"Versuch's doch mal mit Yoga!": Viele Depressive werden von ihrem Umfeld nicht ernst genommen.

(Foto: picture alliance / dpa)

Neueste Artikel zum Thema

Medizin Google Google Der Test der Datenkrake

Google möchte in den USA einen Online-Test für Depressionen anbieten. Darüber sollte man streiten - nicht nur wegen des Datenschutzes. Kommentar von Christian Weber mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Depression: Was muss sich im Umgang mit der Krankheit ändern?

In Deutschland erhalten mehr als fünf Millionen Menschen jährlich die Diagnose Depression. Am häufigsten sind Menschen mit Ende fünfzig betroffen, Frauen eher als Männer. Jeder vierte Betroffene in Deutschland erhält keine oder keine angemessene Behandlung. Wie sollten sie unterstützt werden? mehr...

Flüchtlinge in Frauenhäusern Psychotherapie Viele depressive Menschen werden alleingelassen

Fast jeder Fünfte, der an einer schweren Depression leidet, bleibt unbehandelt. Ob Betroffene Hilfe erhalten, hängt stark vom Wohnort ab. Von Kim Björn Becker mehr...

psychiatrie_kleinerdrei_jetzt Tagebuch aus der Psychiatrie Station 20 unten

Mit 23 Jahren wird Frida* zum ersten Mal wegen Depressionen in die Psychiatrie eingeliefert. In einem Tagebuch hält sie fest, was sie erlebt. Von unserem Partnerblog kleinerdrei mehr... jetzt

Spuren der Gewalt Spuren der Gewalt Spuren der Gewalt Die Seele leidet fürchterlich

Auch wenn das Meer bezwungen und Deutschland erreicht ist, sind viele Flüchtlinge schwer traumatisiert. Die Geschichte von Samira Aziz, die keine andere Wahl hat, als weiterzuleben. Von Astrid Viciano mehr...

jetzt depression Krise Wie geht Trost spenden?

Ein Notfallseelsorger und eine Beraterin des Sorgentelefons erklären, wie man mit Menschen umgehen sollte, die sich in einer Krise befinden. Von Mercedes Lauenstein mehr... jetzt

Ecstasy Medikamente Wie Drogen Krebspatienten helfen

Eine Studie zeigt: Mit halluzinogenen Pilzen überwinden Menschen Ängste und Depressionen. Werden Patienten in Zukunft immer öfter high? Von Kai Kupferschmidt mehr...

Psychotherapie Psychotherapie Psychotherapie Schnellere Hilfe für psychisch Kranke

Viele Patienten müssen lange auf ihre Therapie warten. Die Psychotherapeuten verlangen deshalb, dass die Praxen besser verteilt werden. Von Thomas Öchsner mehr...

Bewältigungsstrategien bei Krebs Was Psychologen für Krebspatienten tun können

Psychoonkologen können Krebspatienten helfen. Doch der Glaube an die Heilkraft der Seele scheint unrealistisch. Von Hanno Charisius mehr...

Sonne in Köln Depression "Mir geht's grad nicht so gut"

Willensschwach, faul, gewalttätig: Vorurteile, mit denen Depressive immer noch zu kämpfen haben. Vorurteile, die verhindern, das Problem beim Namen zu nennen. Eine Geschichte über die Volkskrankheit Depression. Von Ruth Eisenreich mehr...

Psychiatrie Psychiatrie Psychiatrie Sind wir nicht alle ein bisschen irre?

Mit unfassbaren Gewalttaten konfrontiert, wird gerne nach der Grenze zwischen psychischer Krankheit und Gesundheit gefragt. Doch vielleicht gibt es sie gar nicht. Von Christian Weber mehr...

KiKA: Respekt für meine Rechte - Kinderarmut in Deutschland Epigenetik Armut hinterlässt Spuren im Erbgut von Kindern

Kinder aus armen Familien sind anfälliger für psychische Krankheiten. Forscher finden Hinweise, dass Veränderungen in der DNA dafür verantwortlich sein könnten. Von Felix Hütten mehr...

Depression Psilocybin-Studie Psilocybin-Studie Forscher setzen Drogenpilze gegen Depressionen ein

Britische Mediziner haben erfolgreich Psilocybin an Depressions-Patienten getestet. Die Halluzinogene aus sogenannten Zauberpilzen hätten "Licht in ihre dunkle Welt gebracht". Von Christina Berndt mehr...

Reaktion auf Germanwings-Absturz Die Schweigepflicht darf nicht weiter aufgeweicht werden

Patienten müssen sich darauf verlassen können, dass ihr Arzt ihnen und nicht in erster Linie den Behörden verpflichtet ist. Kommentar von Christina Berndt mehr...

Regen am Ammersee Medizin Depressionen bei Ärzten: "Das Schlimmste ist die Hilflosigkeit"

Max Zucker arbeitet ein halbes Jahr als Assistenzarzt in der Chirurgie. Dann wird er schwer depressiv. Er ist kein Einzelfall. "Die Erkrankungszahlen sind inakzeptabel hoch." Reportage von Felix Hütten mehr...

Psychiatrische Klinik auf dem Gelände des Klinikums Schwabing in München, 2013 Medizin Psychiatrie: Entwertung hinter verschlossenen Türen

Nur in der Psychiatrie ist es üblich, Patienten wegzuschließen. Dabei fehlen sichere Erkenntnisse zum Sinn dieser Praxis. Ein Plädoyer für eine offene Psychiatrie. Gastbeitrag von Karl H. Beine mehr...

Arzneimittel Antidepressiva Unterschätzter Effekt

Populäre Antidepressiva erhöhen die Neigung zum Suizid und verstärken Unruhe und Aggression. Da viele Nebenwirkungen lückenhaft dokumentiert werden, ist die tatsächliche Gefahr womöglich noch größer. Von Werner Bartens mehr...

Psychiatrie Mediziner wollen alle US-Bürger auf Depressionen testen

Noch immer erhalten viele Depressionspatienten keine oder eine falsche Behandlung. Amerikanische Ärzte wollen das ändern. Von Werner Bartens mehr...

Manhattan Skyline, 1981 Psychologie Ein Krankheitserreger namens Einsamkeit

Das Gefühl der Einsamkeit hat viele Menschen nicht nur zum Jahreswechsel fest im Griff. Das ist auch ein Gesundheitsproblem. Von Berit Uhlmann mehr...

Psychotherapie Schmutzige Geheimnisse von der Couch

In den Schubladen von Wissenschaftlern lagern Studien, die zeigen, dass Psychotherapeuten nicht immer so gut helfen wie gedacht. Von Christian Weber mehr... Kommentar

Psychiatrie Psychische Erkrankungen bei Flüchtlingen Psychische Erkrankungen bei Flüchtlingen "Eine gewaltige Herausforderung"

Schlafstörungen, Herzrasen, Unruhe: Viele Flüchtlinge in einem Dresdner Camp fielen durch psychische Probleme auf. Der Psychiater Enrico Ullmann hält Sprechstunden in dem Lager. Von Christian Weber mehr... Interview

GPS-gesteueuerte Landung Fluglärm Krank in der Einflugschneise

Herzinfarkt, Schlaganfall, Schlafstörungen und Lernbehinderung: Die bisher größte Studie zu Verkehrslärm zeigt, welche Gesundheitsrisiken durch Straßenlärm, Bahnhöfe und Flughäfen auftreten. Von Werner Bartens mehr...