Heimatfotografie in Österreich Idylle als politisches Instrument Heimatfotografie in Österreich

Bauern auf dem Feld, Skifahrer im Tiefschnee, unberührte Natur: Wie politisch solch idyllische Szenen sein können, zeigt eine Ausstellung über die österreichische Heimatfotografie. Von Carolin Gasteiger mehr... Ausstellungskritik

Rupprecht Gerngroß, 1945 Zweiter Weltkrieg Aufstand gegen die Agonie

Es war der Versuch, weiteres Leid zu verhindern: Die Widerstandsgruppe "Freiheitsaktion Bayern" um Hauptmann Gerngross wollte kurz vor Kriegsende das Nazi-Regime stürzen. Doch dann stürmten die Aktivisten das falsche Haus. Von Konstantin Kaip mehr...

Dietramszell-Dissertation Abseitiger Auftrag

Um die Rolle Hindenburgs zu klären, braucht es keine neue Dissertation Von Felicitas Amler mehr...

Studium Ghostwriting-Agentur Acad Write Ghostwriting-Agentur Acad Write Von Geisterhand

Eine Masterarbeit für 7500 Euro: Akademischer Betrug hat Konjunktur, trotz aller Skandale um Plagiate und Fehlverhalten in der Wissenschaft. Zu Besuch bei einer florierenden Ghostwriting-Agentur. Von Matthias Kohlmaier mehr... Porträt

Dietramszell Eine Entschuldigung, aber kein Schuldbewusstsein

Georg Lindmeyr sieht sich für das symbolische Erhängen des Aktionskünstlers Kastner während einer Faschingsveranstaltung eigentlich nicht verantwortlich. Dennoch sagt er, er habe sich entschuldigt. Von Petra Schneider mehr...

Medizinische Kleintierklinik der LMU Junge Tierärzte mit zehn Euro Monatslohn

Manche Doktoranden an der Münchner Kleintierklinik verdienen offenbar nahezu nichts. Damit verstößt die Ludwig-Maximilians-Universität womöglich gegen das neue Mindestlohngesetz. Nun hat ein angehender Tierarzt Anzeige erstattet. Von Jakob Wetzel mehr...

"Hindenburg und Dietramszell" Dietramszell bestellt eine Doktorarbeit

Über die Beziehung Hindenburgs zur Gemeinde soll am Institut für Bayerische Landesgeschichte geforscht werden Von Petra Schneider mehr...

Wissenschaftsgeschichte Millionenschwere Schätze auf dem Dachboden

Bruchstücke von Meteoriten, ägyptische Sternenuhren, Skelette doppelköpfiger Wesen: An Deutschlands Hochschulen lagern wertvolle Objekte, doch viele sind vergessen. Jetzt sollen sie geborgen werden. Von Ralf Steinbacher mehr...

Portrait of smiling businessman holding green arrow model released Symbolfoto property released PUBL Existenzgründung im Alter Es ist nie zu spät

Die einen zählen die Tage bis zur Rente, die anderen starten noch einmal richtig durch - und machen sich im Alter selbständig. Viele haben damit erstaunlich großen Erfolg. Von Miriam Hoffmeyer mehr... Analyse

Plagiatsvorwürfe gegen Bildungsministerin Schavans Dissertation ist "ein Grenzfall"

Einen Persilschein bekommt Annette Schavan nicht für die Zitierweise in ihrer Dissertation. Doch so schwerwiegend wie bei anderen namhaften Politiker sind ihre Vergehen nicht, sagt eine Aktivistin von "Vroniplag", die die Doktorarbeit bereits vor Monaten unter die Lupe genommen hatte. Von Tanjev Schultz mehr...

Neuer Skandal in Regensburg Eine Dissertation für zwei

Nach dem Organ-Skandal nun ein Doktor-Skandal: Die Universität Regensburg wird der Ehefrau des mutmaßlichen Hauptverantwortlichen im Organsspende-Skandal vermutlich den Doktortitel entziehen. Denn ihre Dissertation ist der Doktorarbeit ihres Mannes verdächtig ähnlich. Von Christina Berndt mehr...

Marc Jan Eumann Dissertation von SPD-Politiker Eumann Aus Magister mach Doktor

Eine Magisterarbeit noch mal als Doktorarbeit einzureichen, ist erlaubt. Es braucht aber eine substanzielle Erweiterung und Transparenz. Beides war bei SPD-Politiker Marc Jan Eumann nicht der Fall. Sein Betreuer fühlt sich getäuscht. Von Tanjev Schultz und Roland Preuß mehr...

Annette Schavan Plagiatsverdacht Schavans Lebensleistung ist größer als ihre Dissertation

Meinung Der Fall Schavan zeigt: Die Wissenschaft muss Plagiatsvorwürfen nachgehen und gleichzeitig gemeinsame Leitlinien umsetzen, um die Folgen eines Plagiatsvorwurfs nicht dem Zufall zu überlassen. Doch es ist nicht die Aufgabe der Wissenschaft, über die Lebensleistung der Autoren zu urteilen. Ein Kommentar von Roland Preuß mehr...

Ungarns Präsident Schmitt unter Plagiatsverdacht Vorwurf gegen Pal Schmitt Ungarns Präsident soll bei Dissertation abgeschrieben haben

Der ungarische Präsident Schmitt soll große Teile seiner Doktorarbeit von einem bulgarischen Sportwissenschaftler kopiert haben. Das berichtet eine ungarische Wochenzeitung. Das Büro des Staatsoberhauptes dementiert die Vorwürfe und verweist lediglich auf die ausgezeichnete Benotung der Arbeit. mehr...

Grab Anneliese Michel - Klingenberg Dissertation zu Exorzismus Tod und Teufel

Anneliese Michel starb vor fast 40 Jahren an den Folgen einer Teufelsaustreibung. Tatsächlich war sie an Epilepsie erkrankt. Nun ist ihre Geschichte erstmals wissenschaftlich aufgearbeitet worden. Von Katja Auer mehr...

Koch-Mehrin muss Doktortitel abgeben Plagiate in der Dissertation Uni entzieht Koch-Mehrin den Doktortitel

"Zwei Drittel nicht im Literaturverzeichnis aufgeführt": Die Universität Heidelberg hat der FDP-Europapolitikerin Silvana Koch-Mehrin den Doktortitel entzogen. Der Promotionsausschuss hält die Plagiatsvorwürfe für "eindeutig" belegt. Koch-Mehrin kündigt an, den Titel-Entzug rechtlich prüfen zu lassen. Von Thorsten Denkler mehr...

Stoiber-Tochter heiratet Plagiate in der Dissertation Stoiber-Tochter verliert Doktorgrad

Die Zahl der prominenten Ex-Doktoren wächst: Nach Karl-Theodor zu Guttenberg muss jetzt auch die Tochter von Edmund Stoiber den Dr. vor ihrem Namen streichen. mehr...

Forschungskultur Schafft Werte!

Der Wissenschaftsbetrieb boomt. Aber ist die Menschheit deshalb im Zeitalter der Aufklärung angekommen? Natürlich nicht. Religionskriege toben. Menschen verfallen absurden medizinischen Theorien. Sekten haben ebenso Zulauf wie Diktatoren. Von Patrick Illinger mehr... Kommentar

Hartz IV Sozialrichter Borchert über Hartz-IV-Gesetze Sozialrichter Borchert über Hartz-IV-Gesetze "Ja, es stimmt: Ich bin zornig"

Abrechnung mit dem Sozialstaat - der streitbare Sozialrichter Jürgen Borchert, den manche als "soziales Gewissen Deutschlands" bezeichnen, geht in den Ruhestand. Im SZ-Gespräch kritisiert er die Hartz-IV-Gesetze und erklärt, warum der Rückgang der Arbeitslosenzahlen nichts bringe. Für 2030 prognostiziert Borchert gar eine sozialpolitische Katastrophe. Von Ulrike Heidenreich und Jan Heidtmann mehr...

Dialekt Dialekte in Bayern Dialekte in Bayern Jetzt reden wir!

Wie langweilig wäre es, wenn alle Bayern daheim Hochdeutsch sprechen würden. Dann wären so wunderbare Ausdrücke wie "schaine graine Blaime" längst ausgestorben. Eine Liebeserklärung an den Dialekt. Von Hans Kratzer mehr...

Andreas Schockenhoff CDU-Politiker Unions-Fraktionsvize Andreas Schockenhoff gestorben

Der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Andreas Schockenhoff, ist in der Nacht auf Sonntag gestorben. Fraktionschef Kauder würdigte den Russland-Kritiker als "profilierten Politiker und guten Freund". mehr...

Uni Bochum prüft Dissertation von Norbert Lammert "Ich sehe keinen Interessenkonflikt"

Kann eine Fakultät eines ihrer eigenen Mitglieder unvoreingenommen prüfen? Ja, findet Elmar Weiler, Rektor der Uni Bochum, die derzeit die Doktorarbeit von Bundestagspräsident Norbert Lammert untersucht. Allerdings hat die Hochschule Vorsichtsmaßnahmen getroffen. Von Roland Preuß und Ronen Steinke mehr...

Dissertation von Annette Schavan "Früher war man etwas großzügiger"

Der mögliche Betrug in der Dissertation von Bundesbildungsministerin Annette Schavan ist lange nicht so eindeutig wie der von Guttenberg. Dabei hatte die Studentin Schavan es vor drei Jahrzehnten eigentlich einfacher, den Überblick über alle ihre Zitate zu behalten, sagt der Wissenschaftsrechtler Wolfgang Löwer. Von Verena Wolff mehr...

Dissertation Brandheiß im Detail

Es braucht schon eine Portion Hartnäckigkeit, um Sätze wie diesen zu formulieren: "Für die Berechnung von Geschwindigkeitskonstanten unter ausschließlicher Verwendung von Resultaten quantenchemischer Ab-initio-Rechnungen werden zumeist Informationen über größere Ausschnitte der Potentialhyperfläche benötigt, die in unterschiedlicher Weise die resultierenden Geschwindigkeitskonstanten beeinflussen." Von Patrick Illinger mehr...

Verteidigungsminister Guttenberg bei CDU/CSU-Fraktionssitzung Plagiat-Streit um Dissertation SPD vergleicht Guttenberg mit Ladendieb

Die Opposition fährt schwere Geschütze gegen Guttenberg auf: Die SPD fordert strafrechtliche Ermittlungen - und eine Linken-Abgeordnete erklärt, warum sie den Minister angezeigt hat. Von Oliver Das Gupta mehr...