Xabi Alonso

"Hängende Spitze"
:Schuldig nach § 118!

Spaß oder "Grober Unfug"? Der Leverkusener Granit Xhaka simuliert nach einem Treffer gegen Mainz eine Verletzung. Potenzielle Nachahmer seines Torjubels seien gewarnt: Sie begehen eine Ordnungswidrigkeit.

Glosse von Ulrich Hartmann

SZ PlusTabellenführer schlägt Mainz
:Weiter, immer weiter

Die Mainzer machen Bayer 04 das Siegen schwerer als die Münchner. Liegt das an der Psychologie? Leverkusen hat jetzt viel zu verlieren. Trainer Alonso blickt stur nach vorn - und erinnert an den früheren Bayern-Kapitän Oliver Kahn.

Von Philipp Selldorf

SZ PlusInteressenten für Xabi Alonso
:Bayer fürchtet die Bayern nicht

In Leverkusen sind sie sehr optimistisch, ihren Trainer Xabi Alonso halten zu können - unabhängig von einem möglichen Interesse aus München nach der beschlossenen Trennung von Thomas Tuchel.

Von Philipp Selldorf

SZ PlusBundesliga-Tabellenführer
:Leverkusen zieht die Arbeitshosen an

Beim 2:1 in Heidenheim zeigt der Tabellenführer, dass er auch zu wenig filigraner Fleißarbeit fähig ist. Dieser Reifenachweis nährt die Titelhoffnungen - Kapitän Hradecky erinnert jedoch an das Schicksal des BVB vor einem Jahr.

Von Maik Rosner

SZ PlusFC Bayern in der Champions League
:Wehe den Besiegten!

Vor dem wegweisenden Spiel bei Lazio Rom sendet der FC Bayern eine Kampfansage, jedoch eine bemerkenswert leise. Kapitän Neuer spricht über die psychologische Langzeitwirkung des 0:3 gegen Leverkusen - und Trainer Tuchel verrät, warum er "offline" war.

Von Philipp Schneider

SZ PlusBayer Leverkusen
:Der pure Karneval

Marsianer, Marvel-Helden und Amöben können die Zeichen der Zeit deuten: Bayer Leverkusen ist nach dem 3:0 gegen München erster Anwärter auf den Meistertitel. Auch Trainer Xabi Alonso weiß das, sagt aber: "Wir müssen cool bleiben."

Von Philipp Selldorf

SZ PlusInterview mit Lukas Hradecky
:"Wir sind auf einer ganz guten Spur, um die Tyrannei zu beenden"

Leverkusens Torwart Lukas Hradecky spricht über das Titelduell mit dem Dauermeister FC Bayern und die Aura des Trainers Xabi Alonso - und er findet, dass der vermeintliche Pillenklub Bayer 04 doch längst ein Traditionsverein sei.

Interview von Philipp Selldorf

Podcast "Und nun zum Sport"
:Der große Bundesliga-Gipfel: Leverkusens Chance gegen dezimierte Bayern

Bei den Münchnern fallen mehrere Kräfte aus, der Tuchel-Fußball überzeugt nicht vollends - wie Bayer 04 daraus im Topspiel Kapital schlagen kann und was die Historie über dieses Duell erzählt.

Von Jonas Beckenkamp und Philipp Selldorf

Bundesliga
:Der VfB tanzt mit gefesselten Füßen

Beim VfB Stuttgart läuft gerade ein großes Liga-Experiment: Ein Traditionsklub versucht, nach einem chaotischen Jahrzehnt auf eine neue sportliche Ebene zu kommen - inklusive unerwünschter Geschäftsmodelle.

Von Christof Kneer

Die Fußballgötter
:FC Liverkusen

Xabi Alonso erhält wie erwartet ein Angebot aus der Premier League - und der Trainer hat Großes vor.

Von Guido Schröter

SZ PlusMeinungKlopps Rücktritt und die Folgen
:Und plötzlich steht der Traummann im Sonnenuntergang

Jürgen Klopps Rücktritts-Ankündigung in Liverpool ist ein verführerisches Szenario für den DFB - und ein Problem. Spekulationen um den Bundestrainerposten müssen vermieden werden, um die EM-Perspektiven nicht weiter zu gefährden.

Kommentar von Christof Kneer

Bayer Leverkusen
:Fröhliches Gewinnen war gestern

Den Titel im Blick, den FC Bayern in Nacken: Erstmals seit Langem ist im Spiel von Tabellenführer Leverkusen auch Verbissenheit und Mühsal zu spüren. Ein Wintertransfer soll nun helfen.

Von Philipp Selldorf

Stimmen zu Jürgen Klopp
:"Das zeigt einmal mehr, dass Jürgen außergewöhnlich ist"

Die Fußballwelt zeigt sich überrascht von der Rücktrittsankündigung von Jürgen Klopp - und zollt ihm großen Respekt. Die Reaktionen.

SZ PlusGranit Xhaka bei Bayer Leverkusen
:In jedem Pass steckt eine Botschaft

Geradlinigkeit als Methode und Kunstform: Granit Xhaka erweist sich bei Bayer Leverkusen als Wiedergänger seines Trainers Xabi Alonso. Der Schweizer sorgt dafür, dass die Spielfreude beim Tabellenführer nicht zum Selbstzweck verkommt.

Von Philipp Selldorf

SZ PlusMeinungTitelrennen der Bundesliga
:Bayern verliert die Deutungshoheit

Die deutliche Kritik von Vereinsboss Dreesen kommt wohlüberlegt. Dass die Münchner eine Meisterschaft verspielen, ist erstmals seit elf Jahren ein realistisches Szenario - und auch Konsequenz einer Gesamtleistung der Verantwortlichen.

Kommentar von Philipp Schneider

SZ PlusMeinungTabellenführer Leverkusen
:Bayer-Dusel statt Bayern-Dusel

Leverkusen gewinnt inzwischen Spiele, wie sie sonst nur der FC Bayern gewinnt. Aber reicht das, um am Saisonende beim Deutschen Marken- und Patentamt vorzusprechen?

Kommentar von Philipp Selldorf

Leverkusen siegt spät
:Ein Hauch von Meister-Dusel

In buchstäblich letzter Minute trifft Bayer Leverkusen zum Sieg in Augsburg und beendet die Hinrunde auf Platz eins. Trainer Xabi Alonso jubelt emotional - will aber weder von "Glück" noch von der "Herbstmeisterschaft" sprechen.

Von Maik Rosner

17. Spieltag der Bundesliga
:Palacios lässt Alonso in der Nachspielzeit jubeln

Tabellenführer Leverkusen gewinnt durch ein ganz spätes Tor in Augsburg, Leipzig verzweifelt an Kevin Trapp und Davie Selkes Treffer reicht Köln nicht gegen Heidenheim. Das Wichtigste zum Spieltag.

Von Anna Dreher, Christof Kneer und Martin Schneider

Bayer Leverkusen
:Aus vollem Lauf abrupt ausgebremst

Stürmer Victor Boniface verletzt sich in der Vorbereitung zum Afrika-Cup schwer an den Adduktoren, zudem muss Bayer Leverkusen wochenlang auf weitere Akteure verzichten - ein schwerer Schlag im Titelrennen der Bundesliga.

Von Ulrich Hartmann

SZ PlusMeinungBayer Leverkusen
:Xabi, der Chefingenieur

Der Fußball, mit dem Tabellenführer Leverkusen die Liga aufmischt, ist spektakulär, ohne auf Spektakel zu setzen. Unabhängig vom Meisterschaftskampf hat der spanische Trainer dafür schon jetzt einen Pokal verdient.

Kommentar von Philipp Selldorf

Podcast "Und nun zum Sport"
:Leverkusen und der VfB: Wie lange hält der Höhenflug an?

Beide Klubs spielen gerade begeisternden Fußball - und das auch noch erfolgreich. Was macht sie so stark? Welchen Anteil haben die Trainer Alonso und Hoeneß? Und wie nachhaltig ist das alles?

Von Anna Dreher, Christof Kneer und Philipp Selldorf

Xabi Alonso und Sebastian Hoeneß
:Gemeinsam größer werden

Der VfB Stuttgart und Bayer Leverkusen sind die Trainermannschaften der Bundesliga. An beiden Standorten wachsen Spieler und Trainer miteinander und aneinander - die Frage ist nur, wie lange noch.

Von Christof Kneer

Remis im Top-Duell
:Stuttgart zelebriert das wohldosierte Spiel

Beim 1:1 gegen Leverkusen beweist der VfB, dass er zu Recht Tabellendritter ist. Trainer Sebastian Hoeneß wagt eine selbstbewusste Taktik mit viel Ballbesitz - und zwingt so den offensivverliebten Gegner in eine ungewohnte Rolle.

Von Christoph Ruf

SZ PlusSpitzenspiel in Leverkusen
:Der BVB schrumpft sich selbst zum Außenseiter

Ist das noch Borussia Dortmund? Während Trainer Terzic den Notwehrfußball, mit dem seine Mannschaft in Leverkusen ein 1:1 ertrotzt, als clever geplanten Coup darstellt, stellen andere die Identitätsfrage.

Von Philipp Selldorf

SZ PlusTabellenführer Bayer Leverkusen
:Alonso kuschelt sich an der Spitze ein

Bayer Leverkusen besiegt auch Werder Bremen und steht weiter auf Platz eins. Xabi Alonso hat sich bei seinem Fußball von vielen europäischen Spitzentrainern inspirieren lassen und für seine Mannschaft die perfekte Mischung gefunden.

Von Thomas Hürner

Tabellenführer Bayer Leverkusen
:"Also, wenn wir sogar solche Spiele gewinnen ..."

Bayer 04 schenkt in Hoffenheim eine 2:0-Führung her, am Ende steht es dank Grimaldos Zauberfuß trotzdem 3:2. Trainer Xabi Alonso hat seine Mannschaft schon auf den ersten Rückschlag vorbereitet - doch der kommt einfach nicht.

Von Ulrich Hartmann

SZ PlusMeinungBayer Leverkusen
:Kein Klub strahlt heller als die Werkself

Individuelle Klasse und Gruppenarbeit vereint: Das Team von Trainer Xabi Alonso spielt in dieser Saison wie ein kommendes Meisterkusen. Und zwar mit so viel Stil, dass auch Gegner die Chemiekonzern-Tochter als Champion respektieren würden.

Kommentar von Philipp Selldorf

Tabellenführer Bayer Leverkusen
:Jetzt haben sie auch noch ein bisschen Dusel

Auf den ersten Blick kommt der Leverkusener Sieg in Wolfsburg etwas glücklich zustande. Auf den zweiten Blick sind beim Team von Trainer Xabi Alonso immer mehr Merkmale einer Spitzenmannschaft zu erkennen.

Von Thomas Hürner

Bayer Leverkusen
:Bayer berauscht sich an sich selbst

Leverkusen lässt Köln im rheinischen Derby keine Chance. Das Team von Xabi Alonso geht nach dem 3:0 als Tabellenführer in die Länderspielpause, der FC steht auf dem letzten Platz.

SZ PlusMeinungTransfermarkt
:Jeder ist käuflicher als je zuvor

Die Beispiele von Serhou Guirassy und Xabi Alonso zeigen: Das Fußballgeschäft hat sich durch Wechselspekulationen rasant beschleunigt. Das erschüttert den Sittenkodex und löst den Rest von Verbindlichkeit.

Kommentar von Philipp Selldorf

4:1 gegen Heidenheim
:Bayer legt das Vizekusen-Syndrom ab

Eine VAR-Entscheidung hilft Leverkusen im Duell mit Heidenheim - doch mindestens ebenso wichtig sind die Tore eines Stürmers. Die Tabellenführung ist Alonsos Elf zwar vorerst los, aber das stört weder die Beteiligten noch die Zuschauer.

Von Philipp Selldorf

SZ PlusSimon Rolfes
:"Ich glaube schon, dass uns die Bayern ernst nehmen"

Kann Bayer Leverkusen dem FC Bayern den Titel streitig machen? Vor dem Spitzenspiel in München gibt Sportchef Simon Rolfes Einblicke in den spektakulären Transfersommer - und verrät, wie er Xabi Alonso zur Vertragsverlängerung bewogen hat.

Interview von Milan Pavlovic und Philipp Selldorf

Bayer Leverkusen
:Dominanz nach Belieben

Bayer 04 Leverkusen gewinnt souverän 3:0 in Gladbach und der ohnehin schon starke Kader könnte nochmals verstärkt werden. Trainer Xabi Alonso betont, der Klub bleibe trotz des aufziehenden Titelkandidatenstatus ganz ruhig.

Von Ulrich Hartmann

Bayers Bundesligaauftakt
:Frühes Zungeschnalzen

Leverkusen erfreut sich an seinen Sommerzugängen und gewinnt gegen Leipzig mit 3:2. Das Spiel zeigt aber auch, was der Mannschaft zu einem Titelkandidaten noch fehlt.

Von Milan Pavlovic

Xabi Alonso in Leverkusen
:Real Madrid? "Ich denke an Ottensen"

Xabi Alonso hat seinen Vertrag in Leverkusen bis 2026 verlängert, obwohl er ständig mit seinem Ex-Klub in Verbindung gebracht wird. Längst plant er Bayers nächste Schritte in Richtung europäische Spitzenklasse.

Von Philipp Selldorf

Bayer Leverkusen
:Alonso verlängert bis 2026

Cheftrainer Xabi Alonso hat bei Bayer Leverkusen seinen Vertrag um zwei Jahre bis 2026 verlängert.

Leverkusens Aus in der Europa League
:Riesiger Zorn über Mourinhos Sabotagetruppe

"Ekelhaft" und "bitter": Nach dem Halbfinal-Aus gegen Rom ist Leverkusen empört über das Zeitschinden und die Schauspielerei der Italiener - nur Trainer Xabi Alonso bleibt Gentleman.

Von Philipp Selldorf

SZ PlusMeinungBayer Leverkusen in der Europa League
:Heikle Mission gegen den Fußball-Mephisto

Trainer Xabi Alonso will mit Leverkusen die Europa League gewinnen. Für das Halbfinal-Rückspiel hat er als großer Wettkämpfer eine andere Herangehensweise gewählt als der Zyniker José Mourinho bei AS Rom.

Kommentar von Philipp Selldorf

Bayer Leverkusen in der Europa League
:Die Euphorie ist erst mal weg

Nach dem 0:1 in Rom schwankt Leverkusen zwischen der weiter existierenden Finalhoffnung und dem drohenden Aus: Im Rückspiel fürchtet das Team von Xabi Alonso eine widerborstige Mourinho-Taktik - und den Ausfall von Robert Andrich.

Von Philipp Selldorf

Halbfinal-Hinspiel der Europa League
:Viel mehr als nur der Grobian vom Dienst

Robert Andrich ist in seiner Karriere auch mal falsch abgebogen. Nun fühlt er sich "gereift", ist die Autorität im Bayer-Mittelfeld - und genießt vor dem Duell in Rom hohes Ansehen bei seinem anspruchsvollen Trainer Xabi Alonso.

Von Philipp Selldorf

Remis gegen Leverkusen
:Union spürt den Atem der Verfolger

Nach dem leistungsgerechten 0:0 lobt Berlins Trainer Urs Fischer den Auftritt gegen die "formstärkste Mannschaft der Liga" und wirkt trotz der Siege der Rivalen nicht besorgt um einen Platz in einem europäischen Wettbewerb.

Von Javier Cáceres

Europa League
:Alonso trimmt, entdeckt, erfindet neu

Leverkusen erreicht erstmals seit 21 Jahren ein Europapokal-Halbfinale. Der Ruf des Trainers Alonso nähert sich nun dem Rang des Spielers Alonso - auch, weil er erfolgreich gegen Leverkusener Sitten ansteuert.

Von Philipp Selldorf

Leverkusen in der Europa League
:Das nächste Kunststück von Florian Wirtz

Gegen den vermeintlichen Außenseiter Union Saint-Gilloise muss ein Präzisionsschuss des Teenagers ein prekäres Remis retten. Erst in der Schlussphase sieht die Bayer-Elf wie der Favorit für den Einzug ins Halbfinale aus.

Von Philipp Selldorf

Gladbach-Torhüter Jonas Omlin
:Harte Landung im Traumland

Bei seinem Bundesliga-Debüt erlebt der neue Gladbach-Torhüter Jonas Omlin einen ernüchternden Abend. Gegner Leverkusen überwindet ihn drei Mal - und träumt von einer gewaltigen Aufholjagd.

Von Ulrich Hartmann

SZ PlusInterview mit Xabi Alonso
:"Fußball ist auch eine Frage von emotionalen Zuständen"

Der Spanier Xabi Alonso spricht über seinen Weg vom Bayern-Profi ins Traineramt in Leverkusen, Gemeinsamkeiten von Florian Wirtz und Lionel Messi - und erklärt, was das Spiel wirklich mit Mathematik verbindet.

Interview von Javier Cáceres

0:2 in Leipzig
:Auch mit Xabi Alonso tritt Leverkusen auf der Stelle

Nur ein Sieg aus sechs Spielen: Auch unter dem neuen Trainer fehlt es Leverkusen an positiven Resultaten. Immerhin: Der Klub scheint mittlerweile begriffen zu haben, dass er im Abstiegskampf steckt.

Von Javier Cáceres

Bundesliga
:Systemabsturz der Werkself

Von der Euphorie unter Neu-Trainer Xabi Alonso ist nicht mehr viel übrig: Beim 1:5 gegen Frankfurt spielt Leverkusen wie ein Absteiger. Die Spieler finden deutliche Worte.

Von Frank Hellmann

Champions League gegen Porto
:Jetzt muss Alonso Leverkusen therapieren

Dreimal greift beim 0:3 gegen Porto der VAR ein, dreimal läuft es nicht gut für Bayer. Beim Europa-Debüt von Trainer Xabi Alonso wird zudem deutlich, dass Leverkusen ein Problem vom Punkt hat.

Von Ulrich Hartmann

Bayer Leverkusen
:Er coacht so, wie er spielte

Da ist sie also, die neue Trainer-Attraktion der Liga. Xabi Alonso führt Bayer Leverkusen gleich zu einem 4:0 gegen Schalke: mit vielen Instruktionen, Vertrauen in einen Ausgemusterten - und einer einmaligen Sprachen-Melange in der Analyse.

Von Milan Pavlovic
02:11

Xabi Alonso in Leverkusen
:Ein Trainer, für den Abstiegskampf ein unbekanntes Wort ist

Bei seiner Vorstellung als Coach des Tabellenvorletzten Bayer Leverkusen präsentiert sich Xabi Alonso mit klaren Ideen - und einem Versprechen: "Wir wollen dominant sein."

Von Javier Cáceres

Gutscheine: