Jesus - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Jesus

SZ PlusBuch „Das war Kunst, jetzt ist es weg“
:Wenn die Reinigungskraft ein Millionen-Werk entsorgt

Vor ein paar Wochen hat ein Mitarbeiter der Pinakothek ein eigenes Gemälde im Museum aufgehängt - und auch sonst geht in der Kunst manchmal etwas schief. Die Münchnerin Cora Wucherer hat ein Buch über die skurrilsten Pannen geschrieben.

Interview von Stefanie Witterauf

SZ PlusDem Geheimnis auf der Spur
:Der japanische Jesus

Einer japanischen Legende zufolge lebte und starb Christus im Dorf Shingo - nachdem er in Judäa dem Kreuzestod entkommen war. Ein Wunder? Oder raffinierte Fake News, um Touristen anzulocken?

Von Josef Scheppach

SZ PlusMeinungOstern
:Anderen vertrauen? Was für ein Abenteuer

Warum wir Menschen Vertrauen überhaupt geben - und warum wir es von anderen erhalten: Über eine Überlebenstechnik und die schweren Prüfungen, denen sie seit einiger Zeit ausgesetzt ist.

Kommentar von Meredith Haaf

Religiöse Kunst
:Zu schön, um fromm zu sein

In Andalusien sorgt das Karwoche-Plakat der "Semana Santa" wegen seiner erotischen Heiland-Darstellung für Aufregung. Wie rechtfertigt sich sein Schöpfer?

Von Martin Zips

SZ PlusMeinungWeihnachten
:Die Gezeiten namens Krieg und Frieden

Es gibt keine Zeitenwende, es gibt nur die ewige Ebbe und Flut von Gewalt. Weihnachten verspricht aber das Gegenteil. Eine Lüge? Nein, das nicht.

Kolumne von Heribert Prantl

SZ PlusDem Geheimnis auf der Spur
:Mysteriöser Heilsbringer

Indiana Jones und viele Herrscher wollten sie haben: die Heilige Lanze, mit der angeblich Jesus verwundet wurde. Aber gab es diesen sagenumwobenen Speer wirklich?

Von Josef Schnelle

Kultur
:Das Diözesanmuseum Bamberg zeigt seine weibliche Seite

Die aktuelle Ausstellung versammelt Arbeiten von zwölf Künstlerinnen, die sich an historischen Frauenfiguren orientieren. Das ist durchaus auch als Kritik am patriarchalen System Kirche zu verstehen.

Leute
:Brille zur Macht

Joe Biden erklärt seine Liebe zu Sonnenbrillen, Michelle Hunziker und Eros Ramazzotti zeigen sich mit Enkelkind, und Jesus soll Singles als Vorbild dienen.

SZ PlusJohannes-Passion
:Ohne Erlösung

Ulrich Rasche inszeniert an der Stuttgarter Staatsoper eine düstere Johannes-Passion.

Von Egbert Tholl

Netzkolumne
:Ein Chat mit Hitler

Das Programm "Character.ai" simuliert Unterhaltungen mit lebenden Promis - und historischen Figuren.

Von Michael Moorstedt

Münchner Jesuitenkirche
:Jesuskind aus der Krippe gestohlen

Die Figur des Jesuskindes ist etwa 25 Zentimeter groß, der Kirchenrektor bittet inständig um die Rückgabe.

SZ PlusMeinungWeihnacht
:Ein Kind

Nicht Götter gilt es zu ehren. Nicht Ideologien gilt es zu retten. Zu ehren, zu retten und zu schützen ist das Kind, das da liegt und schreit. Es ist der Ernstfall des bedürftigen Menschen.

Kommentar von Heribert Prantl

Michael Kumpfmüller "Mischa und der Meister"
:Schneise der Liebe

In Michael Kumpfmüllers neuem Roman wünscht sich jemand Jesus zurück auf die Erde. Und schon ist er wieder da, im Berlin von heute. Kann er dort etwas ausrichten?

Von Christiane Lutz

SZ PlusRadikaler Protest
:"Natürlich bin ich gegen das System"

Er geht containern und klebt sich an Straßen fest: Jörg Alt ist der erste deutsche Priester, der sich den Protesten der "Letzten Generation" anschließt. Was hat ihn so radikalisiert? Besuch bei einem Kirchenrebell.

Von Thomas Balbierer

Kunst
:Ton, Steine, Lebensgeister

Donatello, einer der Erfinder der Renaissance, versöhnte das Politische mit dem Privaten. Eine große Ausstellung in Florenz feiert den Bildhauer - zu Recht.

Von Kia Vahland

Dem Geheimnis auf der Spur
:Ochs und Esel

Mythen um die beiden Tiere haben eine lange Tradition. Aber wie kam es, dass ausgerechnet Ochse und Esel an der Krippe des Herrn gezeigt werden?

Von Josef Schnelle

SZ-Podcast "Auf den Punkt"
:Weihnachten, ein Fest der Niedrigkeit

Heiligabend und die Festtage sind dieses Jahr anders. Doch trotz allem bleibt das Eigentliche am Fest bestehen.

Von Lars Langenau

SZ-Serie: Das Fest der Dinge, Folge 21 und Ende
:Wie auf dem Autobahnring

Die Astrophysikerin Christine Botzler erklärt an der Volkshochschule in Taufkirchen regelmäßig Himmelsphänomene. Zur Weihnachtszeit kommen ihre Zuhörer vor allem, um etwas über den Stern von Bethlehem zu erfahren - und über ein planetares Überholmanöver.

Von Iris Hilberth

SZ JetztSneaker-Kult
:Jesuslatschen

Eine Firma aus New York bietet Schuhe an, die mit geweihtem Wasser aus dem Jordan gefüllt sind. Nur beim Preis für die Sneaker dürfte es bei Interessenten zu Glaubenskrisen kommen.

MeinungInklusion
:Pfingsten ist ein Fest gegen die Ausgrenzung

Den Geist der Exklusion hat Hartz IV in die Gesellschaft gepflanzt. Das "Geordnete-Rückkehr-Gesetz" dient ebenfalls dazu, Menschen auszugrenzen. Wollen wir wirklich in einer Welt leben, die zerfällt in "Normale" und in solche, die "anders" sind?

Kolumne von Heribert Prantl

MeinungMythen der Welt
:Jesus aß Gulasch beim letzten Abendmahl

Der Erlöser stammt aus Ungarn - oder doch von der Krim? Wenn national gesinnte Wissenschaftler forschen, kommen sie zu absurden Ergebnissen.

Kommentar von Karl-Markus Gauß

Leserdiskussion
:Wie kann die Gesellschaft toxische Männlichkeit überwinden?

In der Gesellschaft haben sich Bilder von traditioneller Männlichkeit als männlich durchgesetzt. Die American Psychological Association hält das für toxisch. Wie sieht Ihrer Meinung nach eine moderne Männlichkeit aus?

Religionsgeschichte
:Hat Jesus die Kreuzigung überlebt?

Ja, behauptet Johannes Fried in seinem Buch "Kein Tod auf Golgatha". Mehr noch: Jesus ist entkommen. Wahrscheinlich als Gärtner.

Von Rudolf Neumaier

Mitten in Ebersberg
:Bibel-TV wirbt für Datings mit Jesus

Die Reklametafel hängt in der S-Bahn Richtung Ebersberg. Was wohl passiert, wenn die Partnervermittlung zum Messias tatsächlich funktioniert?

Kolumne von Theresa Parstorfer
03:03

Bibelfilm im Kino
:Warum so zaghaft, Maria Magdalena?

Rooney Mara soll Jesu Gefährtin zur feministischen Ikone machen. Aber dafür fehlt diesem Film die Radikalität.

Video-Rezension von Kathleen Hildebrand

Weihnachten
:Marias heiliger Umsturz

Die Frau an der Krippe ist keine demütige Hausfrau. Sie stellt die Hierarchien in Frage. Ihr "Magnificat" ist der revolutionärste aller Lobgesänge. Diese Maria hat #MutToo.

Kommentar von Heribert Prantl

SZ MagazinNeue Fotografie
:"Der moderne Jesus benutzt Youtube, Facebook und Twitter"

Was für Menschen behaupten von sich, der neue Messias zu sein? Der Fotograf Jonas Bendiksen hat drei Jahre lang Männer begleitet, die den Jesus-Titel für sich beanspruchen.

01:36

Feiertag
:Wissen Sie, was an Fronleichnam gefeiert wird?

Schließlich ist es einer der wichtigsten katholischen Feiertage und beschert den Menschen einiger Bundesländer einen freien Tag. Was nicht heißt, dass alle wissen, was es damit auf sich hat.

Von Laura Terberl

Religionsgeschichte
:Was das Christentum vom Judentum kopierte

Jesus als Sohn Gottes ist nicht eine Idee der Christen, sondern geht auf Vorstellungen aus dem Judentum zurück. Judaistik-Professor Peter Schäfer über die Frühzeit zweier Weltreligionen.

Interview von Oliver Das Gupta

Welt 2016
:Reiß die Himmel auf

Die Weltzuversicht vieler Menschen ist 2016 zerborsten, das Weihnachtsgefühl nicht wohlig, sondern bang. Es gilt nun, weder dem billigen Trost noch der Trostlosigkeit zu verfallen.

Kommentar von Heribert Prantl

Ihre Post
:Ihre Post zu Jesus

Eberhard von Gemmingen hat jüngst in der SZ darüber sinniert, warum Jesus kaum Thema im Schulalltag ist. Ein Leser meint, das sei doch gar nicht verwunderlich.

New Jersey
:Wer hat Jesus gestohlen?

Aus mehreren Weihnachtskrippen in New Jersey ist die Hauptperson gestohlen worden: das Jesuskind. Die Kirchen reagieren genervt.

SZ JetztSechs Wochen bei einer Sekte
:Jesus wohnt im Fernseher

Die Fotografin Julia Sellmann hat für ein Fotoprojekt bei einer Sekte in Sibirien gelebt. Der Messias predigt aus einem Bildschirm heraus.

Von Charlotte Haunhorst

Turiner Grabtuch
:Auf Tuchfühlung mit Jesus

Für die einen ist es das Leichentuch Christi, in das sich das Antlitz des Gekreuzigten eingeprägt hat. Für die anderen riesiger Humbug. Ab Sonntag wird das Turiner Grabtuch ausgestellt. Was ist dran an dem Mythos?

Von Esther Widmann und Hermann Unterstöger

Osterbotschaft
:Papst würdigt Atom-Einigung mit Iran

Tausende Pilger verfolgen in Rom die Ostermesse des Papstes. In seiner Osterbotschaft würdigt Franziskus den Atomdeal mit Iran - und mahnte die Weltgemeinschaft, mehr für einen Frieden im im Nahen Osten zu tun.

Arte-Doku "Suche nach der Heiligen Vorhaut"
:O Mutter Kirche!

Es geht um Kirche und Sex: Ein Reisereporter aus New York macht sich auf die Suche nach einer skurrilen Reliquie, der Vorhaut Jesu. Man kann nur staunen über das, was man da sieht.

Von Matthias Drobinski

Mini-Serie "Die Bibel" auf Vox
:Best of Bibel

Mark Burnetts Serien-Verfilmung der Bibel kommt in bester amerikanischer Fernsehtradition daher: Theologisches wird von der Kostümabteilung behandelt, existenzielle Fragen werden an der Frisierkommode erledigt. Und Jesus ist sogar noch schöner als auf den Bildern des "Wachtturm".

Von Willi Winkler

MeinungWirtschaft an Weihnachten
:Jesus als Marke

Von den Kanzeln wird zum Fest wieder eifrig Mitmenschlichkeit gepredigt. Haben wir nicht zu viel Leid in der Welt, zu viel Armut selbst in Deutschland? Doch der Ruf bleibt kraftlos, weil er Lösungen vermissen lässt. Antworten müsste man in der Sprache der Ökonomen. Die will an Weihnachten niemand hören - dabei ist der wichtigste Protagonist des christlichen Glaubens längst eine wirtschaftliche Größe.

Ein Kommentar von Marc Beise

Bernried
:Justizdrama um Jesus

Das neue Theaterstück der Autorin Katalin Fischer wird im September in Bernried uraufgeführt.

Armin Greune

SZ JetztJesus-Casting im Vatikan
:Das Kreuz steht ihm gut

Ungewöhliche Kür im Zentrum der katholischen Kirche: Im Vatikan wurde der perfekte Jesus-Darsteller gewählt. Im Rahmen einer Castingshow mussten die Kandidaten ihre Fähigkeiten beweisen im Segnen, Brotbrechen - und Sterben.

Von Josef Wirnshofer

SZ MagazinOster-Phänomen Stigmata
:"Sie fühlen wie Christus"

Es gibt Menschen, die an Ostern die Kreuzigung am eigenen Leib empfinden und dann tatsächlich aus Händen und Füßen bluten. Der Mediziner Gerd Overbeck hat das Phänomen der Wundmale untersucht und hat seitdem eine provkante These.

Interview: Malte Herwig

Christus-Kitsch für Männer
:"Jesus sah besser aus als ich"

Gegen die Verweiblichung des Christentums: Der Amerikaner Stephen Sawyer malt seit 15 Jahren Jesus als modernen Macho. Ein Gespräch über Männer-Helden und Heiligen-Kitsch.

Eva-Maria Geilersdorfer

Ungewöhnliche Aktion zu Ostern
:Dekan schaltet Todesanzeige für Jesus

"Jesus ist einen echten Tod gestorben": Mit einer Todesanzeige in der Zeitung wollte der evangelische Dekan Wessel auf die Bedeutung des Karfreitag aufmerksam machen. Die Anzeigenabteilung ließ sich sogar zu einem "Familienpreis" bewegen.

Arbeiten junger Fotografen
:Jesus loves me

Wir stellen Ihnen jede Woche junge, talentierte Fotografen vor. Diesmal: Michael Englert, der Menschen bei ihren Begegnungen mit Gott begleitet hat.

Reden wir über Geld
:"Als Jesus verdiene ich horrend viel"

Die Rolle verändert das Leben: Der Oberammergauer Christus-Darsteller Andreas Richter und sein Apostel über den Kreuzigungs-Alltag, die kommunalen Finanzen und den Sündenkatalog der Schauspieler.

A. Hagelüken, K. Riedel und H. Wilhelm

Archäologen in Nazareth
:Haus aus der Zeit Jesu entdeckt

Wie sah Nazareth zur Zeit Christi aus? Pünktlich zum Weihnachtsfest liefert der Fund von Überresten eines antiken Hauses in dem Ort neue Erkenntnisse.

Grabtuch in Turin
:Von Angesicht zu Angesicht

Echt oder nicht echt, diese Frage diskutieren Besucher, die in Turin erstmals nach zehn Jahren das angebliche Grabtuch von Jesus sehen können.

Turiner Grabtuch
:Hitler und der Schatten des Herrn

Ein italienischer Pater will Beweise dafür gefunden haben, dass die Nazis das Turiner Grabtuch mit dem Antlitz Jesu rauben wollten.

Andrea Bachstein, Rom

Sternenhimmel im April
:Da "brach eine Finsternis über das Land"

Der Bibel zufolge überschattete eine Finsternis den Tag, an dem Jesus starb. Steckt ein astronomisches Ereignis dahinter?

H. Hornung

Gutscheine: