus Piper mehr... Essay

Zum 80. Geburtstag von Jürgen Habermas Zum 80. Geburtstag von Jürgen Habermas Das leuchtende Beispiel

Öffentliche Intellektuelle sind eine gefährdete Spezies - zum Glück gibt es Jürgen Habermas. Der weltberühmte Philosoph feiert am Donnerstag seinen 80. Geburtstag. Von Charles Taylor mehr...

habermas, geburtstag, philosoph Jürgen Habermas Menschenrechte und Marillenknödel

Vor der Apokalypse wird noch mal richtig aufgetischt: Essen, Trinken, Lachen mit Jürgen Habermas. Von Michael Krüger mehr...

watergate Jürgen Habermas "Keine Demokratie kann sich das leisten"

Medien, Märkte und Konsumenten: Der Philosoph Jürgen Habermas, 77, sorgt sich um die Zukunft der seriösen Zeitung. Ein Essay. mehr...

Jürgen Habermas Europa Habermas: Warum Merkels Griechenland-Politik ein Fehler ist

Exklusiv Nicht Banken, sondern Bürger müssen über Europa entscheiden, das fordert der berühmte Philosoph Jürgen Habermas. Angela Merkel habe die Krise mitverursacht. Der Kanzlerin seien die Anlegerinteressen wichtiger als die Sanierung der griechischen Wirtschaft. Von Jürgen Habermas mehr... Gastbeitrag

Philosophiefestival Aristoteles ist ausverkauft . . .

. . . und Hegel geht auch sehr gut. Doch der Star der diesjährigen phil.Cologne ist der polternde griechische Außenminister und Habermas-Herausgeber Nikos Kotzias, der den Deutschen "Kulturrassismus" vorwirft. Von Michael Stallknecht mehr...

Gleichberechtigung Immer auf Augenhöhe

Die Menschen der freien Welt ertragen keine Ungleichheiten und Machtunterschiede mehr. Das macht die Welt gerechter. Und wahnsinnig kompliziert. Von Irmhild Saake mehr...

Starnberg,  Kino Breitwand, 70 Jahre Frieden Starnberg Kluges Zapperfalle

Der Regisseur zeigt in Starnberg seinen neuen Film, der bald im Fernsehen laufen wird und die Programmspringer locken soll. Jürgen Habermas spricht mit ihm über Utopien, und das Publikum staunt Von Patrizia Steipe mehr...

Jubiläum am See Zwischen Bauern und Betuchten

Ambach am Starnberger See feiert sein 1250-jähriges Bestehen. "Der Bierbichler" und viele Künstler haben die Atmosphäre des kleinen Orts geprägt. Anatol Regnier erzählt Von Benjamin Engel mehr...

Nahaufnahme Nahaufnahme Nahaufnahme Herr der Glaskugel

Wie der einstige Habermas-Student Alexander Karp zum mehrfachen Dollar-Milliardär wurde. Von Helmut Martin-Jung mehr...

SPD-Pk SPD Auf den Barrikaden

Ein Impulspapier provoziert die SPD-Linke. Sie wehrt sich gegen Gabriels Versuch, die Partei in die Mitte zu rücken. Das Papier wurde daraufhin offenbar in mehreren Stufen entschärft und bereinigt - doch das reicht manchen nicht. Von Christoph Hickmann mehr...

Mariabrunn Mariabrunn Mariabrunn Enthusiasmus

Die Künstlerin Luzia Schneider-Breitling, ihre Ausstellung in der heimischen Brauerei und die Performance von Edgar Liegl Von Wolfgang Eitler mehr...

IMF Managing Director Lagarde gestures as she gives a speech during World Assembly for Women in Tokyo Staatliche Souveränität Geld oder Freiheit

Griechenland steht längst unter der Vormundschaft der Geldgeber. Wer aber ist verantwortlich für die auferlegten Reformen? Von Andreas Zielcke mehr...

Chancellor Angela Merkel Delivers European Policy Speech; ... Euro-Politik Was die Bundeskanzlerin in der Krise gelernt hat

Mit Angela Merkel an der Spitze durchlebt die Euro-Zone eine bemerkenswerte Entwicklung. Die Kanzlerin weiß nun, dass sie nicht nur auf die Märkte schauen muss - sondern auch auf die Menschen. Von Cerstin Gammelin, Berlin mehr... Kommentar

Serie: Finanzfrauen Vor uns die Sintflut

Sie ist Aktivistin und Leitfigur der Globalisierungskritik: Naomi Klein pocht auf ein radikal neues Wirtschaftsmodell. Ist das nicht zu viel verlangt? Eine Begegnung. Von Jan WIllmroth mehr...

Debatte Stärke aus Verwundbarkeit

Ist Deutschland wegen seiner moralischen Achillesferse die ideale Führungsmacht in Europa, wie es der Politologe Herfried Münkler behauptet? Auf alle Fälle macht er die Sorgen Europas nachvollziehbar. Von Gustav Seibt mehr...

Bayernpartie Eine Kur zum Nachdenken

Bei der Tagung "Philosophie am Pass" in Bad Hindelang steht das Thema Dialog im Zentrum Von Lena Abushi mehr...

Sachbuch Gedankenblitzschnell

Zwei Sammelbände zeigen, wie Frank Schirrmacher die Debattenlandschaft in Deutschland prägte. Von andrian kreye mehr...

Jaron Lanier Friedenspreisträger Jaron Lanier Aufruf zu neuem Humanismus

Jaron Lanier hat in der Frankfurter Paulskirche den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels entgegengenommen - und in seiner Ansprache an das humanistische Denken appelliert. Er gilt als Erfinder des Begriffs "virtuelle Realität". mehr...

Peter Sloterdijk Philosoph Peter Sloterdijk im Interview Philosoph Peter Sloterdijk im Interview "Man denkt an mich, also bin ich"

Der Philosoph Peter Sloterdijk spricht über seine Selbsterfahrungstrips bei Bhagwan in Poona, seine langjährige Fehde mit Jürgen Habermas und seinen Plan, einen erotischen Roman zu schreiben. Von Sven Michaelsen mehr... SZ-Magazin

Bruck: FEST / Sommerfest der Kulturen - Heimstättenstrasse Nationale Identität Die Zukunft wird bunt

Nach den USA ist Deutschland das zweitgrößte Einwanderungsland der Welt. Chance oder Risiko? Auf jeden Fall eine Gelegenheit, sich neu zu erfinden. Von Andrian Kreye mehr... Analyse

Ulrich Beck ; Beck Zum Tod von Ulrich Beck Der Kosmopolit

Ulrich Beck, der wohl bekannteste zeitgenössische deutsche Soziologe, ist tot. Berühmt wurde er nicht nur mit seinen Analysen zur Risikogesellschaft. Auch alle, denen an Europa viel liegt, wissen, welche Lücke er hinterlässt. Von Andreas Zielcke mehr...

Unseld-Berkéwicz und Suhrkamp Neuerfindung gesucht

Ulla Unseld-Berkéwicz zieht sich aus der Leitung von Suhrkamp zurück. Sie macht den Weg frei für Jonathan Landgrebe. Der Literaturlandschaft kann es nur gut tun, wenn ihm die Neuerfindung gelingt. Von Lothar Müller mehr... Analyse