Nach Vergewaltigungen an US-Unis Ja zum einvernehmlichen Sex

Jede fünfte Studentin in den USA wird Opfer eines sexuellen Übergriffs, die Täter können meist weiter studieren. Ein Gesetz fordert an kalifornischen Unis nun eine ausdrückliche Zustimmung des Partners vor dem Sex. Eine neue App wählt einen noch expliziteren Weg. Von Anna Fischhaber mehr...

Asylbewerberheim in Leverkusen Video
Flüchtlinge in NRW Bedauern ersetzt keine Verantwortung

Flüchtlinge, Bildung, Schulden: In Nordrhein-Westfalen läuft einiges schief. Und immer ist die Reaktion von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft gleich. Das Land sei mal wieder Opfer der Verhältnisse geworden. Doch zumindest bei den Misshandlungsfällen stimmt das nicht. Von Bernd Dörries mehr... Kommentar

Die Auserwählten Fernsehfilm "Die Auserwählten" Schule der Gewalt

Dieser Film ist ein Wagnis: Zur besten Sendezeit zeigt die ARD, wie Lehrer ihre Schüler vergewaltigen. "Die Auserwählten" fiktionalisiert den Missbrauchsskandal an der Odenwaldschule. Ehemalige Schüler gehen juristisch gegen den Film vor. Von Tanjev Schultz mehr... TV-Kritik

Oktoberfest 2014 Halbzeitbilanz Wie sicher ist die Wiesn?

Achtmal körperliche Gewalt, vier Mal Verdacht auf K.o-Tropfen: In der ersten Wiesn-Woche sind deutlich mehr Frauen zum "Security Point" gekommen als vergangenes Jahr. Für die Verantwortlichen kein negatives, sondern ein positives Signal. Von Sabine Cygan mehr...

Kopfball 1. FC Heidenheim -  VfL Bochum Fußball-Sammelklage in den USA Eltern gegen Kopfbälle

Eine Initiative in den USA verklagt die Fifa und fordert eine Limitierung der Kopfbälle. Zu viele davon sollen vor allem bei Kindern Veränderungen des Gehirns auslösen. Die Sammelklage ist nicht zu unterschätzen. Von Thomas Kistner mehr... Kommentar

Udo Jürgens wird 80 Demonstration in Wien Bademantel-Rallye für Udo Jürgens

Kuriose Prozession: In Wien findet zum 80. Geburtstag des Schlagersängers eine Udo-Jürgens-Jubiläums-Streetparade statt. Viele Teilnehmer erscheinen im Bademantel. Schon im Vorfeld sorgte die Veranstaltung für ziemlich viel Ärger. Von Cathrin Kahlweit mehr...

Entführung und Missbrauch von Kindern Mutmaßlicher "Feind Nummer eins" in Spanien gefasst

Er soll in Madrid mehrere Kinder auf offener Straße entführt und missbraucht haben, jetzt wurde Spaniens "Feind Nummer eins" gefasst. Der Verdächtige war der Polizei bereits bekannt. mehr...

Flüchtlingspolitik Ministerpräsidentin Kraft über Misshandlungen von Flüchtlingen Ministerpräsidentin Kraft über Misshandlungen von Flüchtlingen "Ich bin fassungslos und schäme mich"

Die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat sich zu den Misshandlungsvorwürfen in Flüchtlingsunterkünften geäußert und sich schockiert gezeigt. Auch in Essen und Bad Berleburg soll es Übergriffe gegeben haben. mehr...

Josef Wesolowski Video
Missbrauchsvorwürfe Vatikan stellt Ex-Erzbischof unter Hausarrest

Er soll sieben Kinder missbraucht haben: Der Vatikan stellt den Ex-Nuntius in der Dominikanischen Republik, Józef Wesołowski, unter Hausarrest. Der ehemalige Erzbischof ist der erste hochrangige Kirchenvertreter, der sich wegen Missbrauchsvorwürfen verantworten muss. mehr...

Prozess in Rheinland-Pfalz Mutter soll Sohn zum Mord angestiftet haben

Mit Maske und Messer lauert er ihr auf. Dann sticht er zu und verletzt die Frau in Bad Kreuznach lebensgefährlich. Vor Gericht stehen nun drei Angeklagte - darunter auch die Frau, die den Mordversuch geplant haben soll. Von Friederike Zoe Grasshoff mehr...

Bundesrat DEBATTE@SZ Unsäglich!

In den Internet-Foren der SZ wird sehr kontrovers über die Zustimmung des baden-württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann zum Asylkompromiss diskutiert. Machen Sie mit: sz.de/grüne mehr...

File photo of Vatican Ambassador to Dominican Republic Archbishop Jozef Wesolowski, offering mass in Santo Domingo Józef Wesołowski Mehr als 100 000 Kinderporno-Dateien bei Erzbischof gefunden

Wegen sexuellen Missbrauchs steht er bereits unter Hausarrest, nun kommt raus: Der ehemalige Nuntius Józef Wesołowski besaß mehr als 100 000 kinderpornographische Fotos und Videos. mehr...

Sterbehilfe Bitte keinen Heldentod

Bei der Sterbehilfe dürfen Patient und Arzt nicht alleine gelassen werden. Wenn der Bundestag über den ärztlich assistierten Suizid debattiert, ist das für Deutschland Neuland. Klare Regeln müssen schützen und Missbrauch verhindern. Von Armin Nassehi mehr...

- Dauerkarten beim FC Bayern Klausel zum Heulen

Der FC Bayern hat mehr als 200 Anhängern die Jahreskarten entzogen, weil sie zu selten im Stadion waren. Nicht alle lassen sich das gefallen: Die ersten Fans ziehen nun gegen ihren Verein vor Gericht. Von Markus Schäflein mehr...

Heli Kino "Heli" im Kino Von der Wirklichkeit überrollt

Autorenfilmer wie Amat Escalante sind Traumaforscher. In "Heli" wirft der mexikanische Regisseur einen schwer erträglichen Blick auf die Gewalt in seiner Heimat. Es ist ein brutaler Film - aber nichts gegen das, was in Mexiko wirklich geschieht. Von Tobias Kniebe mehr... Filmkritik

Strafen für Kinderpornografie Schlechtes Planschbecken-Gesetz

Ein Produkt strafrechtlicher Hysterie: Der Gesetzentwurf zu härteren Strafen für Kinderpornografie ist schlecht. Er benutzt den Fall Edathy, um jegliche Nacktheit in die Nähe von Pädophilie zu rücken. Vor solchem Unfug muss man Kinder, Eltern und das Strafrecht schützen. Von Heribert Prantl mehr... Kommentar

Gewalt in Syrien UN-Ermittler macht Sicherheitsrat schwere Vorwürfe

"Ich finde keine Worte, um die Schwere der Verbrechen zu beschreiben": UN-Ermittler Pinheiro ist bestürzt über die Lage in Syrien und beschuldigt den UN-Sicherheitsrat, die Situation zu verschlimmern. Doch nicht nur die Terrormiliz IS verübt Gräueltaten an Zivilisten. mehr...

Missbrauchskandal am Bamberger Klinikum Vergewaltigungen im Klinikum Bamberg Abgründe eines Chefarztes

Er soll die Frauen betäubt, missbraucht und dabei mehr als eine Million Fotos gemacht haben: Der Leiter der Gefäßchirurgie in Bamberg sitzt seit Mitte August in Untersuchungshaft. Seine Kollegen sind schockiert - und staunen über den Fall des angesehenen Mannes. Von Olaf Przybilla mehr...

Hildesheim Lange Haftstrafe für Mutter, die den Missbrauch ihrer Tochter filmte

Ein Mädchen wird acht Jahre lang von ihrem Stiefvater missbraucht und dabei von ihrer Mutter gefilmt. Jetzt hat ein Gericht in Hildesheim beide Täter zu mehrjährigen Gefängnisstrafen verurteilt. mehr...

Markt Indersdorf Missbrauch im Zeltlager

Ein Betreuer des Kreisjugendrings hat sich zwischen 2003 und 2011 in Ainhofen an Buben vergangen. Der 45-Jährige, der vor dem Landgericht München II angeklagt ist, hat fünf sexuelle Übergriffe gestanden. Von Andreas Salch mehr...

Landgericht Passau Schulbusfahrer wegen sexueller Übergriffe verurteilt

"In diesem Bus waren die Mädchen für den Angeklagten Freiwild": Ein Schulbusfahrer stand wegen Vergewaltigung und schweren sexuellen Missbrauchs von zwei 13-Jährigen in Passau vor Gericht. Auch andere Mädchen berichteten von Übergriffen. mehr...

Bamberger Arzt unter Missbrauchsverdacht Polizei stellt "Unmengen" an Fotos sicher

Er galt als fachlich angesehen und unbescholten: Ein Bamberger Arzt soll bei einem erfundenen Forschungsprojekt mehrere Frauen betäubt haben, um sie dann sexuell zu missbrauchen. Bei einer Hausdurchsuchung findet die Polizei belastende Fotos. mehr...

Gesetzentwurf Wie die Regierung "Armutszuwanderung" eindämmen will

Wer betrügt, der fliegt: Mit dieser Kampagne hat die CSU die Republik im Wahlkampf provoziert. Jetzt hat die Bundesregierung Maßnahmen gegen die sogenannte Armutsmigration beschlossen. Der Entwurf sieht auch Ausweisungen und Einreisesperren vor - allerdings nicht so, wie die CSU das wollte. Von Sebastian Gierke mehr...

Folgen von Stress (Symbolbild) Gewalt gegen Frauen Wenn Behinderung missbraucht wird

Angebrüllt, geschlagen, gedemütigt: Frauen mit Behinderung werden deutlich häufiger Opfer von physischer, psychischer oder sexueller Gewalt. Das Frauenhaus in München will ihnen helfen - und wird von 2015 an barrierefrei. Ein tiefgreifendes Problem bleibt dennoch bestehen. Von Sabine Cygan mehr...

Frauenhaus München Schmerz macht keine Unterschiede

Frauen mit Behinderung werden deutlich häufiger Opfer von häuslicher Gewalt. Darauf reagiert das Frauenhaus in München. Bis 2015 soll es barrierefrei sein. Das allein reicht jedoch nicht aus Von Sabine Cygan mehr...