Sarkozys überteuerter Wahlkampf 2012 Beim Sofa des Präsidenten FRANCE2012-ELECTIONS-UMP-SARKOZY-MEETING

Eine Präsidentenloge samt weißem Ledersofa und eigens installierter Toilette: Sarkozys Wahlkampfhelfer agierten 2012 nach dem Motto "je teurer, desto besser" - niemand habe sich getraut, Sarkozy zu widersprechen. Doch der will von all dem nichts gewusst haben. Von Christian Wernicke mehr...

- TV-Interview nach Ermittlungsbeginn Sarkozy kritisiert Justiz als politisch instrumentalisiert

"Ich habe niemals gegen die Prinzipien des Rechtsstaats verstoßen": Frankreichs Ex-Präsident Sarkozy widerspricht den Vorwürfen, die die Justiz gegen ihn erhebt. Im ersten Interview seit seiner Abwahl erklärt der konservative Politiker, er habe die Franzosen niemals verraten. mehr...

Former French President Nicolas Sarkozy arrives with police by car at the financial investigation unit in Paris to be presented to a judge Video
Bestechungsprozess in Frankreich Sarkozy hinter Gittern - Le Pen im Glück

Meinung "Alle sind verfault", sagt der rechtsextreme Front National von Marine Le Pen über die Konkurrenz. Die Festnahme des früheren Präsidenten Nicolas Sarkozy scheint das zu bestätigen. Die gemäßigte Rechte muss sich - ohne ihn - schleunigst erneuern. Ein Kommentar von Stefan Ulrich mehr...

Former French President Nicolas Sarkozy arrives with police by car at the financial investigation unit in Paris to be presented to a judge Ermittlungsverfahren eröffnet Sarkozy steht offiziell unter Korruptionsverdacht

Gegen Nicolas Sarkozy läuft nun ein formelles Ermittlungsverfahren: Der frühere französische Präsident soll versucht haben, sich illegal Informationen aus einem laufenden Gerichtsverfahren zu beschaffen. mehr...

Nicolas Sarkozy Verfahren eröffnet Französische Justiz ermittelt wegen Korruption

Gegen Nicolas Sarkozy läuft nun ein formelles Ermittlungsverfahren: Der frühere französische Präsident soll versucht haben, sich illegal Informationen aus einem laufenden Gerichtsverfahren zu beschaffen. mehr...

Nicolas Sarkozy Frankreich Polizei nimmt Sarkozy in Gewahrsam

Informationen gegen Posten: Der ehemalige französische Präsident Nicolas Sarkozy steht im Verdacht, einen Top-Juristen bestochen zu haben. Nun befragt ihn die Polizei. mehr...

Französische Konservative Neues Führungstrio soll UMP aus der Krise führen

Neuanfang mit alten Granden: In Frankreich bestimmt die konservative UMP drei frühere Premierminister, um die skandalgebeutelte Partei vor dem Zerfall zu bewahren. mehr...

UMP-Chef Jean-François Copé tritt zurück Finanzaffäre und Wahlschlappe Parteispitze der französischen UMP tritt zurück

Mit falschen Rechnungen einer PR-Agentur sollen Wahlkampfausgaben von Ex-Präsident Sarkozy verschleiert worden sein. Unter dem Druck des Finanzskandals und der schlechten Europawahl-Ergebnisse tritt nun die gesamte Führung von Frankreichs konservativer UMP zurück. mehr...

- Wahlerfolg des Front National Wenn Öl zu Feuer wird

Marine Le Pen kann einen wahrhaft historischen Erfolg verbuchen: Der rechtsextreme Front National ist erstmals stärkste Partei in Frankreich. Der Triumph der Partei basiert auf der Schwäche des Landes - und auf widerspenstigen Strömungen in beiden französischen Volksparteien. Von Christian Wernicke mehr...

Recep Tayyip Erdogan Türkei Veröffentlichte Gesprächsmitschnitte Feind hört mit

Der türkische Geheimdienstchef soll einen Kriegsgrund erfunden haben, die ukrainische Oppositionspolitikerin Timoschenko will Putin in den Kopf schießen: Immer häufiger bringen Gesprächsmitschnitte Politiker in Bedrängnis. Es geht um die Manipulation der Öffentlichkeit, um Erpressung und Zersetzung. Das verändert die Politik. Von Sebastian Gierke mehr...

File photo of French President Sarkozy who makes a phone call at the start of a meeting on the second day of a European Union leaders summit in Brussels Frankreichs Ex-Präsident Die sechs Affären Sarkozys

Es geht um Lauschereien, Geheimnisse und vor allem viel Geld: Frankreichs Ex-Präsident Nicolas Sarkozy und Hoffnungsträger der Konservativen steckt in einem Wust von Affären. Ein Überblick. Von Stefan Ulrich mehr...

- Heimliche Gesprächsmitschnitte Gericht verbietet Veröffentlichung von Sarkozys Telefonaten

Aufruhr um heimlich aufgenommene Gespräche von Frankreichs Ex-Präsident Nicolas Sarkozy: Nun urteilt ein Gericht, dass eine Nachrichten-Website die Tonaufnahmen nicht weiter verbreiten darf. Sarkozy fordert symbolischen Schadensersatz. mehr...

Frankreich Tollpatsche in Paris

Meinung Affäre über Affäre kommt zu Ex-Präsident Sarkozy ans Licht. Sein Nachfolger Hollande und die Sozialisten könnten ungestört regieren - wenn sie denn clever wären. Ein Kommentar von Stefan Ulrich mehr...

Nicolas Sarkozy Frankreich Frankreich Affäre Sarkozy löst Regierungskrise der Sozialisten aus

Ein konservativer Ex-Präsident gerät bei einer Telefonüberwachnung unter Korruptionsverdacht - und die sozialistische Nachfolgeregierung stürzt daraufhin in eine Regierungskrise. In Frankreich ist der Opposition gelungen, Justizministerin Christiane Taubira zur neuen Zielscheibe im Fall Sarkozy zu machen. mehr...

Frankreichs Ex-Präsident Nicolas Sarkozy Frankreich Sarkozy erleidet Niederlage vor Gericht

Nicolas Sarkozy bekommt seine Terminkalender nicht zurück. Die Entscheidung des höchsten französischen Gerichts bringt den ehemaligen Präsidenten in Bedrängnis, denn für die Dokumente interessieren sich die Ermittler gleich in mehreren Fällen. mehr...

File photo of French President Sarkozy who makes a phone call at the start of a meeting on the second day of a European Union leaders summit in Brussels Vorwürfe gegen Frankreichs Ex-Präsident Sarkozys Affäre, keine Staatsaffäre

Meinung Der Traum von der politischen Wiedergeburt könnte für Sarkozy jäh beendet sein. Er soll brisante Details eines Gerichtsverfahrens erhalten haben. Dass gegen ihn ermittelt wird, macht Hoffnung: Die Zeiten, in denen "die da oben" machen konnten, was sie wollten, scheinen vorbei zu sein. Ein Kommentar von Christian Wernicke mehr...

Frankreich Ermittler lassen Ex-Präsident Sarkozy abhören

Seit Monaten soll das Telefon von Frankreichs Ex-Präsident Sarkozy überwacht werden. Das enthüllt die Tageszeitung "Le Monde". Auslöser der Ermittlungen sei eine mögliche Wahlkampffinanzierung des früheren libyschen Machthabers Gaddafi gewesen - mittlerweile geht es um mehr. mehr...

File photo of then French President Sarkozy and his wife Carla Bruni-Sarkozy at the Elysee Palace after the annual Bastille Day military parade in Paris Lauschangriff auf Frankreichs Ex-Präsident Sarkozy will Enthüllung geheimer Gespräche stoppen

Hunderte Stunden an Aufzeichnungen soll Ex-Sarkozy-Berater Patrick Buisson bei Gesprächen des damaligen Staatschefs heimlich gesammelt haben. Nachdem einige Auszüge in der Presse aufgetaucht sind, versucht Sarkozy weitere Enthüllungen zu verhindern. mehr...

Nelson Mandela Hollande und Sarkozy Hollande und Sarkozy Komm, flieg mit mir

Frankreichs Präsident Hollande bietet seinem Vorgänger Sarkozy einen Platz im Präsidenten-Airbus an, um zur Trauerfeier für Mandela zu fliegen. Der lehnt ab und fliegt in einer anderen Maschine. Und Frankreich spekuliert über ein Sarkozy-Comeback 2017. Von Lilith Volkert mehr...

- Illegale Wahlkampfspenden Sarkozy bleibt Gerichtsprozess in Bettencourt-Affäre erspart

Hat Frankreichs ehemaliger Präsident Sarkozy für seinen Wahlkampf im Jahr 2007 illegale Spenden der L'Oréal-Milliardärin Liliane Bettencourt angenommen? Diesem Verdacht sind Ermittler in Bordeaux nachgegangen. Doch jetzt haben sie die Anklage fallen lassen. Sarkozy muss sich nicht vor Gericht verantworten. mehr...

Politicker Illegale Wahlkampffinanzierung: Verfahren gegen Sarkozy bleibt gültig

Frankreichs Ex-Präsident Nicolas Sarkozy bleibt in der Bettencourt-Affäre um den Vorwurf der illegalen Wahlkampffinanzierung unter Druck. mehr... Politicker

- Streit bei Frankreichs Konservativen Sarkozy giftet wieder

"Der Krieg der Chefs hat begonnen": François Fillon baut sich zum Präsidentschaftskandidaten der Konservativen in Frankreich auf - und attackiert Nicolas Sarkozy. Doch der ehemalige Präsident ist nicht der Mann, der zuschaut, wie andere auf der Bühne der Macht agieren. Von Stefan Ulrich, Paris mehr...

Nach Merah-Attentaten Paris baut seinen Inlandsgeheimdienst um

Ein Jahr nach der islamistischen Attentatserie von Toulouse zieht die französische Regierung die Konsequenzen und baut ihren Geheimdienst um. Sie will weniger Polizisten einstellen - stattdessen Analysten, Übersetzer und Techniker. mehr... Politicker

François Hollande Frankreich, Euro-Zone, Wirtschaftsregierung Französischer Präsident Hollande fordert Wirtschaftsregierung für Euro-Zone

Frankreich rutscht in die Rezession, Präsident Hollande gerät immer mehr unter Druck. Jetzt fordert er, eine gemeinsame europäische Wirtschaftsregierung zu schaffen, um Wirtschaftspolitik und Steuerrecht in den Mitgliedsstaaten anzugleichen. Die Idee dazu stammt von seinem Vorgänger. mehr...

Frankreich Morddrohung im Ermittlungsverfahren gegen Sarkozy

Platzpatronen per Post: Ein Richter, der gegen Frankreichs früheren Präsidenten Sarkozy ermittelt, hat eine Morddrohung erhalten. Sarkozys Anwälte hatten seine Unabhängigkeit in Zweifel gezogen. mehr...