Nach monatelanger Haft Nordkorea lässt US-Touristen frei Jeffrey Fowle

Weil er seine Bibel im Hotel zurückgelassen haben soll, wollte Nordkorea ihn vor Gericht stellen. Nun ist Jeffrey Fowle frei und auf dem Weg zu seiner Familie. Doch zwei weitere Amerikaner sitzen noch in Haft. mehr...

Feldafing Mit James Bond auf dem Zauberteppich

Die Feldafingerin Kim Märkl veröffentlicht ihre Musikgeschichten nun auch auf Englisch. Roger Moore übernahm die Sprecherrolle Von Gerhard Summer mehr...

Ebola Protest outside White House in Washington DC Ebola-Angst in den USA Quarantäne, selbst verordnet

In den USA nimmt die Panik vor einer Ebola-Ausbreitung zu, obwohl Experten die Gefahr als gering ansehen. Obamas Gegner nutzen die Nervosität im Wahlkampf und werfen dem Präsidenten mal wieder Inkompetenz vor. Von David Hesse mehr...

Epidemie US-Seuchenbehörde rechnet mit langer Bedrohung durch Ebola

Der Direktor der US-Seuchenbehörde CDC fürchtet eine lange Bedrohung für das amerikanische Gesundheitssystem, sollte das Ebola-Virus nicht am Ursprungsort bekämpft werden. In Ohio und Texas schließen unterdessen Schulen. mehr...

Virus als Wahlkampf-Thema in USA Ein Zar soll die Ebola-Krise eindämmen

"Alles unter Kontrolle": Obama macht Ron Klain zum "Ebola-Zar". Er wird Amerikas Aktivitäten rund um Ebola koordinieren. Doch Klain ist kein Arzt, sondern ein Washington-Insider - die Furcht vor einer Epidemie wird zum Polit-Problem für den Präsidenten. Von Matthias Kolb mehr...

Ebola Ebola in den USA Ebola in den USA Halbwegs rational in Zeiten der Furcht

Schulen schließen, Behörden erklären, Medien berichten: In den USA dreht sich fast alles um Ebola. Konservative kritisieren Obamas Umgang mit der Seuche. Jetzt schickt der Präsident 4000 US-Reservisten nach Westafrika. Von Matthias Kolb mehr...

Algenblüte im Erie-See Trinkwasser in Ohio ist wieder freigegeben

Mehr als 500 000 Einwohner durften wegen giftiger Blaualgen im Erie-See kein Trinkwasser benutzen. Doch jetzt haben die Behörden im US-Bundesstaat Ohio Entwarnung gegeben. mehr...

Oktoberfest in China Wiesn weltweit Un, dos, gsuffa!

Ob Hot-Dog-Dackel in Ohio oder Schwarzbier in Qingdao: Auch Amis und Chinesen feiern eigene Oktoberfeste. Ein Blick auf bayerische Exporte rund um den Globus. mehr...

US-Bundesstaat Ohio US-Bundesstaat Ohio US-Bundesstaat Ohio Trinkwasser für Hunderttausende Amerikaner verseucht

400 000 Menschen müssen im US-Bundesstaat Ohio vorerst auf frisches Trinkwasser aus der Leitung verzichten - der Gouverneur des Staates hat den Notstand ausgerufen. Schuld an der Verunreinigung sind vermutlich sogenannte Blaualgen. mehr...

Mode US-Modekette US-Modekette Urban Outfitters verkauft Sweatshirt mit Blutspritzer-Aufdruck

Das Logo einer US-Universität und rote Farbsprenkel: Der Aufdruck eines Sweatshirts der Modekette Urban Outfitters wirkt makaber. Er könnte an eine Schießerei an der Kent-Universität im Bundesstaat Ohio erinnern, bei der vier Menschen starben. mehr...

Curtis Wallen Neue Identität im Internet Neue Identität im Internet Mein zweites Ich

Curtis Wallen will im Netz anonym sein. Als er merkt, dass das nicht geht, erschafft er in der Schattenwelt des Internets eine neue Person. Die Geschichte eines Ausreißers in Zeiten der totalen Überwachung. Von Kathrin Werner mehr... Report

Garten Ethnobotaniker Wolf-Dieter Storl Verwurzelt in der Natur

"Das wirkt stimmungsaufhellend": Für Wolf-Dieter Storl sind Pflanzen mehr als Nutzgegenstände. Der Selbstversorger und Ethnobotaniker kennt die Heilkräfte der Natur - und lebt ziemlich gesund damit. Von Titus Arnu mehr...

Geraldine 'Jerrie' Mock Geraldine Mock Luftfahrt-Pionierin gestorben

Als erste Frau umrundete sie im Alleinflug die Welt. Jetzt ist die Pilotin Geraldine Mock im Alter von 88 Jahren in ihrem Haus in Florida gestorben. Bei ihrem Rekordflug musste sie zahlreiche Gefahren überstehen. mehr...

Stickers wait in a box for election day at the Licking County Board of Elections in Newark US-Wahl Ohio, die Wahl und die Angst vor dem Chaos

Welcher Präsidentschaftskandidat in den Umfragen vorne liegt, ist gar nicht so wichtig. Wichtig ist, wer in Ohio siegt. Nur wenige Bundesstaaten entscheiden am Ende darüber, wer Präsident wird. Grund ist das komplizierte Wahlsystem - und schiefgehen kann dabei allerhand. Von Reymer Klüver mehr...

Brücke in Ohio wird gesprengt Spektakuläre Sprengung Brücke in Ohio fliegt in die Luft

83 Jahre lang hatte sie den Weg zwischen Ohio und West Virginia verkürzt. Nun sorgten 75 Kilogramm Sprengstoff dafür, dass die "Fort Steuben Bridge" mit einem ohrenbetäubenden Knall in die Luft flog. mehr...

Todesstrafe in den USA Oberster Gerichtshof stoppt Hinrichtung in Ohio

Der Einsatz der Giftspritze in den USA ist umstritten, jetzt hat der Oberste Gerichtshof die Vollstreckung eines Todesurteils im Bundesstaat Ohio aufgehalten. Die Debatte um das Tötungsinstrument dürfte damit weitergehen - und mehrere Hinrichtungen verzögern. mehr...

Schießerei an Highschool Schütze von Ohio legt Geständnis ab

Drei Schüler sind gestorben, ein vierter liegt noch im Krankenhaus. Nach der Schießerei an einer US-Highschool hat der mutmaßliche Schütze seine Taten gestanden - und angegeben, seine Opfer willkürlich gewählt zu haben. mehr...

US-Wahlblog US-Wahlwerbung in Ohio US-Wahlwerbung in Ohio Volle Dröhnung Schmutz

Niemand, wirklich niemand kann im Swing State Ohio den Negativ-Botschaften entkommen, die Obama und Romney in die Medien pumpen. Hier im Mittleren Westen sind alle genervt vom US-Wahlkampf und seiner verleumderischen Werbung. Auch unser Korrespondent, der sich von Tea-Party-Aktivisten Mut zusprechen lässt. Von Matthias Kolb, Cincinnati mehr... US-Wahlblog

Bush-Anhänger Präsidialamt ruft Bush zum Sieger aus "Bushs Vorsprung in Ohio uneinholbar"

Obwohl das Ergebnis im entscheidenden Staat Ohio vielleicht erst in Wochen feststehen wird, nimmt das Weiße Haus den Sieg für George W. Bush in Anspruch. Der Präsident führt mit 136.500 Stimmen, bis zu 250.000 müssen aber noch ausgezählt werden. mehr...

Todesstrafe in den USA Hinrichtung in Ohio dauerte fast zwei Stunden

Die Hinrichtung eines übergewichtigen Straftäters im US-Staat Ohio hat fast zwei Stunden gedauert, weil die Injektionsnadel mit dem tödlichen Gift mindestens zehn Mal neu angesetzt werden musste. Der zum Tode Verurteilte trug die Verzögerung mit Fassung - und scherzte mit den Gefängnisangestellten. mehr...

ap Nordamerikanischer Stromausfall Ohio war`s

Der Ausgangspunkt für den größten "Blackout" in der Geschichte Nordamerikas lag vermutlich im US-Bundesstaat Ohio. Am Sonntag floss der Strom in den meisten betroffenen Regionen wieder, wenn auch mancherorts mit kurzfristigen Unterbrechungen. mehr...