FILE PHOTO - Otto Frederick Warmbier is taken to North Korea's top court in Pyongyang North Korea
Gefangene in Nordkorea

Otto Warmbier ist zurück in den USA

Der 22-Jährige war in Nordkorea zu 15 Jahren Arbeitslager verurteilt worden, weil er ein Propagandaplakat abgerissen hatte. Seinen Eltern zufolge soll er seit fast einem Jahr im Koma liegen.

Open-Air-Festival

Friedlich feiern

Von den "Toten Hosen" bis "Rammstein": 88 500 Besucher haben ihren Spaß beim Festival "Rock im Park" in Nürnberg

Von Dirk Wagner, Nürnberg

Golden Gate Bridge San Francisco USA 11 Bilder
80 Jahre Golden Gate Bridge

"Ästhetischer Missgriff"

Die Golden Gate Bridge, als längste Hängebrücke der Welt geplant, hielten Kritiker für nicht realisierbar, unwirtschaftlich - und hässlich.

Kommentar

Böser Geist aus der Flasche

Ein Mordvideo zeigt, wie schwierig die Kontrolle sozialer Medien ist. Facebook-Gründer Mark Zuckerberg kann so oft versprechen, das Problem in den Griff zu bekommen, wie er will, das Geschäftsmodell wird es immer verhindern.

Von Jörg Häntzschel

US-Mordvideo

Mutmaßlicher Täter tot

Der Mann, der einen Rentner getötet und ein Video der Tat bei Facebook veröffentlicht haben soll, hat Suizid begangen.

Ohio

Verbrechen in der Timeline

Die Polizei sucht einen 37-jährigen, der einen Mann erschossen und das Tatvideo auf Facebook gepostet haben soll.

Dokumentarfilm

Geschichte ist Gegenwart

Der Dokumentarfilm "I Am Not Your Negro" porträtiert den schwulen schwarzen Schriftsteller und Aktivisten James Baldwin.

Von Jan Kedves

Amerikanische Literatur

Dann fürchtete er, dass die Menschheit überlebt

"Mittellage" von William H. Gass ist ein Altersroman voller Gelassenheit und Witz.

Von Lothar Müller

Ottobrunn

Schreiner geht an US-Unternehmen

Insolvente Firma findet neuen Investor

Dachau

Das KZ-Tor kehrt zurück

Vor mehr als zwei Jahren haben Unbekannte das Relikt gestohlen

Von Helmut Zeller, Dachau

US Vizepräsident in Dachau
Mahnwache für Toleranz

Segenswünsche zum Abschied

Der US-Vizepräsident Mike Pence besucht die KZ-Gedenkstätte Dachau, spricht mit Holocaust-Überlebenden und nimmt am Gottesdienst in der Versöhnungskirche teil, bevor er von Pfarrer Mensing zur Limousine begleitet wird

Von Daniela Gorgs, Dachau

Kino

Collegefieber

Der Regisseur James Schamus hat Philip Roths Roman "Empörung" verfilmt, aber den fiebrigen, von traumatischen Erinnerungen geprägten Ton des Buchs trifft er über weite Strecken nicht. Bis auf zwei starke Sequenzen.

Von Rainer Gansera

Große Bühne

Just do it

Grantly Marshall hat 1978 die American Drama Group gegründet. Aus dem Münchner Studententheater ist ein weltweit agierendes Unternehmen geworden

Von Martina Scherf

Fake News

Meisterlich falsch

Wie eine herrenlose Website zur Waffe gegen Clinton wurde, mit der ein College-Absolvent ohne Job gut 20000 Dollar einnahm. Er sei zwar Republikaner, sagte der Mann, er habe auch für Trump gestimmt, aber das sei nicht sein Motiv gewesen. Es ging ihm ums Geschäft.

Von Willi Winkler

Nachruf

Von Moskau über Paris nach Washington

Der Münchner Klaus Arnsperger war viele Jahre für die SZ als Korrespondent tätig. Nun ist er im Alter von 87 Jahren gestorben.

Von Kurt Kister

Online-Händler

Amazon will 100 000 neue Stellen in den USA schaffen

Für den Online-Händler arbeiten in den Vereinigten Staaten bislang etwa 180 000 Menschen. Die Mitteilung kommt gut eine Woche vor Trumps Amtseinführung.

US-Wahl

Trump-Gegner hoffen auf die Notbremse

Theoretisch wäre es möglich, Trump noch zu verhindern - es müssten sich im "Electoral College" nur genug abtrünnige Wahlmänner zusammentun. Das wird schwer.

Von Sacha Batthyany, Washington

Putin beantwortet Fragen von Internet-Usern
US-Wahl

Putin soll von Cyberangriff auf US-Demokraten gewusst haben

Der Kreml-Chef habe die Spionage-Aktion sogar in Auftrag gegeben, berichtet der US-Fernsehsender NBC.

Von Christian Gschwendtner

Er war der erste US-Astronaut, der die Erde umrundete: John Glenn Mercury vor der Raumkapsel "Friendship 7" im Jahr 1962.
Nachruf

Der Mann in der Kapsel

Ein Raumfahrtpionier und einer der letzten echten Helden der USA: Nachruf auf John Glenn, der im Alter von 95 Jahren gestorben ist.

Von Christian Mayer

US astronaut John Glenn dies age 95
USA

Astronauten-Legende John Glenn gestorben

Er war der erste US-Amerikaner, der die Erde umkreiste - und später bekannter Spitzenpolitiker. Glenn starb im Alter von 95 Jahren.

File picture of U.S. President-elect Donald Trump with retired Marine Gen. James Mattis following their meeting at the main clubhouse at Trump National Golf Club in Bedminster
USA

Ex-General James Mattis wird Trumps Verteidigungsminister

Dies bestätigt der künftige Präsident während eines Auftritts in Ohio. Die Nominierung des 66-jährigen Mattis bricht mit der Tradition, Zivilisten die Pentagon-Führung zu übergeben.

USA

IS beansprucht Ohio-Attacke

Die Terrormiliz reklamiert die Attacke an einer Universität für sich. Die Formulierung lässt vermuten, dass der Angriff nicht vom IS gesteuert war.

November 28 2016 USA Police and students stand near the intersection of Woodruff and College on
USA

Angriff an US-Hochschule

Auf dem Campus einer Universität in Ohio hat ein Mann mehrere Personen angegriffen und verletzt.

USA

Neun Verletzte bei Angriff auf US-Hochschule

Ein Mann fuhr erst mit dem Auto in eine Menschenmenge, dann stürmte er mit gezücktem Messer das Gelände der Ohio State University. Kurz darauf war er tot, neun weitere Menschen verletzt.

Scott Tiller
Kohleindustrie in den USA

Trump wird den Niedergang der Kohle nicht stoppen können

Der nächste US-Präsident will eine Kehrtwende in der Energiepolitik und sein Land zurück zur Kohle führen. Doch nicht einmal die Branche glaubt, dass das gelingen wird.

Von Kathrin Werner, New York