Tierversuche Mehr Respekt vor der Kreatur

Dienen Experimente an Affen oder Mäusen dem Wohle der Menschheit? Manche gewiss. Viele Test sind aber fragwürdig oder gar sinnlos. Dem muss sich auch die Forschung stellen, wie ein aktueller Fall zeigt. Von Kathrin Zinkant mehr... Kommentar

Biorhythmus und Leistungskurve "Wir müssen von der Tageszeit wegkommen"

Die menschliche Leistungsfähigkeit schwankt über den Tag hinweg enorm, selbst unter Leistungssportlern kann dieser Effekt über Sieg und Niederlage entscheiden. Forscher fordern, auch im Alltag mehr auf die innere Uhr zu achten. Von Werner Bartens mehr...

Datenschutz Metadaten Metadaten Was die Kreditkarte verrät

Wenige Bewegungsdaten genügen, um die Identität von Kreditkartennutzern zu erkennen, berichten US-Wissenschaftler. Die Arbeit wirft eine zentrale Frage auf: Wie viel Schutz bietet das Anonymisieren von Daten überhaupt noch? Von Christoph Behrens mehr...

Buckelwal Meeresbiologie Knochenmikrofon der Bartenwale

Nicht nur das Gewebe transportiert Schall: Auch die Schädel der Bartenwale verstärken Geräusche. Bohrinseln oder Schiffe könnten daher das Gehör der Wale stärker schädigen als vermutet. Von Hanno Charisius mehr...

Ski-Manufaktur "Artisan Skis" in Hechendorf, 2012 Material von Skiern Kernkompetenz

Moderne Alpinski sind mit ihren Urahnen kaum noch zu vergleichen. Doch ein Bauteil hat sich trotz allem Fortschritt gehalten: Gute Skikerne werden auch heute noch aus Holz hergestellt. Von Bernd Eberhart mehr...

Anthropologie Menschen und Neandertaler Menschen und Neandertaler Erste Begegnung in Israel

Trafen sich moderne Menschen und Neandertaler zum ersten Mal in der Gegend des heutigen Israels? Funde in einer Höhle unter einer Baustelle weisen darauf hin. Von Hubert Filser mehr...

Mikroplastik Umweltgefahr aus dem Drogeriemarkt

Mikroplastik steckt in Duschgelen, Cremes und Peelings, gelangt über das Abwasser in Flüsse und Meere und gefährdet dort die Umwelt. Jetzt widmet sich der Bundestag dem Thema. mehr...

Paleo Reconstructions Schlangen Zuwachs in der Familie

Schlangen haben sich wohl viel früher entwickelt als gedacht: Neu eingeordnete Fossilien sind 70 Millionen Jahre älter als bisher bekannte Funde. Von Marlene Weiß mehr...

Selfmade-Netzwerk in Havanna Kubaner erschaffen heimliches Inselnetz

Der Internetzugang auf Kuba ist eine Katastrophe. Bürger Havannas haben deshalb ihr eigenes Netzwerk konstruiert - über selbstgebaute Wlan-Antennen und Kabel tauschen sie Filme und Meinungen aus. Der Regierung gefällt das nur bedingt. Von Christoph Behrens mehr...

Asteroid Vorbeiflug von "2004 BL86" Mini-Mond umkreist erdnahen Asteroiden

In einem Abstand von lediglich 1,2 Millionen Kilometern verfehlte Asteroid "2004 BL86" die Erde. Astronomen haben beim Vorbeiflug genau hingesehen: Der Kleinplanet hat einen Begleiter mitgebracht. mehr...

Handel in der Antike Tausche Glasperlen gegen Bernstein

Ägypter und Dänen trieben offenbar schon vor mehr als 3500 Jahren regen Handel mit Schmuck. Dienten die Artefakte rituellen Zwecken? Rätselhafterweise scheint Mitteleuropa von der Handelsverbindung unberührt geblieben zu sein. Von Hans Holzhaider mehr...

Verhaltensbiologie Verhaltensbiologie Verhaltensbiologie Außenseiter müssen Wache schieben

Forscher haben jahrelang das soziale Netz einer Murmeltierkolonie rekonstruiert. Jedes Tier hat wohl eine ganz bestimmte Aufgabe im sozialen Gefüge. Die Rangniederen bekommen eher die gefährlichen Aufgaben. Von Hanno Charisius mehr...

HURRIKAN NICARAGUA Klimaforschung Inflation der Wetterextreme

Wenn La Niña wütet, können ganze Regionen in Regen versinken. Geht die globale Erwärmung ungebremst weiter, könnte das Wetterextrem im Pazifik fast doppelt so häufig auftreten wie bisher. Von Marlene Weiß mehr...

Asteroid ´2012 DA14" Vorbeiflug von "2004 BL86" Asteroid soll Erde knapp verfehlen

Montagabend rast der Asteroid "2004 BL86" an der Erde vorbei. So nah wie er kam dem Planeten bislang kein anderer registrierter Himmelskörper von solchen Ausmaßen. mehr...

Japan stramm auf Atomkurs - ´Genug Plutonium für Atombomben" Nuklearer Abfall in Japan Atommüll ohne Plan

Kernkraft ja, Abfall egal: Japan belebt seine Nuklearindustrie neu, hat aber kein Konzept für die Entsorgung radioaktiven Materials. Wo sich in dem seismisch aktiven Land ein Endlager finden soll, bleibt ein Rätsel. Jetzt hoffen manche auf den "schnellen Brüter". Von Dennis Normile mehr...

Psychologie und Talismane Aberglaube steigt unter Leistungsdruck

Wann Menschen Aberglauben zeigen, hängt von den Umständen ab: Wollen Probanden ein Ziel erreichen, um Anerkennung zu bekommen, sind Talismane beliebt. Ist die innere Motivation wichtiger, kommen sie ohne Glücksbringer aus. Von Marlene Weiß mehr...

Wissenschaftsgeschichte Millionenschwere Schätze auf dem Dachboden

Bruchstücke von Meteoriten, ägyptische Sternenuhren, Skelette doppelköpfiger Wesen: An Deutschlands Hochschulen lagern wertvolle Objekte, doch viele sind vergessen. Jetzt sollen sie geborgen werden. Von Ralf Steinbacher mehr...

Ufos Ufo-Dokumente der US-Luftwaffe Bilder
Ufo-Dokumente der US-Luftwaffe "Sie können in unserem Hinterhof landen"

Ein Blogger hat Tausende Dokumente des US-Militärs über Ufo-Sichtungen publiziert. Sie sind Zeugnisse eines aufgeregten Nachkriegs-Amerika, in dem der Hype um fliegende Untertassen Soldaten und Hausfrauen nachts wach hielt. Von Christoph Behrens mehr...

Bulletin of the Atomic Scientists - Logo; Atomkriegsuhr Weltuntergangsuhr So nahe an der Katastrophe wie 1984

"Die Wahrscheinlichkeit einer globalen Katastrophe ist sehr hoch": Wissenschaftler haben die symbolische Weltuntergangsuhr auf drei Minuten vor zwölf gestellt. So prekär war der Wert zuletzt auf dem Gipfel des Kalten Krieges. Von Berit Uhlmann mehr...

Blumenkohlqualle Biologie Mit der Kraft der Qualle

Quallen sind kein hilfloses Treibgut: Die Blumenkohl-Qualle kann sich orientieren und selbst gegen den Strom schwimmen. Von Marlene Weiss mehr...

Mehr Artikel aus dem Ressort Wissen