Nach Verkauf von GBW-Wohnungen Hoher Stundenlohn für Beckstein 103. Bayreuther Festspiele - Eröffnung

Die Immobilienfirma Patrizia entlohnt Günther Beckstein mit 250 Euro pro Stunde für seine Tätigkeit als Ombudsmann. Der ehemaligen Ministerpräsident verdient so indirekt am umstrittenen Verkauf der einst landeseigenen GBW-Wohnungen - Beckstein selbst findet die Summe "sicher nicht unverschämt". Mike Szymanski mehr...

Heinrich Bedford-Strohm neuer EKD- Ratspräsident Evangelische Kirche Mehr Mut täte gut

Keine Debatte, kaum Wortmeldungen - der Synode der Evangelischen Kirche hätte mehr Luther'scher Bekennermut gutgetan. Der neue Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm muss die Kirche wieder zu einem Korrektiv der Politik machen. Von Matthias Drobinski mehr... Kommentar

Christoph Hillenbrand (rechts) ist derzeit im Dauereinsatz: Am Freitag begleitete er Dieter Reiter bei dessen Besuch in der Bayernkaserne. Regierungspräsident Hillenbrand Uneitler Arbeiter

Er ist der Manager im Flüchtlingschaos - nicht nur in München. Christoph Hillenbrand, Präsident der Regierung von Oberbayern, nimmt seine schwierige Aufgabe mit viel persönlichem Einsatz wahr. Nur darüber reden, das möchte er nicht. Von Bernd Kastner mehr...

Versammlung der Anwohner Willkommen in der Bayernkaserne

Die Aufregung in Freimann war groß zuletzt, nun zeigt sich bei einer CSU-Veranstaltung: Es fallen abfällige Kommentare über die Flüchtlinge, die meisten Besucher aber zeigen Verständnis. Doch auch sie haben noch Informationsbedarf. Von Bernd Kastner mehr...

Vereidigung des bayerischen Kabinetts Ministerpräsidenten in Bayern Gnadenlose CSU

Streibl, Stoiber, Beckstein - die CSU hat noch nie einen friedvollen Übergang von Ministerpräsident zu Ministerpräsident hingekriegt. Ausgerechnet Seehofer will das jetzt besser machen. Daraus wird wohl nichts. Von Frank Müller und Mike Szymanski mehr...

MS Deutschland Insolvenz des Kreuzfahrtschiffs "MS Deutschland" Vom Traumschiff zum Albtraumschiff

Sie stand für Fünf-Sterne-Luxus auf hoher See und den Traum vieler Fernsehzuschauer. Doch für Tausende Investoren erwies sich das Kreuzfahrtschiff "MS Deutschland" als großer Reinfall. Jetzt hat die Beteiligungsgesellschaft Insolvenz angemeldet. Von Michael Kuntz mehr...

Ex-Bundespräsident Wulff erhält Toleranzpreis Toleranzpreis der Evangelischen Akademie Tutzing Christian Wulff ist wieder salonfähig

Was ist geblieben von dem Bundespräsidenten, der so kurz im Amt war wie keiner vor ihm? Die Jury des Toleranzpreises findet: Viel mehr als nur seine Worte zum Islam. Von Ralf Wiegand mehr...

BayernLB-Prozess Günther Beckstein lästert über ehemalige Kollegen

Ex-Ministerpräsident Beckstein tritt im BayernLB-Prozess als Zeuge auf - und nutzt den Auftritt für Seitenhiebe auf seine Weggefährten. Seine bissigen Bemerkungen sorgen für Verwunderung im Gericht. mehr...

Bildstrecke Günther Beckstein

Günther Beckstein, jetzt noch Innenminister im Freistaat doch schon bald Ministerpräsident im Freistaat. Doch wie ist Beckstein eigentlich der geworden, der er heute ist? Wir haben einen Blick ins politische Fotoalbum des Nürnbergers geworfen. mehr...

Wortlaut Der Brief an Günther Beckstein

Im Folgenden der Wortlaut des offenen Briefs der Münchner Grünen an Günther Beckstein. mehr...

CSU: Rauchverbot CSU: Rauchverbot Die neuen Rauchzeichen des Günther Beckstein

Ministerpräsident Beckstein will auf einmal das Rauchen in Festzelten erlauben - mit einem neuen Gesetz. Die Argumente liefert ihm ausgerechnet ein Brandbrief aus der SPD-regierten Landeshauptstadt München. Von Birgit Kruse mehr...

Fastnacht in Franken 2010 Günther Beckstein über Fasching "Ich brauche keine Drogen"

Er war schon die Patrona Bavariae, Einstein und Martin Luther: Günther Beckstein gilt als Franken-Faschings-Enthusiast. Im Gespräch verrät er viel über seine Identitätswandlungen - ein Geheimnis aber bleibt. Interview: Olaf Przybilla mehr...

Guenther Beckstein Günther Beckstein im Gespräch "Weder Heiliger noch Schwein"

Fehlerhaftes Bodenpersonal: Der frühere Ministerpräsident und überzeugte Protestant Günther Beckstein über Kirche, Glaube und Moral und deren Einfluss auf die Politik. Interview: Annette Ramelsberger mehr...

Christine Haderthauer tritt zurück Rücktritt von Christine Haderthauer Sie ist doch verwundbar

Christine Haderthauer ist keine Frau, die von sich aus aufgibt. Und so überrascht an ihrem Rücktritt als Staatskanzleichefin vor allem, dass er so kleinlaut erfolgt. Für die Opposition ist der Fall noch nicht ausgestanden. Von Katja Auer und Mike Szymanski mehr... Analyse

Bayerische Unabhängigkeit Wunsch nach Abspaltung Wunsch nach Abspaltung Bayern, die neue Großmacht

Schottland, Katalonien - und auch Bayern? Wenn es um Käse und Fußball geht, könnte ein unabhängiger Freistaat international mithalten. Vorausgesetzt, die Franken spalten sich nicht ab. Ein Gedankenspiel mehr...

Beckstein am Schreibtisch Günther Beckstein Jenseits der Schmerzgrenze

Günther Beckstein will Bayerns Ministerpräsident werden. Auf dem Weg dahin muss er manch harten Schlag einstecken - doch nun, kurz vor dem Ziel, wirkt er entschlossener denn je. Von Von Annette Ramelsberger mehr...

Beckstein Günther Beckstein "Gabriele Pauli wird nicht Mitglied der Regierung"

Bayerns Innenminister über sein Schweigegelübde, den bundespolitischen Anspruch seiner Partei, Visionen zu entwickeln - und seinen Wunsch, noch vor der Sommerpause zum offiziellen Stoiber-Nachfolger erklärt zu werden. Interview: Sebastian Beck mehr...

Günther Beckstein zum Rauchverbot Günther Beckstein zum Rauchverbot "Der generelle Nichtraucherschutz bleibt"

Ministerpräsident Günther Beckstein über die Pläne der CSU zur Lockerung des Nichtraucherschutzgesetzes und die Kritik an seinem Führungsstil. Interview: Kassian Stroh mehr...

Beckstein Valentinsorden für Günther Beckstein Nichts ist unmöglich

Fasching und Politik haben manches gemeinsam. Die Legende vom Wahlvolk besagt zwar, dass sich auf beiden Feldern zahlreiche Narren tummeln - aber: Beides kann eine ziemlich ernste Sache sein. Von Jan Bielicki mehr...

Bayerns Ministerpräsident Günther Beckstein Gespräch mit Günther Beckstein "Wir wollen die Kinder nicht mit Wissen vollpumpen"

Bayerns Ministerpräsident Günther Beckstein äußert sich im Gespräch mit der SZ über Schule und Marktwirtschaft, Ackermann und Nokia und eine bessere Steuerpolitik. Interview: Marc Beise und Ulrich Schäfer mehr...

Günther Beckstein und Erwin Huber: Die CSU zweifelt an ihrem Führungsduo, ddp Günther Beckstein und Erwin Huber Ruhe und Unfrieden

Die Stille vor dem Knall: Weil bald Kommunalwahlen sind, behält in der CSU derzeit noch jeder seine Zweifel für sich. Doch sollte das X zu den 50 Prozent zu klein ausfallen, könnte das Führungsduo aus Huber und Beckstein in Bedrängnis geraten. Von Peter Fahrenholz mehr...

Günther Beckstein im Interview Günther Beckstein im Interview "Neue Wirtschaftsordnung erforderlich"

Auf neuen Wegen: Für Bayerns Ex-Ministerpräsident Günther Beckstein ist die freie Marktwirtschaft gescheitert. Ein Gespräch des CSU-Politikers mit sueddeutsche.de. über Staatshilfen für Schaeffler, Kanzlerin Merkel und den Ministerstar Guttenberg. Interview: H.-J. Jakobs, B. Kruse mehr...

Günther Beckstein Interview mit Günther Beckstein "Ich war schon bei Aldi"

Günther Beckstein war 383 Tage lang Ministerpräsident. Jetzt spricht er über sein neues Leben, Freunde in der Politik und offene Rechnungen. Aus dem SZ-Magazin mehr...

Günther Beckstein Günther Beckstein Linken Gewalttätern das Handwerk legen

Günther Beckstein kennt auch als Ministerpräsident keine Gande mit "bekannten Gewalttätern - und fordert eine Meldepflicht für wie bei Fußball-Hooligans. mehr...

dpa Interview mit Günther Beckstein "Ich war ursprünglich mal Linker"

Günther Beckstein gilt als harter Hund. Er ist der dienstälteste Innenminister Deutschlands. Der designierte bayerische Ministerpräsident im SZ-Interview über Verschleiß, Reue und Mitleid. Von Annette Ramelsberger mehr...