Forschung Gen-Forschung nutzt immer mehr Tierversuche Staff members check the body temperature of a rabbit as they prepare it for a drug test at a lab in Tianjin, China

Ein Nager, "kundenspezifisch manipuliert": Der Handel mit Gen-Versuchstieren boomt, der Preiskampf ist ein Motor für Tierversuche. Dabei wollte der Bund doch weniger Tests. Von Kristiana Ludwig mehr...

Julian Kinderlerer was received by Günther Oettinger, Member of the EC in charge of Energy Biochemiker Julian Kinderlerer "Sie können den Zugang zu Küchenmessern nicht einschränken"

Julian Kinderlerer leitet das Ethikgremium der EU. Er glaubt nicht an Sicherheitsmaßnahmen gegen Anschläge und findet: Menschen dürfen ihr Erbgut verändern. Interview von Kai Kupferschmidt mehr...

Die Gangart "Pass" auf der Islandpferde Weltmeisterschaft 2015 in Herning/Dänemark. Pferd: Spoliant vom Lipperthof, Reiter: Þórður Þorgeirsson Genetik der Islandpferde Links, zwo, drei, vier

Islandpferde beherrschen nicht nur Schritt, Trab und Galopp, sondern noch zwei besondere Gangarten: Tölt und Pass. Sie sind durch Genmutationen entstanden. Von Katrin Blawat mehr...

Geklonte Schafe altern normal Gentechnik Dollys Klone altern prächtig

Die vier Kopien des ersten gentechnisch erschaffenen Schafs Dolly sind zwar betagt, aber immer noch gesund. Hat das Klonen doch keinen Einfluss auf die Alterung? Von Tina Baier mehr...

Genetik Das Südsee-Erbgut

In Samoa sind die Menschen dicker als anderswo auf der Welt. Schuld könnte eine Erbanlage sein, die das Wachstum von Fettzellen fördert. Und den Samoanern einst als Sparsamkeitsgen das Überleben ermöglichte. Von Kathrin Zinkant mehr...

Genetik Empfindliche Variation

Eine Variante im Erbgut steigert das Risiko für Hautkrebs bei Rothaarigen. Aber auch Menschen mit anderen Haarfarben können betroffen sein. Für den Sommer gilt deshalb: Schatten schützt. Von Felix Hütten mehr...

Craigh Venter Decipher The Human Genome In Rockville, United States In June, 2000. Genetik Volles menschliches Genom soll im Labor entstehen

Gentechniker wollen das menschliche Erbgut komplett künstlich nachbilden. Angeblich dient das Projekt einem tieferen Verständnis, was Leben ausmacht. Von Kathrin Zinkant mehr...

Gentechnik Genetik Genetik Der Nase nach

Wissenschaftler haben erstmals jene Gene identifiziert, welche die Gestalt der Nase prägen. Von Marlene Weiß mehr...

Biotechnologie TTIP-Verhandlungen TTIP-Verhandlungen Europa ist schon lange nicht mehr frei von Gentechnik

Die USA wollen mit TTIP den Verkauf gentechnisch veränderter Produkte in der EU erleichtern. Gegner dieser Pläne fordern ein Europa ohne Gentechnik. Sie kommen zu spät. Von Marlene Weiß mehr...

Wheat Harvest As Price Falls 8 Percent Over Past Year TTIP-Papiere Wie die US-Verhandler Europas Verbraucherschutz angreifen

Exklusiv Von Genfood bis Hormonfleisch: Die TTIP-Papiere zeigen, wie sehr Washington versucht, ein wichtiges europäisches Verbraucherschutzprinzip auszuhebeln. Von Alexander Hagelüken, Silvia Liebrich und Jan Willmroth mehr...

Gentechnik Gene Editing Gene Editing Chinesische Forscher machen Embryonen gegen HIV immun

Die Wissenschaftler experimentierten mit nicht lebensfähigen Embryonen. Dennoch wirft die Genmanipulation viele Fragen auf. Von Kathrin Zinkant mehr...

Gentechnik Synthetische Biologie Synthetische Biologie Forscher erschaffen Bakterium mit Minimalgenom

Wissenschaftler haben DNA auf das absolute Minimum zusammengekürzt und in ein Bakterium eingeschleust. Der künstliche Organismus "Syn 3.0" lebt - und verblüfft seine Schöpfer. Von Hanno Charisius und Kai Kupferschmidt mehr... Analyse

Gentechnik Evolutionsbiologie Evolutionsbiologie Der Gorilla im Mann

Männer sind eng mit Gorillas verwandt. Das Y-Chromosom hat in der Evolution wohl einen Sonderweg eingeschlagen. Von Christoph Behrens mehr...

Genetik Der Affe im Mann

Die Y-Chromosomen von Menschen und Gorillas ähneln sich stärker als gedacht. Möglicherweise hat der Teil des Erbguts, der über das Geschlecht bestimmt, in der Evolution einen Sonderweg eingeschlagen. Von Christoph Behrens mehr...

Neandertaler waren nicht unterlegen Genetik Der Neandertaler in uns

Jeder Mensch trägt Erbgut der ausgestorbenen Urmenschen in sich. Jetzt zeigt sich: Die Gene unserer einstigen Verwandten machen sich bemerkbar. Womöglich erhöhen sie die Neigung zu Infarkten und Depressionen. Von Hanno Charisius mehr...

Großbritannien Genmanipulationen: "Hier wird eine Grenze überschritten"

Deutsche Politiker halten die in Großbritannien genehmigten Versuche an Embryonen für problematisch - und fordern eine Novelle des Embryonenschutzgesetzes. Von Kim Björn Becker und Kathrin Zinkant mehr...

Gentechnik Erstmals Eingriffe ins menschliche Erbgut erlaubt

Britische Forscher sprechen von einem "Triumph des Menschenverstandes": Ihr Land genehmigt erstmals Genveränderungen an Embryos. Deutsche Experten sind weniger euphorisch. Von Kathrin Zinkant mehr...

DNS Erbgut Embryonenforschung Die Wissenschaft hängt die Menschen ab

Großbritannien erlaubt die Genmanipulation an menschlichen Embryos. Doch Forscher dürfen sich nicht so einfach über die Gesellschaft hinwegsetzen. Kommentar von Kathrin Zinkant mehr...

Embryo selection for IVF light micrograph Embryo selection for IVF light micrograph PUBLICATIONxIN Gene Editing Großbritannien erlaubt Genmanipulation an Embryos

Zum ersten Mal genehmigt eine Aufsichtsbehörde derartige Forschung an gesunden menschlichen Embryonen. mehr...

Grüne Gentechnik Gefälschte Argumente

Rückschlag für die Gegner genetisch manipulierter Pflanzen: Studien zur Gefahr von verändertem Soja sind gefälscht. Von Kathrin Zinkant mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Wie bewerten Sie den Einsatz von Grüner Gentechnik?

Mehrere Studien über die Gefahren von Gentechnik im Bereich der Pflanzenzüchtung haben sich als gefälscht herausgestellt. Trotzdem bleibt die Technologie umstritten. Was spricht aus Ihrer Sicht für und gegen den Einsatz? mehr...

Klimawandel in Bayern Grüne Gentechnik Studien zur Gefahr von Gentech-Soja sind gefälscht

Für Gentechnik-Kritiker ist das ein Rückschlag. Von Kathrin Zinkant mehr...

Biochemie Wissenschaftsgeschichte Bilder
Wissenschaftsgeschichte Die Entdeckung des Erbguts

Die moderne Biochemie begann in einem schwäbischen Schloss: Friedrich Miescher entdeckte dort die DNA. Der Weg zur Erkenntnis war blutdurchtränkt. Von Myriam Hönig mehr...

Crispr-Technik Streit um "Genschere"-Patent eskaliert

Zwei US-Universitäten streiten darum, wer an der neuen Wunderwaffe der Gentechnik verdienen darf. Es geht um Milliarden. Von Hanno Charisius mehr...

Genetik Halb geheilt durch Genome Editing

Forscher befreien Tiere dank einer neuer Technik von einem Erbleiden. Doch vor der Anwendung am Menschen stehen noch Hürden. Von Kathrin Zinkant mehr...