Grüne Gentechnik Unverkäufliche Kreaturen Grüne Gentechnik Grüne Gentechnik

Züchter müssen ihre Pflanzen als gentechnisch verändert markieren, selbst wenn die fremden Gene aus eng verwandten Arten stammen. Solche Pflanzen wären auch mit herkömmlichen Züchtungsmethoden herzustellen - allerdings in jahrzehntelanger Arbeit. Die wirtschaftlichen Folgen der Kennzeichnungspflicht können verheerend sein. Von Hanno Charisius mehr...

EU-Regeln zum Anbau Berlin rückt von strengem Genpflanzen-Verbot ab

Eigentlich sollten Länder den Anbau gentechnisch veränderter Pflanzen leichter verbieten können - auch die Bundesregierung hatte das Versprechen abgeben, möglichst strenge Regeln durchzusetzen. Nun hat sie ihre Meinung geändert. Von Daniela Kuhr, Berlin, und Silvia Liebrich, München mehr...

Gentechnik Gentechnisch veränderter Reis Gentechnisch veränderter Reis Kampf ums Korn

Ein deutscher Biologe hat eine Reissorte entwickelt, die Millionen Menschen das Leben retten könnte. Umweltschützer protestieren gegen den Anbau: Der Reis ist gentechnisch verändert. Alles eine Frage der Prinzipien? Von Rainer Stadler mehr... SZ-Magazin

Gentechnik Umstrittene Genmais-Studie wieder publiziert

Mit seiner Studie zu den angeblichen Gefahren des Genmais hatte der Biologe Séralini heftigen Wirbel ausgelöst. Schließlich zog das Fachjournal den Aufsatz zurück. Der Streit ist damit noch nicht beendet: Die Arbeit hat es in ein anderes Fachblatt geschafft. Von Hanno Charisius mehr...

Gentechnik Die Superbanane

Wissenschaftler haben eine Banane gentechnisch so verändert, dass sie dem Körper viel Vitamin A liefert. Millionen Menschen könnten von der aufgemotzten Frucht profitieren - sofern sie jemals angepflanzt wird. Von Kathrin Zinkant mehr...

Genfood Genmais Genmais EU-Staaten wollen nationales Verbotsrecht

Beim Verbot von gentechnisch veränderten Lebensmitteln zeigte sich die Bundesregierung bislang uneins. Auf EU-Ebene stimmen deutsche Politiker jetzt dafür, dass die Möglichkeit dazu gegeben sein muss. mehr...

Das Alphabet der DNA hat zwei künstliche Buchstaben mehr Künstliche DNA-Bausteine Neue Buchstaben für den Code der Natur

Aus nur vier verschiedenen Bausteinen setzt sich das Erbgut aller Lebewesen zusammen. Jetzt haben Forscher den Code der Natur künstlich erweitert - der Durchbruch ruft nicht nur Euphorie hervor. Von Laura Empl mehr...

Genmais Opt-out-Vorschlag Anbauverbot für Genmais rückt näher

Kanzlerin Merkel war bei gentechnisch veränderten Pflanzen bislang strikt, nun scheint sie ihren Kurs zu ändern. Auf EU-Ebene wird diskutiert, ob es nationale Anbauverbote von zum Beispiel Genmais geben soll - für Kritiker die "zweitbeste Lösung". Von Daniela Kuhr mehr...

Synthetische Biologie Grenzen für die Wissenschaft

Meinung Chromosomen vom Reißbrett, Designer-Algen für die Energiegewinnung: Die Durchbrüche der Synthetischen Biologie zeigen, dass gute Wissenschaft auch Grenzen braucht. Ein Kommentar von Christina Berndt mehr...

Künstliches Hefe-Chromosom Synthetische Biologie Biologen erschaffen Chromosom im Labor

Erstmals bauen Forscher einen komplexen Organismus mit künstlichen Erbgut-Teilen. Dieser soll helfen, Medikamente und Biotreibstoffe zu gewinnen. Fachleute sprechen von einem "Meilenstein". Von Katrin Blawat mehr...

Gentechnik Supermarkt Ernährung Versteckte Gentechnik im Supermarkt

In der EU werden kaum genmanipulierte Pflanzen angebaut. Dennoch ist Grüne Gentechnik in Supermärkten omnipräsent. Die fehlende Transparenz ist politisch gewollt. Von Christoph Behrens mehr... Die Recherche

Entscheidung über Genmais-Verbot Genmais 1507 vor der Zulassung Bauern warnen vor "Gentechnikkrieg auf den Dörfern"

Mit "Mais 1507" soll in der EU eine neue gentechnisch veränderte Pflanze zugelassen werden. Welche Risiken und Chancen birgt der Anbau? Was müssen Verbraucher wissen? Die wichtigsten Fakten im Überblick. Von Christoph Behrens mehr...

Genmais 1507: Bündnis wirft Bundesregierung Wortbruch vor EU-Entscheidung Deutschland macht Genmais möglich

Die Mehrheit der Deutschen ist gegen grüne Gentechnik. Doch die Bundesregierung will sich bei der Entscheidung über eine umstrittene Genmaissorte in der EU nun enthalten - und könnte so dessen Genehmigung möglich machen. Von Oliver Hollenstein mehr...

Mais Schon gewusst? Unheimliche Gentechnik

Genmais, Gentomate, Gensoja: Wenig jagt den Deutschen so viel Angst ein wie die Grüne Gentechnik. Dabei könnten Millionen Menschen von Pflanzen wie dem "Golden Rice" profitieren. Ein durchaus kontroverses Thema. Von Patrick Illinger mehr...

Zulassung von Genmais Volkes Wille? Uns doch egal!

Meinung Mehr als drei Viertel der Deutschen lehnen Gentechnik ab, doch für Kanzlerin Merkel zählen die Interessen der Agrarlobby mehr als die Ängste der Bürger. Bei einer EU-Abstimmung über eine Genmaissorte wird sich die Regierung daher enthalten - ein herber Schlag für die Verbraucher. Ein Kommentar von Silvia Liebrich mehr...

Streit über Genmais-Zulassung in der EU "Ein fatales Signal"

Die Koalition ringt um eine gemeinsame Haltung zu gentechnisch veränderten Pflanzen in Europa. Die Einigung scheitert am Kanzleramt. So wird es voraussichtlich zu einer Zulassung von Genmais der Sorte 1507 in der EU kommen - zum Entsetzen von Umweltschützern. Von Kathrin Haimerl mehr...

Genmais 1507: Bündnis wirft Bundesregierung Wortbruch vor Gentechnik Kampf um den Mais

Die genveränderte Maissorte 1507 könnte bald die EU-Zulassung erhalten. Dabei sind die Risiken für die Umwelt umstritten. Auch die Bundesregierung ist uneins. Von Katrin Blawat und Daniela Kuhr mehr...

Greenpeace protestiert gegen Genmais-Anbau Abstimmung in Brüssel über umstrittene Sorte Ein klares Jein zum Genmais

Exklusiv Eigentlich ist die Haltung von Landwirtschaftsminister Friedrich in Sachen Gentechnik klar: Er ist dagegen. Doch durchsetzen kann sich der CSU-Mann damit in Berlin nicht. Die große Koalition wird sich wohl bei der Abstimmung über die umstrittene Genmais-Sorte 1507 in Brüssel enthalten. Mit schwerwiegenden Folgen. Von Kathrin Haimerl mehr...

Biotechnik-Firmen auf Gewinnkurs Biohacking-Bewegung Leuchtende Pflanzen zum Selberbasteln

Sie heißen Biohacker, Bürgerforscher, Biopunks: "Do-It-Yourself"-Biologen erschaffen eigene Organismen in improvisierten Labors. Ist das Kunst oder gefährlich? Von Hanno Charisius mehr...

Gentechnik Gentechnik in der Landwirtschaft Gentechnik in der Landwirtschaft Mehr Gift, weniger Ertrag

Nur mit Gentechnik auf dem Acker lasse sich die wachsende Weltbevölkerung ernähren, behaupten die großen Agrarkonzerne. Eine Studie zeigt nun aber, dass die Ernte keinesfalls größer ist als in der normalen Landwirtschaft - es werden sogar mehr Pestizide eingesetzt. Von Silvia Liebrich mehr...

Offener Brief an Seehofer "Lassen Sie Ihrem Versprechen Taten folgen"

Der Öko-Bäcker "Hofpfisterei" sieht wegen der Liberalisierung der Gentechnik auf EU-Ebene sein Geschäft in Gefahr. Er fordert Seehofer zum Handeln auf. Überflüssig, findet die Staatskanzlei. Von Ralf Scharnitzky mehr...

Spanien Doch kein Freilandversuch mit Gentech-Fliegen

Es hätte der erste Freisetzungsversuch mit Gentech-Insekten in der Europäischen Union sein sollen. Doch die britische Firma Oxitec hat ihren Antrag auf Versuche mit Olivenfliegen zurückgezogen, weil spanische Behörden mehr Sicherheitsprüfungen verlangen. Von Katrin Blawat mehr...

Streit um Gentechnik Fachjournal zieht Veröffentlichung zu Genmais und Ratten zurück

Bekommen Ratten vermehrt Krebs, wenn sie mit gentechnisch verändertem Mais gefüttert werden? Eine umstrittene Studie, die zu diesem Schluss gekommen ist, soll nun zurückgezogen werden. Das aber löst auch wieder Kritik aus. Von Christina Berndt mehr...

Gentechnik-Kennzeichnung in den USA Nur keine Transparenz

Anders als in Europa müssen Hersteller in den USA bislang keinen Gentechnik-Hinweis auf ihre Verpackungen drucken. Damit das so bleibt, geben Unternehmen wie Nestlé, Monsanto, Bayer und BASF Millionen aus. Von Silvia Liebrich mehr...