Markus Weinzierl

Thema folgen lädt

2. Bundesliga
:Nürnberg trennt sich von Trainer Weinzierl - Hecking übernimmt

Der 1. FC Nürnberg hat auf die anhaltende Negativserie in der Liga reagiert und Trainer Markus Weinzierl nach dem 0:5 gegen Heidenheim freigestellt. Sportvorstand Dieter Hecking übernimmt den Posten bis Saisonende.

Zweite Liga
:Nürnberger Debakel

"Brutal enttäuscht": Der Club geht in Heidenheim 0:5 unter und bangt mehr denn je um den Klassenverbleib. Der Vorsprung auf den Relegationsrang beträgt nur zwei Zähler.

1. FC Nürnberg
:Meppen ist näher als Madrid

Obwohl der 1. FC Nürnberg zum ersten Mal seit zwölf Jahren im Viertelfinale des DFB-Pokals steht, steckt der Club in einer tiefen Krise. Beobachtungen rund um einen rätselhaften Verein.

Von Sebastian Leisgang

1. FC Nürnberg
:Weinzierl bringt den Waldlauf zurück

Nur zwei Punkte vor dem Relegationsplatz: Trainer Markus Weinzierl lässt den abstiegsbedrohten Club hart schuften, oft gibt es drei Trainingseinheiten pro Tag. Der Routinier verfolgt einen anderen Ansatz als Vorgänger Robert Klauß.

Von Christoph Ruf

1. FC Nürnberg
:Jetzt ist Ruhe

Beim 2:3 gegen Kiel versucht Trainer Markus Weinzierl, den Club mit simplen Handgriffen auf Kurs zu bringen - doch am Ende kehrt eine fast schon beklemmende Stille im Stadion ein.

Von Sebastian Leisgang

Markus Weinzierl beim 1. FC Nürnberg
:Mann aus der Vergangenheit

Markus Weinzierl ist neuer Trainer in Nürnberg und hat nun erneut die Chance zu beweisen, dass er auch außerhalb Augsburgs Erfolg haben kann. Sportvorstand Dieter Hecking will jedenfalls nicht vom ambitionierten Saisonziel abrücken.

Von Sebastian Leisgang

1. FC Nürnberg
:Weinzierl neuer Trainer beim Club

Nach dem Abschied von Robert Klauß holen die Franken einen ehemaligen Bundesliga-Coach als Nachfolger - er muss den Verein aus einem Tief manövrieren.

FC Augsburg
:Wildwest-Tage mit Fahndungsliste

Nach den Raufereien und den Rücktritten beim FC Augsburg herrscht weiterhin Uneinigkeit im Verein, manche Spieler sprechen von einem "Schock". Trotzdem richtet sich der Blick langsam nach vorn.

Von Maik Rosner

MeinungTrainer-Abschiede in der Bundesliga
:Warum so viele Coaches gehen

Hütter weg, Kohfeldt weg, Weinzierl weg, jetzt auch Hoeneß: Die Liga erlebt eine ungewöhnliche Scheidungswelle auf den Trainerposten. Doch das zeugt nicht von der Brutalität der Branche - sondern vom neuen Selbstverständnis.

Kommentar von Philipp Selldorf

FC Augsburg
:Zwei Rücktritte in 24 Stunden

Personalbeben beim FC Augsburg: Nach dem Präsidenten kündigt auch Trainer Markus Weinzierl seinen Abschied an. Im Zentrum des Ärgers steht Manager Stefan Reuter - dahinter stecken tiefe interne Konflikte.

Von Maik Rosner

FC Augsburg
:Die Party fällt aus

Der FC Augsburg wird beim 1:4 gegen den 1. FC Köln phasenweise vorgeführt - und hat den Klassenverbleib dennoch so gut wie sicher.

Von Nelis Heidemann

Wolfsburger Pleite in Augsburg
:Machtlos in der Coachingzone

Florian Kohfeldt fehlt nach seiner Corona-Infektion - und der VfL Wolfsburg verliert mit dem erst 25 Jahre alten Co-Trainer Vincent Heilmann an der Seitenlinie 0:3 in Augsburg. Als Ausrede taugt das allerdings nicht.

Von Maik Rosner

FC Augsburg
:Weinzierl geht ins Risiko

Beim 4:1 gegen Stuttgart findet der FC Augsburg seine alte Identität wieder. Die neue alte Entschlossenheit hängt mit mehreren mutigen Entscheidungen des Trainers zusammen - und mit Stürmer Finnbogason.

Von Maik Rosner

Unentschieden bei Union Berlin
:Augsburg tritt auf der Stelle

Mit dem Unentschieden an der Alten Försterei kann Union besser leben als die Augsburger, die nun erst bei zwei Punkten stehen. Das Aluminium verhindert Tore auf beiden Seiten.

Bundesliga
:Negative Last in Augsburg

Die Vorbereitung des FC Augsburg wird durch den Zoff um Kevin Danso erheblich gestört. Weil der seinen Wechsel zu erzwingen versucht, beschäftigt Trainer Weinzierl nun ein Engpass.

Von Maik Rosner

Augsburgs 1:2 in Stuttgart
:Verzweiflung im Blick

Gut gespielt, aber verloren - ein solches Fazit wäre jederzeit ärgerlich. Zwei Spieltage vor Saisonschluss ist es fatal für eine Augsburger Mannschaft, die auch mit dem neuen Trainer Markus Weinzierl massiv abstiegsgefährdet bleibt.

Von Christoph Ruf

VfB Stuttgart
:Wie Markus Weinzierl mal fast der Chef von Hansi Flick wurde

Die Rückkehr des Ex-Coaches nach Stuttgart lenkt den Blick zurück zur wilden Abstiegssaison des VfB - in der ein spektakuläres Trainermodell erwogen wurde, aber nicht zustande kam.

Von Christof Kneer

FC Augsburg
:Auf Zeitreise

Augsburgs neuer, alter Trainer Weinzierl erklärt, wie er mit dem FCA den Klassenverbleib erreichen will - und warum es sich für ihn anfühlt, als sei er nach Hause gekommen.

Von Maik Rosner

Bundesliga
:Augsburg trennt sich von Herrlich

Nachfolger wird der ehemalige FCA-Trainer Markus Weinzierl. Das bestätigt der Verein. Weinzierl soll den ersten Abstieg der Augsburger nach einem Jahrzehnt verhindern.

MeinungKrise beim VfB Stuttgart
:Zu viele Feuerwehrmänner

Die Situation in Stuttgart wird immer bedrohlicher. Das liegt daran, dass die Schwaben seit Jahren mehr auf Notfälle als auf systematisches Training fokussiert sind. Trotzdem braucht es jetzt einen Retter.

Kommentar von Martin Schneider

VfB Stuttgart
:Selbst der Name Magath kursiert

Der Trainerwechsel in Stuttgart in der Hinrunde hat bisher nichts gebracht, trotzdem darf Markus Weinzierl vorerst weitermachen. Doch es gibt auch Gerüchte um mögliche Nachfolger.

Von Philipp Selldorf

VfB Stuttgart
:Hängende Mundwinkel bei Weinzierls Premiere

Markus Weinzierl muss bei seinem Debüt als Trainer des VfB Stuttgart eine herbe Niederlage einstecken. Dennoch gibt es Lob von Sportdirektor Michael Reschke.

Von Sebastian Fischer

Weinzierl zum VfB Stuttgart
:Augsburger statt Isländer

Markus Weinzierl wird im zweiten Versuch Trainer beim VfB Stuttgart und setzt sich unter anderem gegen einen Ex-Nationalcoach durch. Er soll einen Fußball spielen lassen, auf den sich Vorgänger Korkut nicht einlassen wollte.

Von Benedikt Warmbrunn

Bundesliga
:Markus Weinzierl ist neuer Trainer beim VfB Stuttgart

Der ehemalige Schalke-Coach tritt die Nachfolge von Tayfun Korkut an. Er übernimmt den VfB auf dem letzten Tabellenplatz.

FC Schalke 04
:Auch ein Geheimtreffen rettet Weinzierl nicht

Der Schalker Trainer wird während seines Sardinien-Urlaubs beurlaubt, unter anderem weil Spieler sich über ihn beklagten. Mit Domenico Tedesco als Nachfolger wählt Manager Heidel eine riskante Lösung.

Von Philipp Selldorf

Markus Weinzierl im Interview
:"Diese Dimension war für mich schon neu"

Schalkes Trainer Markus Weinzierl spricht im Interview über das Leben in Gelsenkirchen, die Stimmung nach dem 0:1 gegen Frankfurt und seine Pläne mit Holger Badstuber.

Von Philipp Selldorf

SZ PlusMarkus Weinzierl
:"Wir tragen einen Rucksack"

Schalkes Trainer über die emotionale Wucht des Vereins, den schlechten Saisonstart - und warum nun ausgerechnet das Spiel beim FC Bayern guttun könnte.

Interview von Philipp Selldorf

Fußball-Bundesliga
:Schalker Aufbruch

Neun Pflichtspiele ungeschlagen, sieben Mal gewonnen: Der FC Schalke hat die schiefe Bahn vom Saisonstart verlassen. Man könnte meinen, die Spieler hören auf ihren Trainer.

Von Philipp Selldorf

Fußball-Bundesliga
:Wer ist Schalker und wer nicht?

Beim Tabellenletzten spricht Manager Christian Heidel den Spielern grundlegende Tugenden ab - dabei hat er viele von ihnen selbst verpflichtet.

Von Philipp Selldorf

Europa League
:Baba bricht Schalkes Tor-Bann

Das Team von Trainer Weinzierl dominiert die Partie bei OGC Nizza, nur ein Treffer will lange nicht fallen. Dann jagt der Rechtsverteidiger den Ball mit Gewalt ins Netz.

Transfers
:Zieler-Wechsel zu Leicester perfekt

Der Ex-Hannoveraner geht für 3,5 Millionen Euro. Chelsea verhandelt angeblich um einen Transfer von Antonio Rüdiger, ein Ex-Schalker hat einen neuen Job.

FC Augsburg
:Schuster statt Weinzierl: Längster Trainer-Transfer der Geschichte

Warum dauert dieser Wechsel so ewig? Markus Weinzierls Abschied aus Augsburg gestaltet sich schwieriger als gedacht - nun soll Darmstadts Coach zum FCA kommen.

Von Kathrin Steinbichler

Fußball-Bundesliga
:Wann fällt der erste Stein im Trainer-Domino?

Markus Weinzierl darf erst nach Schalke wechseln, wenn der FC Augsburg Dirk Schuster bekommt - eine große Trainer-Rotation steht bevor.

Von Maik Rosner

Fußball-Bundesliga
:Endlich kosten auch Trainer Ablösesummen

53 Jahre nach Gründung der Bundesliga kosten nicht nur Spieler, sondern auch Trainer wie Markus Weinzierl Geld. Es ist ein überfälliger Akt der Gleichberechtigung.

Kommentar von Christof Kneer

Bundesliga
:Heidel ist kaum da und schon überall beim FC Schalke

Der neue Schalker Sportchef beginnt seine Arbeit mit zwei markanten Personalien - folgt heute mit Markus Weinzierl die dritte?

Von Philipp Selldorf

Kommentar
:Siege des FC Augsburg: Gegen alle Prognosen

Dem kleinen FC Augsburg scheint trotz aller Widrigkeiten wieder der Ligaverbleib zu gelingen. Den Kampf um ihren Trainer werden sie trotzdem verlieren.

Kommentar von Sebastian Fischer

Fußball-Bundesliga
:Weinzierl und Hasenhüttl: Abschied der Wunderwuzzis

In Augsburg und beim FC Ingolstadt stehen Trainerwechsel bevor. Beide Klubs trifft das hart - doch sie gehen unterschiedlich damit um.

Von Sebastian Fischer und Kathrin Steinbichler

Bundesliga
:Wie RB Leipzig an Trainern baggert

Der FC Ingolstadt reagiert gereizt auf die angeblichen Verhandlungen mit Trainer Ralph Hasenhüttl. Doch hat der Klub den Leipziger Machtspielen etwas entgegenzusetzen?

Von Sebastian Fischer

FC Bayern
:Arjen Robben schwer verletzt? "Stimmt nicht"

Der FC Bayern widerspricht einem Medienbericht. Russlands Tennisverband verteidigt Maria Scharapowa. Der FC Augsburg ist bereit, über Weinzierls Zukunft zu verhandeln.

Bundesliga
:Weinzierl ist Topfavorit auf Schalke

In Gelsenkirchen verdichten sich die Hinweise, dass sich der Klub im Sommer von seinem Trainer André Breitenreiter trennen wird. Mit dem Wunschkandidaten müssen noch Details geklärt werden.

Von Philipp Selldorf

LiveEuropa League live
:Dortmund mühelos ins Achtelfinale

Borussia Dortmund zieht als zweites deutsches Team in die nächste Runde der Europa League ein: Aubameyang erzielt das Tor des Tages.

Das Spiel im Liveticker

FC Augsburg
:Weshalb Weinzierl bald weiterziehen könnte

Für Augsburgs Trainer Markus Weinzierl ist die Europa-League-Partie in Liverpool das bisherige Highlight seiner Karriere. Sein Abschied deutet sich an.

Von Jonas Beckenkamp, Liverpool

Bayrisches Derby
:Augsburg gegen Bayern: Die verflixten Nachbarn

Der FC Bayern mag den FC Augsburg. Eigentlich. Nur blöd, dass die Augsburger den Guardiola-Bayern zwei ihrer acht Bundesliga-Niederlagen zufügten.

Von Maik Rosner

Bundesliga
:Augsburgs Weinzierl: "Zwei Extreme prallen gerade aufeinander"

In Europa gegen Liverpool, in der Bundesliga gegen den Abstieg: Augsburg-Trainer Markus Weinzierl spricht im SZ-Interview über den Spagat - und steigendes Interesse anderer Klubs an ihm.

Von Claudio Catuogno und Kathrin Steinbichler

SZ PlusFC Augsburg
:"Das ist eine Riesen-Aufgabe"

Bayern, Liverpool, Abstieg? Trainer Markus Weinzierl über einen schwierigen Spagat.

Interview von Kathrin Steinbichler und Claudio Catuogno

FC Augsburg in der Europa League
:Schmallippig durchs Stimmungstief

Der FC Augsburg gibt sein Heimdebüt in der Europa League - doch es rumort im Verein. In der Liga läuft es nicht, und Gladbach buhlt um Trainer Weinzierl.

Von Kathrin Steinbichler

Augsburger Trainer
:Weinzierl sagt Schalke ab

Der Revierklub wollte den Augsburger Trainer als Nachfolger für Roberto Di Matteo - und kassiert am späten Mittwochnachmittag eine Absage. Es stand wohl zu schnell zu viel auf dem Spiel.

Von Philipp Selldorf und Christof Kneer

Trainer vom FC Augsburg
:Schalke buhlt um Weinzierl

Bislang galt Marc Wilmots als Favorit auf die Nachfolge von Roberto Di Matteo, doch nun soll der FC Schalke 04 laut Medienberichten an Augsburg-Trainer Markus Weinzierl interessiert sein.

01:54

Rasenschach - Die Fußball-Taktikkolumne
:Gefangen im Spinnennetz der Liga

Die Mittel sind bescheiden, die Spielidee geradlinig: Markus Weinzierl ist es gelungen, aus dem kleinen FC Augsburg eine starke Einheit zu formen. Nun könnte sein Team sogar den FC Bayern richtig fordern.

Von Maik Rosner

Vorstandschef beim FC Augsburg
:"Er hat Recht gehabt, wie so oft"

Von der Bayernliga auf einen Champions-League-Platz: Vorstandschef Walther Seinsch hat den Bundesligavierten FC Augsburg in 14 Jahren zu einem vielversprechenden Klub geformt. Jetzt zieht er sich zurück - aus nachvollziehbaren Gründen.

Von Kathrin Steinbichler

Gutscheine: