Berlinale 2012 Meryl Streep erhält Ehrenbären Goldener Ehrenbär für Meryl Streep

In ihrem jüngsten Film verkörpert sie Margaret Thatcher und Großbritannien diskutiert wie wild. Aber eine Auszeichnung ist der US-Amerikanerin schon jetzt sicher: Die diesjährige Berlinale zeichnet Meryl Streep für ihr Lebenswerk aus. mehr...

File photo of actress Meryl Streep at th premiere of her film 'The Iron Lady' in New York Meryl Streep auf der Berlinale Schutzpanzer sind Unsinn

Meryl Streep hat zwei Oscars, sieben Golden Globes und mehr Nominierungen für Schauspielkunst als jede andere ihres Fachs. Und doch brauchte sie für den Berlinale-Beitrag "The Iron Lady" eine Menge Mut. Wie es sich anfühlt, Margaret Thatcher zu sein. Eine Begegnung. Von Tobias Kniebe mehr...

Margaret Thatcher, Meryl Streep, The Iron Lady im Kino Meryl Streep spielt Margaret Thatcher England streitet über weichgezeichnete Eiserne Lady

Margaret Thatcher regierte Großbritannien einst mit harter Hand. Nun zeichnet ein Kinofilm ihr Leben nach, mit Meryl Streep in der Hauptrolle. Der Film läuft in einigen Tagen auf der Insel an - und schon ist das Land wieder gespalten: Konservativen ist er zu persönlich, Liberalen zu unpolitisch. Von Christian Zaschke mehr...

62. Berlinale: Photocall 'The Iron Lady' Meryl Streep Immer wieder Oscar

Üblicherweise läuft es im Showbusiness folgendermaßen: Ein hübsche Jungschauspielerin wird erst für ein paar kleinere Nebenrollen besetzt, bevor sie Charakter und Schauspielstärke zeigen und sich für die größeren Rollen profilieren darf. Nicht so bei Meryl Streep. Die "beste Schauspielerin ihrer Generation", so das nahezu einhellige Urteil der Filmbranche, wurde mit ernsthaften Auftritten berühmt. Nun wurde sie zum dritten Mal mit den Oscar ausgezeichnet. mehr...

Meryl Streep Im Interview: Meryl Streep "Es gibt so unglaublich viele interessante Frauen"

Die 14-fach Oscar-nominierte Meryl Streep spricht über den Vormarsch der Frauen in Hollywood und den Preis der Macht. Interview: Anke Sterneborg mehr...

Meryl Streep, Schauspielerin, Der Teufel trägt Prada, AFP VIP-Klick: Meryl Streep Haariger Kritiker

Seit mehr als 30 Jahren ist Meryl Streep eine der ganz Großen in Hollywood. Nun wurde endlich das Geheimnis ihres Erfolges gelüftet. Es ist ein ganz besonderer Kritiker. mehr...

Caviar vending machine Boom der Essensautomaten Kaviar auf Knopfdruck

Automaten voller Hummer und Champagner: US-Unternehmen setzen auf Premium-Essensmaschinen. Schließlich sind Kunden durch das Internet an Konsum ohne Verkäufer gewöhnt - und Unternehmen lieben es, Arbeit wegzurationalisieren. Von Jürgen Schmieder mehr...

Trauerfeier für Karlheinz Böhm in Salzburg Trauerfeier für Karlheinz Böhm Bilder aus einem Heldenleben

Die Zeremonie in Salzburg ist nicht bloß eine Trauerfeier für Karlheinz Böhm, sie ist zugleich Werbung für sein Lebenswerk. Denn seit einer Weile werden von zwei Großspendern immer wieder Vorwürfe gegen seine Organisation erhoben. Da passt es gut, dass die Vizepremierministerin von Äthiopien rührende Worte findet. Von Cathrin Kahlweit, Salzburg mehr...

Günther Jauch Moderation mit Hillary Rodham Clinton Ehemalige Außenministerin der USA ehemalige Hillary Clinton bei Günther Jauch Die beste Schauspielerin der Welt

Ob es um Haargummis, den "dünnhäutigen" Präsidenten Putin oder das heikle Thema NSA geht: Hillary Clinton kontert jede Frage von Günther Jauch. Schwer fällt ihr das nicht. Eine TV-Kritik von Matthias Kolb mehr...

174451043 FC Bayern in der Einzelkritik Gala auf dem roten Teppich

Arjen Robben darf einen Elfmeter treten und freut sich routiniert wie Meryl Streep über ihre 18. Oscar-Nominierung. David Alaba gewinnt Laufduelle bereits nach fünfeinhalb Schritten. Und Rafinha bedankt sich bei seinen Schalker Freunden. Der FC Bayern beim 5:1 gegen Schalke in der Einzelkritik. Aus dem Stadion von Saskia Aleythe mehr...

"300 - Rise Of An Empire" Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Muttermonster und geölte Bärte

John Wells huldigt mit den rhetorischen Exzessen von "Im August in Ausage County" Tennessee Williams, während im effektheischenden "300 - Rise Of An Empire" geölte Bartträger in die Schlacht ziehen. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kinokritikern mehr... SZ.de

Wie beim ersten Mal Streep Jones "Wie beim ersten Mal" im Kino Vom Aufwecken der Leidenschaft

Das reifere Kinopublikum wird gerade stark umworben, weil die Jungen ihre Filme nur noch im Internet sehen und die Älteren immer mehr werden. Die romantische Komödie "Wie beim ersten Mal" ist so ein Erwachsenenfilm: Meryl Streep und Tommy Lee Jones in einem Film über eingeschlafene Liebe und sexuelle Fantasien. Von Martina Knoben mehr...

Romy Awards 2014 Deutsch-österreichisches Promi-Selfie Fast wie die Großen

Ohne Brangelina keine Geissens, ohne "Zwölf Uhr mittags" kein "Alarm für Cobra 11": Das hiesige Showbiz lässt sich nur zu gern von Hollywood inspirieren. Nun erreicht das Star-Selfie die Wiener Romy-Verleihung. Von Martin Wittmann mehr...