Gerichtsverfahren Ermittlungen gegen Kai Diekmann eingestellt Kai Diekmann

Die Staatsanwaltschaft ermittelt mangels hinreichenden Tatverdachts nicht weiter gegen den früheren Bild-Herausgeber. Eine Mitarbeiterin hatte ihm sexuelle Belästigung vorgeworfen. mehr...

Trauerfeierlichkeiten für Altkanzler Kohl Abschied von Helmut Kohl Letzter Gruß

In einem Requiem nehmen Spitzenpolitiker im Dom zu Speyer Abschied von Helmut Kohl. Sein letztes Geleit in Bildern. mehr...

Merkel, Buedenbender, Steinmeier, Lammert, Dreyer, Vosskuhle attend a pontifical requiem mass for late former German Chancellor Helmut Kohl in the cathedral in Speyer Video
Abschied vom Altkanzler "Helmut Kohl wusste auch um seine Ecken und Kanten"

Die Europäische Union hat den Altkanzler als Staatsmann geehrt. Das Requiem im Dom von Speyer würdigt ihn als Mensch. An keinem geeigneteren Ort könnte der geschichtsbewusste Altkanzler begraben werden. Von Detlef Esslinger, Speyer mehr...

SWITZERLAND-EU-POLITICS-GER-KOHL Nach dem Tod von Helmut Kohl Trauerspiel Staatsakt

Helmut Kohl hat einen deutsch-europäischen Trauerakt verdient. Dass darüber jetzt ein Konflikt schwelt, ist seiner Geschichte nicht würdig. Analyse von Stefan Braun mehr...

Seltene Erden "Wie Blutdiamanten"

Warum sich US-Schauspielerin Robin Wright politisch engagiert. Der Krieg im Kongo lässt sie nicht mehr los. Von Helmut Martin-Jung mehr...

Sifftwitter Grafik zoom "Sifftwitter" Eine Welt, in der Morddrohungen Satire sind

Leg dich nicht mit "Sifftwitter" an: Das Netzwerk startet digitale Mobbing-Attacken gegen Andersdenkende. Was für die Angreifer ein Spiel ist, hat für die Opfer üble Konsequenzen. Von Simon Hurtz, Berlin mehr...

Bei Uber läuft es nicht Das Chaosprinzip

Uber produziert vor allem negative Schlagzeilen - und Verluste. Warum der Fahrdienst aus Kalifornien mehr hochkarätige Berater braucht. Von Michael Kuntz mehr...

Kai Diekmann Kai Diekmann Ex-"Bild"-Chef Diekmann berät Uber

Der ehemalige Chefredakteur des Boulevardblatts wird Mitglied eines Berater-Kreises für den Fahrdienst aus Amerika. Er soll offenbar helfen, Europa zu verstehen. mehr...

Premiere 'Nervöse Republik' Film "Nervöse Republik" "Ich möchte mit Journalisten gar nicht gut zusammenarbeiten"

Bei einer Podiumsdiskussion zum Film "Nervöse Republik" soll es um das Selbstverständnis von Journalisten und Politikern in unruhigen Zeiten gehen. Stattdessen arbeiten sich alle an der AfD ab. Von Antonie Rietzschel, Berlin mehr...

Murdoch will Sky Deutschland an britische BSkyB schieben US-Medienmarkt Heißkalte Nähe

Filmstudios, TV-Sender, Printprodukte: Fox-News-Besitzer Rupert Murdoch ist einer der großen Spieler im Ring der öffentlichen Meinung. Seit der Präsident Trump heißt, ist er mächtiger als je zuvor. Mit Folgen für Amerikas Sender und Zeitungen. Von Kathrin Werner mehr...

Borchardts Ein Tag im Borchardt Das Schnitzel ist der Anlass, das Publikum ist die Show

Zur Berlinale gehen sie wieder alle ins "Borchardt": Filmteams und Leute auf der Jagd nach einem guten Abend. Ein Tag in Berlins berühmtem Promi-Restaurant, wo man findet, was man dort nicht suchte. Von Ruth Schneeberger, Berlin mehr...

"Bild"/"Times" Murdoch war Gast bei Trump-Interview

Der Chef des Medienkonzerns News Corporation, Rupert Murdoch, saß bei dem Gespräch im Hintergrund. mehr...

Julian Reichelt Führungswechsel Reichelt hat bei der "Bild"-Gruppe künftig das letzte Wort

Julian Reichelt wird Vorsitzender der "Bild"-Chefredaktionen. Eine neu geschaffene Position, mit der der Verlag die Lücke schließen will, die der ausgeschiedene Herausgeber Kai Diekmann hinterlässt. mehr...

Personalie Markwort tritt ab

Kurz nach seinem 80. Geburtstag hat "Focus"-Mitgründer Helmut Markwort seinen Herausgeberposten bei dem Burda-Magazin abgegeben. Die Kolumne und das Büro wird der Gründungschefredakteur aber behalten. Von Katharina Riehl mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Trump und Deutschland - kein guter Start?

Im Interview mit der "Bild"-Zeitung kritisiert der neue US-Präsident Merkels Flüchtlingspolitik, äußert sich abwertend zur EU, nennt die Nato "obsolet", droht deutschen Autoherstellern mit Strafzöllen - und hebt seine deutschen Wurzeln hervor. mehr...

SZ Espresso Der Morgen kompakt - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird. Von Dominik Fürst mehr...

Donald Trump im Interview mit Kai Diekmann Trump-Interview der "Bild"-Zeitung Die Trump-Show gibt's nun auch auf Deutsch

Die "Bild" darf als erstes deutsches Medium in den Trump Tower zum neuen US-Präsidenten. Dieser muss keine kritischen Fragen fürchten, sondern kann ungestört sich und seinen Schwiegersohn loben. Von Matthias Kolb, Washington mehr...

Kai Diekmann Ermittlungsverfahren Vorwurf gegen Kai Diekmann

Eine Mitarbeiterin des Springer-Verlages behauptet, der scheidende "Bild"-Herausgeber habe sie belästigt. Diekmann bestreitet das. mehr...

Abschied Ende einer Charmeoffensive

Kai Diekmann verlässt Axel Springer nach 30 Jahren mit ungenanntem Ziel. 15 Jahre war er "Bild"-Chef. Und was kommt jetzt? Möglich ist vieles. Von David Denk mehr...

SZ Espresso Der Tag kompakt - Die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig ist - und was Sie auf SZ.de besonders interessiert hat. Von Leila Al-Serori mehr...

Kai Diekmann Berlin Kai Diekmann verlässt Springer-Verlag

Der Herausgeber der "Bild"-Gruppe wird seine Tätigkeit für den Verlag Ende Januar beenden - auf eigenen Wunsch. mehr...

Sportflugzeug Sportfliegerei Cockpit einer Cessna während des Fluges xAGJPGx Start-Up Wingly Ich flieg' dann mal mit

Das Start-Up Wingly will Hobby-Piloten und Passagiere zusammenbringen und so das Fliegen günstiger machen. Besonders gut für die Umwelt ist das allerdings nicht. Von Sophie Burfeind mehr...

Boulevard-Erotik Busenfreunde

"Bild" bringt mit dem "Pin-up-Girl des Tages" die Nackten auf die Titelseite zurück - allerdings nur für eine Woche und als Kunst-Aktion getarnt. Alles Machos? Von wegen! Von Katharina Riehl mehr...

Interview "Ich helfe, wo ich kann"

Andreas Petzold, Herausgeber von "Stern" und "Neon", spricht über Krisen, Reiseziele als Titelgeschichten - und darüber, ob die Zeitschrift "Neon" noch zu retten ist. Denn in diesem Jahr wurde das einst sehr erfolgreiche Magazin zum Sorgenkind von Gruner + Jahr. Interview von Katharina Riehl und Ralf Wiegand mehr...

Alternative für Deutschland Wechsel zu Rechtspopulisten Wechsel zu Rechtspopulisten Früherer BamS-Autor Nicolaus Fest tritt der AfD bei

Am Donnerstag soll das neue Mitglied vorgestellt werden. Mit einem islamfeindlichen Kommentar hatte der Journalist in der Vergangenheit heftige Debatten ausgelöst. mehr...