Rainhard Fendrich

Popstar im Punschkrapferl-Theater

In Wien sei "alles ein bisserl touristisch aufgebaut", sagt Rainhard Fendrich. Dennoch bekennt sich der Sänger mit Verve zur österreichischen Hauptstadt - und zu Amerika, auch wenn er Angst vor den Veränderungen hat

Interview von Michael Zirnstein

Fantasy-Thriller

Psychopath im Puppenhaus

Ein amerikanisches Road-Movie für Splatter-Fans. Ein Mädchen erfährt, dass sie einer Dämonenfamilie entstammt und flieht vor den Eltern, die sie auffressen wollen. Ein Horrorfilm in Buchform.

Von Thomas Feiler

Ismaning

Amerika von oben

Benjamin Netanjahu besucht USA
Treffen im Weißen Haus

"Ich bin glücklich mit dem, was Israelis und Palästinensern gefällt"

Bei einem Treffen mit Israels Ministerpräsident Netanjahu stellt US-Präsident Trump die Zweistaatenlösung infrage. Wichtig sei, dass am Ende ein guter Deal stehe.

Von Julia Ley

NM Pettibon
Kunst und Trump

Punk und Politik

Wie politisch kann, soll und darf Kunst sein? Raymond Pettibon hat darauf immer neue Antworten gefunden. Eine Retrospektive in New York führt sie erstmals zusammen.

Von Peter Richter

Black Cinema
Kino

Schwarzweiß war gestern

Die Reihe "Film Blackness" zeigt im Werkstattkino Arbeiten junger schwarzer Filmemacher. Historische Tiefenschärfe bekommt der Blick auf Amerika zusätzlich durch Werke aus den Sechzigerjahren

Von Fritz Göttler

Kunst

Der Westen leuchtet

Für Japan waren Europa und Amerika fremde und exotische Welten. Künstler wurden zu Entdeckern. In Frankfurt ist jetzt die Geschichte ihrer Annäherung zu sehen.

Von Catrin Lorch

Riot Breaks Out After Game In Vancouver; Die besten Küsse 14 Bilder
Valentinstag

14 Küsse, die Aufsehen erregt haben

Der Kuss auf diesem Bild ist gar nicht so leidenschaftlich, wie er aussieht. Zum Valentinstag haben wir bemerkenswerte Kuss-Bilder gesammelt - und die Geschichten dahinter.

Viele Neuzugänge bei den Parteien

Eintreten für die Demokratie

Trump in Amerika, Brexit in England, Marine Le Pen in Frankreich: Die derzeitige Lage lässt viele Menschen über ihr eigenes Engagement nachdenken. Die Parteien im Landkreis profitieren davon

Von Clara Lipkowski, Freising

Taufkirchen

Runde durchs Hofbräuhaus

Retrokolumne

Plastikglänzender Größenwahn

In diesem Jahr wäre Falco 60 Jahre alt geworden. Das Gedenk-Album, das natürlich zu diesem Anlass erscheint, macht wieder einmal klar, dass der große Selbstdarsteller ein Produkt seiner Zeit ist - und bis heute unerreicht.

Von Max Fellman

Wall Street Hope Revived as Trump Plans to Roll Back Rules; .
Vorbild Singapur

Mit Befehl und Bing, Bing, Bing

Parag Khanna plädiert für einen superschlanken Informationsstaat. Dieser Vorschlag hat gewiss seinen Reiz. Aber er ist gefährlich - denn schon regiert in den USA ein Mann per computergestützter Technokratie.

Von Adrian Lobe

Klassik

Wer die große Geste liebt

Astronomische Virtuosität: Valery Gergievs Rachmaninow-Marathon mit dem Mariinsky-Orchester und dem jungen Pianisten Daniil Trifonov in München. Sitzt der 25-jährige Trifonov am Klavier, scheint plötzlich ein Dämon in seine Finger zu fahren.

Von Michael Stallknecht

Nordkorea

Pjöngjang provoziert Trump mit Raketentest

Das nordkoreanische Regime hat nach Angaben Südkoreas erneut eine ballistische Rakete getestet. Seoul vermutet dahinter eine Machtdemonstration gegenüber der neuen US-Regierung.

Guadalupe Garcia de Rayos
Abschiebungen in den USA

Adiós Amerika, adiós meine Kinder

21 Jahre lebt Guadalupe García de Rayos illegal in den USA. Nun musste sie gehen - obwohl ihre Kinder Amerikaner sind. Der neue Präsident will es so.

Kerschlach Andreas Nemitz
Kerschlach

Auf dem Kutschbock durch die Lande

Sein Vater war Kunsthistoriker und schrieb einst für die liberale "Vossische Zeitung", bis ihm die Nazis das Schreiben verboten. Andreas Nemitz wählte für sich einen anderen Weg: Er zieht die Arbeit mit Pferden und das langsame Reisen mit Gästen vor

Von Astrid Becker, Kerschlach

Afghanistan

Echter Frieden

Die Fortsetzung des deutschen und internationalen Engagements in Afghanistan ist ohne Alternative. Wie sich die neue US-Regierung in der Frage positioniert, ist noch unklar - doch genau diese Unsicherheit kann selbst alte Gegner zusammenbringen.

Filmtipp des Tages

Spannungen im alten Amerika

Anti-Trump-Proteste

Laut und bunt

Der neue US-Präsident Donald Trump kommt bei vielen Amerikanern nicht gut an. Auch viele Kinder protestieren gegen ihn. Unser Autor Matthias Kolb hat mit einigen von ihnen gesprochen und sie fotografiert.

Großformat

Frisch gedenken

Der Regisseur Volker Schlöndorff und der Romancier Colm Tóibín haben gemeinsam ein Drehbuch geschrieben. Der Kinofilm "Rückkehr nach Montauk" hat auf der Berlinale Premiere.

Von David Steinitz

Dokumentarfilm

James Baldwin

Der haitianische Filmemacher Raoul Peck erinnert mit seinem Film an einen fast vergessenen Vordenker der Bürgerrechts-Bewegung: James Baldwin. Der schrieb über ein schwules weißes Paar in Paris.

Nato

Klares Bekenntnis zur Nato

Verteidigungsministerin von der Leyen trifft in Washington ihren amerikanischen Kollegen James Mattis. Es geht vor allem um eine Frage: Wie positioniert sich der Ex-General zum westlichen Verteidigungsbündnis?

Von Christoph Hickmann, Washington

Herbert Achternbusch über

Heimat

Auch im Alter kann der Künstler und Filmemacher nicht anders: Er muss anecken. In München fühlt er sich wohl - weil man hier noch Schmarrn reden kann. Ein Gespräch mit einem Widerspenstigen.

Interview von Christine Dössel

Nahaufnahme

Ex-Schwarm der Crowd

Online-Investoren gaben Ali Jelveh eine Menge Geld. Nun ist es allerdings weg. Sein Start-up stellte eine coole Box her, mit der Nutzer ihre Daten schützen konnten.

Von Heinz-Roger Dohms

Intellektuelle Rechte in den USA

Der Legionär

Michael Anton kämpfte als "Publius Decius Mus" für Donald Trump, nun ist er Mitarbeiter im Nationalen Sicherheitsrat - woher hat er sein geistiges Rüstzeug?

Von Thomas Meyer