Treffen der Euro-Finanzminister mit Griechenland Sie drohen doch nur Griechenland am Abgrund Treffen der Euro-Finanzminister mit Griechenland

Scheitern die heutigen Verhandlungen, stürzt Griechenland ins Chaos. Das zumindest lassen die Drohungen der Euro-Staaten vor dem Treffen mit Finanzminister Varoufakis befürchten. Doch das ist Teil des üblichen Pokerspiels. Von Cerstin Gammelin mehr... Kommentar

Klausurtagung SPD-Bundesvorstand Juncker nach Griechenlands Regierunserklärung Keine rasche Einigung in Sicht

Juncker: Griechenland darf nicht davon ausgehen, dass die Euro-Zone ohne Abstriche das Regierungsprogramm von Tsipras übernehmen würde - oder könnte. mehr...

File photo of Juncker, former prime minister of Luxembourg, speaking during the Christian Democratic Union congress in Berlin EU-Kommissionschef Juncker mahnt Athen zu Mäßigung

Jean-Claude Juncker zieht die Gespräche an sich: Der EU-Kommissionschef hat ein Treffen mit Griechenlands Ministerpräsident Alexis Tsipras vereinbart. Dessen Regierung sendet versöhnliche Signale. Von Cerstin Gammelin, Brüssel, und Christiane Schlötzer, Athen mehr...

Greek Prime Minister Alexis Tsipras Meets President Of The European Parliament Martin Schulz EU-Reaktionen auf Griechenlands Premier Tsipras "So läuft das nicht!"

Griechenlands Premier Alexis Tsipras verstört bereits nach wenigen Tagen im Amt Finanzminister Schäuble und viele EU-Regierungen. Europa sucht nach Mitteln, den Neuen zu zügeln. Doch der lässt sich nicht einschüchtern. Von Claus Hulverscheidt, Berlin, und Cerstin Gammelin, Athen mehr...

City Workers In The Canary Wharf Business, Financial And Shopping District Höhere Gehälter Banken locken Berufseinsteiger

Das Image der Banken hat in der Finanzkrise sehr gelitten - nicht gerade attraktiv für Uni-Absolventen. Dafür lockt die Branche mit mehr Geld: Die Einstiegsgehälter in London sind im vergangenen Jahr deutlich gestiegen. mehr...

Griechen raus aus Eurozone? Angst um den Euro Europa muss den Griechen nicht entgegenkommen

Griechen raus aus der Euro-Zone? Die Panik über den möglichen Wahlsieg der Linken in Griechenland ist übertrieben: Weder die Finanzmärkte noch das Euro-System sind gefährdet. Die Zukunft der Währung entscheidet sich anderswo. Von Marc Beise mehr... Kommentar

Paula Markert Das Geld der anderen Banker Fotoserie "Das Geld der anderen" Böse Banker ganz privat

Haben sich die Akteure der Finanzwelt seit der Krise verändert? Die Fotografin Paula Markert hat Banker in London, Paris, Frankfurt und New York aufgesucht - und sie so abgelichtet, wie sie sich selbst sehen. Von Carolin Gasteiger mehr... Bilder

Bundesarbeitsgericht zu Pensionskürzungen bei BayernLB Verkauf toxischer ABS-Papiere BayernLB auf Entgiftungskur

Hochriskante Wertpapiere haben die Bayerische Landesbank in der Finanzkrise an den Rand des Zusammenbruchs gedrängt. Jetzt hat das Institut seine letzten toxischen Anlagen losgeschlagen. Und Finanzminister Söder macht Gewinn. Von Stephan Radomsky mehr...

A child gestures to the camera as he is pushed around by a relative in his toy car in the shanty town settlement of 'El Gallinero' in the outskirts of Madrid Unicef-Bericht 2,6 Millionen Kinder durch Finanzkrise in Armut gerutscht

In südeuropäischen Ländern trifft es Kinder am härtesten: Seit Beginn der Finanzkrise sind 2,6 Millionen Kinder mehr unter die Armutsgrenze gerutscht - obwohl sie in relativ reichen Industrienationen leben. Auch Jugendliche haben zu kämpfen. mehr...

Antonis Samaras, Krise in Griechenland Wie in alten Zeiten

Die Börsenkurse sind im Keller, die Zinsen steigen schon wieder sehr hoch und die Politiker zanken sich wie in alten Zeiten. Eigentlich wollte das Land bald wieder auf eigenen Beinen stehen. Doch dafür ist es noch viel zu schwach. Kommentar von Christiane Schlötzer mehr... Kommentar

Schadenersatzklage des Ex-Chefs Nicht AIG gerettet, sondern die Welt vor AIG

In der Finanzkrise pumpte die US-Regierung Milliarden in den Versicherungskonzern. Der Ex-Chef von AIG fühlt sich aus der Firma gedrängt und will nun Entschädigung vom Steuerzahler. mehr...

Defizitgrenze der EU Frankreich scheitert erneut an Schuldenvorgabe

Eigentlich wollten die Franzosen 2015 endlich weniger neue Schulden aufnehmen und damit die Defizitgrenze der EU einhalten. Doch nun musste Frankreich einräumen: So schnell geht es doch nicht. mehr...

- Französischer Skandalbanker Milliardenspekulant Kerviel ist frei

150 Tage statt fünf Jahre: Der wegen verzockter Milliarden verurteilte Banker Jérôme Kerviel ist aus dem Gefängnis entlassen worden. Mit elektronischer Fußfessel. mehr...

Housing Starts In U.S. Increase At Fastest Rate Of Year As Inflation Eases Rekordstrafe USA rechnen mit der Bank of America ab

Einen so teuren Vergleich musste noch kein Unternehmen mit der US-Justiz schließen: Wegen riskanter Geschäfte vor der Finanzkrise zahlt die Bank of America 17 Milliarden Dollar Strafe. Von Kathrin Werner und Harald Freiberger mehr...

Bank of America reaches record 17-billion-dollar settlement with Banken und die Finanzkrise Trickser im Schatten

Die Bank of America muss 17 Milliarden Dollar zahlen - eine Rekordstrafe. Doch dieser Triumph der US-Justiz lenkt davon ab, dass das Übel des Weltfinanzsystems nicht allein von den Banken hervorgebracht wurde. Kommentar von Ulrich Schäfer mehr... Meinung

Banco Espírito Santo Portugal Portugal Milliardenhilfe für Krisenbank Espírito Santo

Eingreifen bei der Espírito Santo: Portugal will seine angeschlagene Großbank mit übrig gebliebenem Geld aus dem EU-Hilfspaket retten. Die Aktionäre müssen starke Verluste fürchten. mehr...

Inside The Khishigten Nuudelchin LLC Dairy Farm Fleischexporte aus Irland Willkommen im Schlachthof

Steaks für die Welt: Irland ist schon heute größter Rindfleisch-Exporteur der Nordhalbkugel - und will die Umsätze noch steigern. Die Regierung setzt Bauern und Nahrungsmittelindustrie dafür ehrgeizige Ziele. Von Björn Finke mehr... Report

Griechenland Geld? Nein, danke

Griechenland benötigt nach eigener Einschätzung keine weiteren Hilfen mehr. Vorerst zumindest. Allerdings erinnert das Land die Euro-Partner an ihre Zusagen aus dem Jahr 2012. Von Claus Hulverscheidt mehr...

Anstieg der Suizidzahlen Job weg, Ansehen weg, Hoffnung weg

Angst um Arbeitsstelle und Wohnung, wachsende Schuldenberge - die Finanzkrise bedroht die Existenz vieler Menschen. Psychiater schlagen nun Alarm: Die Krise sorge dafür, dass die Rate der Selbsttötungen ansteige. Von Christian Weber mehr...

Großbank BNP Paribas Strafzahlung in neuer Dimension

Durch Geschäfte mit Iran, Kuba und Sudan soll die französische Großbank BNP Paribas amerikanische Sanktionen gebrochen haben. Als Strafe fordert die US-Staatsanwaltschaft angeblich zehn Milliarden Dollar. Frankreich sieht seine nationale Souveränität in Gefahr. Von Nikolaus Piper mehr...

Finanzkrise Staatsgeld in der Finanzkrise Staatsgeld in der Finanzkrise Wer unbemerkt von der Bankenrettung profitierte

Nicht alle Banken haben im Zuge der Finanzkrise Staatsgeld bekommen. Aber profitiert haben sie alle: Allein bei der Deutschen Bank standen zehn Milliarden Euro auf der Kippe - die ohne den Staat weg sein könnten. Von Andrea Rexer mehr...