Siding Spring Mars-Sonden gelingen Nahaufnahmen des Kometen Mars-Mission Siding Spring

Ein Komet in Nahaufnahme: Diese Chance ergibt sich nur alle Millionen Jahre. Die Mars-Sonden nutzen sie, als "Siding Spring" an ihnen vorbeizog. Von Marlene Weiß mehr...

Legehennen in Niedersachsen Mikrobiologie Gefahr aus dem Stall

Manchmal streuen infizierte Tiere Erreger, ohne Symptome zu zeigen. Bauern streuen dann Antibiotika ins Futter. Doch diese Praxis könnte die Verbreitung der Bakterien noch beschleunigen. Von Hanno Charisius mehr...

Evolution 400 Millionen Jahre alte Plattenhäuter 400 Millionen Jahre alte Plattenhäuter Urzeit-Fische erfanden Sex

Forscher präsentieren das Fossil eines Tieres, das vor 400 Millionen Jahren zum ersten Mal kopuliert haben soll - und das wohl nur seitwärts. Die Entdeckung könnte bedeuten, dass Sex zunächst eine evolutionäre Sackgasse war. mehr...

Tomatenparadies am Neusiedlersee Tomaten Renaissance für den Geschmack

Optisch ist die Tomate wieder prima in Form. Jetzt wollen Forscher ihr endlich auch das Aroma zurückgeben. Die Anleitung dazu bergen die Tomatenpflanzen selbst. Von Kathrin Zinkant mehr...

All robotic eyes on comet for Mars flyby Rendezvous im Weltraum Komet rast in Rekordnähe am Mars vorbei

Der Komet "Siding Spring" ist am Mars vorbeigezogen - in einer Entfernung, die etwa einem Drittel des Abstands zwischen Erde und Mond entspricht. Forscher geraten ins Schwärmen. mehr...

icon_wissen Kolumne Was wäre, wenn ...

... sich eine unheimlich hungrige, Öl und Plastik fressende Mikrobe auf der Welt ausbreiten und sämtliche organischen Polymere auffuttern würde? Von Kathrin Zinkant mehr...

Mikrobiologie Innere Uhr bei Bakterien Innere Uhr bei Bakterien Jetlag im Bauch

Nicht nur Menschen leiden unter Zeitverschiebung und Schichtarbeit - auch die Bakterien, die sie bevölkern, können aus dem Tritt kommen. Das könnte die menschliche Gesundheit und Psyche beeinflussen. Von Hanno Charisius mehr...

Astronomie Astronomie Video
Astronomie Komet soll den Mars einstauben

An diesem Sonntag rast ein Komet gefährlich nahe am Roten Planeten vorbei - ein extrem seltenes Ereignis, das nur alle Millionen Jahre eintritt. Den Marsmissionen könnte der Brocken gefährlich werden. Von Alexander Stirn mehr...

Meteorologie Sturmstatistik Sturmstatistik Tornado-Geschwader im Anflug

Die Amerikaner fragen sich bang, ob der Klimawandel die gefährlichen Wirbelstürme verstärkt. Häufiger sind die Tornados wohl nicht geworden, zeigt eine Analyse. Aber wenn sie kommen, dann bringen sie Freunde mit. Von Christopher Schrader mehr...

Archäologie Archäologie Archäologie Klimawandel in der Steinzeit

Sind wir die erste Generation, die mit dem Klimawandel ringt? Wohl kaum. Schon am Ende der Eiszeit spürten die Menschen eine rasante Erderwärmung. Die Jäger trotzten den Umweltkatastrophen - doch ihre Technik, Kunst und Lebensweise änderten sich völlig. Von Katrin Collmar und Christoph Behrens mehr...

Wintershall will 300 Millionen Euro in Nordseeöl investieren Erdgas Unnützer Klimaretter

Weil Erdgas sauberer verbrennt als Kohle, gilt es als Brennstoff für eine grüne Zukunft. Doch das Bild ist schief: Forscher haben errechnet, dass der Erdgas-Boom dem Klima insgesamt wohl nur wenig hilft. Von Christopher Schrader mehr...

Biologie Beuteltiere Beuteltiere Riesenhaftes Ur-Känguru konnte nicht hüpfen

Sie müssen ein monströser Anblick gewesen sein: Riesenkängurus, die vor mehr als 30 000 Jahren Australien bevölkerten. Sie bewegten sich wohl ganz anders fort als ihre heute lebenden Verwandten. mehr...

Meteorologie Sommerwetter im Oktober Sommerwetter im Oktober Stramme Strömung aus der Sahara

"Eine solche Wärmezufuhr erlebt man nicht alle Jahre", heißt es beim Deutschen Wetterdienst. Deutschland steht ein für Oktober ungewöhnlich warmes Wochenende bevor. Nur der Norden wird benachteiligt. Von Andreas Frey mehr...

3D-Alzheimermodell Demenz in Schälchen

Erstmals haben Forscher ein Alzheimermodell aus menschlichen Zellen entwickelt. Es soll die Suche nach dringend notwendigen Medikamenten beschleunigen - Forscher setzen deshalb große Hoffnungen in den künstlichen Zellhaufen. Von Kathrin Zinkant mehr...

Tierzucht Geflügel-Produktion Geflügel-Produktion Evolution der Hendl

Huhn ist gleich Huhn? Von wegen, die Tiere sind grotesk gewachsen. Moderne Rassen haben deutlich mehr Fleisch - das macht ihre Produktion billiger. Doch ihre Gesundheit leidet unter dem Wachstumswahn. Von Christoph Behrens mehr...

Psychologie Geteiltes Leid ist doppeltes Leid

Geteilte Erfahrungen werden intensiver wahrgenommen: Gutes wird noch besser, Schlechtes noch schlechter. Dazu braucht es nicht einmal Worte. Von Sebastian Herrmann mehr...

Neurologie Nahtoderfahrungen Nahtoderfahrungen "Der Tod ist ein potenziell reversibler Prozess"

In Nahtoderfahrungen sehen manche Wissenschaftler den Seelenbeweis. Oder handelt es sich nur um ein Feuerwerk der Neuronen? Forscher haben Leute gefragt, die dem Tod gerade noch einmal von der Schippe sprangen - und hörten von freundlich winkenden Frauen, warmem Licht und Städten aus Kristall. Von Werner Bartens mehr...

Lebensmittel in Biogasanlagen Strom aus dem Supermarkt

Nicht nur Mais oder Raps landen in Biogasanlagen zur Erzeugung von Strom. Mittlerweile vergären dort tonnenweise fertig produzierte Lebensmittel, wie etwa Süßigkeiten. Fehlt diese Nahrung bald auf den Tafeln für Bedürftige? Von Christoph Behrens mehr...

Insekten Insekten Insekten Taufliegen lieben Bier und Wein

Taufliegen mögen alkoholische Getränke. Aber nicht der Alkohol zieht sie an, sondern die Aromastoffe der Hefe. Mit diesem Trick sichert diese sich ihre Weiterreise. Von Andreas Wenleder mehr...

Panne bei Galileo-Satelliten Treibstoff eingefroren

Bisher hat das europäische Navigationssystem Galileo vor allem durch Pannen Aufsehen erregt. Zuletzt beförderte eine Rakete zwei Satelliten in eine falsche Umlaufbahn. Die Ursache ist nun aufgeklärt. mehr...

Mehr Artikel aus dem Ressort Wissen