US ends protected status for 200,000 Salvadoran immigrants
Einwanderung in die USA

Heim in die Fremde

200 000 Salvadorianer verlieren ihr Bleiberecht in den USA. Nicht nur für das arme mittelamerikanische Land wären die Rückkehrer eine Belastung - auch für wichtige US-Wirtschaftszweige hat die neue Einwanderungspolitik Folgen.

Von Sebastian Schoepp

El Salvador

Frau erleidet Totgeburt - und wird wegen Mordes zu 30 Jahren Haft verurteilt

Teodora del Carmen Vásquez brachte ein Kind zur Welt - tot, wie sie sagt. Ein Gericht in El Salvador verurteilte sie jedoch wegen Mordes. Nun ist sie mit einem Berufungsantrag gescheitert. Schuld sind die drakonischen Abtreibungsgesetze des Landes.

Nachruf

Der unsichtbare Kopf

Robert Silvers hat die "New York Review of Books" mitgegründet und über ein halbes Jahrhundert hinweg zur wichtigsten amerikanischen Zeitschrift gemacht. Jetzt ist er mit 87 Jahren gestorben.

Von Willi Winkler

USA

Illegale Einreise: USA erwägen, Eltern von ihren Kindern zu trennen

Das US-Heimatschutzministerium will einen entsprechenden Vorschlag ausarbeiten. Der Schritt solle der Abschreckung dienen.

Man Sleeps Along Ipanema Beach in Rio
Geldanlage

Furcht vor dem Dollar-Schock

Steuern die Schwellenländer nach dem überraschenden Sieg von Donald Trump auf eine neue Wirtschaftskrise zu? Ganz so schlimm muss es nicht kommen.

Von Felicitas Wilke und Lukas Zdrzalek

Von SZ-Autoren

Caspar Dohmen über Arbeit und Profitgier

Die Arbeit verliert überall an Wert, die Arbeitsbedingungen werden immer drückender, die Gewerkschaften verlieren an Einfluss. Aber es gibt auch Widerstand gegen die Missstände.

Rebellenbewegungen

Konjunkturprogramm für Guerilleros

Die Kluft zwischen Arm und Reich bedroht den mühsam errungenen Frieden in vielen Staaten Lateinamerikas.

Von Sebastian Schoepp

BESTPIX - Mt Sakurajima In Japan Erupts
Japan

Kampf um den Dampf

Das vulkanreiche Land gehörte zu den Pionieren der Geothermie. Doch gegen die mächtige Atomlobby hat es die alternative Energie bis heute schwer - trotz der Katastrophe von Fukushima.

Von Christoph Neidhart, Kokonoe

Evidence markers are seen next to a slain body at a crime scene in Tegucigalpa
Kriminalität in Mittelamerika

Die Toten im Brunnenschacht

Óscar Martínez beschreibt in seinen Reportagen vom organisierten Verbrechen vergiftete Gesellschaften - und das Versagen ganzer Staaten.

Von Cord Aschenbrenner

Illegale Einwanderer in den USA
Menschenrechte

Fotos offenbaren unhaltbare Zustände in US-Grenzgefängnissen

Bürgerrechtsaktivisten kritisieren schon lange, wie die USA mit illegalen Einwanderern an der Grenze zu Mexiko umgehen. Nun ziehen sie vor Gericht.

Von Markus C. Schulte von Drach

Utting/Schondorf

Feierlicher Abschied

Monsignore Heinrich Weiß verlässt die Pfarreiengemeinschaft

Von Armin Greune, Utting/Schondorf

Pro-Sieben-Dokureihe

Ich ganz krass

Thilo Mischke findet in "Uncovered" sehr aufwendig heraus, dass die Welt kompliziert ist.

Von David Denk

Ecuador

Projekt Hoffnung

Nach dem Erdbeben reisen viele Freiwillige ins Krisengebiet. Auch Julio Acosta wurde zum Augenzeugen der schrecklichen Ereignisse und möchte nun mit Kleidung und Lebensmitteln helfen.

Von Benedikt Peters, Quito/München

RAID ON THE PREMISES OF THE FIRM MOSSACK FONSECA IN PANAMA
Panama Papers

Razzia bei Mossack Fonseca dauerte 27 Stunden

Dann trat ein müder Staatsanwalt vor die Presse.

Panama Papers

Panama Papers: Razzia in der Zentrale von Mossack Fonseca

Die Ermittler wollen prüfen, ob die Firma für illegale Aktivitäten genutzt wurde. Panamas Regierung bekommt Hilfe von einem Nobelpreisträger.

El Salvador Attorney General Douglas Melendez walks out of the Mossack Fonseca offices in San Salvador
Reaktionen

Den Ruf retten

Wie Politiker, Banken und Bürger von El Salvador bis Berlin und die Kanzlei Mossack Fonseca auf die Panama Papers reagieren.

Freising

Film über Bischof Romero

Außenansicht

Kinder des Krieges

In Kolumbien könnte bald Frieden herrschen. Doch ein Problem bleibt: Was soll mit all den Kämpfern geschehen?

Von Sabine Kurtenbach

Policeman stands guard as female inmates return to their cells after a rehearsal of a song they will sing for Pope Francis in preparation for his upcoming visit to Cereso 3 prison in Ciudad Juarez
Mexiko

Der Papst im Drogen-Knast

In Mexiko besucht Franziskus eines der berüchtigtsten Gefängnisse des Landes. Doch so schlimm sei es in Cereso 3 gar nicht mehr, behauptet der Leiter der Anstalt.

Von Sebastian Schoepp

Former Salvadoran President Francisco Flores dies aged 57  6
Francisco Flores

Ehemaliger Präsident von El Salvador gestorben

Der 56-Jährige Francisco Flores lag seit einer Woche im Koma. Wegen Korruptionsvorwürfen stand er seit 2014 unter Hausarrest.

Zika-Virus von Mücke übertragen 10 Bilder
Zika-Virus

Verzweifelter Krieg gegen die Mücke

In Südamerika kämpfen die Behörden gegen Stechmücken, die das Zika-Virus übertragen. Die Infektionskrankheit löst vermutlich Fehlbildungen bei Neugeborenen aus.

Fifa

Lieber keine Fragen

Die aussichtsreichsten Fifa-Präsidentschafts-Kandidaten, der Europäer Gianni Infantino und Scheich Salman aus Bahrain, bevorzugen einen sehr diskreten Wahlkampf - sie zementieren dabei alte Misstände.

Von Thomas Kistner

Nachruf

Gigantengeblüt

Ihr Vater war einer der großen schwarzen Volkshelden der USA. Musikalisch ging Natalie Cole aber lange erfolgreich eigene Wege. Mit 65 Jahren ist sie jetzt gestorben.

Von Andrian Kreye

Central American migrant walks on the train tracks in Arriaga
Einwanderung in die USA

"Wenn Donald Trump einen einzigen Tag in El Salvador verbringen würde"

Ausweisen - ja oder nein? In den USA wird um den Umgang mit Minderjährigen aus Mittelamerika gerungen, die jeden Monat zu Tausenden über die Grenze kommen.

Reportage von Sacha Batthyany, Washington

Mara Salvatrucha
Zentralamerika

El Salvador: Wie Jugendbanden ein ganzes Land terrorisieren

Viele Heranwachsende in dem mittelamerikanischen Land haben nur eine Wahl: sterben, oder in die USA fliehen.

Von Boris Herrmann, Rio de Janeiro