Fifa-Präsident Blatter macht Wulff und Sarkozy für WM in Katar verantwortlich FIFA-Präsident Joseph Blatter

Fifa-Präsident Joseph Blatter äußert sich zur umstrittenen WM-Vergabe an Katar - und zu seiner momentanen Reise-Unlust. mehr...

- Frankreich Sarkozy setzt Flüchtlinge mit Abwasser gleich

Flüchtlinge auf EU-Länder verteilen? Das sei wie nach einem Rohrbruch in der Wohnung, sagt Frankreichs Ex-Präsident. Es ist nicht seine erste verbale Entgleisung. mehr...

Sarkozy Letzter und  Allerletzter

Wieder Präsident? Die Franzosen wollen nicht mehr. Von Christian Wernicke mehr...

France's UMP -Union for Popular Movement- Party, Headed By Former President N.Sarkozy Changes Its Name to 'Les Republicains' Frankreich Sarkozy greift Sozialisten mit harschen Worten an

Frankreichs ehemaliger Präsident Sarkozy wirft den Sozialisten vor, die Republik verraten zu haben. Sein Angriff hat einen eigennützigen Grund: Er will seiner gerade umbenannten Partei "Die Republikaner" wieder ein besseres Image verpassen. mehr...

FRANCE-CULTURE-BULGARI-BETTENCOURT Urteil in Bettencourt-Affäre Die alte Dame und ihre Erbschleicher

Gierige Schmeichler und Vermögensmanager trachteten nach dem Vermögen der L'Oréal-Milliardärin Liliane Bettencourt. Ein Gericht hat die Betrüger jetzt verurteilt - den letzten noch involvierten Politiker allerdings nicht. Von Christian Wernicke mehr...

- Umbenennung der UMP Sarkozys neue Verpackung

Frankreichs Ex-Präsident verpasst der konservativen UMP einen neuen Anstrich. "Die Republikaner" soll die Partei künftig heißen. Doch das Erbe der Vergangenheit wird sie nicht los. Das liegt vor allem am Parteichef selbst. Von Christian Wernicke mehr...

Nicolas Sarkozy Ehemaliger französischer Präsident Korruptionsermittlungen gegen Sarkozy dürfen weitergehen

Niederlage für Frankreichs Ex-Präsident Sarkozy vor Gericht: Die Abhöraktion, die zu den Ermittlungen wegen Bestechung führte, war rechtmäßig. Nun könnte ein Prozess folgen. mehr...

Frankreichs Präsident Hollande Wahlen in Frankreich Sozialisten-Dämmerung

Bei den Regionalwahlen wird Präsident Hollande abgestraft. Das Wahlergebnis erinnert an das Debakel, das die Sozialisten 1992 erlitten. Es läutete das Ende der Ära Mitterand ein. Von Christian Wernicke mehr... Kommentar

Wahlen in Frankreich Frankreich Frankreich François Hollande erlebt Debakel bei Départementwahlen

Die Konservativen von Nicolas Sarkozy legen bei den französischen Départementwahlen kräftig zu. Der Ex-Präsident hatte im Wahlkampf offen mit populistischen Themen geworben. François Hollandes Sozialisten hingegen bekommen den Unmut der Franzosen zu spüren. Von Christian Wernicke mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Départementswahlen in Frankreich: Was bedeutet das Ergebnis für das Land?

Mit den Wahlerfolgen von Marine Le Pen und Nicolas Sarkozy gewinnen das konservativ-bürgerliche und das rechtsextreme Lager an Macht. Staatschef François Hollande hingegen droht eine schwere Niederlage. Das Ende eines sozialistischen Frankreichs naht. Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

- UMP-Chef Sarkozy spielt mit dem Feuer

Überraschend liegen Frankreichs Konservative in der ersten Runde der Départementswahlen vorn. Parteichef Sarkozy sieht sich auf bestem Weg zur nächsten Präsidentschaft - und wiederholt einen alten Fehler. Von Lilith Volkert mehr...

- Current UMP right-wing opposition party President and former French President, Nicolas Sarkozy (C), flanked by French lawmaker and head of the UMP right-wing opposition party's parliamentary group, Wahlen in Frankreich Konservative UMP klar vor dem Front National

Die Départementswahlen in Frankreich sind ein wichtiger Test für die politische Stimmung im Land. Der rechtsextreme Front National von Marine Le Pen erringt mit etwa 25 Prozent ein historisches Ergebnis. Doch stärkste Partei wird überraschend die UMP von Ex-Präsident Sarkozy. Von Christian Wernicke mehr...

Nicolas Sarkozy Streit im Umgang mit rechtem Front National UMP stimmt gegen die Linie von Parteichef Sarkozy

Wie verhält sich Frankreichs konservative UMP gegenüber den Rechtsextremen vom Front National? Ex-Präsident Nicolas Sarkozy will ein klares "Nein zum FN" durchsetzen - doch in der Parteiführung findet sich dafür keine Mehrheit. mehr...

- Umgang mit rechtsextremer Partei Sarkozy empfiehlt "Nein zu Front National"

Streit in Sarkozys Partei: Vor der Nachwahl eines Abgeordneten muss sich die UMP entscheiden, wie sie zum Front National steht. Von Lilith Volkert mehr... Analyse

- Französische Ex-Präsidenten Wie Gott in Frankreich

Zehn Zimmer, Chauffeure samt Limousine und kostbare Gemälde: Frankreichs Ex-Präsidenten leben fürstlich. Anders als in Deutschland. In Paris will ein sozialistischer Hinterbänkler die Versorgung von Sarkozy, Chirac und Giscard d'Estaing begrenzen. Von Christian Wernicke mehr...

French President Hollande is surrounded by head of states as they attend the solidarity march in the streets of Paris Trauermarsch für Terroropfer von Paris Sarkozy erntet Spott für Selbstinszenierung

Beim Fotoshooting zum Pariser Trauermarsch drängelte sich Nicolas Sarkozy zwischen die amtierenden Staats- und Regierungschefs. Im Netz wird der französische Ex-Präsident auf die Schippe genommen: #JeSuisNico lautet die neue Losung. mehr...

Nicolas Sarkozy Nach Wahl zum neuen Parteichef Die große Sarko-Show geht wieder los

Der kleine Mann mit dem großen Ego ist zurück - Nicolas Sarkozy ist wieder Chef der konservativen UMP. Allerdings ist der Wahlsieg zugleich eine Niederlage für den neuen Vorsitzenden. Auch die Partei muss sich fragen, ob er der Richtige ist. Von Stefan Ulrich mehr... Kommentar

Nicolas Sarkozy Vorsitzenden-Wahl der UMP Sarkozy ist neuer Parteichef

268 000 Mitglieder haben entschieden: Nicolas Sarkozy ist bei der Vorsitzenden-Wahl der konservativen UMP mit 64,5 Prozent an die Parteispitze gewählt worden. Doch es ist nur der erste von drei Schritten zurück zur Macht. mehr...

Nicolas Sarkozy Vorsitzenden-Wahl der UMP Das Programm ist Sarkozy

Nicolas Sarkozy möchte 2017 erneut Präsident Frankreichs werden. Dazu muss er aber erst die bürgerliche Partei UMP erobern - die er komplett auf sich zuschneiden will. Dafür umgarnt er sogar intimste Parteifeinde. Von Christian Wernicke, Boulogne-Billancourt mehr...

Politikerkinder im Twitter-Streit Le Tweet-Clash amüsiert Frankreich

"Sarko_Junior" vs. "trierweiler3": Frankreich ergötzt sich am virtuellen Duell zweier Jugendlicher. Sie streiten über Sport, am liebsten jedoch über Politik. Und alles, was ihre politischen Vorbilder betrifft, nehmen beide Jünglinge sehr persönlich. Ist das bereits eine Art Vorwahlkampf? Von Christian Wernicke, Paris mehr...

Nicolas Sarkozy Sarkozys Comeback Nach Hause in den Elysée-Palast

Frankreichs Ex-Präsident Sarkozy lässt sich demnächst zum Chef der zerstrittenen Konservativen wählen. Doch wird er auch deren Kandidat für die Präsidentschaftswahl? Sogar sein alter Erzfeind Chirac rappelt sich noch einmal auf, um das zu verhindern. Von Christian Wernicke mehr...