Bildungspolitik in Baden-Württemberg Wahlkampf statt Schulfrieden Realschulrektoren fordern Konzept für Hauptschüler

Neue Gemeinschaftsschulen, Ganztagsangebote, weniger Noten: Grün-Rot hat viel verändert an Baden-Württembergs Schulen. Vielleicht zu viel? Die CDU wittert ihre Chance, die populäre Landesregierung zu attackieren. Von Josef Kelnberger mehr... Analyse

Feierstunde am sanierten Gymnasium Gymnasium Gilching Noten von 60 Schülern fehlen

Am Gymnasium Gilching fehlen 120 Noten. Der Grund: Eine Oberstudienrätin hatte sich Mitte Januar krank gemeldet, aber ihre Zensuren noch nicht in das elektronische Schulsystem übertragen. Nun muss bis Ostern nachgeprüft werden. Von Christian Deussing mehr...

Freising Bildung Bildung "Wir sind in Freising angekommen"

Im Juni wird das neue Montessori-Schulzentrum in den Clemensängern fertig. Bei einem Ortstermin sprechen Geschäftsführerin Alceste Avonda und Schulleiterin Anna Kohn über das Bauprojekt, das den Verein bei Eltern und in der Stadt bekannter gemacht hat. Interview von Christoph Dorner mehr... Interview

Nina Hagen Nina Hagen wird 60 "Warum soll ich meine Pflicht als Frau erfüll'n?"

Pöbeln kann Nina Hagen immer noch ganz gut. Sie bezeichnete Lady Gaga jüngst als "satanische Schlampe". Wie die 60-Jährige zur "Mutter des Punk" wurde - und warum sie heute enthaltsam lebt: elf Zitate zum Geburtstag. Von Johanna Bruckner mehr... Bilder

Schule Förderung von Hochbegabten Förderung von Hochbegabten Wer suchet, der findet

Die Kultusminister sollen herausragende Schüler besser fördern. Doch die Schwierigkeiten bei der Hochbegabtenförderung fangen schon früh an: Viele Kinder werden gar nicht als Talente erkannt. Von Kathrin Schwarze-Reiter mehr... Analyse

Claudia Frisch ist Rektorin und Beratungslehrerin der Kerschensteiner Grund- und Mittelschule im Germeringer Ortsteil Unterpfaffenhofen. Serie: SZ-Schulratgeber "Zu viele gehen an weiterführende Schulen"

Die Germeringer Rektorin Claudia Frisch sieht den großen Ansturm auf Realschule und Gymnasium skeptisch. Mancher Schüler könne an der Mittelschulen besser sowie individueller gefördert werden. Interview Von Stefan Salger mehr...

Kirchseeon Josefstag in Kirchseeon Josefstag in Kirchseeon Gleiche Chancen für alle

Bei seinem Besuch im Berufsbildungswerk St. Zeno fordert Erzbischof Kardinal Reinhard Marx, dass die Politik mehr für die Integration benachteiligter Jugendlicher - auch für Flüchtlinge - tun muss. Von Sophie Burfeind mehr...

Schüler der Grundschule Garching-West SZ-Schulratgeber Sanfter Übertritt

An der Grundschule Garching West soll Viertklässlern mit kreativen Projekten und vielen Informationen die Angst vor weiterführenden Schulen genommen werden. Gestresste Kinder sind Ausnahmefälle. Sozialpädagogen sorgen sich mehr um die zukünftigen Mittelschüler Von Franzika Dürmeier mehr...

Höhenrain Gut Biberkor, Montessori Schule SZ-Schulratgeber Leistung ohne Zeitdruck

Auf Gut Biberkor in Berg steht die einzige Montessori-Schule Bayerns mit Gymnasium. Ein ehrgeiziges Projekt, das mit vielen Widerständen kämpfen musste Von Sabine Bader mehr...

Erdweg Weil im Förderschulbus alle Plätze besetzt sind Weil im Förderschulbus alle Plätze besetzt sind Schwieriger Start ins neue Leben

Noel ist acht und kann kaum Deutsch. Sein Weg in die Schule ist beschwerlich, jeden Morgen braucht er fast zwei Stunden. Dabei gäbe es eine gute Alternative. Von Andreas Förster mehr...

Schulen in den Landkreisen Schulratgeber Schulratgeber Angst vor der Absteiger-Karriere

Viele Eltern haben für ihre Grundschulkinder ein festes Ziel im Blick: das Gymnasium. Sie tun sehr viel dafür, damit es erreicht wird. Für die Tochter oder den Sohn muss das aber nicht das Beste sein. Von Melanie Staudinger mehr...

French students are back to school Bildung in Frankreich Der Untergang

"Wir Lehrer sind die Musiker auf der Titanic": Die Schule in Frankreich soll immer mehr migrationspolitische, wirtschaftliche und städtebauliche Fehlentwicklungen kompensieren. Ein Dilemma zwischen Abschirmung und Frontstellung. Von Joseph Hanimann mehr... Analyse

Schulen in den Landkreisen SZ-Schulratgeber SZ-Schulratgeber "Eigentlich sollten Kinder keine Depressionen haben"

Schulangst, Hoffnungslosigkeit, Depression: Im Landkreis Dachau gibt es immer häufiger psychische Auffälligkeiten bei Schülern. Vor allem das Grundschulabitur zum Übertritt an Gymnasium und Realschule setzt Kinder stark unter Druck. Von Daniela Gorgs mehr...

Schulen in den Landkreisen SZ-Schulratgeber SZ-Schulratgeber Raus aus dem Elfenbeinturm

In der Fach- und Berufsoberschule wird das Wissen nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch vermittelt. Bei Eltern und Schülern erfreuen sich die berufsbildenden Schulen so großer Beliebtheit, dass ein Neubau in Haar erwogen wird. Von Bernhard Lohr mehr...

Übergangsklasse am Gymnasium Gilching; Übergangsklasse zum Gymnasium SZ-Schulratgeber So klappt's auch mit dem Übertritt

Das Christoph-Probst-Gymnasium in Gilching bietet eine Einführungsklasse an, in der Schüler mit einem mittleren Schulabschluss auf die gymnasiale Oberstufe vorbereitet werden. Den Lehrern verlangt das vor allem Flexibilität ab. Von Blanche Mamer mehr...

Schulen in den Landkreisen SZ-Schulratgeber SZ-Schulratgeber "Gelassenheit und Offenheit sind zentral"

Charlotte Hälbig-Zuber, leitende Schulpsychologin des Tölzer Schulamts, erklärt, wie Eltern mit der Entscheidung für eine weiterführende Schule umgehen können. Ihr geht es darum, die Belastung der Familien zu verringern. Von Deborah Berger und Kristina Kreisel mehr... Interview

Internationales Mütterforum in München, 2013 SZ-Schulratgeber Die erste große Hürde

In der vierten Klasse jagt eine Probe die nächste. Im Mai entscheidet sich, wer an Gymnasium oder Realschule wechseln darf. Ausschlaggebend sind die Noten in Deutsch, Mathematik und Sachunterricht. Von Stefan Salger mehr...

Streit um Schulwesen Lehrerverband: Schulsystem produziert Rechtsradikalismus

Führt das bayerische Schulsystem zu mehr Rechtsradikalismus? Das behauptet der Präsident des Lehrerverbands. Im Freistaat gebe es zu viele Bildungsverlierer. Das Kultusministerium spricht von "einzigartiger politischer Entgleisung". mehr...

Schulranzen Schulsysteme im Vergleich Die Angst des Vaters vor dem ersten Schultag

Überdimensionale Ranzen, horrende Ausgaben für Nachhilfestunden und eine verquaste Bildungsdebatte: Für einen Umzug von Schweden nach Deutschland spricht vieles, aber sicher nicht das Schulsystem, dachte unser Autor. Bis zum ersten Elternabend. Von Gunnar Herrmann mehr... Die Recherche

Bericht für den UN-Menschenrechtsrat Bericht für den UN-Menschenrechtsrat UN-Inspektor verdammt deutsches Schulsystem

Die Kritik von UN-Berichterstatter Vernor Muñoz hat es in sich: Behinderte Schüler würden in Deutschland ausgegrenzt, Kinder aus ausländischen oder armen Familien benachteiligt. mehr...

UN-Bericht zum deutsches Bildungssystem UN-Bericht Mehrgliedriges Schulsystem benachteiligt arme Schüler

Nach der PISA-Studie kritisiert nun auch ein UN-Bericht die große Chancenungleichheit im deutschen Bildungssystem - und weckt damit die Abwehrreflexe deutscher Bildungspolitiker. mehr...

UN-Inspektion Harte Kritik am deutschen Schulsystem

Der Gesandte der Vereinten Nationen zieht Bilanz: "Zuwanderer und sozial Schwache werden in Deutschland benachteiligt." Von Gregor Schiegl und Tanjev Schultz mehr...

Türkischunterricht, ddp Integration Angst vor dem deutschen Schulsystem

Nach der Debatte um Integration von Migranten und türkische Schulen in Deutschland werden Frankfurter Geschäftsleute nun aktiv: Sie wollen eine Grundschule für türkische Kinder gründen. mehr...

Rechte Gewalt Heye: Schulsystem fördert Fremdenfeindlichkeit

Der ehemalige Regierungssprecher sorgt in der Debatte um Rechtsradikalismus erneut für Zündstoff: Auf einer Podiumsdiskussion machte er das deutsche Schulsystem für die rechte Gewalt verantwortlich. mehr...

Bayern Großbaustelle Schulsystem

An bayerischen Schulen herrschen Ärger, Trotz und Frustration. Lehrer und Eltern sind mit den Nerven am Ende. Von Von Sebastian Beck mehr...