Streit im Umgang mit rechtem Front National UMP stimmt gegen die Linie von Parteichef Sarkozy Nicolas Sarkozy

Wie verhält sich Frankreichs konservative UMP gegenüber den Rechtsextremen vom Front National? Ex-Präsident Nicolas Sarkozy will ein klares "Nein zum FN" durchsetzen - doch in der Parteiführung findet sich dafür keine Mehrheit. mehr...

- Umgang mit rechtsextremer Partei Sarkozy empfiehlt "Nein zu Front National"

Streit in Sarkozys Partei: Vor der Nachwahl eines Abgeordneten muss sich die UMP entscheiden, wie sie zum Front National steht. Von Lilith Volkert mehr... Analyse

- Französische Ex-Präsidenten Wie Gott in Frankreich

Zehn Zimmer, Chauffeure samt Limousine und kostbare Gemälde: Frankreichs Ex-Präsidenten leben fürstlich. Anders als in Deutschland. In Paris will ein sozialistischer Hinterbänkler die Versorgung von Sarkozy, Chirac und Giscard d'Estaing begrenzen. Von Christian Wernicke mehr...

French President Hollande is surrounded by head of states as they attend the solidarity march in the streets of Paris Trauermarsch für Terroropfer von Paris Sarkozy erntet Spott für Selbstinszenierung

Beim Fotoshooting zum Pariser Trauermarsch drängelte sich Nicolas Sarkozy zwischen die amtierenden Staats- und Regierungschefs. Im Netz wird der französische Ex-Präsident auf die Schippe genommen: #JeSuisNico lautet die neue Losung. mehr...

Nicolas Sarkozy Nach Wahl zum neuen Parteichef Die große Sarko-Show geht wieder los

Der kleine Mann mit dem großen Ego ist zurück - Nicolas Sarkozy ist wieder Chef der konservativen UMP. Allerdings ist der Wahlsieg zugleich eine Niederlage für den neuen Vorsitzenden. Auch die Partei muss sich fragen, ob er der Richtige ist. Von Stefan Ulrich mehr... Kommentar

Nicolas Sarkozy Vorsitzenden-Wahl der UMP Sarkozy ist neuer Parteichef

268 000 Mitglieder haben entschieden: Nicolas Sarkozy ist bei der Vorsitzenden-Wahl der konservativen UMP mit 64,5 Prozent an die Parteispitze gewählt worden. Doch es ist nur der erste von drei Schritten zurück zur Macht. mehr...

Nicolas Sarkozy Vorsitzenden-Wahl der UMP Das Programm ist Sarkozy

Nicolas Sarkozy möchte 2017 erneut Präsident Frankreichs werden. Dazu muss er aber erst die bürgerliche Partei UMP erobern - die er komplett auf sich zuschneiden will. Dafür umgarnt er sogar intimste Parteifeinde. Von Christian Wernicke, Boulogne-Billancourt mehr...

Politikerkinder im Twitter-Streit Le Tweet-Clash amüsiert Frankreich

"Sarko_Junior" vs. "trierweiler3": Frankreich ergötzt sich am virtuellen Duell zweier Jugendlicher. Sie streiten über Sport, am liebsten jedoch über Politik. Und alles, was ihre politischen Vorbilder betrifft, nehmen beide Jünglinge sehr persönlich. Ist das bereits eine Art Vorwahlkampf? Von Christian Wernicke, Paris mehr...

Nicolas Sarkozy Sarkozys Comeback Nach Hause in den Elysée-Palast

Frankreichs Ex-Präsident Sarkozy lässt sich demnächst zum Chef der zerstrittenen Konservativen wählen. Doch wird er auch deren Kandidat für die Präsidentschaftswahl? Sogar sein alter Erzfeind Chirac rappelt sich noch einmal auf, um das zu verhindern. Von Christian Wernicke mehr...

- Frankreich Sarkozy verkündet Rückkehr in die Politik

"Meine lieben Freunde" - so beginnt die Facebook-Nachricht, mit der Frankreichs Ex-Präsident Nicolas Sarkozy seine Rückkehr in die Politik verkündet. Er möchte wieder für den Vorsitz der konservativen UMP kandidieren - und 2017 erneut antreten. mehr...

FRANCE2012-ELECTIONS-UMP-SARKOZY-MEETING Sarkozys überteuerter Wahlkampf 2012 Beim Sofa des Präsidenten

Eine Präsidentenloge samt weißem Ledersofa und eigens installierter Toilette: Sarkozys Wahlkampfhelfer agierten 2012 nach dem Motto "je teurer, desto besser" - niemand habe sich getraut, Sarkozy zu widersprechen. Doch der will von all dem nichts gewusst haben. Von Christian Wernicke mehr...

- TV-Interview nach Ermittlungsbeginn Sarkozy kritisiert Justiz als politisch instrumentalisiert

"Ich habe niemals gegen die Prinzipien des Rechtsstaats verstoßen": Frankreichs Ex-Präsident Sarkozy widerspricht den Vorwürfen, die die Justiz gegen ihn erhebt. Im ersten Interview seit seiner Abwahl erklärt der konservative Politiker, er habe die Franzosen niemals verraten. mehr...

Nicolas Sarkozy Verfahren eröffnet Französische Justiz ermittelt wegen Korruption

Gegen Nicolas Sarkozy läuft nun ein formelles Ermittlungsverfahren: Der frühere französische Präsident soll versucht haben, sich illegal Informationen aus einem laufenden Gerichtsverfahren zu beschaffen. mehr...

Former French President Nicolas Sarkozy arrives with police by car at the financial investigation unit in Paris to be presented to a judge Bestechungsprozess in Frankreich Sarkozy hinter Gittern - Le Pen im Glück

Meinung "Alle sind verfault", sagt der rechtsextreme Front National von Marine Le Pen über die Konkurrenz. Die Festnahme des früheren Präsidenten Nicolas Sarkozy scheint das zu bestätigen. Die gemäßigte Rechte muss sich - ohne ihn - schleunigst erneuern. Ein Kommentar von Stefan Ulrich mehr...

Nicolas Sarkozy Frankreich Polizei nimmt Sarkozy in Gewahrsam

Informationen gegen Posten: Der ehemalige französische Präsident Nicolas Sarkozy steht im Verdacht, einen Top-Juristen bestochen zu haben. Nun befragt ihn die Polizei. mehr...

Französische Konservative Neues Führungstrio soll UMP aus der Krise führen

Neuanfang mit alten Granden: In Frankreich bestimmt die konservative UMP drei frühere Premierminister, um die skandalgebeutelte Partei vor dem Zerfall zu bewahren. mehr...

UMP-Chef Jean-François Copé tritt zurück Finanzaffäre und Wahlschlappe Parteispitze der französischen UMP tritt zurück

Mit falschen Rechnungen einer PR-Agentur sollen Wahlkampfausgaben von Ex-Präsident Sarkozy verschleiert worden sein. Unter dem Druck des Finanzskandals und der schlechten Europawahl-Ergebnisse tritt nun die gesamte Führung von Frankreichs konservativer UMP zurück. mehr...

- Wahlerfolg des Front National Wenn Öl zu Feuer wird

Marine Le Pen kann einen wahrhaft historischen Erfolg verbuchen: Der rechtsextreme Front National ist erstmals stärkste Partei in Frankreich. Der Triumph der Partei basiert auf der Schwäche des Landes - und auf widerspenstigen Strömungen in beiden französischen Volksparteien. Von Christian Wernicke mehr...

Recep Tayyip Erdogan Türkei Veröffentlichte Gesprächsmitschnitte Feind hört mit

Der türkische Geheimdienstchef soll einen Kriegsgrund erfunden haben, die ukrainische Oppositionspolitikerin Timoschenko will Putin in den Kopf schießen: Immer häufiger bringen Gesprächsmitschnitte Politiker in Bedrängnis. Es geht um die Manipulation der Öffentlichkeit, um Erpressung und Zersetzung. Das verändert die Politik. Von Sebastian Gierke mehr...

File photo of French President Sarkozy who makes a phone call at the start of a meeting on the second day of a European Union leaders summit in Brussels Frankreichs Ex-Präsident Die sechs Affären Sarkozys

Es geht um Lauschereien, Geheimnisse und vor allem viel Geld: Frankreichs Ex-Präsident Nicolas Sarkozy und Hoffnungsträger der Konservativen steckt in einem Wust von Affären. Ein Überblick. Von Stefan Ulrich mehr...

- Heimliche Gesprächsmitschnitte Gericht verbietet Veröffentlichung von Sarkozys Telefonaten

Aufruhr um heimlich aufgenommene Gespräche von Frankreichs Ex-Präsident Nicolas Sarkozy: Nun urteilt ein Gericht, dass eine Nachrichten-Website die Tonaufnahmen nicht weiter verbreiten darf. Sarkozy fordert symbolischen Schadensersatz. mehr...

Frankreich Tollpatsche in Paris

Meinung Affäre über Affäre kommt zu Ex-Präsident Sarkozy ans Licht. Sein Nachfolger Hollande und die Sozialisten könnten ungestört regieren - wenn sie denn clever wären. Ein Kommentar von Stefan Ulrich mehr...