Krise in Europa EU erwägt Versicherung gegen Arbeitslosigkeit Unemployment Forces Spanish Youth To Live At Home

Millionen Europäer suchen einen Job - und werden in jedem Land ganz anders unterstützt. Nun fragen die EU-Finanzminister: Wie kann dafür gesorgt werden, dass Arbeitslose überall in Europa eine einheitliche Grundsicherung bekommen? Von Cerstin Gammelin mehr...

Tag der langen Schatten Psyche der Pendler Glück der Radler, Frust der Autofahrer

Mit dem Auto zur Arbeit zu fahren, reduziert das Wohlbefinden. Radfahrer und Fußgänger kommen dagegen entspannter im Büro an, belegt eine Studie mit 18 000 Pendlern. Die Zufriedenheit scheint mit der Länge des Weges sogar zu steigen. Von Sebastian Herrmann mehr...

Netzschau Phänomeme Netzschau Fledermaus platzt ins Frühstücks-TV

Seltener Gast im TV-Studio: Die Moderatoren von "Good Morning Tennessee" bekommen Besuch von einer Fledermaus. Dazu ein kurioses Erlebnis im Flugzeug und der seltsame Umgang mit Arbeitnehmern bei Start-ups. Die viralen Phänomeme des Tages. Von Tobias Dorfer mehr... Phänomeme-Blog

Facebook im Job Arbeitnehmer im Netz Wer im Büro privat surft, begeht Arbeitszeitbetrug

Mal kurz eine Facebook-Freundschaftsanfrage beantworten - das muss doch auch im Job erlaubt sein. Oder? Warum es genauso gefährlich sein kann, vermeintlich harmlos rumzusurfen, wie Kollegen im Netz als "Klugscheißer" zu beschimpfen. Von Catrin Gesellensetter mehr... Ratgeber

Kampf gegen kalte Progression Söder will "Steuerbremse" einführen

Bayerns Finanzminister Söder hat der kalten Progression den Kampf angesagt. Wenn es nach ihm geht, darf der Steuerzahler von 2018 an auf Steuererleichterungen hoffen. Andere Bundesländer dürften davon nur wenig begeistert sein. mehr...

Karstadt Zuversicht Zuversicht Karstadt-Betriebsrat pocht weiter auf Standortsicherung

In Essen hat am Donnerstag die erste Aufsichtsratssitzung des Karstadt-Konzerns nach der Übernahme durch Rene Benko stattgefunden. mehr...

Arbeitszeit im EU-Vergleich Deutsche leisten die meisten Überstunden

37,7 Stunden sollten deutsche Arbeitnehmer durchschnittlich pro Woche arbeiten. Tatsächlich arbeiten sie einer Statistik zufolge knapp drei Stunden mehr. Und liegen damit im europäischen Überstundenvergleich ganz vorne. mehr...

Gehalt Warum Online-Gehaltsvergleiche unzuverlässig sind

Wie hoch sollte mein Verdienst sein? Gehaltsportale im Netz bieten Arbeitnehmern vermeintlich Orientierung. Doch die Angaben der einzelnen Anbieter gehen oft weit auseinander. Von Christine Demmer mehr...

Bemessungsgrenzen Spitzenverdienern bleibt 2015 weniger übrig

Exklusiv Weniger Netto vom Brutto: Weil die Obergrenzen für Sozialabgaben im kommenden Jahr steigen, bleibt Beschäftigten mit hohem Einkommen weniger übrig. Im Arbeitsministerium wünscht man sich eine gerechte Lastenverteilung. Von Thomas Öchsner mehr...

Landtagswahl Brandenburg - FDP Niedergang der FDP Was heute die Freiheit bedroht

Zwei Prozent? Oder doch drei? Der FDP droht in Thüringen und Brandenburg das nächste Landtagswahl-Desaster. Was tun? Parteichef Lindner schimpft auf die "gestrigen Vorstellungen" der AfD. Dabei ist es seine Partei, die es nicht schafft, ein modernes Bild von Freiheit zu entwerfen. Von Hannah Beitzer mehr... Essay

Reiner Hoffmann Bahn-Tarifstreit DGB-Chef ruft zur Ordnung

Exklusiv Schluss mit der Schlammschlacht: Der Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbunds, Reiner Hoffmann, ärgert sich über das "Gebaren" der GDL. In einem Brief, der der SZ vorliegt, fordert er den Beamtenbund-Chef dazu auf, mäßigend auf die Lokführergewerkschaft einzuwirken. Von Michael Bauchmüller und Thomas Öchsner mehr...

Wohnungsnot von Studenten Wohnungsnot in Uni-Städten Studenten müssen lernen - und leben

Die Politik hat Milliarden in den Ausbau von Studienplätzen gesteckt. Neue Hörsäle, Seminarräume und Bibliotheken sind entstanden. Eines jedoch wurde schmählich ignoriert: Studenten brauchen nicht nur während der Vorlesung ein Dach über dem Kopf. Von Johann Osel mehr... Analyse

Ihre SZ Ihr Forum Unsoziale Arbeit - wie viel Social Media sollte während der Arbeit erlaubt sein?

Facebook checken, kurz retweeten. Laut Hightech-Verband Bitkom sind viele Arbeitnehmer während der Arbeitszeit in sozialen Netzwerken unterwegs. Grundsätzlich gilt: Verboten ist, was nicht erlaubt ist. Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Recht auf Feierabend Abschalten!

Meinung Arbeitsministerin Nahles erwägt eine Anti-Stress-Verordnung, um Arbeitnehmer vor E-Mails ihrer Chefs nach Feierabend zu beschützen. Aber Jobstress lässt sich nicht verbieten. Wer Freizeit will, braucht Disziplin. Ein Kommentar von Karl-Heinz Büschemann mehr...

Routinen im Arbeitsalltag Selbstoptimierer küsst die Muse selten

Genies als Aushängeschilder einer effizienzorientierten Arbeitsmoral? Ein Software-Unternehmen verbreitet die Tagesabläufe von Künstlern über Facebook und Twitter. Als Vorbild für Arbeitnehmer heute taugen sie allerdings nur bedingt. Von Thorsten Glotzmann mehr... Essay

Einigung mit Arbeitnehmern Hypo-Vereinsbank streicht 1600 Stellen

Weil die Hypo-Vereinsbank ihr Privatkundengeschäft grundlegend umbaut, sollen bis 2015 weitere Filialen geschlossen und insgesamt 1600 Stellen gestrichen werden. Darauf einigte sich das Geldhaus mit den Arbeitnehmern. mehr...

Zalando Online-Versandhändler Verdi wirft Zalando Rechtsbruch vor

Der Online-Händler Zalando wechselt die Rechtsform in eine internationale Aktiengesellschaft SE. Doch die Gewerkschaft Verdi sieht dadurch die Rechte der Mitarbeiter verletzt und droht mit dem Gang vor Gericht. Von Max Hägler mehr...

German Alps Draw Summer Tourists DAK-Gesundheitsreport Münchner sind am gesündesten

Immer mehr junge Menschen fühlen sich erschöpft und lassen sich wegen psychischer Leiden krankschreiben. Das hat ein Gesundheitsreport der DAK ergeben. Doch im bundesweiten Vergleich sind die Münchner gut dran. Von Tilman Schröter mehr...

Germany's Finance Minister Wolfgang Schaeuble Speaks At Medef University 2014 Business Conference Steuern sparen mit zusätzlicher Ausbildung Schäubles Spaßbremse für Studenten

Nach dem Abi schnell Taxifahrer oder Skilehrer werden - und dann das Studium von der Steuer absetzen: Diese Vergünstigungen will Finanzminister Schäuble abschaffen. Damit stellt er sich gegen ein Urteil des Bundesfinanzhofs. Von Guido Bohsem mehr...

OECD-Vergleich zum Arbeitsmarkt Deutschland hat zu viele Langzeitarbeitslose

Die Deutschen verdienen vergleichsweise gut, ein sehr großer Teil hat Arbeit, lobt die OECD. Alles gut also? Nein. Wer hierzulande einmal seinen Job verliert, bleibt überdurchschnittlich lange arbeitslos. mehr...

Hausmannskost in der Kantine Ernährung am Arbeitsplatz Aus der Kantine ins Nachmittagstief

Auf die Betriebskantine wird gerne geschimpft - aber ist das Essen dort wirklich so schlecht? Ein Gespräch mit Ernährungswissenschaftlerin Miriam Eisenhauer über billige Sättigungsbeilagen, die Tücken von Kaffee und wie der Darm auf Kantinenkost reagiert. Von Violetta Hagen mehr... Interview

Gröbenzell Rente mit 43

Seit dem Ausscheiden aus dem Rathaus bezieht Dieter Rubenbauer ein Ruhegeld, das deutlich über 2000 Euro liegen soll. Es blieb bei Überlegungen, dem Ex-Bürgermeister die Pension streitig zu machen Von Gerhard Eisenkolb mehr...

Job-Kolumne #endlichfreitag #endlichfreitag zum Urlaubsende Bitte lass' es noch nicht Morgen sein

Vor ihm gibt es kein Entrinnen - der erste Tag nach dem Urlaub. Übernächtigt schleppt sich der Arbeitnehmer ins Büro, um dort festzustellen: Etwas stimmt nicht. Haben Humanoide die Macht übernommen? Von Johanna Bruckner mehr... Kolumne

Mutter mit Kind Klinik für Mütter mit Burn-out-Erscheinungen Die Botschaft: Lass es dir gut gehen!

Nicht nur Manager trifft Burn-out - immer mehr Mütter fühlen sich überfordert und leer. Wie hilft man Frauen, die alles perfekt machen wollen und Angst haben, im Alltag nicht zu bestehen? Zu Besuch in einer Klinik im Allgäu. Von Christina Berndt mehr...

Zeiträuber E-Mail Wenn das "Pling" zur Folter wird

Zig E-Mails Tag für Tag: Die unermüdlich einlaufenden Nachrichten setzen nicht nur Arbeitnehmer unter Druck - sie kosten Unternehmen auch Geld. Doch es gibt Versuche, die Flut zu stoppen. Von Kim Björn Becker mehr...