How to Dress Well's Tom Krell Plattenkabinett Begehren im Blick

Tom Krell hat den R&B aus der chauvinistisch-spießigen Glitzerwelt der Ushers und Beyoncés in die Hipsterkneipe geholt. Auf seinem neuen Album verwandelt er Begehren in Pop. Und geht dabei das Risiko der Peinlichkeit ein. Neue Alben im Plattenkabinett, der Musik-Kolumne von SZ.de. Von Sebastian Gierke mehr...

George Ezra Plattenkabinett Mehr Größenwahn wagen

George Ezra verzückt mit seinem Hit "Budapest" die Radiohörer. Aber bringt ihm sein Langspieler "Wanted on Voyage" neue Fans ein? Neue Alben im Plattenkabinett, der Musik-Kolumne von SZ.de. Von Gökalp Babayiğit mehr...

Jennifer Lopez In Concert - New York, NY Plattenkabinett "Hintern, Hintern überall"

Jennifer Lopez' attraktive Rückseite half ihr in den 90ern bei einer beachtlichen Karriere in der Musik- und Filmbranche. Jahre später widmet die Musikerin ihrem Hintern einen eigenen Song. Jetzt muss er nur noch singen lernen. Neue Alben im "Plattenkabinett", der Musikkolumne von SZ.de. Von Felix Reek mehr...

Wood in die Fire Plattenkabinett Positiv

Zu jeder exzellenten Musikmischung gehören Reggae, düstere Postrocker und wütende Boybands. Können wir gerade nicht mit dienen? Haben wir nicht auf Lager? Doch haben wir. Mit: Wood In Di Fire, The Winchester Club und The Orwells, im "Plattenkabinett", der Musik-Kolumne von SZ.de. Von Bernd Graff mehr...

Shakira stellt Video zu WM-Song vor Plattenkabinett WM-Song Spezial Wenn Raabstein auf Shakira trifft

Stefan Raab macht auf Rammstein, das neue "Waka Waka" heißt "Lalala" und hinter den Vengaboys verstecken sich: nackte Brüste. WM-Songs gehören zum Turnier wie Panini-Bildchen und Deutschland-Fahnen. Zeit für einen Überblick. Von Thierry Backes mehr...

Popkritik Plattenkabinett Plattenkabinett Mariah Carey besiegt die fliegenden Nashörner

Als Popstar ist sie überlebensgroß, hatte mehr Nummer-eins-Hits als Elvis. Trotzdem verflüchtigte sich die Diva Mariah Carey immer wieder in irre Eskapaden. Ihr neues Album hat immerhin noch einen irren Titel, doch endlich weniger Perfektionismus. Dieses und andere neue Alben im "Plattenkabinett", der Musik-Kolumne von SZ.de. Von Sebastian Gierke mehr...

Kollegah Plattenkabinett "Aus großem Bizeps erwächst große Verantwortung"

Kollegah rappt großmäulig über Koks, Bitches und fette Karren. Und stürmt damit die Charts. Doch es gibt einen entscheidenden Unterschied zu Bushido und Co.: Der Rapper nimmt sich nicht allzu ernst. Neue Alben im "Plattenkabinett", der Musik-Kolumne von SZ.de. Von Felix Reek mehr...

Liam Finn Plattenkabinett Gott ist mit den Verrückten

Menschen wirken manchmal wirr, wenn sie extrem kreativ sind. Wir haben hier die frischesten Kreativen des Wonnemonats zusammengetragen. Doch nach Liam Finn, Then Thickens und Tune Yards (aka: Merrill Garbus) sind Sie nicht reif für die Anstalt, sondern einfach nur - begeistert. Neue Alben im "Plattenkabinett", der Musik-Kolumne von SZ.de. Von Bernd Graff mehr...

- Plattenkabinett Wirres Herz

Das neue Album von Carlos Santana scheint keine Herzensangelegenheit für den großen alten Gitarrengott gewesen zu sein. "Corazon" wirft Fragen auf. Sehr viele Fragen. Neue Alben im "Plattenkabinett", der Musik-Kolumne von SZ.de. Von Gökalp Babayiğit mehr...

Ex-"Armani-Rocker" im Vampirlook: Marius Müller-Westernhagen. Plattenkabinett Altherrending

Auf seinem neuen Album "Alphatier" redet Marius Müller-Westernhagen mit Gott, fordert Demokratie für alle und beschäftigt sich mit Dünnschiss auf dem Flatscreen. Der gealterte Deutschrocker will sich neu erfinden, klingt aber genauso wie früher. Neue Alben im "Plattenkabinett", der Musik-Kolumne von SZ.de. Von Thierry Backes mehr...

Marcus Wiebusch Plattenkabinett Nur einmal rächen

Planschen am Beckenrand des Lebens: vorbei. Marcus Wiebusch verabschiedet sich ohne Kettcar von der Tyrannei der Intimität. Auf seinem Soloalbum "Konfetti" ist er wieder Punk, kämpft gegen Arschlochlehrer, echte Männer, Bibel-Zitierer - und erklärt, warum ein gutes cooles Leben die beste Rache sein kann. Von Sebastian Gierke mehr...

'Wetten, dass..?' aus Offenburg Plattenkabinett Hape macht ernst

Mit "Total Normal" schrieb Hape Kerkeling Fernsehgeschichte. Dann gelang ihm mit "Ich bin dann mal weg" auch noch ein Bestseller. Jetzt versucht sich der Komiker als Schlagersänger. Das Ergebnis ist leider alles andere als lustig. Von Felix Reek mehr...

Radio 1's Big Weekend 2011 - Day 2 Plattenkabinett Unseren täglichen Bob gebt uns heute

Dylan steht hoch im Kurs: Auf völlig unterschiedlichen Wegen und mit völlig unterschiedlichen Ergebnissen interpretieren My Chemical Romance, Wilko Johnson, Roger Daltrey und schließlich Barb Jungr die ewigen Lieder des Meisters. Von Bernd Graff mehr...

Christina Perri Plattenkabinett Der Pomp der Schmetterkönigin

Christina Perri erlaubt keine Verschnaufpausen, Cris Cab ist laut Pharrell Williams die Zukunft - und Tokyo Police Club beweisen: Zu viel der guten Laune ist auch nicht gut. Neue Alben im "Plattenkabinett", der Musik-Kolumne von SZ.de. Von Gökalp Babayigit mehr...

Reinhold Beckmann. Plattenkabinett Schinken für das Würstchen

Reinhold Beckmann hat eine Midlife-Crisis und weidet sich an schlüpfrigen Erinnerungen. This Void verstehen etwas von eingängigen Hooks und Foster The People lassen "Pumped Up Kicks" vergessen. Neue Alben im "Plattenkabinett", der Musik-Kolumne von SZ.de. Von Thierry Backes mehr...

Kylie Minogue Plattenkabinett Wer braucht schon Geschlechtsverkehr?

Titel wie "Sexy Love", "Sexercize", "Les Sex" hat Kylie Minogue eigentlich gar nicht nötig. Die Natur ist der Feind, erklären Egotronic, ohne auf linken Prinzipien davonzureiten. Und die Wiener Gin Ga müssen erfahren, dass es doch von Nachteil sein kann, aus Österreich zu kommen. Neue Alben im "Plattenkabinett", der Musik-Kolumne von SZ.de. Von Sebastian Gierke mehr...

Cataldo Plattenkabinett Den Druckschmerz besiegen

Mit "Cataldo" sind wir uns endgültig sicher, dass der Frühling kommt, "Real Estate" animieren zum Surfen auf Hawaii und die heiter-melancholischen "Champs" überstehen auch den schlimmsten Sturm. Neue Alben im "Plattenkabinett", der Musik-Kolumne von SZ.de. Von Bernd Graff mehr...

Popkritik Plattenkabinett Plattenkabinett Die Persson bleibt standhaft

Cardigans-Frontfrau Nina Persson singt jetzt solo. Sucht aber leider immer noch keinen Mann. Die Mighty Oaks sind die hippsten Waldschrate Berlins. Und Sunn O))) & Ulver lassen es einfach dröhnen. Neue Alben im "Plattenkabinett", der Musik-Kolumne von SZ.de. Von Felix Reek mehr...

Popkritik Plattenkabinett Plattenkabinett Udo und Gary gehen auf Nummer sicher

Zweimal wie immer und einmal das Überraschungsmenü, bitte: Udo Jürgens lässt sich von Snowden inspirieren, Gary Barlow meidet Experimente - und St. Vincent darf auf dem Thron sitzen bleiben. Das "Plattenkabinett", die Musik-Kolumne von SZ.de. Von Gökalp Babayigit mehr...

Judith Holofernes. Plattenkabinett Lady Dada und das Opossum

Welches Reimschema ist das gleich nochmal? Judith Holofernes drückt die Schulbank, der Bombay Bicycle Club schwebt über Bangkok und bei Die Nerven gibt's richtig was aufs Maul. Neue Alben im "Plattenkabinett", der Musik-Kolumne von SZ.de. Von Thierry Backes mehr...

Plattenkabinett SCARLET CHIVES - THE TIMBER WILL Plattenkabinett Draußen gibt's nur Kännchen

Auch wenn vor der Tür alles zu Tode geregelt zu sein scheint, manchmal darf's ein bisschen mehr sein. Die wunderlichen, wunderbaren neuen Alben von Chuck Ragan, Scarlet Chives und Scott H. Biram im "Plattenkabinett", der Musik-Kolumne von SZ.de. Von Bernd Graff mehr...

DAVID CROSBY PERFORMS WITH CSNY2K REUNION TOUR Plattenkabinett Spaziergänge in späten Stunden

Meister David Crosby hat ein geerdetes Album produziert, das sich jedem Etikett entzieht. "After the Disco" von den Broken Bells ehrt die magische Stunde, wenn die Party vorbei ist. Der Bremer Soul-Sänger Flo Mega hält dagegen nicht mit seinen großen Vorbildern mit. Neue Alben im "Plattenkabinett", der Musik-Kolumne von SZ.de. Von Gökalp Babayiğit mehr...

Andreas Dorau Plattenkabinett Und jetzt alle: Fli-Fli-Fla-Fla-Flaschenpfand!

Andreas Dorau liefert im Januar den Ohrwurm des Jahres. Mogwai kann einem nur das Angebot vermiesen, sich den Hintern mit Wasser reinigen zu lassen. Und eine der seltsamsten Bands der Welt kommt aus Mülheim an der Ruhr. Neue Alben im "Plattenkabinett", der Musik-Kolumne von SZ.de. Von Sebastian Gierke mehr...

Marteria. Plattenkabinett Im Puff wachsen Palmen

Marteria besummt die "Eintagsliebe", Thomas D muss auf die Ersatzbank und Max Herre musiziert für den Raclette-Abend. Neue Hiphop-Alben im "Plattenkabinett", der Musik-Kolumne von SZ.de. Von Thierry Backes mehr...

Theatrical poster for the film Mission to Mars.© 2000, Touchstone Pictures, Spyglass Entertainment Plattenkabinett Die Brücken, die ich niederfackle

Diesmal heben wir ab, aber nur ein paar Zentimeter über den Prärie-Boden. Mit Alben von Bryce Hackford, LeAnn Rimes und Emily Jane White. In aller Deutlichkeit: Keines davon ist wie irgendetwas von den Beatles. Neue Alben im "Plattenkabinett", der Musik-Kolumne von SZ.de. Von Bernd Graff mehr...