Bundesregierung Barley bestellt Facebook ins Justizministerium ein
Social Media Bundesregierung Video

Im Datenskandal reagiert die deutsche Politik. Justizministerin Barley spricht von einer "Gefahr für die Demokratie". Staatsministerin Bär sagt, Facebook sei dabei, "seinen Ruf gänzlich zu verspielen". mehr...

Fachkongress Digitaler Staat Digital-Staatsministerin Dorothee Bär "Damit Drive reinkommt"

Im Digitalbereich soll jeder Bürger in den nächsten vier Jahren Verbesserungen in seinem Alltag spüren, sagt Bär bei einem ersten öffentlichen Auftritt als Staatsministerin. Es klingt wie ein Befehl an die eigene Regierungsmannschaft. Von Christian Gschwendtner mehr...

Leben und Gesellschaft Politiker in sozialen Netzwerken Politiker in sozialen Netzwerken "Frau Bär steht auf der ,Love'-Seite"

Kaum ein Politiker setzt sich im Internet so mustergültig in Szene wie Dorothee Bär, die künftige Staatsministerin für Digitalisierung. Ein Kunsthistoriker hat ihre Selbstporträts analysiert. Von Laura Hertreiter mehr...

Glasfaserausbau in Baden-Württemberg Breitbandausbau "Viel zu spät und zu zögerlich"

Die Bundesregierung verspricht ein Grundrecht auf schnelles Internet, Torsten Gerpott hält davon wenig. Für den Telekommunikations-Professor ist das "Politik-Klamauk", der Deutschland nicht voranbringt. Interview von Simon Hurtz mehr...

Dorothee Bär wird Staatsministerin für Digitales. Digitalpolitikerin Bär Deutschland kann eine digitale Lücke füllen

Dafür muss die designierte Staatsministerin für Digitales Dorothee Bär sich aber von Lobbygruppen lösen und Datenschutz als Standortvorteil erkennen. Kommentar von Andrian Kreye mehr...

doro+jetzt Dorothee Bär Zwischen Selfies und Flugtaxis

Hat die neue Staatsministerin für Digitales das Internet verstanden? Wir haben uns Dorothee Bärs Auftritt in den sozialen Netzwerken mal genauer angeschaut. Von Quentin Lichtblau mehr... jetzt

Koalitionsverhandlungen von Union und SPD Video
CSU Deutschlands digitale Raumordnerin

Dorothee Bär ist in der Groko die Frau fürs Digitale. Staatsministerin - das klingt gut, aber die Politik spielt bei dem Thema nur eine nachrangige Rolle. Kommentar von Ulrich Schäfer mehr...

Politik CSU Designierte Staatsministerin für Digitales Designierte Staatsministerin für Digitales Dorothee Bär kritisiert "Datenschutz wie im 18. Jahrhundert"

Die designierte Staatsministerin für Digitalisierung, Dorothee Bär, hat die Datenschutzregeln in Deutschland als völlig veraltet kritisiert. Das Land brauche eine "smarte Datenkultur" vor allem für Unternehmen, sagte die CSU-Politikerin der "Bild". mehr...

China: Am Tiananmen-Platz kommt der Nationale Volkskongress unter Präsident Xi Jinping in der "Großen Halle des Volkes" zusammen. SZ Espresso Nachrichten kompakt - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird: Verfassungsänderungen in China, Parlamentswahl in Italien, Merkels viertes Kabinett. Von Dorothea Grass mehr...

Politik CSU Designierte Staatsministerin für Digitales Video
Designierte Staatsministerin für Digitales Dorothee Bär fordert mehr Tempo bei der Digitalisierung

Aus Sicht der CSU-Politikerin soll der Staat Vorreiter bei der Digitalisierung sein. Sie kritisiert in Deutschland einen "Datenschutz wie im 18. Jahrhundert". mehr...

CSU Null-Prozent-Quote

Es ist ein Anachronismus, dass die CSU in Berlin künftig mit keiner einzigen Frau mehr in der ersten Reihe vertreten ist. Von Robert Roßmann mehr...

CSU-Vorstandssitzung Neue Bundesregierung Eine anachronistische Wahl - selbst für die CSU

Mit der Ernennung Dorothee Bärs zur Staatsministerin kaschiert die Partei, dass sie kein einziges wirkliches Berliner Spitzenamt an eine Frau vergibt. Mit einer anderen Personalie überzeugt Seehofer aber. Kommentar von Robert Roßmann, Berlin mehr...

Bundestagswahl CSU CSU Vier Bayern für Berlin

Seehofer, Scheuer, Müller, Bär: Die CSU hat entschieden, wer für sie Spitzenpositionen in der neuen Bundesregierung vertreten soll. Was ist von ihnen zu erwarten? Von Markus Balser, Michael Bauchmüller und Stefan Braun mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Hat die CSU ihre Spitzenposten verdient?

Die CSU erhält einen Spitzenposten mehr, als eigentlich ausgehandelt: Dorothee Bär wird Staatsministerin für Digitales. Außerdem wird Horst Seehofer Innen-, Andreas Scheuer Verkehrs- und Gerd Müller bleibt Entwicklungsminister. mehr...

Neue Regierung CSU schickt drei Minister und eine Staatsministerin nach Berlin

Seehofer, Scheuer, Müller - und Bär: Die Bayern bekommen im neuen Kabinett einen Spitzenposten mehr als ursprünglich vereinbart. Neuer Generalsekretär wird der Münchner Markus Blume. Von Isabel Bernstein und Wolfgang Wittl mehr...

Politik in Bayern CSU CSU Der Kampf um die Bundesministerien

Mit Andreas Scheuer, Dorothee Bär und Gerd Müller gibt es drei CSU-Bewerber für zwei Sitze im Bundeskabinett. Unmut erregen wird die Entscheidung in jedem Fall. Von Wolfgang Wittl mehr...

Große Koalition Große Koalition Was wird aus Horst Seehofer?

Kaum etwas beschäftigt die Mitglieder der CSU derzeit so stark wie die Frage, ob ihr Vorsitzender ins Berliner Kabinett oder in den Ruhestand strebt. In ein paar Tagen werden sie es wissen, und das haben sie der SPD zu verdanken. Von Robert Roßmann mehr...

Wahlkampf CSU mit Merkel Bundestagswahl Warum in Bad Kissingen die meisten Direktkandidaten weiblich sind

Fünf von sieben Direktkandidaten für den Bundestag sind Frauen - ein Spitzenwert, zumal in dieser katholisch geprägten Region. Ist das Zufall? Von Claudia Henzler mehr...

Fastnacht in Franken Fasching Fastnacht in Franken: The Söders in Veitshöchheim

Marilyn Monroe, Mahatma Gandhi - und jetzt Homer Simpson: Bei der Kostümwahl bekommt Finanzminister Söder eigentlich nur von einem Mann Konkurrenz. Allerdings aus der falschen Partei. Von Bernhard Hiergeist mehr...

Peter Hintze Bilder
Reaktionen auf den Tod von Peter Hintze Merkel: Union verliert mit Hintze eine herausragende Persönlichkeit

Unions-Politiker zeigen sich betroffen über den Tod von Peter Hintze. Auch politische Gegner zollen ihm Respekt. "Früher stritten wir über rote Socken, später hörten wir einander zu", schreibt Linken-Politikerin Pau. mehr...

Verkehr in Starnberg Westumfahrung Erst die Tangente testen

Fünf Fraktionen wollen erst sehen, wie die Westumfahrung wirkt, ehe sie weiter nach Lösungen des innerstädtischen Verkehrsproblems suchen Von Peter Haacke mehr...