Klimawandel Erde steuert auf Wärmerekord für 2014 zu Wetter Klimawandel

So heiß war es weltweit seit Beginn der Aufzeichnungen nicht. Besonders deutlich fällt der Wetterrekord in Europa aus. Solche Spitzenwerte dürften sich in den kommenden Jahren häufen. Von Christopher Schrader mehr...

Supraleiter Temperaturrekord bei minus 83 Grad

Manche Materialien verlieren jeden elektrischen Widerstand, wenn sie gekühlt werden. Bei der Fahndung nach der höchsten Temperatur melden Mainzer Forscher einen neuen Rekord - abseits der üblichen Suchmuster. Von Christopher Schrader mehr...

Vogelgrippe Niedersachsen ruft Tierseuchen-Krisenfall aus

Der aggressive Vogelgrippe-Virus H5N8 versetzt Niedersachsen in Alarmbereitschaft. Das Landwirtschaftsministerium ruft den Tierseuchen-Krisenfall aus - auch, damit betroffene Höfe bei Massentötungen entschädigt werden können. mehr...

Grüne Gentechnik Grüne Gentechnik Grüne Gentechnik Unverkäufliche Kreaturen

Züchter müssen ihre Pflanzen als gentechnisch verändert markieren, selbst wenn die fremden Gene aus eng verwandten Arten stammen. Solche Pflanzen wären auch mit herkömmlichen Züchtungsmethoden herzustellen - allerdings in jahrzehntelanger Arbeit. Die wirtschaftlichen Folgen der Kennzeichnungspflicht können verheerend sein. Von Hanno Charisius mehr...

NASA Hubble Space Telescope picture of Mars Curiosity-Mission Gasrätsel auf dem Mars

Der Methangehalt in der Marsatmosphäre schwankt stark. Das gibt Physikern große Rätsel auf und stellt ihre Modelle infrage. Von Christopher Schrader mehr...

Tokyo Electric Power Co.'s Fukushima Daiichi Nuclear Power Plant Rückbau von Fukushima-1 Wohin mit dem verseuchten Wasser?

80 Milliarden soll der Fukushima-Abriss kosten. Das größte Problem ist aber der Umgang mit dem radioaktiv verseuchtem Wasser. Manche Experten raten, es einfach in den Ozean zu leiten. Eine Firma aus Kalifornien hat einen anderen Vorschlag. Von Dennis Normile mehr...

Niedersachsen Gefährliches Vogelgrippevirus H5N8 nachgewiesen

Die hochpathogene Vogelgrippe H5N8 hat eine Hochburg der deutschen Geflügelzucht erreicht. Im niedersächsischen Landkreis Coburg wurde der gefürchtete Subtyp festgestellt. mehr...

THE COLLOSEUM IS REFLECTED IN A PUDDLE FOLLOWNG A RAIN SHOWER IN ROME Antike Gebäude in Rom 2000 Jahre alter Beton

Heftige Erdbeben, Wind und Wetter aus 2000 Jahren: All das kann den antiken Betonbauwerken in Rom kaum etwas anhaben. Woher hat der Baustoff seine erstaunliche Widerstandskraft? Von Hanno Charisius mehr...

Adventskalender 2014 Adventskalender: 15. Dezember 2014 Weltmeister des Wissens

Deutsche Nobelpreisträger und Weltraummissionen made in Germany: Was wissen Sie über die Entdeckungen, Jahrestage und Rekorde in der Wissenschaft? mehr... Quiz

Mehrfach beschreibbares Papier Geheimtinte aus dem Drucker

Ein Mittel gegen den gewaltigen Energiehunger der Papierindustrie? Zwei Forscherteams entwickeln Papiere, die mehrfach bedruckt werden können. Das Ziel sind bis zu hundert Druckvorgänge - und farbige Bilder. Von Andrea Hoferichter mehr...

Jahresrückblick 2014 - Ebola-Ausbruch in Westafrika Ethnologen im Hilfseinsatz Böser Zauber Ebola

Tradition kontra Medizin: In den Ebola-Gebieten Westafrikas werden Beerdigungsrituale zur Bedrohung für die Lebenden. Ethnologen versuchen zu vermitteln - und erklären die Krankheit zur dunklen Magie. Von Kai Kupferschmidt mehr...

Klimagipfel UN-Gipfel in Lima UN-Gipfel in Lima Klimaschutz, so einfach wie nutzlos

Der Gipfel in Lima war eine Enttäuschung. Klimaschutz wird immer mehr zu einem Projekt der Freiwilligkeit: ohne Kontrolle, ohne Ehrgeiz, ohne Gewähr. Auch dem Gipfel 2015 in Paris droht das Scheitern. Europa muss jetzt für eine neue zwischenstaatliche Ordnung Mitstreiter suchen. Von Michael Bauchmüller mehr... Kommentar

Palmöl Felda Börsengang Deutsche Bank Nachhaltigkeits-Siegel Urwaldkiller Palmöl

Es veredelt Kosmetika und Lebensmittel oder dient als Biosprit. Mehr als 80 Prozent des Regenwalds in Asien sind für den Anbau von Palmöl bereits gerodet. Nachhaltigkeits-Siegel sollen den Konsumenten die Wahl erleichtern. Doch es ist zweifelhaft, ob sie den Raubbau eindämmen können. Von Arne Perras, Teluk Intan mehr...

Rothirschbrunft im Herbst Was wäre, wenn ... Brünftig in der Weihnachtszeit

Was wäre, wenn der Mensch nur noch einmal im Jahr brünftig würde - und das ausgerechnet in der Adventszeit? Die Gesellschaft würde sich dramatisch ändern und die Kinos würden dann wohl keine Liebesfilme mehr zeigen. Von Christian Weber mehr... Kolumne

Manuel Pulgar-Vidal Klimagipfel in Lima Harmloser Hammerschlag

Durchbruch und völliges Scheitern liegen bei der Klimakonferenz in Lima verdammt nah beieinander. Am Ende steht ein Kompromiss. Kritikern geht der längst nicht weit genug - sie befürchten, dass der Klimawandel schneller voranschreitet als die Politik. Von Michael Bauchmüller, Lima mehr... Report

Neue Wlan-Technologie Netzwerk aus Licht

Forscher haben eine neue Wlan-Technologie entwickelt, die statt Funkwellen optische Verbindungen nutzt. Damit sind Übertragungsraten von rund einem Gigabit pro Sekunde möglich - das ist etwa doppelt so schnell wie ein Wlan-Router. Von Christoph Behrens mehr...

UN-Klimakonferenz in Lima UN-Klimakonferenz in Lima Allein gegen die Holzfäller

Bei der Klimakonferenz in Lima soll Perus Umweltminister Pulgar-Vidal die Staaten auf Klimaschutz einschwören. Zu beneiden ist er nicht. Denn die eigene Regierung setzt derzeit ganz andere Prioritäten. Und Umweltschützer müssen um ihr Leben bangen. Von Michael Bauchmüller, Lima mehr...

Kometensonde ´Rosetta" in einer Computeranimation Raumfahrt Rosetta-Daten weisen auf Ursprung irdischen Wassers hin

Stammt das Wasser auf der Erde von Asteroiden oder Kometen? Erste Daten der Raumsonde "Rosetta" vom Himmelskörper 67P/Tschurjumow-Gerassimenko bergen starke Hinweise, um das Rätsel zu lösen. Von Alexander Stirn mehr...

Nets that trap moisture from fog are seen on the hillside of Villa Maria Del Triunfo in Lima Perus Hauptstadt Lima Eine Stadt schwimmt im Trockenen

Lima zählt zu den Metropolen der Welt, die ganz wenig Wasser haben, aber ganz viel davon verbrauchen. Das kann nicht ewig gutgehen: Die Quellen der Stadt, weit oben in den Anden, könnten versiegen. Von Michael Bauchmüller, Lima mehr... Report

Dürre in Deutschland - ausgetrockneter Boden in Brandenburg Klimawandel Europa drohen mehr Hitzewellen

Das Risiko großer Hitzewellen in Europa hat sich Forschern zufolge verzehnfacht. Der Glutsommer 2003 hatte Zehntausende Menschen das Leben gekostet. Bis zur Mitte des Jahrhunderts könnten solche Temperaturen aber normal sein. mehr...

Mehr Artikel aus dem Ressort Wissen