Film
"The 15:17 to Paris" im Kino

Stell dir vor, du verhinderst einen Terroranschlag...

...und musst dich dann im Kino selber spielen - für Clint Eastwood. So funktioniert dessen neuer Film "The 15:17 to Paris".

Von Tobias Kniebe

Kinostart - 'Roman J. Israel, Esq.' 16 Bilder
Filmstarts der Woche

Welche Filme sich lohnen - und welche nicht

Denzel Washington spielt in "Roman J. Israel, Esq." einen schrulligen Strafverteidiger und Bürgerrechtler im schlecht sitzenden Anzug. Jake Gyllenhaal kämpft in "Stronger" gegen die eigene Heldenverehrung.

Von den SZ-Kinokritikern

Kritik

Allein unter Frauen

Wie der weibliche Blick das Kino verändern kann: Sofia Coppolas Film "Die Verführten" erzählt eine alte Thriller-Geschichte im neuen Gewand.

Von Susan Vahabzadeh

5 Bilder
Cannes

Schlechter bezahlt in High Heels

Die weibliche Hollywood-Prominenz nutzt das Filmfestival in Cannes, um auf die Benachteiligung von Frauen im Filmgeschäft hinzuweisen. Die stärksten Zitate - von Diane Kruger bis Kristen Stewart.

Ottobrunner Konzerte

Pioniere und Giganten

Die Brüder Johannes Tonio und Cornelius Claudio Kreusch bringen bei der dritten Auflage des Ottobrunner Festivals der Gitarre wieder namhafte Künstler auf die Bühne. Freunde des Instruments können dabei nicht nur zwei Konzerte besuchen, sondern sich auch in Workshops fortbilden

Von Udo Watter, Ottobrunn

Gangsterfilm

Wege zum Rum

Der Mafiathriller "Live by Night", mit Ben Affleck in Hauptrolle und Regiestuhl, krankt an der inneren Batmanhaftigkeit seines Machers.

Von David Steinitz

Melania Trump 5 Bilder
Promis der Woche

Juwelen zum Frühstück

Ein Titelblatt mit First Lady Melania Trump sorgt für Irritationen, Mel Gibson freut sich, Clint Eastwood zu übertrumpfen und die öffentlichkeitsscheue Chelsea Clinton meldet sich zu Wort. Die Promis der Woche.

Wolfgang Petersen über

Zuversicht

Nach 30 Jahren hat der Regisseur wieder einen Film in Deutschland gedreht. Ein Gespräch über Trump, Nationalstolz und Til Schweiger.

Interview von Marten Rolff

Do it yourself

Männer stricken

Was machten Cowboys am Lagerfeuer? Sie rauchten und tranken Whiskey. Und sie strickten! Ein Buch über Handwerkskunst, die Mann heute beherrschen sollte.

Von Sofia Glasl

Vorschlag-Hammer

Nachmittagskino

Kino am Nachmittag ist anders als das Kino der Abendvorstellungen

Von Fritz Göttler

Vorschlag-Hammer

Zeit für Helden

Plötzlich suchen viele wieder den Einen, den Retter. Würden sie das im Kinosaal tun und nicht in der Wahlkabine, wäre alles halb so schlimm

Von Susanne Hermanski

Kolumne

Trump Town XIII

Wie verhält sich Donald Trump eigentlich zur Kunst? Und wie die Kunst zu ihm? Viele träumen schon von einer neuen Ära der Gegenkultur. Sie vergessen nur all diejenigen, die Kunst als Sammler und Mäzene auch finanzieren.

Von Peter Richter

Sully mit Tom Hanks im Kino 03:49
Neu im Kino

"Sully" - Der Held ist nicht stolz, sondern traumatisiert

Clint Eastwood hat die wundersame Notlandung eines Passagierflugzeugs auf dem Hudson River verfilmt - mit Tom Hanks in der Hauptrolle. Trotzdem überzeugt der Film nicht ganz.

Zoom - die Kinokritik im Video von Kathleen Hildebrand

"Underworld: Blood Wars" von Anna Foerster 9 Bilder
Filmstarts der Woche

Welche Kinofilme sich lohnen und welche nicht

In "Das Morgan Projekt" treffen unberechenbare Wesen auf coole Risikomanagerinnen - und im Fantasy-Vergnügen "Underworld: Blood Wars" sind Frauen vor allem Intrigantinnen. Die Kinostarts der Woche.

Von den SZ-Filmkritikern

Film Sully
Film

Der menschliche Faktor

Wie ergeht es einem Flugkapitän, der 155 Menschenleben mit einer Notlandung rettet? Clint Eastwoods Film "Sully" handelt vom Verblassen eines bestimmten Heldentypus aus der weißen Mittelschicht.

Von Philipp Stadelmaier

Politik und Philosophie

Warum Trump jedes Mittel recht ist

Donald Trump ist kein Ideologe, sondern das Produkt einer amerikanischen Denkschule des 19. Jahrhunderts: der Pragmatiker.

Von Andrian Kreye

Portrait von Funny van Dannen (gebo 1958) deutscher Lieder Macher Schriftsteller und Maler niederländischer Herkunft und lebt in Berlin seit 1978, DEU, Allemagne, Germany, Deutschland, Berlin
Neues Album

"Quatsch machen ist sehr wichtig"

Der Liedermacher Funny van Dannen über Schäuble, Depressionen und die Deutschen

Interview von Michael Zirnstein

Woody Allen arrives at a photocall for the film Cafe Society during the 69th annual Cannes Internati
Glamorama

Alte von der Brücke?

Woody Allen, Clint Eastwood und Dieter Hallervorden haben eines gemeinsam: Für sie gilt die Formel, dass sie "auch mit ... Jahren nicht ans Aufhören denken".

Von Hermann Unterstöger

jetzt
jetzt
Twitter

So reagiert das Netz auf Donald Trumps Wahlerfolg

In Deutschland und im liberalen Teil der USA herrscht Entsetzen. Clint Eastwood allerdings jubelt. Auf seine Art.

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Wie bewerten Sie die Auftritte der Kandidaten im Endspurt des US-Wahlkampfes?

Im Kampf um die letzten Stimmen jetten Hillary Clinton und Donald Trump kurz vor der Wahl durch die USA. Unterstützt wird die Demokratin von Obama und Popstars wie Beyoncé - der Republikaner gibt den siegessicheren Einzelkämpfer.

Diskutieren Sie mit uns.

Hillary Clinton Campaigns In Key Swing States 21 Bilder
Wahlkampf in den USA

Beyoncé singt für Hillary, Clint Eastwood wirbt für Trump

Wenige Tage vor der US-Wahl geben die Promis alles für ihren Wunschkandidaten. Wer unterstützt wen? Ein Überblick - mit Katy Perry, George Clooney und Chuck Norris.

Heimat II#Heimat II
Nachruf auf das Einfamilienhaus

Vier Wände und ein Todesfall

Die Städte wachsen und das Land schrumpft. Der sehr deutsche Traum vom Eigenheim im Grünen steht vor dem Aussterben. Doch wie sollen wir in Zukunft wohnen? Ein Nachruf auf das Wohnmodell vom Einfamilienhaus.

Von Gerhard Matzig

Kinostart - 'Das Schicksal ist ein mieser Verräter' 7 Bilder
Kino

Diese traurigen Filme sollten Sie sehen

Wer traurige Filme sieht, tut sich etwas Gutes, haben Wissenschaftler herausgefunden. Aber Traurigkeit ist nicht gleich Traurigkeit. Sieben Vorschläge. Achtung Spoiler!

Von Carolin Gasteiger

Retro-TV

Das ist doch noch gut

Nichts ist so alt wie der Jugendwahn von gestern: "Jeopardy" und "Glücksrad" sind zurück und zeigen, wie sich das Privatfernsehen seine Zukunft vorstellt.

Von Hans Hoff

Philippinen

Die Opfer von Dutertes Drogenkrieg auf den Philippinen

Präsident Dutertes harte Hand gegen Drogen trifft häufig nicht die Drogenbosse - sondern einfache Leute wie Jennilyn Olayres. Sie wurde durch ein Foto berühmt, auf dem sie ihren toten Mann in den Armen wiegt.

Von Arne Perras