Polizei in den USA Finger am Abzug
Reaction to grand jury decision on the Michael Brown shooting Bilder

Die Polizei in den USA schießt häufiger als früher. Und die afroamerikanische Bevölkerung muss dafür den Preis zahlen. Junge Schwarze wie Michael Brown werden schneller verdächtigt - und öfter getötet. Von David Hesse mehr...

Kriminalität Videomaterial aus Cleveland Video
Videomaterial aus Cleveland Polizist erschoss Zwölfjährigen binnen zwei Sekunden

Ein Beamter feuert in der US-Stadt Cleveland auf einen schwarzen Jungen - weil dieser eine Softairwaffe dabei hat. Videoaufnahmen zeigen: Die Schüsse fallen nur Sekunden, nachdem der Polizist vor Ort eingetroffen ist. mehr...

Ohio 12-jähriger Junge erschossen 12-jähriger Junge erschossen Polizei veröffentlicht Video von Polizeieinsatz

Man wolle deutlich machen, dass es sich bei dem Vorfall, der mit dem Tod des Jungen endete, um ein tragisches Ereignis handele. mehr...

Softair-Waffen in USA Tödliches Spielzeug

Der zwölfjährige Tamir Rice starb, weil Polizisten seine Softair-Pistole für eine echte hielten. Immer wieder kommt es in den USA zu solchen tragischen Verwechslungen. Eine Gesetzesänderung soll nun helfen - macht aber wenig Hoffnung. Von Lena Jakat mehr...

Russisch-Orthodoxer Priester in Baikonur Bilder des Tages Momentaufnahmen im November

Rote Straße \\ eisiges Bad \\ schwere Müdigkeit und mehr, ständig aktualisiert mehr...

Kriminalität USA USA Polizisten erschießen Zwölfjährigen, der nach Spielpistole greift

Ein Junge zielt auf einem Spielplatz in der US-Stadt Cleveland mit einer Softairwaffe auf andere Personen, jemand ruft die Polizei. Dann kommt es zu einem dramatischen Vorfall: Zwei Beamte erschießen das Kind. mehr...

Ricky Jackson leaves the courthouse in Cleveland Unschuldig hinter Gittern Amerikaner kommt nach 39 Jahren frei

Ricky Jackson ist ein freier Mann. Weil ein Kind vor Gericht gelogen hatte, saß er fast 15 000 Tage wegen eines Mordes im Gefängnis, den er nie begangen hatte. mehr...

Kunstfälschungen 50 verdächtige Werke 50 verdächtige Werke Restaurator soll Renaissance-Bilder gefälscht haben

Jahrzehntelang soll Christian Goller Bilder im Stil von Lucas Cranach dem Älteren imitiert haben. Ihr Verkauf brachte dem Restaurator aus Niederbayern mehr als eine halbe Million Euro - bis ihm ein Kunsthistoriker auf die Spur kam. Von Sarah Kanning mehr...

Schnee USA Video
Wintereinbruch im Nordosten der USA Historisches Ereignis in Weiß

Schneemassen, Minustemperaturen, verblüffte Meteorologen: Im Nordosten der USA überrascht der zeitige Wintereinbruch die Menschen. Wetterexperten warnen vor den nächsten Stürmen. mehr...

Potz Blitz und Donnerwetter - Das Haus vor Blitzschlag schützen Klima Evolution der Blitze

Mit der globalen Erwärmung könnten Unwetter weit intensiver werden als bisher. Die Zahl der Blitze steigt mit jedem Grad Temperaturerhöhung, warnen amerikanische Forscher. Das macht Gewitter für den Menschen gefährlicher. Von Christopher Schrader mehr... Analyse

Algenblüte im Erie-See Trinkwasser in Ohio ist wieder freigegeben

Mehr als 500 000 Einwohner durften wegen giftiger Blaualgen im Erie-See kein Trinkwasser benutzen. Doch jetzt haben die Behörden im US-Bundesstaat Ohio Entwarnung gegeben. mehr...

Epidemie US-Seuchenbehörde rechnet mit langer Bedrohung durch Ebola

Der Direktor der US-Seuchenbehörde CDC fürchtet eine lange Bedrohung für das amerikanische Gesundheitssystem, sollte das Ebola-Virus nicht am Ursprungsort bekämpft werden. In Ohio und Texas schließen unterdessen Schulen. mehr...

Virus als Wahlkampf-Thema in USA Ein Zar soll die Ebola-Krise eindämmen

"Alles unter Kontrolle": Obama macht Ron Klain zum "Ebola-Zar". Er wird Amerikas Aktivitäten rund um Ebola koordinieren. Doch Klain ist kein Arzt, sondern ein Washington-Insider - die Furcht vor einer Epidemie wird zum Polit-Problem für den Präsidenten. Von Matthias Kolb mehr...

Feldafing Mit James Bond auf dem Zauberteppich

Die Feldafingerin Kim Märkl veröffentlicht ihre Musikgeschichten nun auch auf Englisch. Roger Moore übernahm die Sprecherrolle Von Gerhard Summer mehr...

Ebola Ebola in den USA Ebola in den USA Halbwegs rational in Zeiten der Furcht

Schulen schließen, Behörden erklären, Medien berichten: In den USA dreht sich fast alles um Ebola. Konservative kritisieren Obamas Umgang mit der Seuche. Jetzt schickt der Präsident 4000 US-Reservisten nach Westafrika. Von Matthias Kolb mehr...

Ebola Protest outside White House in Washington DC Ebola-Angst in den USA Quarantäne, selbst verordnet

In den USA nimmt die Panik vor einer Ebola-Ausbreitung zu, obwohl Experten die Gefahr als gering ansehen. Obamas Gegner nutzen die Nervosität im Wahlkampf und werfen dem Präsidenten mal wieder Inkompetenz vor. Von David Hesse mehr...

Jeffrey Fowle Nach monatelanger Haft Nordkorea lässt US-Touristen frei

Weil er seine Bibel im Hotel zurückgelassen haben soll, wollte Nordkorea ihn vor Gericht stellen. Nun ist Jeffrey Fowle frei und auf dem Weg zu seiner Familie. Doch zwei weitere Amerikaner sitzen noch in Haft. mehr...

US-Bundesstaat Ohio US-Bundesstaat Ohio US-Bundesstaat Ohio Trinkwasser für Hunderttausende Amerikaner verseucht

400 000 Menschen müssen im US-Bundesstaat Ohio vorerst auf frisches Trinkwasser aus der Leitung verzichten - der Gouverneur des Staates hat den Notstand ausgerufen. Schuld an der Verunreinigung sind vermutlich sogenannte Blaualgen. mehr...

Stickers wait in a box for election day at the Licking County Board of Elections in Newark US-Wahl Ohio, die Wahl und die Angst vor dem Chaos

Welcher Präsidentschaftskandidat in den Umfragen vorne liegt, ist gar nicht so wichtig. Wichtig ist, wer in Ohio siegt. Nur wenige Bundesstaaten entscheiden am Ende darüber, wer Präsident wird. Grund ist das komplizierte Wahlsystem - und schiefgehen kann dabei allerhand. Von Reymer Klüver mehr...

Brücke in Ohio wird gesprengt Spektakuläre Sprengung Brücke in Ohio fliegt in die Luft

83 Jahre lang hatte sie den Weg zwischen Ohio und West Virginia verkürzt. Nun sorgten 75 Kilogramm Sprengstoff dafür, dass die "Fort Steuben Bridge" mit einem ohrenbetäubenden Knall in die Luft flog. mehr...

Todesstrafe in den USA Oberster Gerichtshof stoppt Hinrichtung in Ohio

Der Einsatz der Giftspritze in den USA ist umstritten, jetzt hat der Oberste Gerichtshof die Vollstreckung eines Todesurteils im Bundesstaat Ohio aufgehalten. Die Debatte um das Tötungsinstrument dürfte damit weitergehen - und mehrere Hinrichtungen verzögern. mehr...

Schießerei an Highschool Schütze von Ohio legt Geständnis ab

Drei Schüler sind gestorben, ein vierter liegt noch im Krankenhaus. Nach der Schießerei an einer US-Highschool hat der mutmaßliche Schütze seine Taten gestanden - und angegeben, seine Opfer willkürlich gewählt zu haben. mehr...