Nach den Wahlen in der Türkei
Wahlen in der Türkei

Erdoğan bietet seinen Wählern Identität

Recep Tayyip Erdoğan hat gewonnen, weil er auf die Themen Zugehörigkeit und Identität gesetzt hat. Und doch hat die Abstimmung gezeigt, wie viele Menschen eine andere Türkei wünschen.

Kommentar von Luisa Seeling

Anhänger von Muharrem İnce am Wahlabend
Wahlen in der Türkei

"Ich persönlich sehe keine Zukunft für die Türkei, sondern nur Chaos"

Eine Mehrheit der Türken hat Erdoğan gewählt, in Deutschland haben Anhänger das Ergebnis mit Auto-Korsos gefeiert. Doch wie geht es nun den Gegnern des Präsidenten? Sieben Protokolle.

Von Julia Kitzmann

Demo von Erdogan-Anhängern in Köln; Demo von Erdogan-Anhängern in Köln
Deutschtürken und die Türkei-Wahl

Hupkonzert im Ruhrgebiet

In Deutschland stimmt eine satte Mehrheit der Türken für den Amtsinhaber. Allerdings war die Beteiligung gering.

Von Jan Bielicki

Wahlen in der Türkei

Opposition nennt die Wahl "unfair"

Dennoch erkennt der unterlegene Präsidentenkandidat Ince Erdoğans Sieg an. Die Mehrheit der Deutschtürken stimmt für die AKP.

Von Christiane Schlötzer und Jan Bielicki, Istanbul

Germany Turkey Referendum
Wahlen in der Türkei

So haben die Deutschtürken gewählt

Autokorsos in Berlin, AfD-Vergleiche auf Twitter: Die Aufregung über die Wahlentscheidung der Türkeistämmigen in Deutschland ist groß. Aber wer hat wie gewählt und warum? Ein Überblick in Grafiken.

Von Jana Anzlinger

Recep Tayyip Erdoğan
Wahlen in der Türkei

"Es ist noch nicht aller Tage Abend"

Präsident Erdoğan wird in Zukunft noch mehr Macht haben als je zuvor. Wohin wird er die Türkei führen? Wie geht es weiter mit der enttäuschten Opposition? Fragen an den Türkei-Experten Günter Seufert.

Interview von Markus C. Schulte von Drach

Muharrem Ince
Wahlsieg Erdoğans

OSZE und EU kritisieren ungleiche Bedingungen bei Türkeiwahl

Präsident Erdoğan habe einen "deutlichen Vorteil" gehabt, so die Wahlbeobachter und die EU-Außenbeauftragte Mogherini. Dennoch habe es eine "echte Wahl" gegeben. Oppositionskandidat İnce räumt seine Niederlage ein.

Nach den Wahlen in der T¸rkei - Hamburg
Erdoğans Wahlsieg

Was ist los mit den Deutschtürken?

Im liberalen Rechtsstaat Deutschland haben zwei Drittel für Erdoğan gestimmt und damit für einen Mann, der in der Türkei gerade die Freiheit verschrottet. Darüber kann man sich ärgern, doch das ist nicht das ganze Bild.

Kommentar von Matthias Drobinski

Reaktionen zur Wahl

Merkel setzt auf "konstruktive Arbeitsbeziehungen" zur Türkei

Noch hat die Bundesregierung Recep Tayyip Erdoğan nicht zum Wahlsieg gratuliert. Russland betont die "große politische Autorität" des türkischen Präsidenten.

Germany Turkey Referendum 00:58
Autokorso

Deutschtürken feiern Erdoğan-Sieg - Kritik von Özdemir

Nach der großen Zustimmung für Erdoğan bei der Präsidentenwahl in der Türkei übt der frühere Grünen-Chef deutliche Kritik an den Deutschtürken.

sz/wochit

Recep Tayyip Erdogan nach der Präsidentschaftswahl 2018
Türkei

Erdoğan - es darf nur einen geben

Seine Anhänger nennen ihn "Reis", Anführer. Seine Gegner werfen ihm eine "Ein-Mann-Herrschaft" vor. Wie Recep Tayyip Erdoğan wurde, was er ist.

Von Christiane Schlötzer, Istanbul

Nach den Wahlen in der Türkei
Leserdiskussion

Wie beurteilen Sie den Ausgang der Wahlen in der Türkei?

Die türkische Bevölkerung hat entschieden: Sie hat für einen Systemwechsel von einer parlamentarischen zu einem Präsidialsystem gestimmt - und einen neuen alten Präsidenten gewählt. Welche Auswirkungen wird das auf die politische Situation im Land haben?

Türkei-Wahl

Erdoğan mit neuer Machtfülle

Der Amtsinhaber gewinnt die Präsidentenwahl mit absoluter Mehrheit. Das Ergebnis ist besser, als die meisten Umfragen vorhergesagt hatten. Doch Manipulationsvorwürfe überschatten die Abstimmung.

Von Christiane Schlötzer, Istanbul

Türkei-Wahl: Presseschau zu Erdogans Wahlsieg
Presseschau nach Türkei-Wahl

"Süperdoğan!"

Erdoğan baut seine Macht weiter aus. Die regierungsnahe Presse feiert ihn. Die wenig verbliebenen kritischen Zeitungen heben Fälle möglicher Manipulation auf die Titelseiten.

Wahlen in der Türkei

So haben die Türken gewählt

Welcher Präsidentschaftskandidat erhält wie viele Stimmen? Erreicht die AKP die absolute Mehrheit? Die wichtigsten Zahlen zu den Wahlen in Grafiken.

Wahlen in der Türkei

Die fetten Jahre sind vorbei

Erdoğan hat sich seinen Wahlsieg teuer erkauft. Kapital und Köpfe werden weiter aus dem Land fliehen. Dazu kommt ein neues Risiko: ein Präsident außer Kontrolle.

Kommentar von Christiane Schlötzer, Istanbul

Turkish President Tayyip Erdogan greets his supporters gathered in front of the AKP headquarters in Ankara
Türkei

Wahlkommission verkündet Erdoğan-Sieg

Die Behörde bestätigt, dass der türkische Präsident keine Stichwahl benötigt. Die Opposition spricht von "Manipulation". Der Wahlabend im Live-Blog.

Von Leila Al-Serori und Jana Anzlinger

Reaktionen auf Wahlen in der Türkei 12 Bilder
Wahlen in der Türkei

Stimme um Stimme

Fast 60 Millionen Türken waren aufgerufen, einen neuen Präsidenten und ein neues Parlament zu wählen. Impressionen vom Wahltag.

Turkish President Tayyip Erdogan poses for photographs as he leaves a polling station in Istanbul
Präsidentschaftswahl in der Türkei

Erste Ergebnisse: Erdoğan deutlich vor İnce

Eine Stichwahl ist deshalb noch nicht ausgeschlossen. Ausgezählt ist bislang nur etwa ein Fünftel der Stimmen.

HDP-Anhänger
Wahlen in der Türkei

Die HDP ist das Zünglein an der Waage

Ihr Kandidat sitzt im Gefängnis, Mitglieder werden einschüchtert. Doch das Abschneiden der linken HDP könnte entscheiden, ob Präsident Erdoğan die gewünschte absolute Mehrheit bekommt.

Von Lars Langenau

Präsidentschafts- und Parlamentswahl

Opposition in der Türkei bangt um ihre Stimmen

Die türkische Opposition berichtet von einigen Unregelmäßigkeiten bei der Wahl im Südosten des Landes. Dort hat die Polizei drei Deutsche festgenommen, die auf eigene Faust die Wahl beobachten wollten.

Von Christiane Schlötzer, Istanbul

Wahlen Türkei - Wahlkampf AKP
Türkei

Was Sie über die Wahlen wissen müssen

Die türkische Bevölkerung entscheidet über den nächsten Präsidenten und das Parlament zugleich. Wie kam es zu den Neuwahlen, was bedeuten sie? Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Von Markus C. Schulte von Drach und Christiane Schlötzer

6 Bilder
Wahlen in der Türkei

Das sind Erdoğans Herausforderer

Fünf Kandidaten und eine Kandidatin treten an, um die Präsidentschaft in der Türkei zu übernehmen. Amtsinhaber Erdoğan führt in den Umfragen, aber die Opposition von links bis rechts hat neues Selbstvertrauen.

Wahlen in der Türkei

Was das neue Präsidialsystem für Veränderungen bringt

Mit knapper Mehrheit stimmte die türkische Bevölkerung in einem Referendum 2017 für eine Verfassungsänderung. Der nächste Präsident hat nun deutlich mehr Macht.

DIE LINKE im Bundestag
OSZE-Mission zur Wahl

Türkei verweigert deutschem Abgeordneten Einreise zur Wahlbeobachtung

Andrej Hunko sollte für die OSZE die Präsidentschafts- und Parlamentswahlen verfolgen, doch die türkische Regierung lässt den Bundestagsabgeordneten der Linkspartei nicht ins Land.