Freistellung beim Automobilclub Déjà-vu beim ADAC Abschleppwagen eines ADAC-Partnerunternehmens

Exklusiv Die "Reform für Vertrauen" könnte ins Stocken geraten: Ein Topmanager des ADAC muss gehen, weil er in die eigene Tasche gewirtschaftet haben soll. Schon im vergangenen Jahr war der Mitarbeiter in die Kritik geraten. Von Bastian Obermayer und Uwe Ritzer mehr...

Sommerreifen Sommerreifentest des ADAC Sommerreifentest des ADAC Ein guter Reifen muss nicht teuer sein

Erstmals hat der ADAC auch Reifen getestet, die es sowohl in der Komfort- als auch in der Ökoversion gibt. Eine Version enttäuscht beim Aquaplanning mehr...

Stau in NRW Rekord auf deutschen Autobahnen 32 Jahre im Stau

Auf 980 000 Kilometern staute sich der Verkehr im Jahr 2014 auf Deutschlands Autobahnen, die Dauer aller Staus betrug etwa 32 Jahre - das ist neuer Rekord. Das steigende Verkehrsaufkommen sieht der ADAC allerdings nicht als die Hauptursache. mehr...

Verkehrsklub ADAC-Chef tritt schon wieder ab

Er sollte Wandel bringen, doch nach neun Monaten ist schon wieder Schluss: Thomas Kagermeier, Geschäftsführer für Finanzen, IT und Services, verlässt überraschend den ADAC. Über die Gründe wird spekuliert. Von Bastian Obermayer und Uwe Ritzer mehr...

Jedem das Seine IT-Sicherheitslücke ADAC knackt BMWs per Mobilfunk

Die Tücken der vernetzten Autos: Durch Zufall ist der ADAC auf eine Sicherheitslücke bei mehr als 2,2 Millionen BMWs gestoßen. Die Fahrzeuge ließen sich per Mobilfunk öffnen. mehr...

ADAC Logo ADAC Umstrukturieren, um abzulenken

Von der Entscheidung, ob der ADAC ein Verein bleiben darf, hängt viel ab. Sollte das Amtsgericht München ernst machen, könnte es auch für den TÜV, die Dekra und den FC Bayern ungemütlich werden. Von Lars Leuschner mehr... Kommentar

GERMANY-COMPANY-AUTOMOBILE-ADAC Hauptversammlung in München ADAC will seinen Stolz zurück

Es soll Schluss sein mit Skandalen. Der ADAC beschließt seine "Reform des Vertrauens" und wählt August Markl zum Präsidenten. Aus "Kunden" sollen wieder stolze Mitglieder werden. Das geht nicht allen weit genug. Von Max Hägler mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Kann der ADAC das Vertrauen zurückgewinnen?

Der designierte ADAC-Präsident August Markl kündigt Reformen an: Man wolle Verein, Konzern und Stiftung strikt trennen und Mitglieder mitbestimmen lassen. Kann der Automobilclub so das Vertrauen der Mitglieder zurückgewinnen? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

August Markl Designierter ADAC-Präsident Markl "Wir waren vom Erfolg geblendet"

Exklusiv Bescheidenheit nach der Krise: Der designierte ADAC-Präsident August Markl erzählt im Interview, wie er die Zeit nach dem Manipulationsskandal erlebt hat und wie die Organisation mit ihren fast 19 Millionen Mitgliedern mehr Demokratie wagen will. mehr...

ADAC mit Polizeiauto Streit um Werbefoto Das Polizeiauto und der ADAC

Ist das ein echter Streifenwagen oder eine Attrappe? Wegen eines Werbefotos muss sich der ADAC vor Gericht verantworten. Automobilclub und Innenminister beteuern, dass das Auto nicht echt ist. Ein Mitarbeiter erzählt etwas anderes. Von Bastian Obermayer und Uwe Ritzer mehr...

ADAC Krisenmanagement beim Automobilclub So könnte die Revolution beim ADAC aussehen

Am Nikolaustag trifft sich der ADAC zur ersten außerordentlichen Hauptversammlung seiner Geschichte. Ein neuer Präsident soll gewählt, die Grundstruktur des Vereins zerlegt, Provinzfürsten entmachtet werden. Es wären massive Veränderungen. Manchen gefallen sie nicht. Von Bastian Obermayer und Uwe Ritzer mehr...

ADAC gesteht Manipulation bei Autopreis Automobilclub ADAC-Präsident will radikalen Umbau

Gefälschte Umfragen, Profite auf Kosten der Mitglieder - wie kann der ADAC solche Skandale künftig verhindern? Anfang Dezember könnte sich der Autoclub für ein Stiftungsmodell entscheiden. mehr...

ADAC-Postbus Fernbusgeschäft Post will Bus-Angebot ohne ADAC ausbauen

Gerade musste das Unternehmen DeinBus.de Insolvenz anmelden, jetzt wird auch dem ADAC der Wettbewerbsdruck zu groß: Der Club steigt aus dem Fernbusmarkt aus. Die Deutsche Post lässt sich davon nicht beeindrucken. mehr...

Billige Kindersitze können große Gefahr sein Stiftung Warentest und ADAC Billige Kindersitze fallen im Test durch

Gerissene Gurte oder Schadstoffe im Material: Beim Kindersitz sollten Eltern nicht sparen. Im Test erhielten sechs von zehn Schalen für den Nachwuchs die Note "mangelhaft". Das Produkt eines Herstellers entpuppte sich sogar als Mogelpackung. mehr...

ADAC-Interimspräsident August Markl Neuer Präsident des Autoclubs August Markl will ADAC-Chef bleiben

Eigentlich wollte er nur eine Übergangslösung sein. Jetzt tritt August Markl doch bei der Wahl zum neuen ADAC-Präsidenten an - auf Wunsch des Reformgremiums. mehr...

Winterreifenpflicht, Winterreifen, Reifen, Test Winterreifentest 2014 Ganzjahresreifen versagen im Test

Stiftung Warentest und ADAC stellen Ganzjahrespneus ein schlechtes Zeugnis aus. In der kalten Jahreszeit sollten Autofahrer besser zu echten Winterreifen greifen. Ein Modell hat die Tester besonders überzeugt. mehr...

Notruf, SOS, Notrufsystem, Ecall, E-Call Notruftechnik eCall EU will automatischen Notruf in allen Neuwagen

Insgesamt 619 Menschen kamen im ersten Quartal auf deutschen Straßen ums Leben. Von 2015 an soll deshalb eine automatische Notruffunktion in jeden Neuwagen gebaut werden. Sie könnte den Einsatz der Rettungskräfte um bis zu 50 Prozent beschleunigen. Doch die europäischen Autohersteller fordern mehr Zeit für die Umsetzung. mehr...

Verkehrspolizei in München Abzocke oder Sicherheit

Blitzwochen und Radkampagnen: Die Münchner Polizei veranstaltet zahlreiche Kontroll- und Aktionstage, um Verkehrssünder zum Umdenken zu bewegen. Die Betroffen nennen das Abzocke, die Ordnungshüter verweisen auf den Erfolg. Von Florian Fuchs mehr...

Park(ing)Day von "Green City" in München, 2010 Verkehrspläne in München Reiter sagt Jein

Mehr Carsharing, Radschnellwege und eine Stadt-Umland-Bahn: Sechs Umwelt- und Verkehrsverbände versuchen, den Stadtrat und OB Dieter Reiter unter Druck zu setzen. Aber der bremst sie aus. Von Andreas Glas mehr...

ADAC-Test Radfahren in Städten ADAC-Test "Radfahren in Städten" Radfahrer leben in Großstädten gefährlich

Der ADAC hat die Fahrradfreundlichkeit deutscher Großstädte getestet. Die Ergebnisse sind ernüchternd, keine Metropole schneidet besser als "durchschnittlich" ab. Dennoch gibt es Sieger und Verlierer. mehr...