Luftangriff in Somalia Pentagon meldet Tod von Al-Shabaab-Anführer

Er gehört zu den acht meistgesuchten Terroristen der Welt. Jetzt soll Ahmed Abdi Godane, Anführer der radikalislamischen al-Shabaab-Miliz, bei einem Luftangriff getötet worden sein. mehr...

U.S. Secretary of State John Kerry listens while Egyptian President Abdel Fattah al-Sisi talks before a meeting at the presidential palace in Cairo Anti-Terror-Allianz Kerry wirbt in Kairo für Krieg gegen IS

Die USA verschärfen den Ton - und bezeichnen den Kampf gegen die IS-Dschihadisten erstmals als Krieg. Außenminister Kerry ist auf der Suche nach Verbündeten zu Gesprächen in Ägypten. Harsche Kritik am Vorgehen der USA kommt aus Iran. mehr...

- Video
Kampf gegen Terrormiliz IS Obama wohl zu Luftangriffen in Syrien bereit

Im Kampf gegen die IS-Terrormiliz will US-Präsident Obama an diesem Abend seine Strategie vorstellen. Erstmals könnten auch Luftangriffe auf Stellungen in Syrien eine Rolle spielen. Bei der Kongressführung wirbt er schon für seine Pläne. mehr...

9/11 PENTAGON-SHANKSVILLE (O) PENTAGON-SHANKSVILLE (O) Gedenken auch am Pentagon

Am Pentagon und in Shanksville wurden am Sonntag auch Schweigeminuten eingehalten. mehr...

Militäreinsatz gegen Al-Shabaab-Miliz Mehrere Tote bei Drohnenangriff in Somalia

Bei einem Luftangriff im Süden Somalias sind mehrere Menschen getötet worden. Es soll sich um einen US-Drohneneinsatz gegen die radikalislamische Al-Shabaab-Miliz gehandelt haben. Das Pentagon hält sich bedeckt. mehr...

Militär Experimentelle Waffen Experimentelle Waffen Hyperschall-Rakete explodiert kurz nach dem Start

Mit Hyperschall-Waffen wollen die USA künftig jedes Ziel auf der Erde innerhalb einer Stunde erreichen können, die Regierung pumpt Millionen in die Entwicklung. Nun ist ein Test vor Alaska gescheitert. mehr...

Irak Kurden Islamischer Staat Niederlage für "Islamischen Staat" Irakische Armee befreit belagertes Amerli

Unterstützt von US-Luftangriffen hat die irakische Armee den Belagerungsring um die Stadt Amerli durchbrochen. Doch Nachwuchssorgen hat die Terrormiliz "Islamischer Staat" nicht: Etwa 400 islamistische Kämpfer aus Deutschland sollen nach Syrien und in den Irak eingereist sein. mehr...

Al-Qaida Terrornetzwerk Terrornetzwerk Al-Qaida gründet Ableger für den indischen Subkontinent

Die Terrororganisation al-Qaida will ihre Macht ausbauen. In einem Video kündigt al-Sawahiri, Anführer des Netzwerks, eine Einheit für Südasien an. mehr...

REUTERS NEWS PICTURES - IMAGES OF THE YEAR 2012 Rüstungsausgaben der USA Pentagon überzieht um eine halbe Billion Dollar

Das amerikanische Verteidigungsministerium hat seine Ausgaben nicht im Griff. Viele Waffensysteme kosten am Ende deutlich mehr als vorher geplant. Darunter die Hubschrauberflotte des Präsidenten. mehr...

Belästigung und Übergriffe Pentagon meldet Tausende Sexualdelikte in US-Armee

Erstmals veröffentlicht das US-Verteidigungsministerium einen ausführlichen Bericht zu sexueller Belästigung bei den Streitkräften. Demnach sind vor allem junge Soldatinnen betroffen. Auch die Täter folgen einem Muster. mehr...

Krise im Nordirak USA setzen Kampfdrohnen gegen Dschihadisten ein

Das US-Militär greift die Stellungen der IS-Miliz jetzt mit Kampfdrohnen an - und kann "erfolgreich eliminierte" Terroristen vermelden. Derweil kritisieren führende US-Republikaner das Vorgehen von Präsident Barack Obama als zu halbherzig. mehr...

Irak Wie die Welt den IS-Terror stoppen will

Die radikalen IS-Milizen rücken im Irak weiter vor, die Lage für Flüchtlinge wird bedrohlicher: Die USA wollen Spezialkräfte entsenden, in Deutschland wird über Waffenlieferungen gestritten. Entscheidend ist aber: Wie geht es in Bagdad weiter? Von Barbara Galaktionow und Matthias Kolb mehr... Fragen und Antworten

IS-Miliz im Irak und Syrien US-Aktion zur Befreiung von Geiseln kürzlich gescheitert

Die Ermordung des US-Journalisten James Foley durch die Kämpfer der Terrormiliz Islamischer Staat löste weltweit Entsetzen aus. Offenbar haben US-Militäreinheiten vor Kurzem vergeblich versucht, ihn und weitere amerikanische Geiseln aus der Hand der Dschihadisten zu befreien. mehr...

Bundeswehr-Übung 'JAWTEX 2014' Flüchtlinge im Nordirak Bundeswehr-Hilfsflüge starten am Freitag

Vier deutsche Transall-Maschinen sollen am Freitag in den Nordirak aufbrechen - an Bord Lebensmittel und Sanitätsmaterial. Unterdessen konnte sich ein Großteil der Flüchtlinge im Sindschar-Gebirge retten. Noch etwa 1000, vorrangig jesidische Vertriebene, harren weiter in den Bergen aus. mehr...

Outrage In Missouri Town After Police Shooting Of 18-Yr-Old Man Bilder
Nach Tod von schwarzem Teenager Örtliche Polizei aus Ferguson abgezogen

Die US-Kleinstadt Ferguson wirke wie ein "Kriegsgebiet": Nachdem ein Polizist den 18-jährigen Michael Brown erschoss, kam es zu Zusammenstößen zwischen Sicherheitskräften und Anwohnern. Nun zieht der Gouverneur von Missouri die örtliche Polizei ab. mehr...

TOPSHOTS Geologie in Afghanistan Mit Hammer und Sturmgewehr

Tief in der Erde Afghanistans liegen gewaltige Bodenschätze. Unter dem Schutz amerikanischer Soldaten analysieren Geologen potenzielle Lagerstätten. Immer mit dabei: Helme und bombensichere Westen. Von Richard Stone mehr...

U.S. President Barack Obama walks out after he talks about the humanitarian relief situation in Iraq inside the State Dining Room of the White House in Washington Luftangriffe auf radikale Islamisten Obamas Richtungswechsel im Irak

Kriege beenden, keine neuen beginnen: Das hat Barack Obama versprochen. 2011 holte er die im Irak stationierten US-Soldaten nach Hause zurück. Auf den Vormarsch der radikalen IS-Kämpfer reagierte er lange mit Zurückhaltung. Jetzt ordnet er einen Politikwechsel an, für den er gute Gründe sieht. Von Martin Anetzberger mehr... Analyse

Displaced people from the minority Yazidi sect, fleeing the violence in the Iraqi town of Sinjarl west of Mosul, take refuge at Dohuk province Jesiden im Irak Ein Volk, verfolgt als "Teufelsanbeter"

Kinder verdursten, es gibt Berichte über verschleppte Frauen und Tötungen: Kaum eine Minderheit wird von der Terrormiliz Islamischer Staat im Irak so gnadenlos verfolgt wie die Jesiden. Noch immer sitzen Zehntausende auf dem Berg fest. US-Flugzeuge versuchen, ihre Not zu lindern. Von Isabel Pfaff mehr...

US vessel MV Cape Ray arrives in Gioia Tauro Heikle Mission im Mittelmeer Syrische Chemiewaffen sind vernichtet

Kein Land wollte die gefährliche Fracht übernehmen, da wurde sie auf offener See unschädlich gemacht: 600 Tonnen Chemikalien aus syrischen Beständen zur Produktion von Chemiewaffen sind auf einem US-Schiff vollständig zerstört worden. mehr...

Apps Apps im Kriegseinsatz Apps im Kriegseinsatz Wie Smartphones Leben retten können

Radikale und Diktatoren schalten die Mobilfunknetze ab - aber die Smartphone-Besitzer bauen einfach ein eigenes auf. In Krisen- und Kriegsgebieten ist Vernetzung lebenswichtig. Auch Armeen forschen daran, das Smartphone zum Kriegsgerät zu machen: Mit speziellen Apps für Scharfschützen und Sanitäter. Von Johannes Boie mehr... Analyse

Riot police stand guard as demonstrators protest the shooting death of teenager Michael Brown in Ferguson, Missouri Gesetzesinitiative in den USA Online-Shopping von Kriegsgerät soll verboten werden

Militärmaterial im Wert von 450 Millionen Dollar erhielten US-Kommunen allein im Jahr 2013. Politiker wollen das Entsetzen über die Tumulte in Ferguson nun nutzen, um die Militarisierung der US-Polizei per Gesetz zu stoppen. Von Benedikt Becker mehr...

James Foley Getöteter Journalist US-Spezialkräfte versuchten, Foley zu befreien

Fehlgeschlagene Rettung: Noch im Juli startete das US-Militär in Syrien eine geheime Kommandoaktion, um den entführten Journalisten James Foley und weitere Geiseln aus den Händen der Islamisten zu befreien. Inzwischen mehren sich die Hinweise, dass Foleys Mörder Brite ist. Von Johannes Kuhn mehr...

Defense Secretary Hagel and Joint Chiefs Chairman Gen. Dempsey hold a press briefing at the Pentagon Kampf gegen IS USA halten Angriffe in Syrien für nötig

"Extreme Bedrohung für die Vereinigten Staaten": Die USA nehmen die Gefahr durch die IS-Dschihadisten in Syrien und im Irak immer ernster. Verteidigungsminister Hagel und Generalstabschef Dempsey schließen nun Angriffe auch in Syrien nicht mehr kategorisch aus. mehr...

James Foley Geiseln der IS-Terroristen Fatale Logik des Entführungsmarktes

Die USA kaufen keine von Dschihadisten entführten Bürger frei. Viele europäische Länder tun es und heizen so den Markt für Geiselnahmen erst richtig an. Die kurzfristige Vermeidung von Leid führt langfristig zu mehr Leid: Das ist die schreckliche Logik bei Gegnern wie IS. Kommentar von Sonja Zekri mehr... Meinung

Islamisten im Irak USA nennen Foleys Tötung einen "Terrorangriff"

Ein Angriff auf das ganze Land: Ein Sicherheitsberater von US-Präsident Obama hat die Enthauptung des Journalisten James Foley durch Dschihadisten im Irak als terroristischen Akt eingestuft. Lösegeldzahlungen an Terroristen seien jedoch der falsche Weg. mehr...